DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2020, 08:24   #51
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 7.464
Standard AW: Welchen Film für Rodinal?

Zitat:
Zitat von sh1956 Beitrag anzeigen
Echt jetzt ?
Das ist inzwischen schon ein eher alter Hut, war aber vor 5-10 Jahren immer wieder Thema in den diversen Foren (Aphog, Rangefinder etc.). Die Idee dahinter ist der Versuch dem eher ausgleichend und feinkörnig arbeitenden XTOL durch Rodinal auch noch etwas Kantenschärfe für ein bisschen mehr Knackigkeit mitzugeben. Ob es das wirklich bringt

Beispiele gibt es aber genug https://www.flickr.com/groups/819042@N23/
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 08:31   #52
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.579
Standard AW: Welchen Film für Rodinal?

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Beispiele gibt es aber genug
Da sage ich nur: Markus 10,52...

Spaß beiseite: Streng genommen müßte man die Negative begutachten, um eine Wirkung der Mischerei zu beurteilen. Das was da nach Scan, Reglerschubsen in der EBV, Umwandlung in JPG und Hochladen in Wohinauchimmer Ergebnis ist, hat oft nur noch entfernt etwas mit dem nassen Prozess zu tun.

Ansonsten: Entwickler kann man mischen, man sollte aber vorsorglich den pH-Wert vorher einzeln und nachher im Mischung checken.

Alternativ kann man beliebig viele Entwickler auch nacheinander evtl. auch mit einer Zwischenwässerung anwenden, wenn man daran glaubt...
Floyd Pepper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 10:52   #53
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 7.464
Standard AW: Welchen Film für Rodinal?

Im gelben Forum hat das ein User, der einen sehr seriösen Eindruck macht, vor Jahren mit allem drum und dran vorgestellt. Ich fand den Unterschied nicht wirklich relevant, falls überhaupt vorhanden. IMHO hätte es bei den meisten Bildern mit XTOL alleine gereicht.
Jedenfalls richtet man mit der Kombi keinen Schaden an den Negativen an.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2020, 22:55   #54
sh1956
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: Neverland
Beiträge: 779
Standard AW: Welchen Film für Rodinal?

poooh, jetzt bin ich beruhigt und kann weiterhin Rodinal 1+50 verwenden.
__________________
in Benutzung:_Polaroid 600SE_Lomo Belair_2xPentax645_Fuji GW 690_div. Polaroid_besonders die 180_Toyo/Omega View 45E mit Polaroid 405 Magazin_Proxima Centauri 4x5_Intrepid 4x5 ... und vier Kühlschränke voller alter und neuer Filme; Jobo-Dose_und_V700; "anfassbare" Fotografie.
5D (ohne L) hab ich auch noch irgendwo ...

GF ... ich komme

flickr
sh1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.05.2020, 12:04   #55
schokorossi
Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Irgendwo und sowieso
Beiträge: 941
Standard AW: Welchen Film für Rodinal?

Mit Rodinal-Kaltentwicklung kommt man auch recht weit:

https://www.dslr-forum.de/showpost.p...ostcount=11765


Die Kritik "starkes Korn" beim APX100new kann ich nicht nachvollziehen. Für mich auch von den Tonwerten immer noch einer der besseren s/w-Filme.

..
__________________
“Das Andechser Gefühl ist das Gefühl, nicht allein zu sein" - Herbert Achternbusch
schokorossi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
rodinal , selbst entwickeln


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren