DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Handel > DSLR-Forum Aktionsangebote > Fotografenversicherung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2018, 06:10   #2261
MagMa010
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 535
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von MagMa010 Beitrag anzeigen
Hallo Sven, da ich es die nächsten Tage nicht schaffen werde tagsüber durchzurufen, hier nun eine Frage: kann ich eine kamera versichern, die in einem Torgehäuse verwendet wird? Handelt sich um ne 80d oder 6d und das Torgehäuse von Hockeynetcam. Ist ein Gehäuse im Eishockeytor. Viele Grüße Thomas
Wurde nun telefonisch beantwortet. Weil die Kamera nicht versicherbar ist, habe ich nun ne 70d bestellt
__________________
Grüße Thomas
Facebook Th_nbg
MagMa010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:08   #2262
Shiny
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2009
Beiträge: 100
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Ich überlege, eine Versicherung bei euch abzuschließen. Allerdings komme ich mit der Werteberechnung nicht ganz klar Welchen Wert muss ich denn angeben?
Beispiel: Ich habe meine D750 im März 2015 für 1.919 Euro gekauft. Wenn ich sie heute erneut kaufen würde, habe ich beim großen Fluss einen Preis von 1.599 Euro. Auf der Gebrauchtpreisliste bei euch steht sie für 1.040 Euro. Welcher Wert wird nun zur Werteberechnung genommen? Gleiches mit einer Sigma-Festbrennweite. Gekauft vor drei Jahren für 749 Euro, heute wird sie noch zum selben Preis gehandelt, in der Gebrauchtpreisliste steht sie für 490 Euro.

Und wie verhält es sich mit einem Objektiv, das ich erst vor vier Wochen für 1.229 Euro gekauft habe und das in der Gebrauchtpreisliste für 855 Euro steht?
__________________
The happiest people don't necessarily have the best of everything.
They just make the most of everything that comes along their way.

Nikon D750 || Nikon D90 || Sigma ART 35 mm F1.4 || Sigma ART 135 mm F1.8 || Nikkor 50 mm F1.8G || Nikkor 18-105 mm F3.5-5.6 || Sigma 70-200 mm F2.8 || Tamron 90 mm F2.8
Shiny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:36   #2263
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.413
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von Shiny Beitrag anzeigen
Ich überlege, eine Versicherung bei euch abzuschließen. Allerdings komme ich mit der Werteberechnung nicht ganz klar Welchen Wert muss ich denn angeben?
Beispiel: Ich habe meine D750 im März 2015 für 1.919 Euro gekauft. Wenn ich sie heute erneut kaufen würde, habe ich beim großen Fluss einen Preis von 1.599 Euro. Auf der Gebrauchtpreisliste bei euch steht sie für 1.040 Euro. Welcher Wert wird nun zur Werteberechnung genommen? Gleiches mit einer Sigma-Festbrennweite. Gekauft vor drei Jahren für 749 Euro, heute wird sie noch zum selben Preis gehandelt, in der Gebrauchtpreisliste steht sie für 490 Euro.

Und wie verhält es sich mit einem Objektiv, das ich erst vor vier Wochen für 1.229 Euro gekauft habe und das in der Gebrauchtpreisliste für 855 Euro steht?
Hallo,

da beide Geräte noch einen Wert von 50% über dem Neupreis haben gebe bitte den aktuellen Neupreis an.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 18:04   #2264
FinsteresLicht
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2017
Beiträge: 111
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Jetzt muss ich doch auch noch mal nachfragen wegs den Werten die im PDF angeben werden müssen.

Das 70-200 f2.8 IS USM II von Canon steht in der Liste mit knapp 1.200, gekauft habe ich es natürlich für etwas mehr. In den Shops steht es aber noch für 1.800. Also die 1.800 angeben oder den gezahlten Preis?

Meine 80d habe ich für 1.100 erworben, war ein Kit. Versichert wird nur der Body. In der Liste steht sie für 710. In den Shops für knapp 800. Was nun eintragen?

Bei den gebraucht gekauften Geräten trage ich die Preise aus der Liste ein, das passt.

Zu was gehören Stativköpfe? Zubehör oder müssen diese als Geräte gelistet werden?
__________________
Sei immer nett zum Fotografen, denn er bearbeitet deine Bilder
FinsteresLicht ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.01.2019, 08:42   #2265
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.413
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von FinsteresLicht Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich doch auch noch mal nachfragen wegs den Werten die im PDF angeben werden müssen.

Das 70-200 f2.8 IS USM II von Canon steht in der Liste mit knapp 1.200, gekauft habe ich es natürlich für etwas mehr. In den Shops steht es aber noch für 1.800. Also die 1.800 angeben oder den gezahlten Preis?

Meine 80d habe ich für 1.100 erworben, war ein Kit. Versichert wird nur der Body. In der Liste steht sie für 710. In den Shops für knapp 800. Was nun eintragen?

Bei den gebraucht gekauften Geräten trage ich die Preise aus der Liste ein, das passt.

Zu was gehören Stativköpfe? Zubehör oder müssen diese als Geräte gelistet werden?

Hallo,
solange der Zeitwert nicht unter 50% des Neuwertes gefallen ist, gib bitte immer den aktuellen Neuwert an. Dies gilt sowohl für deine D80 und dein 70-200er wie auch für gebrauchtgekaufte Gegenstände die, die 50%-Grenze noch nicht unterschritten haben. Stativköpfe müssen in der Geräteliste aufgeführt werden.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 22:58   #2266
Luke.London
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Graz
Beiträge: 311
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Papagei2000,

erstmal Danke dass du hier im Forum für uns zu Verfügung stehst.

Ich möchte im Laufe der nächsten Monate eine Fotoversicherung für meinen Krempel abschließen und hätte dazu ein paar Fragen.

Der aktuelle Neuwert meines Kamerazeugs inkl. Laptop beträgt etwa 15.000€, allerdings habe ich nie meine komplette Ausrüstung bei mir, insofern tendiere ich zu einer Versicherungssumme von 10.000€. Ich möchte nicht wirklich eine Liste führen da mein Equipment ständig wechselt.

1.) Da der Großteil meines Equipments älter als 3 Monate ist bzw. ein kleiner Teil auch gebraucht gekauft wurde, nehme ich an dass ich euch Fotos inkl. Seriennummern übermitteln muss. Inwiefern ergibt sich nun eigentlich ein Vorteil gegenüber dem Führen einer Liste? Oder ist das Übermitteln von Fotos/Seriennummern nur relevant für Equipment welches vor Versicherungsbeginn angeschafft wurde? Also dass ich danach angeschafftes Equipment nicht melden, sondern im Versicherungsfall nur belegen muss dass es in meinem Besitz war (sprich Rechnung auf meinen Namen mit Rechnungsdatum nach Versicherungsbeginn)?

2.) Für den Großteil meines Equipments habe ich Rechnungen auf meinen Namen. Für meinen Laptop beispielsweise gibt's nur eine Rechnung auf den Namen meines Vaters, für 1-2 Objektive gar keine. Sollte unproblematisch sein solang ich's euch vorher inkl. Fotos/Seriennummer gemeldet habe, oder?

3.) Ich habe sehr viel meiner Ausrüstung bei den Amazon Warehousedeals gekauft. Teilweise waren da wirkliche Schnäppchen dabei (beispielsweise ein Objektiv um 675€ anstatt 1200€). Welcher Wert wird mir im Versicherungsfall im Endeffekt ersetzt (aktueller Neuwert, Kaufpreis laut Rechnung etc.)?

Würde mich über eine kurze Antwort freuen!

Danke & liebe Grüße,
Lukas
__________________
Sony A7 III • Sony 28 F/2 + 55 F/1.8 Z + 85 F/1.8 • Samyang AF 35 F/1.4 + 14 F/2.8 • Sigma 135 F/1.8 Art • Tamron 28-75 F/2.8
Luke.London ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 09:33   #2267
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.413
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von Luke.London Beitrag anzeigen
Hallo Papagei2000,

erstmal Danke dass du hier im Forum für uns zu Verfügung stehst.

Ich möchte im Laufe der nächsten Monate eine Fotoversicherung für meinen Krempel abschließen und hätte dazu ein paar Fragen.

Der aktuelle Neuwert meines Kamerazeugs inkl. Laptop beträgt etwa 15.000€, allerdings habe ich nie meine komplette Ausrüstung bei mir, insofern tendiere ich zu einer Versicherungssumme von 10.000€. Ich möchte nicht wirklich eine Liste führen da mein Equipment ständig wechselt.

1.) Da der Großteil meines Equipments älter als 3 Monate ist bzw. ein kleiner Teil auch gebraucht gekauft wurde, nehme ich an dass ich euch Fotos inkl. Seriennummern übermitteln muss. Inwiefern ergibt sich nun eigentlich ein Vorteil gegenüber dem Führen einer Liste? Oder ist das Übermitteln von Fotos/Seriennummern nur relevant für Equipment welches vor Versicherungsbeginn angeschafft wurde? Also dass ich danach angeschafftes Equipment nicht melden, sondern im Versicherungsfall nur belegen muss dass es in meinem Besitz war (sprich Rechnung auf meinen Namen mit Rechnungsdatum nach Versicherungsbeginn)?

2.) Für den Großteil meines Equipments habe ich Rechnungen auf meinen Namen. Für meinen Laptop beispielsweise gibt's nur eine Rechnung auf den Namen meines Vaters, für 1-2 Objektive gar keine. Sollte unproblematisch sein solang ich's euch vorher inkl. Fotos/Seriennummer gemeldet habe, oder?

3.) Ich habe sehr viel meiner Ausrüstung bei den Amazon Warehousedeals gekauft. Teilweise waren da wirkliche Schnäppchen dabei (beispielsweise ein Objektiv um 675€ anstatt 1200€). Welcher Wert wird mir im Versicherungsfall im Endeffekt ersetzt (aktueller Neuwert, Kaufpreis laut Rechnung etc.)?

Würde mich über eine kurze Antwort freuen!

Danke & liebe Grüße,
Lukas
Hallo Lukas,

so wie Du es beschreibst, sollte unsere TOP-Klausel die richtige Wahl für Dich sein, hier kannst Du eine Pauschalsumme versichern und musst keine Geräteliste führen.

Als Besitznachweis benötigen wir im Schadenfall Rechnungen auf deinen Namen oder aber vorab Fotos der versicherten Gegenstände. Wenn Du zukünftig neue Gegenstände kaufst, achte darauf das stets eine Rechnung auf deinen Namen ausgestellt und die Serien Nr. eingetragen wird. So benötigen wir keine Bilder und es besteht direkt ab Kauf Versicherungsschutz.

Wenn Du eine Vertrag mit Listenführung wählst, gib bitte grundsätzlich die aktuellen Neuwerte an. Wenn Du etwas im Angebot gekauft hast, ist das für den Versicherungswert nicht von belang.

Wenn der Zeitwert unter 50% des Neuwertes bei Markteinführung gefallen ist, so gib bitte den aktuellen Zeitwert an.

Bei weiteren Fragen kannst Du gern unter 0251-789000 bei uns anrufen. Wir nehemen uns gerne Zeit für Dich :-)

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 18:32   #2268
DerEssener
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Essen
Beiträge: 49
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Papagei2000,

da ich mich Mitte März für ein Jahr auf Weltreise begebe, liegt die Überlegung nahe, mein Equipment (Gesamtwert ca. 6000€) über dich versichern zu lassen. Einige Fragen hätte ich zuvor noch:

- neben Kamera, Objektiven und diversem Kleinkram besitze ich noch einen Gimbal (DJI Ronin S). Ist dieser ebenfalls über die Versicherung abgedeckt?

- Ich habe ein Notebook, welches ich bei Amazon Spanien gekauft habe. Ist dieses ebenfalls versichert?

- da ich mein komplettes Equipment immer in einem Rucksack bei mir trage bzw. im Hotelzimmer verschließe, würde bei Diebstahl bzw. Schaden vermutlich mein komplettes Equipment betroffen sein. Gehe ich somit recht in der Annahme, dass die TOP-Klausel nicht die richtige Wahl sein wird, sondern eher ein Vertrag mit Listenführung?

- wie sieht die Schadensregulierung im Ausland aus? Ich werde wie beschrieben für ein knappes Jahr nicht Zuhause sein. Ein Einschicken zur Reparatur ist somit quasi nicht möglich, so dass ggf. nur eine Reparatur vor Ost in Frage käme.

- im §3 "Ausgeschlossene Gefahren und Schäden" sind Witterungseinflüsse ausgeschlossen, es sei denn, die Kamera ist einem verschlossenen Behältnis eingepackt. Wie sieht es z.B. bei Schäden durch hohe Luftfeuchtigkeit aus (bin zweitweise in Costa Rica), wenn die Kamera im Fotorucksack verstaut ist.

Vielen Dank für deine Bemühungen.

LG
Sven
__________________
Komisch... schon zweimal abgeschnitten und immernoch zu kurz ?!?!?!

Geändert von DerEssener (26.02.2019 um 18:38 Uhr)
DerEssener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 08:38   #2269
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.413
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Sven,

gerne beantworte ich deine Fragen wie folgt:

- neben Kamera, Objektiven und diversem Kleinkram besitze ich noch einen Gimbal (DJI Ronin S). Ist dieser ebenfalls über die Versicherung abgedeckt?

Antwort:
Klar, ist en Gimbal versicherbar

- Ich habe ein Notebook, welches ich bei Amazon Spanien gekauft habe. Ist dieses ebenfalls versichert?

A:
Ebenfalls versicherbar

- da ich mein komplettes Equipment immer in einem Rucksack bei mir trage bzw. im Hotelzimmer verschließe, würde bei Diebstahl bzw. Schaden vermutlich mein komplettes Equipment betroffen sein. Gehe ich somit recht in der Annahme, dass die TOP-Klausel nicht die richtige Wahl sein wird, sondern eher ein Vertrag mit Listenführung?

A:
Wenn Du dein gesamtes Equipment dabei hast, macht die TOP-Klausel wenig Sinn,
günstiger ist die Listenführung

- wie sieht die Schadensregulierung im Ausland aus? Ich werde wie beschrieben für ein knappes Jahr nicht Zuhause sein. Ein Einschicken zur Reparatur ist somit quasi nicht möglich, so dass ggf. nur eine Reparatur vor Ost in Frage käme.

A:
Soweit eine Reparatur im Heimatland nicht möglich ist, gelten Reparaturkosten von autorisierten Werkstätten im Ausland versichert.

- im §3 "Ausgeschlossene Gefahren und Schäden" sind Witterungseinflüsse ausgeschlossen, es sei denn, die Kamera ist einem verschlossenen Behältnis eingepackt. Wie sieht es z.B. bei Schäden durch hohe Luftfeuchtigkeit aus (bin zweitweise in Costa Rica), wenn die Kamera im Fotorucksack verstaut ist.

A:
Mir ist kein Rucksack bekannt der bei ständiger Nutzung der Ausrüstung vor Luftfeuchtigkeit schützen könnte. Wenn es so etwas geben sollte, würde Versicherungsschutz bestehen. Allerdings haben moderne Kameras keine Probleme mit hoher Luftfeuchtigkeit. Ich bin mit meiner Ausrüstung sehr häufig in tropischen Ländern unterwegs (im Oktober und November zur Regenzeit auch in Costa Rica :-) ) Die Luftfeuchtigkeit war abgesehen von beschlagenen Linsen nie ein Problem.

Bei weiteren Fragen ruf am besten bei uns im Büro an und lass Dich mit mir verbinden (0251-789000).

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 15:14   #2270
Luke.London
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Graz
Beiträge: 311
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Sven,

erstmal Danke für deine Antworten.

Nochmal zum Verständnis bezgl. der TOP-Klausel: Angenommen, ich habe ein Objektiv im Angebot um 600€ gekauft (Rechnung auf meinen Namen vorhanden), der gängige Verkaufspreis auf Amazon o.ä. wäre aber aktuell 1000€ - wird mir im Versicherungsfall nun der Wert laut Rechnung (=600€) ersetzt oder jener, um mir ein neues anzuschaffen (=1000€)? Oder wie sieht's bei einer Kamera auf die ich als Grauimport um 1500€ gekauft habe, bei uns aber regulär 2000€ kostet?

Das macht bei mir in Summe doch einiges aus da ich den Großteil meines Zeugs zu recht guten Preis gekauft habe.

LG,
Luk
__________________
Sony A7 III • Sony 28 F/2 + 55 F/1.8 Z + 85 F/1.8 • Samyang AF 35 F/1.4 + 14 F/2.8 • Sigma 135 F/1.8 Art • Tamron 28-75 F/2.8
Luke.London ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Handel > DSLR-Forum Aktionsangebote > Fotografenversicherung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:18 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren