DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2020, 08:12   #11
zuppi
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.158
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Zitat:
Zitat von msX99 Beitrag anzeigen
Das EF500/4.0L IS (Mark 1) leidet am 1.4er Extender jedenfalls etwas, wie ich finde.
Das kann ich auch aus Erfahrung bestätigen! Bei den neueren (z.B. 600mm II) hingegen verwende ich den 1.4 Konvertor ohne mit der Wimper zu zucken.
Aber ich würde das 600mm I den 150-600 Varianten in Bezug auf die OPTISCHE Leistung vorziehen. Das 600ter I ist ein hervorragendes Objektiv.
Allerdings ist es natürlich auch schwer und klobig. Aber falls der Preis stimmt? Im langen Zoombereich ist meiner Meinung nach das 100-400 II allen anderen Fremdobjektiven (150-600) überlegen, zumal es auch gut mit dem 1.4 Konverter zusammenarbeitet.
Beim Tamron ging ich nie über 500mm - 550mm, da darüber die BQ einbrach.
__________________
Homepage
Instagram
zuppi ist offline  
Alt 28.04.2020, 08:44   #12
msX99
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 147
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Im Bereich >500mm ist das Sigma besser, als das Tamron. Aber das ist jetzt OT...
msX99 ist offline  
Alt 28.04.2020, 09:00   #13
Dominic F.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 543
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Zum Staubfangen: Ein Objektiv darf bei mir auch mal ein, zwei Jahre im Schrank liegen, dann wird es ja doch wieder genutzt, und schlecht werden die ja nicht. Das 100L ist so ein Kandidat, das hat bei mir paar tausend Fotos gemacht, war dann drei Jahre ungenutzt und ist jetzt wieder rege in Betrieb. Das würde mich garnicht abschrecken. Auch das 400er kommt bei mir nur einige Male im Jahr außerhalb des heimischen Gartens zum Einsatz - aber das sind dann schöne Halbtagesausflüge, bei denen ich zum Sonnenaufgang schon am sorgfältig vorausgewählten Standort in irgendeinem Mückenschwarm am Flussufer sitze, und das macht mir schon sehr Freude (Anti-Brumm und Gummistiefel, mehr wert als jedes Objektiv!).

Ich hatte nie ein 100-400er II, aber die 150-600er (sowohl Sigma als auch Tamron) kenne ich teilweise aus dem Bekanntenkreis, die haben mich nicht so recht überzeugt (obwohl der IS und die Zoommöglichkeit natürlich bestechend sind), weshalb ich doch Canons kleine 400er Festbrennweite gekauft habe. Die ist ziemlich gut, ich bin damit (fast, bis auf den fehlenden IS) zufrieden und habe damit auch schon viele tolle Fotos gemacht. Ich verwende es gelegentlich mit einem Zwischenring, dann kriege ich auch (wenn ich nah genug dran bin) kleinere Singvögel formatfüllend drauf, das geht ganz gut, allerdings kommt dann echt wenig Licht auf den Sensor und ich bin im deutlich vierstelligen ISO-Bereich unterwegs.
Mit 1,4-Konverter (III) sah ich am 400 F5,6 L zudem keinen merklichen Unterschied zu einem Crop. Anscheinend ist die Auflösung mit der 5D4 ziemlich ausgereizt.
Wenn ich davon ausgehe, dass die Güte des alten 600ers etwa genauso ist, dann kann ich abschätzen, was ich zu erwarten habe. Dafür ist mir wohl tatsächlich das Gewicht zu hoch.

Ich schaue es mir mal an und lausche mal, was mein Bauchgefühl sagt. Wahrscheinlich werde ich es nicht kaufen und noch ein paar Jahre warten, irgendwann werden auch die jüngeren, konvertertauglichen 600er mit IS erschwinglich werden, und mit etwas Glück sind unsere Singvögel bis dahin auch noch nicht ausgestorben, zumindest nicht alle.
Dominic F. ist offline  
Alt 28.04.2020, 09:06   #14
msX99
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 147
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Noch ein letzter Satz zu dem Sigma, dann bin ich diesbzgl. ruhig: Das ist halt wie immer das Problem der Serienstreuung bei den Drittherstellern. Es hat bei mir auch drei Anläufe gebraucht, bis ich eines hatte, das mich wirklich überzeugt.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was dein Bauchgefühl dann sagt
msX99 ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.04.2020, 09:17   #15
Dr.Dooom
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Beiträge: 320
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Ich steh zwar nicht voll im Wissen bezüglich der neuen spiegellosen Kameras, aber nachdem es sich bei dir so anhört als würdest du das 600er, falls du es denn kaufst, doch einige Jahre behalten, wäre vielleicht auch zu überlegen, dass die neuen Kamerageneration dann irgendwann auch das Bild an den alten Objektiven stabilisieren können (oder können sie es jetzt schon? (bei Nikon geht's )).
Dr.Dooom ist offline  
Alt 28.04.2020, 09:20   #16
msX99
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 147
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Das ist ein sehr valides Argument. Ich weiß aber nicht, ob die interne Stabilisierung für solche langen Brennweiten noch ausreichend funktionieren kann...
msX99 ist offline  
Alt 28.04.2020, 09:21   #17
Dr.Dooom
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Beiträge: 320
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Da kenn ich mich leider auch gar nicht aus.
Dr.Dooom ist offline  
Alt 28.04.2020, 10:59   #18
karatekid
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Gifhorn/Hameln
Beiträge: 772
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Ich schaue es mir mal an und lausche mal, was mein Bauchgefühl sagt. Wahrscheinlich werde ich es nicht kaufen und noch ein paar Jahre warten, irgendwann werden auch die jüngeren, konvertertauglichen 600er mit IS erschwinglich werden...
Alternativ tut es auch ein f4/500er IS von Canon oder Sigma. Beide sind preiswerter als ein 600er IS und auch mit TK1.4 top.

Zum Vergleich selbst noch mal, ich habe alle meine genannten Objektive an einer 7D2 und 5D4 ausprobiert. Der Qualitätssprung einer FB ist gegenüber den Zooms und auch gegenüber dem älteren f5.6/400 sichtbar. Allerdings hatte ich kein f4/600 I zum Test.
__________________
7DII + Sigma f4/500 DG OS HSM Sports, EF 100-400L II IS USM und einige Glasscherben...
karatekid ist offline  
Alt 28.04.2020, 21:06   #19
Dominic F.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 543
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Vielen Dank an die vielen Tippgeber. Das ist hier alles doch sehr erhellend. Das mit der Bildstabilisierung im Gehäuse ist natürlich ein heißer Tip. Wir werden die 5D4 sicher noch ein paar Jahre behalten (die hat erst 30k Fotos runter), aber irgendwann gibt's dann wahrscheinlich auch für uns eine stabilisierte EOS.

Danke auch an die Erfahrungsberichte zu den 150-600ern, Serienstreuung ist natürlich so ein Thema. Die ist ja bei den jüngeren Canon-Objektiven extrem gering (lensrentals hat da einen tollen Blogbericht), aber bei den älteren natürlich auch vorhanden. Wobei die Superteles sicher nie eine große Serienstreuung hatten oder haben.

Ich werd mal berichten, wenn ich das 600er mal in Händen hatte. Momentan denke ich allerdings eher, dass ich es wohl nicht kaufen werde. Es hat ja doch keinen Sinn, wenn ich dann doch immer auf ein 500/600 L IS schiele. Mal sehen.
Dominic F. ist offline  
Alt 30.04.2020, 08:41   #20
Radomir Jakubowski
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2004
Ort: Saarbrücken/Saarland
Beiträge: 10.118
Standard AW: Canon 600mm ohne IS - taugt das?

Das Bokeh und der Bildlook eines 4,0 600mm L ist schlichtweg eine andere Liga als der eines 150-600er Zooms. Ich würde entsprechend immer die Festbrennweite nehmen.
Ersatzteile gibt es da mit hoher Wahrscheinlichkeit keine, das ist natürlich der Wetteinsatz. Auf der anderen Seite ist es auch ein enormer Gewinn der Glückseligkeit so ein 600er.
Ich würde die Wette eingehen und 1400€ investieren, finde den Preis stark!
__________________
Gruß
Radomir
NEU: Podcast - Bohnensack
#naturfotocamp #radomirjakubowski
www.instagram.com/naturfotocamp
Radomir Jakubowski ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren