DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2018, 22:21   #1
maxwells78
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich hatte mein Anliegen heute schon in einen Thread von 2014 geschrieben, aber er war nicht von mir eröffnet worden und daher geht diese Frage vielleicht auch dort einfach unter, deshalb habe ich jetzt mal einen neuen eröffnet, hoffe auf zahlreiche Antworten.

Ich habe mir jetzt zu meiner X-Pro2 eine gute alte Leica M6 gekauft und dazu auch noch ein Summicron 50mm, der dritten Generation in einem sehr guten zustand, für 750€.
Was nicht so schön ist, vorne am Objektiv, wo das Filtergewinde ist, ist der Ring etwas eingedrückt, vielleicht ist es mal hingefallen, oder jemand hat da mal mit einem Werkzeug was versucht, keine Ahnung, ist immerhin von 1970.
Alle Ringe laufen astrein, Glas ohne Putzspuren und Kratzer, Blende super, also wirklich sehr gut.

Habe bisher den ersten Film der M6 noch nicht voll, habe aber parallel einen Adapter für die Fuji gekauft, welchen ich gestern Abend probiert habe.
Summicron auf die X-Pro2.
Von dem Ergebnis bin ich nicht so begeistert, ich dachte es wäre schärfer, nagut es ist schon scharf, kann aber nicht ganz mit dem Fuji XF35 2.0 bei Offenblende mithalten.

Die Kontraste sind bei dem Fuji deutlich stärker, alles bei Offenblende getestet, bei dem Bild mit den Puppen gefällt mir der Summicron look besser, da die Kontraste nicht so stark sind, finde das dannbei Fuji zu krass, anders ist es bei der Plastikblume, da wirkt das Summicron ziemlich flau, da gefällt mir das Fuji deutlich besser.
Bei der Badeschaumflasche bin ich mir nicht sicher, welches mir besser gefällt, aber man sieht deutlich den Kontrast und Schärfeunterschied zwischen den Beiden Objektiven.

Mal ungeachtet des kleinen Schadens am Summicron, meint ihr das es normal ist, sind die alten Objektive vielleicht alle nicht so scharf an digital, wie es die XF der Fuji sind?
Denke die Delle hat keinen Einfluss, es funktioniert ja soweit ganz gut.

Habe hier ein paar Bilder zum Vergleich, alle bei F2.0.


Gruß
Elmar
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fuji 1 (1 von 1).jpg (409,6 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg Summi 1 (1 von 1).jpg (441,1 KB, 56x aufgerufen)
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 22:22   #2
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Hier die anderen Bilder noch...

Die Bilder sind alles jpg ooc, komplett unbearbeitet, nur beschnitten, dass es in etwa vergleichbar passt...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fuji 2 (1 von 1).jpg (395,4 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg Summi 2 (1 von 1).jpg (370,4 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fuji 3 (1 von 1).jpg (459,2 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Summi 3 (1 von 1).jpg (424,3 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 12:33   #3
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Na, was sagt ihr zu den Kontrasten des Summicron?
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 12:37   #4
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.072
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Das Summicron V3 zeichnet sich durch hohe Auflösung und nach heutigen Standards eher niedrigen Kontrast aus. Dafür ist es sehr gleichmäßig über das ganze Bildfeld.

Deine Bilder halte ich ausserdem nicht dringend geeignet die Qualität der Optik zu beurteilen.

Bitte das Review mal im Detail lesen:
https://www.casualphotophile.com/201...2-lens-review/
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet

Geändert von krohmie (24.02.2018 um 12:43 Uhr)
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.02.2018, 13:17   #5
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Super link, da wird es genau beschrieben mit dem schwachen Kontrast.
Hatte mir das Objektiv gekauft mit hoher Erwartung, da wäre das Planar 50 zm wahrscheinlich die bessere Wahl gewesen.
Ich werde aber dennoch das Summicron erstmal an der M6 lassen und es nicht übereifrig verkaufen.
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 17:09   #6
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.072
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Die Auflösung ist da und den Kontrast kann man in der EBV anpassen.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 13:23   #7
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Heute Abend enrwickle ich den ersten Film aus der M6 mit dem Summicron, bin dann mal gespannt, Film ist ein Agfa APX100 mit neuer Emulsion, gebadet wird er in Rodinal.
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 14:41   #8
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Die Fokuspeekingpunkte der Xpro2 sind bei den Fuji Objektiven viel stärker als wenn man manuell mit den analogen Objektiven fokussiert.

Warum ist das So?
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 15:23   #9
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.470
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Zitat:
Zitat von maxwells78 Beitrag anzeigen
Die Fokuspeekingpunkte der Xpro2 sind bei den Fuji Objektiven viel stärker als wenn man manuell mit den analogen Objektiven fokussiert...
Auch bei gleicher Brennweite und Blende?

Die Fuji fokussiert bei XF Linsen mit Offenblende und blendet dann erst beim Auslösen ab.
Die Fremdlinsen logischweise immer bei Arbeitsblende.
Du brauchst also z.B. ein Fuji 2/50 um den Peaking Vergleich zum Summicron 2/50 (bei Offenblende) herstellen zu können.
Daß das keinen Sinn macht, sollte jetzt auch klar sein, oder?
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 15:55   #10
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Summicron 50 V3 an Fuji X-Pro2 adaptiert

Ja, alles bei Offenblende verglichen.
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren