DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Tiere

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2020, 11:57   #6321
lionfight
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.653
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Tolle Szene Thorsten.

BGer, klasse erwischt!

Zu meinem Löwen:
Er war eigentlich so dunkel, da er voller getrocknetem Blut war. Sauber gemacht haben sich die seit Tagen nicht. Ich vermute, dass das Blut ihnen genug Feuchtigkeit gab. Das ist übrigens ein 3beiniger Löwe, da er ein Bein nicht bewegen kann. Hat sich den Oberschenkel mehrfach gebrochen. War wohl der Kick eines Büffels. Er lebt übrigens schon seit Jahren damit und ist ein alter, aber großer Brocken.

Kein überragendes Bild, aber meine bisher einzige Fuchsmanguste. Dadurch etwas besonderes.



Gruß!
der Joe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg special4.JPG (226,9 KB, 362x aufgerufen)
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 14:10   #6322
zuppi
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.165
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Zitat:
Zitat von lionfight Beitrag anzeigen
Kein überragendes Bild, aber meine bisher einzige Fuchsmanguste.
Hallo Joe,
Da bin ich aber anderer Meinung! Mir gefällt das Bild ausserordentlich! Die Umgebung ist interessant: teilt das Bild in drei Teile Die Manguste selbst päsentiert sich schön, klar unterstützt durch den Bereich in Blickrichtung.
Einzig der längere Grashalm stört etwas.

Auch eine Konserve... Flötenwürger aus Südafrika
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20130328_0831_south_africa-6.jpg (413,1 KB, 354x aufgerufen)
__________________
Homepage
Instagram
zuppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 14:26   #6323
lionfight
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.653
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Dankeschön

Hier noch einer dieser Tiere, wo die Qualität nicht alles ist.
Ein grauer Riedbock (auf dt. meist Rehantilope genannt, aber ich finde den Namen seltsam), eher selten zu sehen und bisher auch nur ein einziges mal.



Gruß!
der Joe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg special4.JPG (73,8 KB, 348x aufgerufen)
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.

Geändert von lionfight (03.06.2020 um 14:30 Uhr)
lionfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 01:21   #6324
Blende18.2
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 309
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Zum Thema Riedbock kann ich einen Common Reedbuck / Großriedbock beisteuern.

Auch nix besonders dolles, aber immerhin. Habe ich auch nur einmal gesehen. Er schaute etwas gestresst in Richtung eines Serval, der ihn aufgescheucht hatte... der tut dem zwar nix, aber ich denke mal Raubkatze bleibt irgendwie Raubkatze. (vom Serval habe ich aber nur ganz schlechte Aufnahmen im Vorbeigehen und groben 2-3 Sekunden Reaktionszeit)




Und dann mal noch 2 Panos... auch wenn eines Landschaft ist, so passt es zumindest vom Afrika-Gedanken auch hier rein.

Das erste ist ein Pano einer Büffelherde aus 4 Bildern mit der 300er Linse. Leider habe ich diese nahe Ansicht nicht mal für einen größeren Teil der Herde Panoramafähig abgelichtet... warum weiß ich auch nicht.

Stattdessen habe ich dann auf den Weitwinkel-Zoom gewechselt und dann das Komplett-Pano der Herde gemacht, was aber viel schlechter ist als so ein "näher dran" Pano komplett gewesen wäre. Next time.
(es lohnt natürlich wieder der Blick bei Flickr (auf's Bild klicken), gerade bei den Panorama-Aufnahmen)







Und das zweite Pano nur zum Spaß, weil man halt auch mal was anderes sehen kann und ich zumindest noch ein paar Echsen an der Location fotografieren konnte...

Pano aus 21 Einzelaufnahmen.


__________________
Robin

FLICKR | 500px | INSTAGRAM
Blende18.2 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.06.2020, 08:19   #6325
lionfight
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.653
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Das zweite Panoram vom Blyde River ist toll geworden!


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 08:04   #6326
rikmanfredson
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2014
Beiträge: 5.675
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Zitat:
Zitat von lionfight Beitrag anzeigen
Das zweite Panoram vom Blyde River ist toll geworden!
Das finde ich auch. Und dann gefällt mir noch die Kinderstube von Thorsten am Ende der vorherigen Seite ganz, ganz gut!

Elephanten beim Schlammbaden - leider haben sie nie ihre Rüssel ganz synchrom geschwungen...

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SAF_1907-Bearbeitet-1.JPG (805,6 KB, 262x aufgerufen)
rikmanfredson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2020, 17:35   #6327
_Jürgen_
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 181
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

African Wild Dogs mit Impala-Riss. Die haben das Impala rund um unser Camp gehetzt. Innerhalb von Minuten war kaum noch etwas übrig. Ein unglaubliches Erlebnis.
Moremi, September 2019

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 785A4060-Bearbeitet-Bearbeitet_DSLR-Forum.jpg (797,4 KB, 242x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Jürgen
_Jürgen_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 22:16   #6328
Blende18.2
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 309
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Zitat:
Zitat von _Jürgen_ Beitrag anzeigen
African Wild Dogs mit Impala-Riss. Die haben das Impala rund um unser Camp gehetzt. Innerhalb von Minuten war kaum noch etwas übrig. Ein unglaubliches Erlebnis.
Moremi, September 2019[/IMG]
Wilddogs stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.
Wo hast du die im Moremi entdeckt?


1. Ein Anliegen an die von euch, die auch mal im Etosha unterwegs waren.

Ich stehe seit mehreren Monaten mit einem Forscher (Morris Gosling) in Kontakt, der dort seit 2012 ein Forschungsprojekt betreibt zur Erfassung der Hartmanns Zebras dort.

Ich sammle schon im Namibia Forum Bilder für ihn zusammen, vielleicht mag ja auch jemand von euch unterstützen.

>> falls ihr Bilder habt, gerne PN an mich
(und auch gerne weiterleiten, wenn ihr jemanden kennt, der solche Bilder haben könnte)


Er benötigt Bilder der rechten Seite der Zebras, die man halbwegs erkennen kann.

Was ist ein Hartmanns Zebra?
- keine Schattenstreifen (das sind die dünnen bräunlichen zwischen den dicken, schwarzen Streifen)
- gedrungenere Körperform
- Hautlappen am Hals

Hier als Beispiel ein Bild von einem:




2. Mein Bild vom Baumhörnchen...

... das ich hier im März mal gezeigt habe. Nach den positiven Rückmeldungen hier und anderen Plattformen habe ich das im April in den Monats-Wettbewerb der DigitalPHOTO gegeben "Wildlife 2020".

Damit gerechnet habe ich ja nicht mehr, aber diese Woche erfahren, dass der 7. Platz und eine Veröffentlichung in der Juli-Ausgabe das Resultat ist.

__________________
Robin

FLICKR | 500px | INSTAGRAM

Geändert von Blende18.2 (18.06.2020 um 22:20 Uhr)
Blende18.2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 10:22   #6329
Roadrunner2
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2008
Ort: Kreis München
Beiträge: 383
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Hier noch eine Baboon Mutter mit Kind
Südafrika und Botswana-217 by Heinz Lindau, auf Flickr
__________________
Nikon Z7 - Z6 - Z 50mm/1.8 - Z 24-70/4 - AF-S 70-200/4 - AF-S 105/2.8 Micro - AF-S 300mm/4 PF - AF-S 500mm/5.6 PF - TC-14EII / TC-17EII
Olympus OM-D E-M1 MKII - 40-150/2.8 - 300/4


https://www.flickr.com/photos/a98765hl/
Roadrunner2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 20:10   #6330
_Jürgen_
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 181
Standard AW: Wildlife Afrika - (bitte Startpost beachten)

Zitat:
Zitat von Blende18.2 Beitrag anzeigen
Wilddogs stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.
Wo hast du die im Moremi entdeckt?
Das war direkt bei der HATAB operators campsite MGR01, nicht sehr weit vom North Gate.

Wir haben in diesem Urlaub zwei Rudel gesehen, dieses und ein/zwei Tage zuvor eines im Savuti. Wir hatten wirklich Glück.
__________________
Viele Grüße

Jürgen
_Jürgen_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
afrika , botswana , kenia , mitzieher , namibia , national-park , sambia , wild life , wildlife


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Tiere
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren