DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2019, 17:55   #1
HardyGoesFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Hiller Moor
Beiträge: 451
Standard 35mm mit f1,8 - warum?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Freunde der gepflegten Fotografie,

Mal etwas provokant - Wofür kauft Ihr eigentlich das 35er?

24 ganz offen: Weitwinkel mit Offenblende hat schon was
50 ganz offen (1,8): Freistellung macht Spaß
85 ganz offen (1,8): Freistellung macht noch mehr Spaß, und Porträts

Aber 35f1,8?

Das AF-S an der D750 hatte ich öfter mal mit als kleines Immerdrauf. Der Größenvorteil fällt beim Z weg gegenüber dem Kit.
Offenblende? 24 oder 50(85). Aber bei 35mm?
Etwas schärfer bei 35mm als das Kit? Meins ist schon offen bei f4 sehr scharf. Das ist (mir) keine 650 € wert.
Beispielbilder? Sehr überschaubar das Thema.

Mögt Ihr was dazu schreiben?

Herzliche Grüße sendet Hardy
__________________
de nihilo nihil
HardyGoesFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 18:03   #2
ThomasKrannich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.102
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Ich fotografier immer wieder mal im Sommer bei Gartenpartys. Da wirds dann ab 22 Uhr irgendwann mal dunkel und es gibt nur noch vereinzelte Lichter durch Gartenlampen, Lagerfeuer, Kerzen, etc. Im Winter, zu Weihnachten, daheim im Familienwohnzimmer ist die Lichtsituation nicht viel besser.
Naja, der Rest sollte klar sein ... Reportage-Brennweite und Lichtstärke. Passt also.
ThomasKrannich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 18:12   #3
andy kaufman
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 151
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Habe mit wachsender Begeisterung das Nikon AF 35 f2 an KB. Kostet wenig und kann viel. Sogar Selfies.
andy kaufman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 18:12   #4
HardyGoesFoto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Hiller Moor
Beiträge: 451
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Zitat:
Zitat von ThomasKrannich Beitrag anzeigen
Ich fotografier immer wieder mal im Sommer bei Gartenpartys. Da wirds dann ab 22 Uhr irgendwann mal dunkel und es gibt nur noch vereinzelte Lichter durch Gartenlampen, Lagerfeuer, Kerzen, etc. Im Winter, zu Weihnachten, daheim im Familienwohnzimmer ist die Lichtsituation nicht viel besser.
Naja, der Rest sollte klar sein ... Reportage-Brennweite und Lichtstärke. Passt also.
Danke für den Start.

Und im Dunkeln reicht Dir 1,8? Okay, ich muss die high-ISO der Z6 noch testen.
Im Wohnzimmer finde ich 35mm eher eng. Und finde, dass mit Blitz oft bessere Ergebnisse erzielt werden können bei überlegter Anwendung ohne Todblitzen. Gleiches gilt für Partybeleuchtung.
Reportage - da bin ich eher der faule Zoomer.
__________________
de nihilo nihil
HardyGoesFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.11.2019, 18:16   #5
ThomasKrannich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.102
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Bei solchen Gelegenheiten darf die Z6 auch mal ISO12800 oder 25600 einstellen. Das bereitet mir keine Schmerzen mehr. Auf Blitzen habe ich keinen Bock.
Ich habe auch schon das Sigma 20mm f/1.4 dafür genommen. Geht auch gut. Aber das sind am Ende auch nur 2/3 Blenden Unterschied und mit der Z6 macht das für mich keinen praktischen Unterschied mehr.
ThomasKrannich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 18:58   #6
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.170
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Bei 35mm braucht man etwa Blende 2, um bei Ganzkörperporträts eine noch merkliche Freistellung zu erreichen.

Klar, komplett verschwommen wird der Hintergrund dann nicht. Soll er auch nicht, denn dann könnte man eine längere Brennweite nehmen. Der Hintergrund soll mit zum Bild beitragen (und idealerweise etwas über die Person erzählen), andererseits auch leicht verschwimmen, um den Blick des Betrachters auf den Menschen zu richten.

Unter dem Gesichtspunkt ergibt Lichtstärke 1,8 bei 35 absolut Sinn. Ein Zoom mit Lichtstärke 2,8 oder 4 kann dies nicht ersetzen.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 19:09   #7
HardyGoesFoto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Hiller Moor
Beiträge: 451
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Genau das meine ich: mit dem 50er wird freistellen relativ einfach.
Mit dem 35er ein paar Schritte näher dran, Abstand Motiv-Hintergrund größer geht das auch, klar, aber braucht Ihr das?

Hintergrund mit zur Bild-Gestaltung? Da finde ich das 24er praktischer.
__________________
de nihilo nihil
HardyGoesFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 19:14   #8
Hans guck in den Sucher
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 76
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Reportage, Hochzeit, überhaupt jede Art von Dokumentation und reportageartiger Fotografie, bei der man wirklich dicht an den Leuten ist. Ich sollte kürzlich ein Making of von einem Filmset fotografieren... danach habe ich gemerkt, dass ich jedes Motiv - von der Nahaufnahme bis zur Totalen - mit dem 35mm abgelichtet habe. Überhaupt sind für 95 Prozent meiner Bilder im Prinzip nur zwei Brennweiten nötig: 85mm und eben 35mm, der ganze Rest ist das teure Geraffel für die Spezialfälle. Beste Grüße, Hans
Hans guck in den Sucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 19:45   #9
mb124
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 328
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

Moin,

bei uns ist das 35er für die Z50 als Ergänzung zum sehr kompakten 16-50. An DX finden wir 35 besser als 50, das kommt dafür auf die Z6.
mb124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 19:55   #10
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.699
Standard AW: 35mm mit f1,8 - warum?

35mm ist für mich die universellste Brennweite am KB Sensor für Landschaft oder Street.

Wenn man mal einen Gegenstand oder eine Person in etwas weiterer Entfernung als 2-3m vom Hintergrund separieren möchte, dann ist f1.8 das Mindeste und f1.4 oder f1.2 besser.
Die Zooms mit f4 oder auch f2.8 kann man für sowas komplett vergessen.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
35mm , nikon , z35


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren