DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2020, 20:09   #31
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 14.575
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Zitat:
Zitat von systemknipser Beitrag anzeigen
Für mich als MFT Neuling, ohne selber verglichen zu haben, sollte der AF der Olympus deutlich besser sein.
121 Kreuzsensoren + Hybrid-AF vs. "nur" Kontrast-AF bei Panasonic.
Es ist bei Panasonic eben nicht "nur" Kontrast-AF.

Der Vorteil des PDAF gegenüber einem reinen Kontrast-AF ist, dass der AF bei Defokussierung die Richtung erkennt, in der er suchen muss, und annähernd auch den Weg, den er zurücklegen muss. Panasonic kann das mit ihrem DFD-AF aber auch, weil man anhand der Unschärfesignatur erkennen kann wo man steht. Eigentlich sollte das nur mit Panasonic-Objektiven funktionieren, in der Praxis geht es aber mit den 12-40 und 40-150 von Olympus auch.

Der AF der G9 hat mit dem letzten Firmwareupdate stark zugelegt. Ob die GX8 mit ihrem DFD auf dem gleichen Entwicklungsstand ist, ist eine andere Frage.
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 23:18   #32
systemknipser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.07.2017
Beiträge: 165
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Hallo Uli,

sieht nett aus, deine Kombo

Was wiegt denn der Zusatzgriff für dein GX80en?
Hast du den immer drauf oder gezielt bei etwas größeren Objektiven?

Mein 40-150er wartet jetzt auf seine E-M1ii, ich denke das wird von der Größe her gut passen.

Hätte mir vor wenigen Wochen Jemand gesagt, das ich bald eine Olympus kaufe, den hätte ich ausgelacht
Bis mir mal bewusst wurde, wie wenig ich meine D850 und D500 im Endeffekt nutze und daraus der Wunsch oder die Idee entwuchs, daran etwas zu ändern, hatte ich MFT nie auf dem Schirm!
Bin gespannt was mir das System so bringt.
__________________
VG
Thomas

https://www.flickr.com/photos/tomvomlande/

Geändert von systemknipser (02.06.2020 um 23:40 Uhr)
systemknipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 23:27   #33
systemknipser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.07.2017
Beiträge: 165
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Zitat:
Zitat von Andreas H Beitrag anzeigen
Es ist bei Panasonic eben nicht "nur" Kontrast-AF.

Der Vorteil des PDAF gegenüber einem reinen Kontrast-AF ist, dass der AF bei Defokussierung die Richtung erkennt, in der er suchen muss, und annähernd auch den Weg, den er zurücklegen muss. Panasonic kann das mit ihrem DFD-AF aber auch, weil man anhand der Unschärfesignatur erkennen kann wo man steht. Eigentlich sollte das nur mit Panasonic-Objektiven funktionieren, in der Praxis geht es aber mit den 12-40 und 40-150 von Olympus auch.

Der AF der G9 hat mit dem letzten Firmwareupdate stark zugelegt. Ob die GX8 mit ihrem DFD auf dem gleichen Entwicklungsstand ist, ist eine andere Frage.
Hallo Andreas,

danke für deine Einschätzung/Info´s.
Ich kenne bisher "nur" Nikon AF-Systeme von DSLR´s und das meiner Z6, was ja auf dem Blatt Papier dem der Olympus sehr ähnelt...
(Sony hatte ich auch mal, A6000, RX10,Rx100)
Ganz so schrottig kann das ja nicht sein, wenn Panasonic den PDAF auch in seinen neuen FF Flaggschiffen einbaut, die Sxx Kameras sind ja auch durchweg gut getestet.
Allerdings kann ich mich erinnern, das es einige Meinungen zu diesem AF-System gibt, das es grundsätzlich schlechter sei als ein Hybrid-AF.
Was solls, für mich als Hobbyknipser wird es vermutlich reichen, bisher habe ich keine Kamera wieder abgegeben, weil mir der AF zu schlecht war!
__________________
VG
Thomas

https://www.flickr.com/photos/tomvomlande/
systemknipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 07:14   #34
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 642
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Zitat:
Zitat von systemknipser Beitrag anzeigen
Was wiegt denn der Zusatzgriff für dein GX80en?
Hast du den immer drauf oder gezielt bei etwas größeren Objektiven?
78 Gramm und bleibt wegen der Handhabung immer dran.

Wenn du schon eine Z6 hast und nicht nur die D700, ist natürlich ein zweites System purer Luxus 😉
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.06.2020, 09:44   #35
systemknipser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.07.2017
Beiträge: 165
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Ja als Luxus empfinde ich das schon, das ich mir soetwas leisten kann.
Speziell die langen Brennweiten an KB "70-200" und "150-600" waren mir zu schwer, für die Z6 gibt es diese noch gar nicht und wenn die mal verfügbar sein solten dann wird das preislich ein Luxus werden, den ich mir nicht mehr leisten will...
Wirklich Gewicht und Größe sparen KB-DSLM´s nur am Body.
Die Gläser sind ja logischerweise nicht kleiner/leichter.
__________________
VG
Thomas

https://www.flickr.com/photos/tomvomlande/
systemknipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 18:11   #36
proller-fx
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 1.478
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Wobei viele nach dem Pana Leica 10-25 1.7 verrückt sind. Ist für mich nonsens, da ich mir den Grössen und Gewichtsvorteil von MFT nicht mit so einem Brocken wieder kaputt mache. Wenn man sich auf die M.Zuiko Objektive beschränkt ist das Olympus System erste Güte.
__________________
Ohne Stativ knipst man, mit Stativ fotografiert man.
Bernice Abbott
proller-fx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 18:51   #37
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.365
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Zitat:
Zitat von systemknipser Beitrag anzeigen
Speziell die langen Brennweiten an KB "70-200" und "150-600" waren mir zu schwer, für die Z6 gibt es diese noch gar nicht ....
Es ist immer eine Frage was genau man abdecken will, zum 40-150mm 2.8 an mFT gäbe es das äquivalente (genau genommen sogar leicht im Vorteil da umgerechnet auf mFT ein 2.25-2.8er) 70-300mm AF-P 4.5-5.6, das wiegt sogar etwas weniger, dafür kommt dann der Adapter wieder dazu, im Endeffekt bei Größe und Gewicht kein relevanter Unterschied.
https://camerasize.com/compact/#692.444,795.672.4,ha,t

Für längere Brennweiten gibt es dann natürlich oft keine äquivalenten Objektive.
Ein 100-300mm an mFT, oder gar das 100-400mm ist schwer zu ersetzen, selbst wenn man eine Z7 + Cropmöglichkeiten einrechnet.

Ich selbst werde mFT in jedem Fall zusätzlich behalten, alleine schon für das 100-300mm!
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!

Geändert von daduda (03.06.2020 um 18:56 Uhr)
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 20:29   #38
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.982
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Diese ständige Umrechnung der Äquivalente ergibt allgemein keinen Sinn, bei Tele-Brennweiten noch viel weniger.

Freistellung ist da meist irrelevant, die Verschlusszeit aber nicht. Deswegen ist zumindest für mich die Tele/Makro Fotografie die einzige Stärke im MFT System.

Wie proller-fx schon sagte, sich eine riesige MFT Kamera zu kaufen nur um riesiges MFT Glas zu nutzen um den kleinen Sensor zu kompensieren beim Thema Freistellung ist doch völlig widersinnig.
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 20:40   #39
systemknipser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.07.2017
Beiträge: 165
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Zitat:
Zitat von Skylake Beitrag anzeigen
Diese ständige Umrechnung der Äquivalente ergibt allgemein keinen Sinn, bei Tele-Brennweiten noch viel weniger.

Freistellung ist da meist irrelevant, die Verschlusszeit aber nicht. Deswegen ist zumindest für mich die Tele/Makro Fotografie die einzige Stärke im MFT System.

Wie proller-fx schon sagte, sich eine riesige MFT Kamera zu kaufen nur um riesiges MFT Glas zu nutzen um den kleinen Sensor zu kompensieren beim Thema Freistellung ist doch völlig widersinnig.
Genau für Tele und Makro habe ich den Wechsel von FF/apsc zu MFT vorgenommen.
Von der D850 und D500 kommend gibt es für mich keine riesige MFT Kamera.
Die Panasonic G9 ist sicherlich für eine MFT groß, aber mit dem 100-400er Tele zusammen vom Handling her klasse.
Diese Kombi spart mir bei gleicher Lichtstärke zur D500+150-600er Tele 1.3KG und deutlich an Größe.
Gleiches gilt für D850+70-200 zu E-M1ii+40-150 da ist es etwas über 1KG weniger.
Falls du mich damit meinst, ich kompensiere da gar nichts, zum Thema Freistellung gehe ich konform mit dir s.o.
__________________
VG
Thomas

https://www.flickr.com/photos/tomvomlande/
systemknipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 21:08   #40
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.982
Standard AW: Welcher Body für Olympus 40-150mm 2.8?

Nein ich meine nicht dich direkt, eher bestimmte Entwicklungen im MFT System, vor allem die lichtstarken, riesigen und teuren Olympus 17/25/45 Linsen.

Das 10-25 natürlich auch, welches ich selber einige Wochen hatte, bis ich halt zur Vernunft kam.


Fotografiere nicht einmal viel mit Telebrennweiten aber wenn dann wäre das MFT System mein Favorit, denn selbst wenn Sony irgendwann eine A7 mit 85MP hätte und der entsprechende Crop einem MFT Sensor gleicht, so wären die Linsen noch immer riesig.
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren