DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2019, 23:39   #1
Dominic F.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo miteinander,
Die X100F meiner Frau belichtet im Sucherbetrieb unterschiedlich: Nutzt man den elektronischen Sucher, wird heller belichtet, sodass eher Lichter ausbrennen, aber das Bild unmittelbar ansehnlich ist, mit dem optischen Sucher hingegen wird bei identischem Bildausschnitt wesentlich dunkler belichtet, sodass die Lichter gerade genau nicht ausbrennen, aber oft das Hauptmotiv (im JPG) zu dunkel ist.
Wir speichern die RAW-Dateien zwar, aber nutzen an der Fuji auch gerne die JPGS, da ist das lästig, denn da dürfen die Lichter ja ruhig ausbrennen, je nach Motiv. DR haben wir auf 100 Prozent.
Nun haben wir uns dran gewöhnt und korrigieren vorab per Belichtungskorrektur, aber das ist doch nicht Sinn der Sache. Es gibt doch sicher einen effektiveren Weg, das einzustellen.
Gefunden haben wir ihn allerdings bislang nicht.
Weiß das wer?
Viele Grüße
Dominic F.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 01:43   #2
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.670
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Ich vermute mal, Du solltest den Natural Live View ausschalten, damit der EVF die tatsächliche Belichtung anzeigt?
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 18:23   #3
Dominic F.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Nein, das ist es leider nicht. Der elektronische Sucher zeigt die tatsächliche Belichtung an. Das Bild wird ja heller, es wird nicht nur heller angezeigt.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 20:14   #4
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.670
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Hätte aber sein können, da ein überbelichtetes Bild im Natural Live View dennoch richtig belichtet aussehen würde. Also halten wir fest: Der Natural Live View ist definitiv aus!?

Hast Du mal 2 identische Vergleichsaufnahmen gemacht und die Blende/ISO/Zeit notiert? Oder alles auf manuell und dann 2 Aufnahmen gemacht, eine über OVF, eine über EVF? Belichtungsmessung war identisch?
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.06.2019, 21:03   #5
CUA
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2006
Beiträge: 3.170
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Hast Du mal 2 identische Vergleichsaufnahmen gemacht und die Blende/ISO/Zeit notiert?
Man muss das nicht aufschreiben, dafür reicht ein Blick in die EXIF des Bildes.

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Oder alles auf manuell und dann 2 Aufnahmen gemacht, eine über OVF, eine über EVF? Belichtungsmessung war identisch?
Wenn 'alles auf manuell' steht, sind die Aufnahmen identisch, da mit gleichen Parametern gemacht...

@Dominic: Tja, da musst Du wohl einen Test machen, so à la Stativ, gleiche Szene, Blenden- oder Zeitautomat, dann je ein Bild per EVF und OVF und dazwischen nichts ändern, dann die EXIF vergleichen. Das meint Tommy bestimmt auch...

C.
__________________
Son of man,
You cannot say, or guess, for you know only
A heap of broken images
CUA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 21:14   #6
Dominic F.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Bei gleichem Bildausschnitt, Blende, Zeit und Auto-ISO wird im EVF-Betrieb der ISO-Wert ca eine Blende höher gewählt als im OVF-Betrieb, wenn irgendwo helle Elemente im Bild sind.
Möglicherweise habe ich aber gerade selbst die Lösung gefunden: Es war Gesichtserkennung aktiviert. Damit wird automatisch aufs Gesicht belichtet im EVF-Betrieb, nicht aber imOVF-Betrieb, wo es ja keinen GesichtsAF gibt.
Zwar war in beiden Fällen kein Gesicht im Bild, aber der EVF behandelt dann das Fokusfeld automatisch als Ort einer Spotmessung, wohingegen der OVF die Integralmessung durchführt. Das müsste es sein. Dann kann man das Problem wohl nicht lösen (wohl aber einfach umgehen), solange der GesichtsAF aktiviert ist.
Ich experimentiere mal bei Gelegenheit rum. Im Prinzip reicht es ja, zu wissen, wie die Kamera tickt, dann ist der Rest über die Belichtungskorrektur gemacht. Den GesichtsAF haben wir nicht so oft genutzt, vielleicht ist uns das darum vorher nicht aufgefallen.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 19:10   #7
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 838
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Bei gleichem Bildausschnitt, Blende, Zeit und Auto-ISO wird im EVF-Betrieb der ISO-Wert ca eine Blende höher gewählt als im OVF-Betrieb,
"nur" Auto ISO oder Vollautomatik?

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Möglicherweise habe ich aber gerade selbst die Lösung gefunden: Es war Gesichtserkennung aktiviert. Damit wird automatisch aufs Gesicht belichtet im EVF-Betrieb, nicht aber imOVF-Betrieb, wo es ja keinen GesichtsAF gibt.
Zwar war in beiden Fällen kein Gesicht im Bild, aber der EVF behandelt dann das Fokusfeld automatisch als Ort einer Spotmessung, wohingegen der OVF die Integralmessung durchführt. Das müsste es sein. Dann kann man das Problem wohl nicht lösen (wohl aber einfach umgehen), solange der GesichtsAF aktiviert ist.
Das könnte eine Ursache sein, um sicher zu gehen einfach mal die berühmte Mauer oder eine Hecke vom Stativ in beiden Modi ablichten.

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Ich experimentiere mal bei Gelegenheit rum. Im Prinzip reicht es ja, zu wissen, wie die Kamera tickt, dann ist der Rest über die Belichtungskorrektur gemacht. Den GesichtsAF haben wir nicht so oft genutzt, vielleicht ist uns das darum vorher nicht aufgefallen.
die Frage ob "Bug" oder "Feature" eben.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 16:56   #8
Dominic F.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Zwischen "Bug" und "Feature" liegt ja oftmals ein schmaler Grat.
Ich wähle Blende und Zeit vor. ISO überlasse ich der Automatik. Die Helligkeit regle ich über die Belichtungskorrektur (so wie ich es auch an der 5D4 mache).

Die ISO bewegt sich dann z.B. zwischen 320 und 800. Es kann durchaus mal eine ganze Blende Unterschied sein.

Der Stativtest wäre eigentlich angezeigt, aber auch aus der Hand kann ich ja die Bildausschnitte auf sagen wir mal 95% identisch halten in kontrollierter Umgebung.

Das Phänomen tritt vor allem auf, wenn ein helles Fenster irgendwo mit im Bild ist. Das nimmt im EVF kaum Einfluss auf die Belichtung, im OVF wird es dafür stark berücksichtigt: Das Fenster brennt nicht aus, dafür ist der Innenraum dunkel. Das kann schon mal über eine Blende Unterschied sein.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 19:21   #9
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 838
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Zwischen "Bug" und "Feature" liegt ja oftmals ein schmaler Grat.


Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Ich wähle Blende und Zeit vor. ISO überlasse ich der Automatik. Die Helligkeit regle ich über die Belichtungskorrektur (so wie ich es auch an der 5D4 mache).
ich habe viele Arbeitsweisen probiert - diese noch nie, aber deswegen gibt es ja viele Möglichkeiten.

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Der Stativtest wäre eigentlich angezeigt, aber auch aus der Hand kann ich ja die Bildausschnitte auf sagen wir mal 95% identisch halten in kontrollierter Umgebung.
95% Genauigkeit kann schon einen echten Unterschied machen.

Genau das ist der Grund weshalb ich - auch auf Events und bei Hochzeiten - ohne Automatik fotografiere, es ist zu hell - dann regelt "man" runter, nimmt die Kamera wieder hoch und es ist wieder nicht richtig, weil jemand mit schwarzem Hemd plötzlich drin steht o.ä.

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Das Phänomen tritt vor allem auf, wenn ein helles Fenster irgendwo mit im Bild ist. Das nimmt im EVF kaum Einfluss auf die Belichtung, im OVF wird es dafür stark berücksichtigt: Das Fenster brennt nicht aus, dafür ist der Innenraum dunkel. Das kann schon mal über eine Blende Unterschied sein.
O.K. - dieses Verhalten klingt aber wirklich mehr nach Feature.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 07:46   #10
Dominic F.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard AW: X100F Belichtungsunterschiede OVF/EVF

Ich finde es auch nicht grundsätzlich schlecht. Aber wir wollen auch die JPGS gelegentlich nutzen, und da ist es natürlich desaströs, wenn das Hauptmotiv wesentlich zu dunkel ist.
Zeit fest, Blende fest und Auto-ISO ist doch gängig? Mit der 5D4 fotografiere ich so fast alles, insbesondere in Innenräumen ist das sehr praktisch. Ich brauche z.B. F5,6 wegen der Tiefenschärfe und 1/320, weil meine Kinder sich flott bewegen, dann lasse ich die ISO den Rest machen. Die 5D4 belichtet da absolut zuverlässig auf den Punkt. Da nutze ich zwar nur die RAW-Dateien, aber die Belichtung ist da immer exakt, wie ich sie will. Aber mit der 5D4 habe ich auch 70000 Fotos gemacht, mit der X100F meiner Frau vielleicht 2000... Ohne Frage fehlt mir da noch Erfahrung. Meine Frau hat das Problem nicht, die wechselt nicht so viel zwischen EVF und OVF, sondern nutzt meist das Display (also quasi EVF).

Geändert von Dominic F. (12.06.2019 um 07:49 Uhr)
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren