DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2020, 12:00   #1
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.281
Standard New Petzval 80,5/1,9 MK II

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Lomography kündigt eine neue Version seines Petzval-Objektivs an.

Hier auf Kickstarter

Weitere Berichte gibt es
hier
und hier (sehr lomo-haft)

Wie ich das sehe, hat sich das Objektiv gegenüber der ersten Version deutlich geändert, mit Verbesserungen in der praktischen Nutzbarkeit.

Neben der Waterhouse-Steckblende (weiterhin vorhanden) gibt es eine zweite Blende mit herkömmlichen Blendenlamellen (irgendwo meine ich 13 Stück gelesen zu haben, weiß aber nicht mehr wo) und Blendenring.

Statt des Drehknopfes zur Fokussierung gibt es eine herkömmliche Fokussierung mit Helicoid.

Eine Variante hat einen regelbaren Swirl-Effekt (leider nicht die Messing-Variante).

Nachteil ist, dass es weniger Original aussieht als die erste Version.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2020, 02:55   #2
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 1.131
Standard AW: New Petzval 80,5/1,9 MK II

Welche Vorteile bietet denn solch ein Objektiv gegenüber einem modernen Portraitobjektiv?
Mal abgesehen von der Spezialausführung mit Bokeh-Ring für einen mehr oder weniger starken Swirl-Effekt.
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2020, 15:52   #3
Chevrette
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.281
Standard AW: New Petzval 80,5/1,9 MK II

Als Porträtobjektiv: Das Ergebnis ist halt anders und hebt sich damit vom "Einheitsbrei" ab (ob positiv oder negativ, sei dahingestellt, ist halt Geschmackssache). Die Randunschärfe und der Swirl führen zu einer stärkeren Konzentration auf das Porträt, müssen aber in der Komposition beachtet werden.

Allgemein: Ziel ist es, ein Bild so zu machen, als sei es im 19. Jhdt. aufgenommen worden, mit den damals üblichen Bildcharakteristiken und Objektivfehlern. (Das sollte mit den modernen Petzval-Nachbauten sogar besser gelingen als mit alten Originalobjektiven an modernen Kameras, weil jene für größere Bildformate gebaut waren.)

Nicht zu vergessen ist, dass Lomography sich als Gegenentwurf sieht zu der modernen Fotografie, wo alles immer bis in die Ecken auch auf einem 42MP-Sensor scharf sein muss.

Außerdem kommt hier der Spaß am Fotografieren und die Freude am Objektiv selbst hinzu, was wichtiger gesehen wird als technisch perfekte Ergebnisse.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 00:35   #4
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.496
Standard AW: New Petzval 80,5/1,9 MK II

Zitat:
Zitat von Chevrette Beitrag anzeigen
Außerdem kommt hier der Spaß am Fotografieren und die Freude am Objektiv selbst hinzu, was wichtiger gesehen wird als technisch perfekte Ergebnisse.
Richtig. Ich hab ja das 58er Petzval. Ich betreibe es bei mir sogar lieber an der D7100, sprich am Crop, da hier der Swirl ziemlich gut in den Rand reindreht und es dann nicht so "effektheischend" wirkt. Kleines Bild zur Erläuterung:

Einziges Manko an diesem Objektiv ist die Übersetzung des Fokussierrädchens. Da wäre eine kleinere Übersetzung für eine etwas feinere Einstellung in meinen Augen besser, auch wenn man dann zwischen Naheinstellgrenze und unendlich länger drehen müsste. Vielleicht ist ja die Fokussiereinrichtung bei der Neukonstruktion etwas praktischer gelöst.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_6422_002.jpg (636,0 KB, 105x aufgerufen)
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.03.2020, 16:11   #5
Chevrette
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.281
Standard AW: New Petzval 80,5/1,9 MK II

Das 58er Petzval war mMn. auch für APS gedacht. An VF ist der Swirl zu stark. Der Swirl darf ja kein Selbstzweck werden. Ich nehme an, dass sie deshalb den Swirlregler eingebaut haben, damit man bei VF den Swirl zurücknehmen kann.

Das neue 80er scheint mir vom Swirl her zurückhaltender zu sein. Den Swirlregler gibt es auch nur in einer Version (Alu schwarz).
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2020, 16:12   #6
Hutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 3.329
Standard AW: New Petzval 80,5/1,9 MK II

Ich habe dort teilgenommen. Ich bin schon neugierig.
Ich hätte schon die erste Variante genommen, es gibt aber keine mit Pentax-Mount.
Damals dachte ich noch nicht an Adaptieren



Wenn sie kommt, folgt ein lomomäßiger Umbau für Pentax PK.

Vielen Dank für die Ankündigung.

Bernd

PS: Ich glaube, ich kann es fast ohne Änderung anschrauben.

Mal sehen.
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Produktankündigungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren