DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2020, 22:39   #1
die.fallers
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 115
Standard D810 oder Z6

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,
nach etwas (zuviel) Wein möchte ich mal für und wieder D810 / Z6 zur Diskussion stellen ;-)
Nachdem ganz offensichtlich (definitives Ergebnis steht allerdings noch aus) das Mainboard meiner D810 den Elektro-Tod gestorben ist (...), bin ich gerade am überlegen ob ich wieder eine D810 hole oder mit einer Z6 ins neue spiegellose System einsteigen soll.

Ich habe seit langem das Fuji-System (im Moment X-T2) parallell in Verwendung. Hauptsächlich im Urlaub. Analoges Feeling. Entschleunigt :-) Kenne also Spiegellos schon etwas ...

Grundsätzlich mag ich aber meine D3s und das Bedien-Konzept der D810. Große, konfigurierbare / nutzbare Knöpfe und kein "Mäusekino". Meine D3s ist "abgenudelt" aber funktioniert wie sie soll, ich liebe sie, bei den Gebrauchtpreisen bleibt sie auf jeden Fall! ( 36 vs. 24 Mio. Pixel sind mir natürlich schon auch präsent ;-) )

Mit der D810 habe ich Landschaft / Architektur / Produktfotografie gemacht. Prints in maximaler Größe eher selten aber je nach dem möglich / nötig. Zoom zur Schärfekontrolle auf 200(!) % schon eher regelmäßig :-))
Objektive: Nikon 2,8 80-200mm, Tamron 2,8 28-75mm, Sigma 2,8 105mm & Tamron 2,8 15-30mm. Die sollen auch bleiben...

Gibt es unter euch jemanden der die D810 gegen die Z6 getauscht hat? Es überlegt hat und dann doch davon Abstand genommen hat?

Bitte keine harten Grundsatzdiskussionen. Lieber Praxisnähe / Dinge die im alltäglichen Umgang auffgefallen sind / oder dem Einen oder Anderen wichtig sind ...
Freue mich auf unbeschwerten / Frontenlosen Input :-))

Geändert von die.fallers (02.06.2020 um 22:46 Uhr)
die.fallers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 22:42   #2
BartClaessen
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2012
Beiträge: 1.159
Standard AW: D810 oder Z6

Wäre die D850 eine Option?
BartClaessen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 22:52   #3
die.fallers
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 115
Standard AW: D810 oder Z6

Grundsätzlich schon. Liegt aber vom Budget drüber ...
die.fallers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 22:57   #4
BartClaessen
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2012
Beiträge: 1.159
Standard AW: D810 oder Z6

Andersrum gefragt: Was erhoffst du dir von der Z6, was die D810 nicht kann?
BartClaessen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.06.2020, 23:00   #5
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.305
Standard AW: D810 oder Z6

Ich bin von D800-> zur D750 und hatte parallel die X-T2. Jetzt habe ich zwei Z6. Für mich wäre es keine Frage was ich an Deiner Stelle nehmen würde.
__________________
500px
les-bleus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 00:10   #6
joerghey
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2012
Ort: Tübingen
Beiträge: 346
Standard AW: D810 oder Z6

Wenn du schon vier FX Objektive für Nikon hast, würde ich bei der D8x0 Serie bleiben.
Eine Z6 mit Konverter ist kaum kleiner und leichter als als eine D8x0.

Ein spiegelloses System hast du ja schon.
__________________
Grüße, Jörg

Nikon F3, D300, D700, D7100, D800E; Sigmas, Tamrons und Nikkore 10-500
joerghey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 09:20   #7
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.049
Standard AW: D810 oder Z6

My 5 ct...

Du hast es ja schon geschrieben, dir liegen (wie mir auch) die Größe und das Bedienkonzept der D8xy. Ich nutze eine Z6 parallel zur D850 und auch wenn das hier schon anders geschrieben wurde, für mich wäre die Entscheidung ganz klar D850 und NICHT Z6.

Die Z6 ist eine tolle Kamera, funktioniert mit FTZ absolut super und wenn es um People-Fotografie geht, ist der AF wirklich jeder DSLR voraus. Ebenfalls "nett" man sieht im Sucher schon das fertige Bild, grobe Fehlbelichtungen sind damit eigentlich kein Thema mehr und Fehlfokus ebenfalls nicht. Ebenfalls ein top Feature, der IBIS der Z6. Mein 50er Art hat nun einen VR und die Bilder sind einfach auf den Punkt (gilt übrigens auch für die anderen Art-Linsen).

Was mir an der Z6 nicht soooo gut gefällt, die Bedienung ist im Vergleich zur D850 Fingerakrobatik, der AF-C der D850 ist für meinen Geschmack treffsicherer bzw. beisst sich einfach am Motiv fesst und last but not least, gerade in der Landschaftsfotografie wirken die Bilder D850 minimal detailreicher als die der Z6. Wenn du vergrößern willst/musst, dann würde ich eher zur D8xy greifen, da sich der fehlende AA-Filter und die höhere Sensorauflösung dabei schon bemerkbar machen können. Im Vergleich Z6 zu D810 würde ich aber den AF der Z6 eher vorn sehen, spielt jedoch bei Landschaft/Architektur nur eine Nebenrolle...

Wenn du das jetzt auf deine Frage D810 vs. Z6 herunterbrichst... bist du schnell an dem Punkt wo es heisst Auflösung und Bedienkonzept => D810 oder AF und IBIS => Z6

Meine Tendenz für deine Frage wäre dann aber auch eher D810 oder etwas warten und dann ne gebrauchte D850.
__________________
Gruß 2oDiac

KB mit (Fest-)Brennweiten zwischen 14mm und 500mm
2oDiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 09:31   #8
jety1363
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2012
Ort: bei meinem Schatz
Beiträge: 737
Standard AW: D810 oder Z6

Zitat:
Zitat von 2oDiac Beitrag anzeigen
My 5 ct...

Du hast es ja schon geschrieben, dir liegen (wie mir auch) die Größe und das Bedienkonzept der D8xy. Ich nutze eine Z6 parallel zur D850 und auch wenn das hier schon anders geschrieben wurde, für mich wäre die Entscheidung ganz klar D850 und NICHT Z6.

Die Z6 ist eine tolle Kamera, funktioniert mit FTZ absolut super und wenn es um People-Fotografie geht, ist der AF wirklich jeder DSLR voraus. Ebenfalls "nett" man sieht im Sucher schon das fertige Bild, grobe Fehlbelichtungen sind damit eigentlich kein Thema mehr und Fehlfokus ebenfalls nicht. Ebenfalls ein top Feature, der IBIS der Z6. Mein 50er Art hat nun einen VR und die Bilder sind einfach auf den Punkt (gilt übrigens auch für die anderen Art-Linsen).

Was mir an der Z6 nicht soooo gut gefällt, die Bedienung ist im Vergleich zur D850 Fingerakrobatik, der AF-C der D850 ist für meinen Geschmack treffsicherer bzw. beisst sich einfach am Motiv fesst und last but not least, gerade in der Landschaftsfotografie wirken die Bilder D850 minimal detailreicher als die der Z6. Wenn du vergrößern willst/musst, dann würde ich eher zur D8xy greifen, da sich der fehlende AA-Filter und die höhere Sensorauflösung dabei schon bemerkbar machen können. Im Vergleich Z6 zu D810 würde ich aber den AF der Z6 eher vorn sehen, spielt jedoch bei Landschaft/Architektur nur eine Nebenrolle...

Wenn du das jetzt auf deine Frage D810 vs. Z6 herunterbrichst... bist du schnell an dem Punkt wo es heisst Auflösung und Bedienkonzept => D810 oder AF und IBIS => Z6

Meine Tendenz für deine Frage wäre dann aber auch eher D810 oder etwas warten und dann ne gebrauchte D850.
Hallo,

ich würde es auch so sehen. Ich habe eine MFT für Wanderungen und Fahrradtouren. Für Landschaft und so bleibt die D800. Wenn die gute alte D800 mal nicht mehr so will wie sie soll, wird sie durch eine neue DSLR ersetzt.

Gruß
Ralph
__________________
Nikon D800 / Sigma 24-7o 2.8 ART / Tokina ATX 16-28 2.8 Pro FX / Tamron 70-200 2.8 VC / Nikon 50mm 1.8D / Tamron 70-300 VC fürs leichte Gepäck / Nikon SB 700 - Nikon Z 50 / 16-50 mm / FTZ-Adapter
jety1363 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 10:22   #9
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.749
Standard AW: D810 oder Z6

Also ich schrieb es schon öfter mal... insofern kann ich mich nur wiederholen...

Habe hier noch die d800 und die z6 ... Die d800 liegt nur noch herum.

Die Art Fotos zu machen und die Ergebnisse aus der Z, haben mir den Spaß an der Fotografie zurück gebracht. Die neuen Möglichkeiten, die neuen Funktionen..
Die bestmögliche Nutzung aller Objektive, keine Kalibrierung mehr nötig.... Noch nie so scharfe und brillante Fotos gehabt.
Die Möglichkeiten Snapbridge zu nutzen mit dem Backupfoto autom. auf dem Handy um gleich mal was "zeigen" zu können..
Die High Iso leistung, der Sucher... vor allem der Augen AF ....

Egal ob Portraits oder Landschaft.. bislang war die z mit mit in Schottland, Island, Australien und Italien... Die d800 früher auch..
aber die Bilder aus der z gefallen mir alle besser...
Hatte vorher nie gedacht mal zu sagen das die DSLR bei mir komplett raus ist.. aber sie ist es...
Für meine Art der Fotografie, weniger Sport und Wildlife, überwiegend Natur, Landschaft, Portrait... einfach rundum gut.

Gerade auch Größe, Balance mit dem FTZ Adapter, Möglichkeiten durch den Meike Griff in Verbindung mit Gurt + Stativ....
Hatte sie im Februar in Italien beim Skifahren im Schnee (KEIN CORONA) am Gurt hängen... Akku? Kein Problem.. Hält den ganzen Tag.
Einziger kleine Punkt der mich stört ist das "Aufwachen" .. Aber wenn man beim Griff zur Kamera daran denkt schon den Auslöser zu
berühren ist sie schon beim ersten Blick auch da.

Ja ich schwärme ein wenig.. Mich hat sie jedenfalls wirklich abgeholt. Und eine d810 ? Nein.. Wozu noch.
Nur wenn ich auf ISO 50 im Studio arbeiten würde.. aber auch dann hat die immer noch keinen AugenAF....

Ich würde mich darauf einlassen.. Falls du noch Objektive mit Stangenantrieb hast, noch gibt es Abnehmer dafür..
Bald nicht mehr so viele - die "spiegellosen" werden sich durchsetzen.... Jetzt bin ich mir ganz sicher und hätte das vor einem 3/4 Jahr
nie für möglich gehalten...

Und zu guter Letzt... d850? .. Nein.. auch nicht. Auch hier.. Wozu die Auflösung?
Bei Panoramen nutze ich 15mm Hochformat die zusammengesetzt werden...
Die einzige Anwendung für mich wäre der 3d AF + AFC bei schnellem Sport oder schnellen Tieren und langen Tüten..
Das nutze ich aber nicht... Insofern.. Z
__________________
VG Marcus

________________________________________________________________________________
recht Viel Glas an S5, XPro1, F5, D610 + D800 + Z6; Bilder aber entstehen zuerst immer im Kopf!

Geändert von MarcusPK (03.06.2020 um 10:31 Uhr)
MarcusPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 10:56   #10
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.305
Standard AW: D810 oder Z6

Zitat:
Zitat von MarcusPK Beitrag anzeigen
...
Hatte vorher nie gedacht mal zu sagen das die DSLR bei mir komplett raus ist.. aber sie ist es... ... Z
dito - ist für mich genauso. Eine DSLR fühlt sich an wie ein Dino. Mir würde vieles Fehlen an das ich mich schnell gewöhnt habe. Und was das Bedienkonzept angeht: da die Tasten recht individuell zu belegen sind, ist es in keiner Weise schlechter als die s.g. "Profimodelle"... ich finde es eher besser. Ein richtig tolles Feature ist die Belichtungskorrektur über den Einstellring am Objektiv der S Linsen. Das möchte ich nicht mehr missen. Und wenn es um einen ehrlichen Vergleich geht, dann müsste ja wohl eher die Z7 gegen die 850 antreten...
__________________
500px
les-bleus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren