DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2018, 08:44   #1
filer
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2014
Beiträge: 33
Standard Hartes Licht mit Blitz

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Forum,

ich habe mal eine allgemeine Frage zu einer Umsetzung. Ich würde gerne mit harten Schatten Arbeiten – zum Grundverständnis: Ich stelle einen Blitz relativ weit vom Objekt weg. Wahrscheinlich um die 45 Grad und ohne Diffusor. Wie könnte ich (z.B.) eine Pflanze als harten Schatten integrieren?

Hier ein Beispiel. (diese wurde jedoch mit einem Pattern direkt am Blitz gemacht).



Vielen Dank!
filer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 09:07   #2
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.246
Standard AW: Hartes Licht mit Blitz

Die Schatten werden umso härter umso Punktförmiger die Lichtquelle ist.
Für harte Schatten ohne eine zu breite Ausleuchtung zu bekommen kann man auch Snoots und Spots verwenden.
__________________
Gruß Alex

Ich finde Equipment Listen Langweilig. Schaut doch mal bei mir rein:
Flickr,

Meine Threads hier im Forum:
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 13:03   #3
gpo
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 8.298
Standard AW: Hartes Licht mit Blitz

Moin

deine Frage ist "etwas unpräziese"

mein Vorredner hat ja schon angedeutet, das es passende
Snoots, Spots ...usw gibt die "hartes Licht" machen...aber

alles ist immer von der Gesamtheit deiner Blitzausrüstung bedingt....
und du hast nicht gesagt>>> Welcher Blitz und welcher Vorsatz

dazu gehört auch>>> die Abstände (in deinem Studio)
vor allem auch die Entfernung zum Hintergrund

aus allem ergibt sich dann....
die verschiedenen Möglichkeiten mit denen zu spielen kannst
Mfg gpo
gpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 17:23   #4
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 4.176
Standard AW: Hartes Licht mit Blitz

Wirklich punktförmige Lichtquellen gibt es in der Fotopraxis kaum.
Ein weiteres Problem ist, dass dabei der Schattenwurf (Grösse und Verlauf) sehr stark entfernungsabhängig ist.

Für 'knallharte' Schatten braucht man gerichtete, parallele Lichtstrahlen.
Das kann ein guter (echter) Parabolschirm bewirken, bei dem die Lichtquelle möglichst exakt fokussiert wird.
Oder man verwendet Linsen, wie der Kondensor in einem Projektor. Oder wie bei Film-/Bühnenscheinwerfern (Stw. Fresnel- oder Stufenlinsen). Für Studioblitze gibt es Fresnelvorsätze.

Mit einem Aufsteckblitz wird das eher nix, weil die Frontscheibe meist geriffelt ist und dadurch eine gehörige Menge ungerichtetes (diffuses) Licht abstrahlt.
Die alten Blitze hatten oft nur eine Klarglas-Scheibe. Damit ging das besser.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.11.2018, 12:39   #5
Synapis
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: München
Beiträge: 22
Standard AW: Hartes Licht mit Blitz

keine Ahnung ob das in der Praxis funktioniert aber es gibt auch Fresnellinsen für Aufsteckblitze. Siehe:
https://www.augenblicke-eingefangen....&skwds=fresnel
Synapis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 12:50   #6
lichtbildle
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 6.002
Standard AW: Hartes Licht mit Blitz

Wenn es nicht zwingend Blitzlicht sein muß: Solche Muster kann man auch mit einem Diaprojektor oder einem Beamer projizieren, das gewünschte Bild muß dann halt ggf. noch irgendwie als Dia produziert werden, als Blitzprojektor kann man auch eine alte Kamera nehmen (Rückwand entfernen und Blitz direkt an die Filmebene).

Interessante Muster kann man auch mit Vorhängen und Ähnlichem erzeugen.

Videos dazu von "Blende 8", Folgen 108 und 115:
https://www.youtube.com/watch?v=nRBGA1mVpq0
https://www.youtube.com/watch?v=JE1TBiU-4JE
lichtbildle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren