DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2019, 14:47   #11
AlexGross
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2019
Beiträge: 26
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von beiti Beitrag anzeigen
Die erste G7X kriegt man gebraucht oft unter 250 €.
Ok. ISt es ein merklicher Unterschied vond er G7x zur WX500? Bezogen auf schlechtere Lichtverhältnisse?
AlexGross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 14:59   #12
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.182
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von AlexGross Beitrag anzeigen
Ok. ISt es ein merklicher Unterschied vond er G7x zur WX500? Bezogen auf schlechtere Lichtverhältnisse?
Ich gebe zu, ich kenne beide nicht. Aber in kurzer Blick auf die Datenblätter sollte diese Frage leicht beantworten:
Bei schlechten Lichtverhältnissen kann der Sensor nicht groß genug und das Objektiv nicht lichtstark genug sein. Ein moderater Brennweitenbereich ist auch immer besser als Megazoom.
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-T30 • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Fuji 35/1.4 •
Fuji 50/2.0


https://www.flickr.com
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 17:36   #13
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.648
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von AlexGross Beitrag anzeigen
ISt es ein merklicher Unterschied vond er G7x zur WX500? Bezogen auf schlechtere Lichtverhältnisse?
Rechnen wir es mal für die jeweils kürzeste Brennweite aus (KB-Äquiv. 24 mm), weil dort beide Kameras ihre höchste Lichtstärke erreichen:
Die WX500 hat einen 1/2,3"-Sensor und Lichtstärke 3,5.
Die G7X hat einen 1"-Sensor und Lichtstärke 1,8.
Blende 3,5 an 1/2,3" ist in etwa so viel "wert" wie Blende 8 an 1" (Formatfaktor 2,3).
Damit liegt die G7X rechnerisch in Sachen Lowlight um 4,3 Blendenstufen vorn. Das ist so wie der Unterschied zwischen ISO100 und ISO2000. Also enorm viel.

Geändert von beiti (30.07.2019 um 17:40 Uhr)
beiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 21:07   #14
esau
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 351
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von AlexGross Beitrag anzeigen
...vor kurzem bin ich von meiner alten D3100 auf eine GX80 mit 14140 Objektiv umgestiegen und sehr zufrieden. Für Selfies hatten wir bisher immer das Handy, was in meinem Fall keine tollen Ergebnisse liefert.
Daher soll jetzt eine leichte, kleine Kompaktkamera her.

Die Ansprüche sind nur wenige:
- 180° schwenkbares Display bzw. Selfie-Modus
- möglichst klein/leicht
- Fernauslösung möglich (am besten per Infrarot, sodass ich nicht immer erst Wlan anschalten, die App starten und beim Fotografieren noch mit dem Handy rumhantieren muss)
- unter 300€
An deiner Stelle würde ich ja (wie schon vorgeschlagen) einen zweiten MFT-Body, der über ein Klappdisplay verfügt, in Betracht ziehen. Letztens gab es hier im Forum eine gebrauchte Oly E-PL7 für 110 €! (Wenn ich in diesem Bereich nicht schon bestens ausgestattet wäre, hätte ich sie gekauft!) Aber auch Panas GF7 oder GX800 kommt in Betracht. Dazu ggf. noch eine weitwinklige Festbrennweite, aber anfangen könntest du sogar mit dem vorhandenen 14-140. Und wenn du die Festbrennweite hast, kannst du sie auch an der GX80 verwenden. Wozu da noch in eine Kompaktkamera investieren, deren Bildqualität für MFT-Anwender in aller Regel enttäuschend ist?
esau ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.07.2019, 23:11   #15
AlexGross
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2019
Beiträge: 26
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von esau Beitrag anzeigen
An deiner Stelle würde ich ja (wie schon vorgeschlagen) einen zweiten MFT-Body, der über ein Klappdisplay verfügt, in Betracht ziehen. Letztens gab es hier im Forum eine gebrauchte Oly E-PL7 für 110 €! (Wenn ich in diesem Bereich nicht schon bestens ausgestattet wäre, hätte ich sie gekauft!) Aber auch Panas GF7 oder GX800 kommt in Betracht. Dazu ggf. noch eine weitwinklige Festbrennweite, aber anfangen könntest du sogar mit dem vorhandenen 14-140. Und wenn du die Festbrennweite hast, kannst du sie auch an der GX80 verwenden. Wozu da noch in eine Kompaktkamera investieren, deren Bildqualität für MFT-Anwender in aller Regel enttäuschend ist?
Es geht dabei hauptsächlich ums Gewicht. Ich habe die GX80 dabei für normale Bilder und dann möchte ich noch was kleines für den Selfiestick. Ich habe einen Stick, der geht auch gut mit der GX80+14140, eventl wäre es ja schlauer, die S6000+1650 (habe ich, müsste also nichts mehr extra kaufen) dafür zu verwenden, dann halt ohne klappbares Display. Von Größe und Gewicht ist da ja nicht viel Unterschied.
Andererseits hat die G7X z.B. 8.8mm Weitwinkel, bei der Sony mit 16mm wird es schwierig, 2 Erwachsene und 2 Kinder auf dem Bild zu haben.

Ich denke, ich hole mir eine HX90 gebraucht für <200€. Für die Anzahl der Selfies im Urlaub, die wir machen, reicht es. Zumal sie ja bei schönem Wetter gute Bilder machen soll. Sollte es zu dunkel sein, hänge ich eben die GX80 an den Stick
Eine RX100III oder G7X wäre etwas besser, aber eben auch nochmal einiges teuerer. Für 250 habe ich die G7X nicht gefunden, es geht meißt ab 280 los.

Geändert von AlexGross (31.07.2019 um 00:02 Uhr)
AlexGross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 07:55   #16
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.648
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von AlexGross Beitrag anzeigen
Andererseits hat die G7X z.B. 8.8mm Weitwinkel, bei der Sony mit 16mm wird es schwierig, 2 Erwachsene und 2 Kinder auf dem Bild zu haben.
Moment, das kannst Du so nicht vergleichen. Die Sensorgrößen sind ja unterschiedlich.
4,1 mm an der HX90, 8,8 mm an der G7X und 16 mm an der Sony entsprechen jeweils einem KB-Äquivalent von 24 mm - also diese drei Kameras bieten gleich viel Weitwinkel.
Dagegen die 14 mm an Deiner GX80 entsprechen "nur" 28 mm KB.
(Der Vergleich bezieht sich auf die Diagonalen. Die Seitenverhältnisse sind teils unterschiedlich.)

Geändert von beiti (31.07.2019 um 07:57 Uhr)
beiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 09:36   #17
AlexGross
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2019
Beiträge: 26
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von beiti Beitrag anzeigen
Moment, das kannst Du so nicht vergleichen. Die Sensorgrößen sind ja unterschiedlich.
4,1 mm an der HX90, 8,8 mm an der G7X und 16 mm an der Sony entsprechen jeweils einem KB-Äquivalent von 24 mm - also diese drei Kameras bieten gleich viel Weitwinkel.
Dagegen die 14 mm an Deiner GX80 entsprechen "nur" 28 mm KB.
(Der Vergleich bezieht sich auf die Diagonalen. Die Seitenverhältnisse sind teils unterschiedlich.)
Oha, da hast du natürlich völlig recht, das habe ich gar nicht beachtet. Danke
AlexGross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 11:48   #18
AlexGross
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2019
Beiträge: 26
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Also ich hatte mich gerde entschieden für die G7x und eine nur 1 Jahr alte Kamera für 250 gefunden, die ich fast kaufen wollte. Nun habe ich gesehen, dass sie KEIN IR hat, die Fernauslösung also wieder nur über die App am Smartphone geht. Das wollte ich ja gerade vermeiden... Es wird dann also doch die HX90
AlexGross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 12:42   #19
mgruber91
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2019
Ort: Lohr
Beiträge: 46
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

IR hat die HX90 aber auch nicht, wenn ich das richtig gesehen habe, oder? Hab jetzt nur mal kurz im Handbuch geschaut und mal nach "HX90 infrarot" bzw. "HX90 Fernauslöser" gegoogled, aber nichts gefunden. Allerdings gibt es Kabelfernauslöser für die HX90, welche es für die G7X augenscheinlich nicht gibt.

Nur für den Fall, dass das übersehen wurde
mgruber91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 13:08   #20
AlexGross
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2019
Beiträge: 26
Standard AW: Kompaktkamera für Selfies unter 300

Zitat:
Zitat von mgruber91 Beitrag anzeigen
IR hat die HX90 aber auch nicht, wenn ich das richtig gesehen habe, oder? Hab jetzt nur mal kurz im Handbuch geschaut und mal nach "HX90 infrarot" bzw. "HX90 Fernauslöser" gegoogled, aber nichts gefunden. Allerdings gibt es Kabelfernauslöser für die HX90, welche es für die G7X augenscheinlich nicht gibt.

Nur für den Fall, dass das übersehen wurde
Stimmt Ich blicke schon nicht mehr durch,,, Kabel ist dann aber immernoch besser, als jedes mal die App zu starten und das Smartphone in der Hand zu haben
AlexGross ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kompaktkamera , rx100 , selfie


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren