DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2020, 14:11   #11
PhotonX
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2013
Beiträge: 372
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

+1 zu den Bildern. Top ! Bei Dir wird Sie definitiv für großartige Ergebnisse sorgen ... .
__________________
500px und photonenblende.de

Geändert von PhotonX (29.05.2020 um 14:20 Uhr)
PhotonX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 20:43   #12
Doppleboa
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 941
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von lebemann Beitrag anzeigen
Meine Güte, welch traumhafte Bilder, die sich hinter dem Link verbergen.
Da ist die neue D6 aber in sehr guten Händen !
Oh mein Gott Du hast recht
Ich sehe so viele bescheidene Bilder von Kollegen, die einfach nur gern im Wald liegen und die gleichen langweiligen Tierbilder machen, wie so viele.
Aber hier sind echte Kunstwerke dabei, wo jedes einzelne wahrscheinlich einen enormen zeitlichen Aufwand bedeutete und dann gibt es davon unzählige.
Bin beeindruckt
Doppleboa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 21:08   #13
Haze70
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 343
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Dazu braucht es aber nicht unbedingt eine D6 um mal zu Thema zurückzuführen. Sondern Geduld Geduld Geduld
Haze70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 21:11   #14
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 850
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Leider habe ich beides nicht...
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.05.2020, 07:55   #15
Doppleboa
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 941
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von Haze70 Beitrag anzeigen
Dazu braucht es aber nicht unbedingt eine D6 um mal zu Thema zurückzuführen. Sondern Geduld Geduld Geduld
Absolut richtig. Aber wenn sich jemand der D6 als würdig erweist, dann der TE
Und um mal auch was zum Thema zu sagen:
Leider hat die D6 wieder den gleichen furchtbar geformten Hochformatgriff, der im Vergleich zu jedem Nachrüstgriff rein vom anfassen her abstinkt.
In dem Punkt ist das mit der Tradition fortführen blöd.
Ich habe große Hände und mag tief „ausgehölte“ Griffe. Die einstelligen Nikons waren bisher so, dass wenn man mit einem Werkzeug vergleicht, ist das so als hätte jemand den Hammerstiel durch eine dicke Haarspraydose ersetzt. Auch die kann man halbwegs umgreifen und den Hammer führen. Besser ist aber ein Stil mit sinnvoller Dicke.
War das an den Haaren herbeigezogen? Auf jeden Fall
Sonst gibt es zur D6 nicht viel mehr zu sagen, denn sie ist ein perfektes Werkzeug
Doppleboa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 08:24   #16
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 850
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

So weit ich das beurteilen kann, sind die Bilder ja auch alle mit anderen Kameras aufgenommen worden...dieses Argument: dafür braucht man keine D6 ist so über...

Zum Thema: mich würde sehr interessieren, wie sich der Autofokus im Sucherbetrieb schlägt. Besonders die neuen Modi, wie die konfigurierbare AF-Gruppensteuerung und die "dynamische Schärfefalle" aus AF-Messfeld+Auto-AF finde ich extrem spannend. Vielleicht wird das ja auch später mal in (für mich) bezahlbare Modelle, wie einen evtl. D500 Nachfolger eingebaut.
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 08:47   #17
Fotograf58
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 2.538
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von Doppleboa Beitrag anzeigen
Und um mal auch was zum Thema zu sagen:
Leider hat die D6 wieder den gleichen furchtbar geformten Hochformatgriff, der im Vergleich zu jedem Nachrüstgriff rein vom anfassen her abstinkt.
In dem Punkt ist das mit der Tradition fortführen blöd.
Ich habe große Hände und mag tief „ausgehölte“ Griffe. Die einstelligen Nikons waren bisher so, dass wenn man mit einem Werkzeug vergleicht, ist das so als hätte jemand den Hammerstiel durch eine dicke Haarspraydose ersetzt. Auch die kann man halbwegs umgreifen und den Hammer führen. Besser ist aber ein Stil mit sinnvoller Dicke.
War das an den Haaren herbeigezogen? Auf jeden Fall
Sonst gibt es zur D6 nicht viel mehr zu sagen, denn sie ist ein perfektes Werkzeug
Da kann man höchst unterschiedlicher Meinung sein. Ich habe auch große, wenn auch schlanke Hände und empfinde die D6 insofern nicht als perfekt. Ich ziehe da andere Kameras vor. Rein technisch gesehen ist sie allerdings nahezu perfekt, da sie für den harten professionellen Alltag konstruiert ist.
Fotograf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 12:45   #18
Doppleboa
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 941
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Für mich ist der tiefe Handgriff beispielsweise einer D750 perfekt und genau so sollte man auch Hochformatgriffe formen.
Die externen Nachrüstgriffe sind idR so. Die festinstallierten bei den Topmodellen Canon und Nikon sind nicht ganz perfekt.
Ist natürlich viel Geschmacksache.
Doppleboa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 20:36   #19
martma
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Landkreis Augsburg
Beiträge: 1.249
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von lebemann Beitrag anzeigen
Meine Güte, welch traumhafte Bilder, die sich hinter dem Link verbergen.
Da ist die neue D6 aber in sehr guten Händen !
Da stimme ich zu 100% zu und werde gleich etwas neidisch.
__________________
.
Nikon D500, D810, D3400, Pentax K20D, SuperA, Canon G7X. Der Rest steht im Profil.
martma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2020, 22:13   #20
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 10.126
Standard AW: Nikon D6 - erste Eindrücke

Hallo Georg,

Deine tollen Bilder mit hohem Aufwand kenne ich ja aus anderen Foren etc..

Und danke für diese Eindrücke.. das heisst aber auch etwas.. die D6 ist noch wirklich eine reine DSLR und kein "ein wenig in Richtung Hybrid" gehendes Gerät wie die 1DX MKIII , zB was den LiveView angeht.

Also doch fast eher eine D5s

Daher:
mich würde das AF-S 120-300/2.8 fast noch eher interessieren..
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren