DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2018, 11:27   #11
Ray_of_Light
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2016
Beiträge: 419
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von Kpathsea Beitrag anzeigen
Im manuellen Modus stellt man doch selber die drei Werte ein. Was sollte eine Belichtungskorrektur nun machen? ISO, Blende oder Belichtungszeit ändern?
Richtig - allenfalls könnte eine Belichtungskorrektur die Leistung eines verwendeten internen oder externen Blitzes bei Kameramodus M verändern.

Ob dies mit derselben Korrekturfunktion, einer zweiten getrennten für den Blitz, oder wahlweise kombiniert durchgeführt werden kann ist von Kamera zu Kamera unterschiedlich.
Ray_of_Light ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 11:37   #12
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.849
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von Pixelmotiv.de Beitrag anzeigen
Finde es erstaunlich, dass es bisher niemanden stört.
Das kann doch im Grunde niemanden stören, denn bei echtem "M" gibt der Nutzer der Kamera alle drei Parameter absolut fest vor, unabhängig von einer Belichtungsmessung der Kamera. Die Kamera hat schlichtweg keinen einzigen Parameter mehr, den sie variabel ändern könnte.
Wie kann da den Nutzer stören, dass er selbst der Kamera alle Werte fest vorgibt?

Was die Kamera von den eingestellten absoluten Werten hält, zeigt sie ja per Belichtungswaage an.

In TV, AV oder mit Auto-ISO ist das anders, denn da ist jeweils ja ein Wert, den die Kamera selbst bestimmt und somit anhand der vom Nutzer vorgegebenen Korrektur relativ zur Messung verändern kann.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 12:25   #13
Pixelmotiv.de
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 220
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von Kpathsea Beitrag anzeigen
Im manuellen Modus stellt man doch selber die drei Werte ein. Was sollte eine Belichtungskorrektur nun machen? ISO, Blende oder Belichtungszeit ändern? Wenn du eine Belichtungskorrektur machen möchtest, dann veränder doch einfach die drei Parameter je nachdem, was du erreichen willst bzw. was am wenigsten Nachteile hat.
Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Das kann doch im Grunde niemanden stören, denn bei echtem "M" gibt der Nutzer der Kamera alle drei Parameter absolut fest vor, unabhängig von einer Belichtungsmessung der Kamera. Die Kamera hat schlichtweg keinen einzigen Parameter mehr, den sie variabel ändern könnte.
Wie kann da den Nutzer stören, dass er selbst der Kamera alle Werte fest vorgibt?

Was die Kamera von den eingestellten absoluten Werten hält, zeigt sie ja per Belichtungswaage an.

In TV, AV oder mit Auto-ISO ist das anders, denn da ist jeweils ja ein Wert, den die Kamera selbst bestimmt und somit anhand der vom Nutzer vorgegebenen Korrektur relativ zur Messung verändern kann.
Das ist alles so korrekt, keine Frage. Die Kamera soll auch keine der drei Parameter ändern. Die sollen so bleiben wie eingestellt. Wenn ich aber eine Belichtungskorrektur in M eingestellt habe, müsste sie beim Belichten berücksihtigt werden. D.h. ohne der Belichtungskorrektur zeigt mir die Belichtungsmessung ein korrekt belichtetes Bild. Mit der Belichtungskorrektur (-1) sollte mir die Belichtungsmessung +1 anzeigen.

Und das macht meine A7II nicht.

Ich hoffe das ist verständlich, ansonsten bringe ich ein konkretes Beispiel.
__________________
Pixeloptik.de - Mein Fotoblog

Geändert von Pixelmotiv.de (16.03.2018 um 12:26 Uhr) Grund: Ergänzung
Pixelmotiv.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 12:47   #14
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.849
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Du hast immer noch nicht verstanden, dass es keine Belichtungskorrektur im Vollmodus "M" gibt. Wo es nichts gibt, kann auch nichts angezeigt werden.
Eine Belichtungskorrektur ist eine relative Korrektur zu von der Kamera gemessenen und von ihr veränderbaren Parametern.
Die gibt es in M aber gar nicht, weil alle Parameter absolut und fest vorgegeben sind!

Wenn eine Korrektur berücksichtigt werden soll, müsste die Kamera mindestens einen der vorgegebenen Parameter ändern.
Aber du selbst schreibst ja: Das soll sie nicht.
Ja was denn nun? Sie soll nichts ändern, aber korrigieren? Hä?
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.03.2018, 12:59   #15
whr_
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 5.298
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Du hast immer noch nicht verstanden, dass es keine Belichtungskorrektur im Vollmodus "M" gibt.
Nein, Du hast nicht verstanden, was eine Belichtungskorrektur in unserem Sinne macht.

Sie korrigiert nicht die Belichtung, sondern die Belichtungsmessung. Selbstverständlich auch in M ohne ISO-Automatik. Dort die Anzeige der Lichtwaage.
whr_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 13:02   #16
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.849
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von whr_ Beitrag anzeigen
Nein, Du hast nicht verstanden, was eine Belichtungskorrektur in unserem Sinne macht.

Sie korrigiert nicht die Belichtung, sondern die Belichtungsmessung. Selbstverständlich auch in M ohne ISO-Automatik. Dort die Anzeige der Lichtwaage.
Ich schrieb bereits, dass die Lichtwaage selbstverständlich anzeigt, was die Belichtungsmessung der Kamera von den absolut eingestellten Werten hält.

Was eine Korrektur (die nichts korrigieren darf und kann) da nun anders anzeigen soll, erschließt sich mir nicht.
Ich verstehe den Sinn auch nicht, der darin liegen soll, dass die Belichtungswaage "0" anzeigen soll, wenn die eingestellten absoluten Werte eine Belichtung ergäben, die so wäre, wie eine in anderen Programmen von der Kamera korrigierte Belichtung.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.

Geändert von scorpio (16.03.2018 um 13:08 Uhr)
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 13:14   #17
Kpathsea
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.300
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von whr_ Beitrag anzeigen
Nein, Du hast nicht verstanden, was eine Belichtungskorrektur in unserem Sinne macht.

Sie korrigiert nicht die Belichtung, sondern die Belichtungsmessung. Selbstverständlich auch in M ohne ISO-Automatik. Dort die Anzeige der Lichtwaage.
Dann sprecht doch nicht von einer Belichtungskorrektur, wenn ihr die Belichtungsmessung korrigieren wollt.

Aus den gleichen Gründen wie Scorpio verstehe ich auch den Sinn dahinter nicht. Verstell doch einfach einen der drei Parameter und schon zeigt sich in der Belichtungswaage wie sich das auswirken würde in Relation zur Belichtungsmessung.
__________________
There are 10 types of people: those who understand binary and those who don't.
Kpathsea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 13:58   #18
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.604
Standard Re: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Diese Diskussion krankt daran, daß hier andauernd die Begriffe "Belichtung", "Belichtungsmessung" und "Belichtungskorrektur" durcheinandergewürfelt werden.

Ich selber habe keine aktuelle Sony. Meine alte Sony A900 hat eine Extra-Taste für die Belichtngskorrektur, und die verhält sich so, wie sie soll: Sie gibt der Belichtungsmessung einen Korrekturwert vor. Steht sie auf ±0 LW und ist die Belichtung (ISO, Blende, Zeit) manuell so eingestellt, daß der Belichtungsmesser "±0" anzeigt, so wechselt die Anzeige auf "+1", sobald ein Belichtungskorrekturwert von -1 LW eingegeben wird – grad so, wie sich das gehört. Die (manuell eingestellte) Belichtung selbst ändert sich dadurch natürlich nicht.

Wenn's bei deiner Sony anders ist, dann ist da wohl etwas defekt ...
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 14:04   #19
Pixelmotiv.de
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 220
Standard AW: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von Kpathsea Beitrag anzeigen
Dann sprecht doch nicht von einer Belichtungskorrektur, wenn ihr die Belichtungsmessung korrigieren wollt.
Wieso den nicht? Die Belichtungskorrektur greift doch in die Belichtungsmessung ein.

Wikipedia schreibt dazu:
Die Belichtungskorrektur ist ein Begriff aus der Fototechnik und bezeichnet den Vorgang, bewusst von dem Belichtungswert abzuweichen, den der Belichtungsmesser des Fotoapparates anzeigt. Durch diese Abweichung oder "Korrektur" wird das Bild heller oder dunkler, als die Belichtungsautomatik oder der Belichtungsmesser es vorgibt. Die Maßeinheit der Belichtungskorrektur ist der Exposure Value (Abkürzung: EV, deutsch: Lichtwert).

Ich habe ein Bild angehängt. Mit geht es nur darum, dass wenn ich eine Belichtugnskorrektur in M durchführe, dies von der Belichtugnsmessung angezeigt werden müsse bzw. beachtet. Der Balken in meinem Bild müsste sich abhängig von der Korrektur nach Rechts oder Links verschieben.

Zitat:
Zitat von Kpathsea Beitrag anzeigen
Aus den gleichen Gründen wie Scorpio verstehe ich auch den Sinn dahinter nicht. Verstell doch einfach einen der drei Parameter und schon zeigt sich in der Belichtungswaage wie sich das auswirken würde in Relation zur Belichtungsmessung.
Ja das ist klar. Wenn ich aber eine Belichtungskorrektur einstelle, sollte sie auch in M angezeigt werden. Beispielt: Ich will dauerhaft eine Blende überbelichten. Egal in welchem Modus ich bin. Bei M soll mit die Kamera die Belichtung in abhängigkeit der Korrketur anzeigen.

Ich will hier niemanden verärgern. Vielleicht ist das mit der Korrektur für die meisten egal ob diese bei M angezeigt wird oder nicht. Aber wo soll ich solche Details zu Sprache bringen wenn nicht hier
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bild.jpg (8,1 KB, 36x aufgerufen)
__________________
Pixeloptik.de - Mein Fotoblog
Pixelmotiv.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 14:08   #20
Pixelmotiv.de
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 220
Standard AW: Re: Belichtungskorrektur im manuellen Modus

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Diese Diskussion krankt daran, daß hier andauernd die Begriffe "Belichtung", "Belichtungsmessung" und "Belichtungskorrektur" durcheinandergewürfelt werden.

Ich selber habe keine aktuelle Sony. Meine alte Sony A900 hat eine Extra-Taste für die Belichtngskorrektur, und die verhält sich so, wie sie soll: Sie gibt der Belichtungsmessung einen Korrekturwert vor. Steht sie auf ±0 LW und ist die Belichtung (ISO, Blende, Zeit) manuell so eingestellt, daß der Belichtungsmesser "±0" anzeigt, so wechselt die Anzeige auf "+1", sobald ein Belichtungskorrekturwert von -1 LW eingegeben wird – grad so, wie sich das gehört. Die (manuell eingestellte) Belichtung selbst ändert sich dadurch natürlich nicht.

Wenn's bei deiner Sony anders ist, dann ist da wohl etwas defekt ...
Dich schickt mir Gott vom Himmel
Genau das meine ich. Ich kann den Belichtungskorrekturwert ändern wie ich lustig bin, der Belichtungsmesser zeigt mir immer den gleichen Wert an. Und der Korrekturwert wird nirgends im Sucher angezeit.

Das ist doch ein Fehler, oder?
Ist aber anscheined aber allen A7&A9 Modellen so.
__________________
Pixeloptik.de - Mein Fotoblog
Pixelmotiv.de ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de