DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2019, 09:10   #1
Kein_Plan
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2019
Beiträge: 5
Standard Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
ich möchte mir eine Kamera für spezielle Aufnahmen; Makro; zulegen damit Bilder von mir, die ich in verschiedenen Foren veröffentliche; hauptsächlich Uhren; auch ansehnlich und ansprechend sind.
Benutze zur Zeit nur Handy und Vorsatzlinsen, aber inzwischen muss es eine bessere Bildqualität sein, da feine Gravuren oder Beschädigungen auf den Bildern nicht richtig zu sehen sind.
Habe auch schon einfachere USB-Mikroskope benutzt, aber da ist die Bildqualität so schlecht, das kann man nicht gebrauchen.
Bislang nur in verschiedenen Märkten gewesen und einige Kameras; Canon und Sony ausprobiert und ein bisschen mehr dazu gelernt, aber hier sind ja Profis und Enthusiasten am Start, ich glaube, hier bekomme ich die richtigen Hinweise.



---------------------------------------------------------------

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!


2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Hatte schon Digitalkameras, letzte war eine Canon Powershot SX20IS
Im Augenblick nur Handy


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
__600___________ Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[x ] Eher nicht / ist egal
[ ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Sony Alpha 6000/6400
Canon EOS M50
Bin aber nicht Marken gebunden.

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ x] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:
Nur Handy, aber sie sollte nicht zu groß sein, da ich sie auf einem kleinen Stativ benutzen werde.

[ x] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven

[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[x ] letztendlich weiß ich es noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ x] WLAN / Wifi
[x ] Bildstabilisierung, weiter habe ich dazu keine Ahnung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[x ] Blitz-/Zubehörschuh
[x ] GPS, nicht unbedingt
[x ] Mikrofoneingang
[x ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ x] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[ ] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[x ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.
So kamen sie bislang aus dem Handy

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x ] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[ ] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...
Bin zwar keiner, aber das wär nicht schlecht

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x ]wichtig
....[x ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[ ] Bokeh
[x ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[x ] Makro
[ x] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Geändert von Kein_Plan (10.11.2019 um 09:18 Uhr)
Kein_Plan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 10:26   #2
Henry06
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 4.486
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Zitat:
Zitat von Kein_Plan Beitrag anzeigen
...Habe auch schon einfachere USB-Mikroskope benutzt, aber da ist die Bildqualität so schlecht, das kann man nicht gebrauchen.
Welche native Auflösung hatte/hat denn die integrierte Kamera? - Das geht ja von 0,1 bis 5,0 Megapixeln.
Henry06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 10:57   #3
Kein_Plan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.11.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Hallo,
da ich hier keine Werbung machen will, verlinke ich das Produkt nicht aber laut Beschreibung sind es 2.0 Mega-Pixel.

Ich möchte auch lieber die Uhren per Makro fotografieren und dann noch am PC vergrößern.
Das sollte eigentlich ausreichen.

Zitat:
Zitat von Henry06 Beitrag anzeigen
Welche native Auflösung hatte/hat denn die integrierte Kamera? - Das geht ja von 0,1 bis 5,0 Megapixeln.
Kein_Plan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 11:31   #4
Tschickelebim
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2017
Beiträge: 320
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Eine Olympus OM-D EM 1 bekommt man gebraucht mit wenig Auslösungen zw. 300-400€. Dazu ein gebrauchtes Olympus-Makro (30 oder 60mm gibt es) damit geht dann Focus-Bracketing (bis 999 Bilder) und internes Focus-Stacking (7 oder 8 Bilder)

Ist recht kompakt, 16MP und meiner Meinung nach für Uhrenmakros perfekt. Das ganze gibt es sicher auch von Panasonic, aber da kenne ich mich nicht aus. Alle anderen in der Preisklasse können kein Focus-Stacking/bracketing, soweit mir bekannt (Sony vielleicht noch?)

Gruß
Tschickelebim ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.11.2019, 11:32   #5
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.727
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Erstmal: optischer Sucher geht nicht mit DSLM, das ist immer ein elektronischer Sucher.

Beide Kameras kannst du dafür benutzen.

Vorteil Canon, neben den EF-M Objektiven kannst du alle EF und EF-S Objektive ohne Nachteile adaptieren, also ein sehr großes Angebot bis hin zu Lupenobjektiven.

Es gibt ein EF-M 28m Macro mit eingebauten Ringlicht, möglicherweise für deinen Zweck brauchbar, da muss aber jemand was sagen, der es im Einsatz hat.

MFT Kameras bringen teilweise Funktionen wie Fokusstacking in der KAmera, oder Fokusbracketing (da brasuchst du aber eine Software, die das verrechnet) mit, damit bekommst du eine höhere Schärfentiefe.
Daneben haben die MFT Kameras durch den kleinere Sensor eh schon etwas mehr Schärfentiefe.


Wenn diese USB Mikroskop Kameras so sind wei Diascanner in dem Preissegment, dann ist das sicherlich nichts Brauchbares für hochwertige Bilder.

Geändert von kdww (10.11.2019 um 11:35 Uhr)
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 11:47   #6
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.439
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Bei dem Budget:

Olympus OMD M1 I mit oly 60/2,8 (beim 30er könnte es mit dem Abstand schwierig werden) gebraucht und einem LED Ringlicht aus dem großen Fluss, mehr ist nicht drin...

Das funktioniert aber super.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Wer wenig arbeitet, macht wenig Fehler.
Wer keine Fehler macht, ist ein fauler Hund...


Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:22   #7
tane
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2005
Beiträge: 2.902
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Auch wenn das Kreuzchen bei DSLM steht: Eine DSLR bekommst Du in dem Budget mit wesentlich besserem Preis/Leistungsverhältnis. Zum Beispiel eine Nikon D3500 mit dem hervorragenden Kit-Objektiv AF-P 18-55 VR, damit kannst Du eine Uhr schon ohne Makro-Werkzeug formatfüllend abbilden. Für die verbleibenden 200€ kannst Du noch für eine gute Beleuchtung sorgen und alles klappt wunschgemäß.
tane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:34   #8
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.439
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Nur muss man das Stacking dann hinterher am PC machen, als Newbie?

Gibt es dafür günstige SW?
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Wer wenig arbeitet, macht wenig Fehler.
Wer keine Fehler macht, ist ein fauler Hund...


Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:36   #9
nocti lux
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 183
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Falls kein Blitz zum Einsatz kommt, noch ein vernünftiges Stativ einplanen.
__________________

Clemens

nocti lux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:46   #10
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.439
Standard AW: Newbie sucht Kamera für Makroaufnahmen

Dauerlicht mittels Ringlicht, sind die Reflexionen besser kontrollierbar.

Ist auch billiger...

Aber auch dafür braucht man eventuell ein Stativ, wenn man keinen Assistenten hat.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Wer wenig arbeitet, macht wenig Fehler.
Wer keine Fehler macht, ist ein fauler Hund...


Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren