DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2009, 11:42   #21
mentos+cola
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Beiträge: 620
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Er hatte wohl kein Macro Objektiv und wollte wohl trotzdem einzelne Blüten haben xD
Hab einen Tag vorher von etwa der gleichen Stelle ein Bild von dem Baum gemacht...aber sich mit 1000mm Brennweite dahin zu stellen wär mir nicht in den Sinn gekommen - schon ein bisschen komisch drauf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1012.jpg (394,7 KB, 512x aufgerufen)
__________________
Ja, meine Ausrüstung war teuer und ich mache auch keine besseren Bilder dadurch. Aber ich habe jetzt mehr Spaß an meinen schlechten Bildern!

Canon EOS 5D Horst² / 30D / 500D | EF-S 24 / 60 / 18-55 | EF 15 / 85 / 24-70 / 70-200 / 100-400
fc 5∞
mentos+cola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 12:37   #22
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.562
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von sandie Beitrag anzeigen
Das Teil von Zeiss wurde für einen Scheich gebaut, der damit Tiger aus 2km Entfernung gestochen scharf und detaliert abbilden wollte.
Das wird ihm kaum helfen. Wenn man das Ding an eine 6x6-Kamera montiert, hat man nicht mehr so einen sonderlich beeindruckenden Bildwinkel - da kommt man mit Kleinbild und einem 600/4 auch hin, fuer deutlich weniger Geld (und mit weniger Freistellpotential). Haette ich ein solches Objektiv, wuerde ich versuchen, damit Eisvoegel oder aehnliches zu fotografieren - oder auch Tiger, allerdings montiert an einer Kleinbild- oder APS-C-Kamera.

1700/4 bedeutet halt auch, dass die Frontlinse mindestens einen Durchmesser von 42.5cm haben muss. Das ist schon recht pervers.
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)


Homepage: www.lightscapes.ch
Char ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 12:57   #23
Hasifisch
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Wernigerode
Beiträge: 6.830
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von Char Beitrag anzeigen
...fuer deutlich weniger Geld...Das ist schon recht pervers.
Naja...beachte den Auftraggeber...und denke beim Tanken daran....
__________________
...spricht der Hasifisch!

EXA 1b . Pentacon . 1000 FN . 500N . 5 . 3 . 300D . 30D . 40D . 5D . 500D . 7D . 1DIII . 5DII . 5DIII . M . EOS 7D Autofokus in meinem Blog! . "Unter Reihern!" Reportage über Graureiher
Hasifisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2009, 12:58   #24
Thunderclap
Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2005
Ort: Breuberg (Kreis ERB)
Beiträge: 9.401
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von Char Beitrag anzeigen
Haette ich ein solches Objektiv, wuerde ich versuchen, damit Eisvoegel oder aehnliches zu fotografieren - oder auch Tiger, allerdings montiert an einer Kleinbild- oder APS-C-Kamera.
Naja... wo es in der Wüste ja auch solche Unmengen an Tigern hat
Deine Eivögel kommen dem schon näher: In den Berichten zur Präsentation dieser Linse hiess es zumindest noch, dass der gute Mann Falken (wohl sein Wappentier) im Flug fotografieren wollte.... Und das auch sicher nicht auf 2km

(Übrigens: Der Bildauschnitt an einer 6x6-Kamera bei 1700mm und 2km Etfernung läge bei einem Bereich von 70x70m .... darin müsste man einen Tiger schon ziemlich suchen
Das fotografieren von Vögeln ist damit aber auch nicht spassig: bei 100m Distanz und f/4 an einer 6x6 bleibt eine Schärfetiefe von grade mal 1,6m... und das ohne Autofokus ^^ )
__________________
"Komm wir essen Opa!" - Satzzeichen retten Leben!

DSLR: EOS 5D - Sigma 17-35/2,8-4, Tamron 28-75/2,8 - 85/1,8 - 70-200/4L - 550EX
Spiegellos: Sony NEX-3 - 18-55/3,5-5,6 OSS - Canon-EF-Adapter
Analog EF: EOS 50E-QD - M42: Revueflex AC-1

[ Die Copy & Show-Gallery: der Thread - Webseite & Download ]
[ Bilder, Tutorials, etc: vysIons.de ]

Geändert von Thunderclap (15.04.2009 um 13:21 Uhr)
Thunderclap ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.04.2009, 13:29   #25
Tonsillus
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 610
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Worauf bezieht sich das "Größte"? Gewicht, Länge, Brennweite, Lichtstärke?

1000mm Brennweite ist nicht ungewöhnlich. Russentonnen und andere Spiegellinsenobjektive oder Fernrohrobjektive gibt es viele.

Ich habe auch schon mal aus Neugier mit einem 2250mm Objektiv fotografiert, einem Maksutov. Hauptschwierigkeit besteht dann darin, mal einen Augenblick mit ruhiger Luft zu erwischen. (Selten!)

Übrigens, alles was ein real auffangbares Bild erzeugt ist ein Objektiv, egal wie der optische Aufbau ist. So gesehen verwenden viele Astroamateure schon Realbrennweiten bis 20 Meter.
__________________
User hat keinen LoLLibaLL
Tonsillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 08:15   #26
Micha234
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 263
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von TobiLG Beitrag anzeigen
Man hätte natürlich auch näher hingehen können,
Tja, wer lang hat, lässt lang hängen!

LG Micha
Micha234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 12:16   #27
BGer
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 559
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von Micha234 Beitrag anzeigen
Tja, wer lang hat, lässt lang hängen!

LG Micha
und wer noch länger hat ...
... läßt lang schleifen.

Da ist nix mehr mit einfach über die Schulter hängen.
__________________
|>>> Stammtisch Nordbaden <<<|
BGer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 17:12   #28
charlielima
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 3.807
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von TobiLG Beitrag anzeigen
.....
Wieso hast Du den netten Herrn denn nicht einfach gefragt?!
__________________
Gruß
-Christoph
---

Nikon Nikon Nikon

charlielima.de | flugzeugbilder.de | airliners.net

Geändert von Riesbeck (16.04.2009 um 21:51 Uhr) Grund: unnötige Fulllquote entfernt
charlielima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 17:19   #29
Frank Klemm
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 4.117
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Zitat:
Zitat von apiel123 Beitrag anzeigen
Das abgebildete Objektiv ist eine Astro-Berlin Fernbildlinse 1:6,3 oder 1:5 wahrscheinlich 1000mm.
Würd mich bei der abgebildeten Linse interessieren ob es die f5 oder f6,3 Variante war.
Ist 6.3. Die Frontlinse ist max. 15 cm groß (kleiner als der Kopf).
Ein 1000/5.0 erfordert 20 cm.
Ein 1200-1700/5.6-8.0 erfordert 21 cm (größer als ein Kopf http://blogs.reuters.com/wp-content/.../picture_3.jpg).

Den Vogel schießt natürlich ein 1700/4 mit 43 cm ab.
Frank Klemm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2009, 22:46   #30
peddy
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 211
Standard AW: Größtes Tele der Welt?

Was mag wohl ein Pol-Filter für so ein Tele kosten?
peddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren