DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2018, 10:02   #1
nobody23
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 360
Standard [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen

An meiner A9 betreibe ich neu einen Godox V860II an dem ich eine Fresnellinse montiert habe (Magmod).
Wenn ich nun über Distanzen von 5-25m im manuellen Modus blitze, funktioniert dies gut. (Volle Kraft 1/1)
Doch wenn ich TTL nutze wird das Bild zu dunkel.

Blitz direkt auf der Kamera, HSS auf EIN, 1/1000 f/8.

Was mache ich falsch?

Nicolas
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 10:25   #2
Reisbrei
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 1.277
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Blitz direkt auf der Kamera, HSS auf EIN, 1/1000 f/8.

Was mache ich falsch?

Steht doch da.
Bei HSS sinkt die Blitzleistung deutlich, das kann der Blitz auf die Distanz nicht schaffen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Blitzs...ynchronisation

Schalte HSS aus und bleibe innerhalb der Blitzsynchronzeit.
Reisbrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 10:43   #3
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.200
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Blitz direkt auf der Kamera, HSS auf EIN, 1/1000 f/8.
Sagen wir mal Du hast eine X-Sync von 1/250.
Dann kostet die Aktivierung von HSS schon mal eine Blende,
von 1/250 bis 1/1000 verlierst Du zwei weitere.

Macht drei Blenden weniger, wenn Deine X-Sync bei 1/160
liegen sollte dann sogar fast 4 Blenden.
__________________
Diese Signatur wurde zensiert.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 10:53   #4
nobody23
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 360
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Hmm kriegt man Vögel/Tiere die sich bewegen (aber nicht schnell/fliegen) so scharf aufs Bild? (Mit 1/250)
Ok, seh schon ich darf in den Zoo testen gehen.

Wohlgemerkt, dass im M Modus auch HSS aktiv ist...

Geändert von nobody23 (09.07.2018 um 10:58 Uhr)
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.07.2018, 13:20   #5
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.200
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Hmm kriegt man Vögel/Tiere die sich bewegen (aber nicht schnell/fliegen) so scharf aufs Bild? (Mit 1/250)
Kommt auf Geschwindigkeit, Abbildungsmaßstab, Eigenwackeln, Mitziehen an.

Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Ok, seh schon ich darf in den Zoo testen gehen.
Beste Idee.

Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Wohlgemerkt, dass im M Modus auch HSS aktiv ist...
Das ist abhängig von der Verschlusszeit. Wenn die kürzer als
die X-sync ist (welche das ist musst Du für Deine Kamera nachsehen),
dann brauchst Du HSS um zu blitzen - in jedem Betriebsmodus.
__________________
Diese Signatur wurde zensiert.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 13:51   #6
nobody23
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 360
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Im M Modus hab ich die genau gleiche VZ & Blende gehabt.

Es geht um BoP
https://www.youtube.com/watch?v=KkMwZgtHVnI
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 14:24   #7
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.042
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Tiere anblitzen?
Was genau soll da gemacht werden?
Und wieso ist TTL wichtig?

Denke TTL wird mit solchen Distanzen auch nicht gut funktionieren.
Ist das was da aufgeblitzt werden soll überhaupt einigermassen Formatfüllend im Bild dass es die Kamera messen kann?
Die Problematik mit HSS wurde ja schon genannt.
__________________
Gruß Alex

Ich finde Equipment Listen Langweilig. Schaut doch mal bei mir rein:
Flickr,

Meine Threads hier im Forum:
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 14:56   #8
nobody23
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2013
Beiträge: 360
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Nicht umsonst habe ich mir ne Fresnellinse vor den Blitz geschnallt und werde für den Trip das 400er GM mieten.

Gestern hab ich von Balkonia aus nen ca 10m entfernten Baum angeblitzt mit aus meiner Sicht vernünftigen Resultat.
Selbst das ggü liegende Haus mit sicher min. 15-20m konnte noch ein sichtbares Resultat entlocken.

Entweder werde ich dauerhaft mit 1/1 im manuellen Modus rumrennen oder ich krieg TTL zum laufen damit ich schneller "reagieren" kann.

Kann mir einer ein Guide/Tutorial empfehlen, dass Blitzen mit Sony erläutert.
Insbesondere das Zusammenspiel Belichtungsmessung in der Kamera und dem Blitz.
nobody23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 23:00   #9
Niikolaii
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2014
Ort: Rastatt
Beiträge: 110
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Zitat:
Zitat von nobody23 Beitrag anzeigen
Kann mir einer ein Guide/Tutorial empfehlen, dass Blitzen mit Sony erläutert.
Insbesondere das Zusammenspiel Belichtungsmessung in der Kamera und dem Blitz.
Wäre dafür auch dankbar!
Niikolaii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 17:42   #10
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 704
Standard AW: [Godox]TTL HSS blitzen mit Fresnel

Die Linse vor dem Blitz... Verfälscht die eventuell die TTL Messung? Wobei der Vorblitz das ja eigentlich ausgleichen sollte... Wird es immer um den gleichen Betrag zu dunkel? Dann könntest du ja ggf. die Blitzbelichtungskorrektur um einen festen Wert hochstellen.
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren