DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2018, 20:06   #11
decom
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 2.232
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Ich sehe keine Sensorflecken.
__________________
Gruß Dirk


7D Mark II | 30D |
20D | EF-S 10-22 USM
| EF-S 18-55 | EF-S 18-135 IS STM | EF 28-135 IS USM | EF 50 f/1.8 II | EF 50 f/1.8 STM | EF 70-300 L IS USM |
Canon FT QL | Panasonic FX-37 | Canon G7X | EOS M100 |

Homepage

decom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:17   #12
Häuschen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 1.222
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Mit den schwarzen Fotos kann ich nix anfangen, da fehlen mir jegliche Erfahrungswerte. Es sieht teilweise so aus, als sei der Sensor nach der Nassreinigung noch nicht trocken gewesen. Macht man sein Testfoto zu früh, bleibt man nämlich dran an Rumwischen

Auf den blauer Himmel Fotos sieht alles gut aus. Völlig fleckenfrei gibts sowieso nicht und Blende 22 ist auch ein unrealistischer Blendenwert für solch einen Test.

Pingel nicht rum, geh knipsen.
Häuschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:21   #13
chr_kull
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 34
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Auf dem Bild sehe ich auch keine.

Bloß wenn ich in Lighroom gucke, über Entwicklen, dann die Bereichsreparatur einschalte und den Regler "Bereiche anzeigen" ganz nach rechts schiebe, dann sehe ich einen ganz ganz kleinen unten im Bild...

Ist aber auch immer eine Frage, wie ich was fotografiere und dann teste...

Die ersten Beiden Fotos vom weißen Blatt waren im gleichen Zustand aufgenommen. Da sah man deutlich mehr ...ja - es sah aus wie Flusen oder Staub - im Bild. Kann aber auch am Papier gelegen haben. Auch dann eine Sache, wie ich mir das genau in Lightroom ansehe.

Mal (so wie jetzt) sieht man so gut wie nichts... mal sieht man recht viel "Heterogenität" im Bild, je nach Einstellungen in Lightroom.

Ein standardisiertes Verfahren zur Analyse / Bewertung von Sensorflecken / Staub auf dem Sensor gibt es nicht, oder?
chr_kull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:26   #14
chr_kull
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 34
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Zitat:
Zitat von Häuschen Beitrag anzeigen

Auf den blauer Himmel Fotos sieht alles gut aus. Völlig fleckenfrei gibts sowieso nicht und Blende 22 ist auch ein unrealistischer Blendenwert für solch einen Test.

Pingel nicht rum, geh knipsen.
Mache ich ja

Ich wollte nur gerne diesmal mit neuer Kamera und sauberem Sensor in den Urlaub starten und mich nicht im Nachhinein wieder ärgern, dass ich hunderte oder gar tausende Fotos von Hand aufwendig nachbearbeiten muss, weil alle hässliche Sensorflecken haben im Bild

Achso: und naja, Blende 22 ist eher ein unrealistischer Blendenwert für spätere Schnappschüsse. Zum Testen aber sehr gut (gerne auch höher), um den Staub überhaupt zu sehen bzw. zu identifizieren... Bei Blende 8 oder 11 sieht man meist kaum noch was, aber in der Landschaftsfotografie im Sonnenschein ist man ja schon mal mit Blende 16 unterwegs...
chr_kull ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.06.2018, 20:29   #15
decom
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 2.232
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Zitat:
Zitat von Häuschen Beitrag anzeigen
Völlig fleckenfrei gibts sowieso nicht und Blende 22 ist auch ein unrealistischer Blendenwert für solch einen Test.

Völlig Fleckenfrei ist schon möglich aber hält nicht lange an und macht bei Flecken die ich erst ab Blende 16 sehe keinen Sinn.

Blende 22 ist zum Testen absolut nicht unrealistisch um die Flecken abzubilden.
In der Praxis ist Blende 22 völlig sinnfrei.
Es tritt in der Regel spätestens ab Blende 11 Beugungsunschärfe ein.
Ich gehe mal davon aus, dass wir das gleiche meinen und im Gebrauch Blende 22 unrealistisch ist.



Zitat:
Zitat von Häuschen Beitrag anzeigen
Pingel nicht rum, geh knipsen.

Ja. Da ist was dran.

Wenn Dir beim normalen Gebrauch kein Sensordreck beim "Entwickeln" bzw. Betrachten der Bilder auffällt ist doch alles in Ordnung.
__________________
Gruß Dirk


7D Mark II | 30D |
20D | EF-S 10-22 USM
| EF-S 18-55 | EF-S 18-135 IS STM | EF 28-135 IS USM | EF 50 f/1.8 II | EF 50 f/1.8 STM | EF 70-300 L IS USM |
Canon FT QL | Panasonic FX-37 | Canon G7X | EOS M100 |

Homepage

decom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:31   #16
rower
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Ottensen
Beiträge: 2.457
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Zitat:
Zitat von chr_kull Beitrag anzeigen
Auf dem Bild sehe ich auch keine.

Bloß wenn ich
1. in Lighroom gucke,
2. über Entwicklen,
3. dann die Bereichsreparatur einschalte
4. und den Regler "Bereiche anzeigen" ganz nach rechts schiebe,
5. dann sehe ich einen ganz ganz kleinen unten im Bild...
Kaufst du dir eine Kamera, um "mit Gewalt" und viel Aufwand nach Fleckchen zu suchen ...
die du anders nicht finden kannst

Viel Spaß mit deiner Kamera ... und mit allen neuen Kameras, die du dir kaufen wirst, um Flecken zu finden.
__________________
Manfred
rower ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:35   #17
der_holzwurm
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.257
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

ich hätte es nicht besser als rower formulieren können. Schade, dass es hier keinen "gefällt mir"-Button gibt...
__________________
Dieser Post wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.
In meiner Kindheit hiess mein soziales Netzwerk "Draussen" !!!
Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen; Das Recht auf freie Meinungsäußerung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat. Edward Snowden (*1983)
der_holzwurm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 20:42   #18
Häuschen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 1.222
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Zitat:
Zitat von decom Beitrag anzeigen
Ich gehe mal davon aus, dass wir das gleiche meinen und im Gebrauch Blende 22 unrealistisch ist.
Jap ...
Häuschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 22:50   #19
chr_kull
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 34
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Zitat:
Zitat von rower Beitrag anzeigen
Kaufst du dir eine Kamera, um "mit Gewalt" und viel Aufwand nach Fleckchen zu suchen ...
die du anders nicht finden kannst

Viel Spaß mit deiner Kamera ... und mit allen neuen Kameras, die du dir kaufen wirst, um Flecken zu finden.
Nicht "mit Gewalt" !!!
Möchte nur sicher gehen, dass ich bei einer neuen Cam nicht unmittelbar bei Auslieferung schon massig Staub auf dem Sensor habe, so wie es bei der letzten Kamera der Fall war.

Damit dann ein paar Hundert bis Tausend Fotos zu knipsen und nachher festzustellen, dass man theoretisch ALLE ! noch einzeln von Hand nachbearbeiten muss, wäre mega ätzend.

Und nur weil man nicht direkt auf den ersten Blick Sensorflecken sieht, heißt das ja nicht, dass nicht schon trotzdem welche da sind. Bei der letzten Kamera habe ich das auch erst nach Monaten der Reise zu Hause gesehen, als ich ganz in Ruhe am PC die Fotos mal durchsehen konnte.

Das soll mir kein zweites Mal passieren!

Dass hier jetzt quasi der Umstand ins Lächerliche gezogen wird, dass ich vor längerer intensiver Nutzung im Urlaub gerne sicherstellen möchte, dass der Sensor "sauber" ist, finde ich schon etwas merkwürdig. Gerade hier im Forum hätte ich eher Gegenteiliges erwartet!

Trotzdem Danke für die Hilfe und die Tipps bis hierher.
chr_kull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 09:24   #20
decom
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 2.232
Standard AW: Sensorflecken (Bewertung - wie viel ist normal?)

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.
Vorher testen und sich danach nicht ärgern müssen ist doch absolut in Ordnung
__________________
Gruß Dirk


7D Mark II | 30D |
20D | EF-S 10-22 USM
| EF-S 18-55 | EF-S 18-135 IS STM | EF 28-135 IS USM | EF 50 f/1.8 II | EF 50 f/1.8 STM | EF 70-300 L IS USM |
Canon FT QL | Panasonic FX-37 | Canon G7X | EOS M100 |

Homepage

decom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
sensor cleaner , sensor gereinigt , sensorflecken , sensorreinigung


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren