DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2018, 11:46   #21
miclindner
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 8.694
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Meine Kombi: Novoflex Triopod A-2830 - den Kopf lasse ich jetzt mal weg, da das hier eh zu einem Glaubensstreit führt, nach Threadtitel ja erst mal nach einem Stativ gesucht wird und es hier im Forum zum Thema Köpfe und Supertele auch schon genug Threads zum Lesen gibt.


Bin sehr zufrieden mit dem Stativ, nutze es mit einer Kamera auf Basis eines (m)FT-Sensors (Olympus) und Brennweiten von Makro bis Supertele (kenne aber auch Leute, die es mit einer KB-Kamera (Sony) erfolgreich nutzen).

Wenn man mit dem Packmass zu Recht kommt (ist ja schließlich ein 3-Segmenter), ist es in Deutschland auch ohne Rabattaktion recht günstig zu haben, wenn man einen Trick anwendet: nicht das Set kaufen, sondern Basis und Beine getrennt, dann geht es zum Neupreis bei 278 Euro los.
(später kann man dann ja immer noch aufstocken)


Zitat:
auch wenn nicht optimal wäre ein alu triopod a2830 ein gangbarer weg

Das kann ich wie gesagt so nicht nachvollziehen: im Test erreichte das Stativ bei der "Schwingungsfläche" immerhin einen sensationellen Wert von unter 10 (das hat über die Jahre kaum ein anderes Stativ geschafft, der Wert sagt etwas darüber aus, wie gut und wie schnell Störimpulse während der Belichtungszeit gedämpft werden).

Da das aus Copyright-Gründen ja an sich kostenlos so im Netz meist nicht möglich ist, hier kann man den Test und vor allem die Messkurven direkt als pdf ansehen:

http://www.novoflex.de/de/unternehme...er-presse.html

(und dort dann weiter unten den Link zum Zeitschriftenartikel FOTOTEST 03/2017 anwählen)




Zitat:
Bei der Mindesthöhe bin ich mir halt unsicher, wenn irgendwann Makro dazu kommt wäre Bodennah natürlich praktisch..

wie gesagt, ich mache damit viel Makros (im Freiland bis hinab zu Motivfeldern von 8 x 6 mm), man kommt ohne weiteren Umbau allein über die Verstellung des Beinanstellwinkels direkt hinab bis auf 4,5 - 6 cm Bodenhöhe (je nach montiertem Beintyp), das finde ich schon sehr praktisch
(die Stativbeine liegen dann auch nicht vollflächig mit dem Moosgummi am Boden auf, was ich nicht optimal finde, sondern durch die Rastung nur mir 3 definierten Fußpunkten)


Auch Herr Schaub in der der Zeitschrift NaturFoto war davon bezüglich speziell Telefotografie seinerzeit ganz angetan


M. Lindner
miclindner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 14:00   #22
Bonisto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.513
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

65 cm Packmaß bei A-2830 sind schon eine Hausnummer, wären mir echt zuviel! 55 cm beim Feisol sind erheblich besser.
Und Carbon faßt sich bei Kälte besser an als Aluminium.

Und warum nicht über einen passenden Kopf reden? Ist schon wichtig, hier die richtige Wahl zu treffen, Ratschläge
und Erfahrungen anderer helfen dabei.
__________________
Gruß
Heinz

Geändert von Bonisto (18.06.2018 um 14:43 Uhr)
Bonisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 16:56   #23
muentzer
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.331
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Zitat:
Zitat von Florian_R Beitrag anzeigen
Hat jemand Erfahrung mit den Feisol Kugelköpfen? Die sehen auf dem Papier auch ganz ok aus.
Ja, ich hatte einen CB-50DC. Der war ok, aber schon für das Geld gab es besseres. Für deinen Einsatzzweck ungeeignet und bei Köpfen würde ich mich woanders umschauen.

Zitat:
Zitat von M.E.C.Hammer Beitrag anzeigen
Dazu würde ich persönlich für lange Brennweiten und Tierfotografie nicht auf einen Kugelkopf setzten.
Nun ist Tierfotografie aber ein weites Feld und nicht auf BiF zu reduzieren. Für Vögel im Flug ist ein Gimbal natürlich wirklich ideal, aber ein guter Kugelkopf mit Sidekick tut es da auch und der Kugelkopf an sich ist wesentlich universeller.

Da müssten wir wirklich wissen, worum es bei "Wildlife" im Speziellen geht.
__________________
a poor craftsman blames his tools
muentzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 17:51   #24
Florian_R
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 227
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Zitat:
Zitat von M.E.C.Hammer
Ich kann dir da z.B. ebenfalls den Uniqball empfehlen.
Die sind von Novoflex, oder?

Zitat:
Zitat von miclindner
Meine Kombi: Novoflex Triopod A-2830
Sieht auf dem Papier auch nicht schlecht aus, aber wie Bonisto schon geschrieben hat, hätte ich beim Feisol 10cm weniger Packmaß.

Zitat:
Zitat von muentzer
Nun ist Tierfotografie aber ein weites Feld und nicht auf BiF zu reduzieren. Für Vögel im Flug ist ein Gimbal natürlich wirklich ideal, aber ein guter Kugelkopf mit Sidekick tut es da auch und der Kugelkopf an sich ist wesentlich universeller.

Da müssten wir wirklich wissen, worum es bei "Wildlife" im Speziellen geht.
Hauptsächlich Vögel im Ansitz bzw. mal Wildtiere auf weiter Flur. Also eher kein BiF. Beim Motorsport (z.B. DTM) brauche ich allerdings für Mitzieher wieder etwas Beweglichkeit. Ich hatte bislang noch keinen Kugelkopf, aber wenn ich das bis jetzt richtig verstanden habe kann ich bei einem vernünftigen Modell eine Achse sprerren und bspw. nur noch auf der horizontalen schwenken?
Florian_R ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.06.2018, 18:20   #25
M.E.C.Hammer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 2.356
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Zitat:
Zitat von muentzer Beitrag anzeigen
Nun ist Tierfotografie aber ein weites Feld und nicht auf BiF zu reduzieren. Für Vögel im Flug ist ein Gimbal natürlich wirklich ideal, aber ein guter Kugelkopf mit Sidekick tut es da auch und der Kugelkopf an sich ist wesentlich universeller.

Nicht nur Vögel im Flug bewegen sich. Fast alle Tiere halten meistens nur kurz inne und müssen daher ständig mit dem Objektiv verfolgt werden. Genau das macht dann ja auch den Uniqball so interessant.



Zitat:
Zitat von Florian_R Beitrag anzeigen
Die sind von Novoflex, oder?
Nein, Novoflex vertreibt Uniqball nur hier in Deutschland. Sie kommen aus Ungarn und wurden dort von zwei Naturfotografen entwickelt.
__________________
Naturfotografie Rosengarten
M.E.C.Hammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 09:40   #26
miclindner
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 8.694
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Zitat:
Zitat von Bonisto Beitrag anzeigen
[1] 65 cm Packmaß bei A-2830 sind schon eine Hausnummer, wären mir echt zuviel! 55 cm beim Feisol sind erheblich besser.
Und Carbon faßt sich bei Kälte besser an als Aluminium.

[2] Und warum nicht über einen passenden Kopf reden? Ist schon wichtig, hier die richtige Wahl zu treffen, Ratschläge
und Erfahrungen anderer helfen dabei.

zu [1]
ja, ja, ich schrieb deshalb ja extra

Zitat:
… wenn man mit dem Packmass zu Recht kommt (ist ja schließlich ein 3-Segmenter) ...
(Stabilität hat eben immer irgendeinen Preis und das A-2830er war hier als Tipp ja bereits von anderer Seite genannt worden, darauf hatte ich mich ja nur bezogen)

und da es hier ja um den TO geht, schrieb dieser in seiner Wunschliste nicht vom "Standardstativ … 55 cm bis 65 cm Packmaß …" ?


Zitat:
… hätte ich beim Feisol 10cm weniger Packmaß ...
Natürlich kann das Packmaß eine wichtige Kaufentscheidung sein, wenn es aber um lange und schwere Teleobjektive geht, kann auch die Stabilität den Ausschlag geben (die Geometrie ist da ja ziemlich unerbittlich: um Packmass zu sparen, entweder weniger maximale Auszugshöhe, oder extra Verlängerungsstücke oder mehr Beinverschlüsse - die bei vielen Stativen unsägliche Mittelsäule lasse ich jetzt mal ganz weg)

--------------------

zu [2]
… und ich sagte auch: "meine Kombi ist", habe dann aber den Kopf auch deshalb weggelassen, weil es sich dabei für besonders heikle und schwere Gerätschaften wie Superteleobjektive bei mir um den Classic Ball 5 von Novoflex handelt (für andere Sachen habe ich den CB-3) - und ich hatte den Eindruck, dass das dem TO dann zu teuer wird (was macht also so ein Ratschlag dann für einen Sinn)

Ich finde es eher sinnvoll, für so grundsätzlich unterschiedliche Gerätschaften auch zwei unterschiedliche Threads aufzumachen (außer man will unbedingt eines dieser unsäglichen Set-Angebote kaufen).

Denn sonst könnte man ja die Schnellwechselbasis auch noch gleich mit in diesen Thread aufnehmen, denn die Vibrationsdämpfung setzt sich wie eine Kette aus verschiedenen Gliedern zusammen - dann ufert der Thread aber garantiert aus und es wird schwierig zu antworten und den Überblick zu behalten, wenn dauernd gewechselt wird.

M. Lindner

Geändert von miclindner (19.06.2018 um 09:51 Uhr)
miclindner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 12:03   #27
Florian_R
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 227
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Das Feisol 3471 Rapid habe ich mittlerweile zu einem sehr guten Preis bekommen.
Jetzt fehlt mir nur noch ein Kopf. Der viel beworbene FLM CB-58FTR ist momentan sehr schwer zu bekommen.
Habe mich daher mal bei Gitzo umgeschaut. Im Gegensatz zu deren Stativen gehen die KK ja preislich.
Könnt ihr da einen empfehlen? Den Gitzo GH3382QD Serie 3 ?
Florian_R ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 12:07   #28
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.490
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Die Gitzo Köpfe (ich verwend selber einen) sind ganz okay aber auch nichts besonderes. Würd dann eher zu Markins oder evtl Novoflex greifen.
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 17:33   #29
wolfcgn
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2011
Ort: Köln
Beiträge: 140
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Warum Du unbedingt ein Stativ brauchst, um auch stehend fotografieren zu können, erschließt sich mir zwar aufgrund Deiner Angabe, dass es Dir hauptsächlich um Ansitzfotografie geht, nicht... Selber nutze ich meist niedrigere (Holz-)Stative und sitze dahinter tatsächlich... Aber egal

Du hast ja bereits ein ordentliches Stativ erworben, und zu diesem Stativ gibt es von Feisol einen Nivelliersockel mit Nivellieradapter (LB-75100) zu einem - wie ich finde - noch vernünftigen Preis. Dazu möchte ich Dir raten, denn dies erleichtert Schwenks/Panoramaaufnahmen erheblich. Damit ersparst Du Dir aufwendige Justierarbeiten mit den Stativbeinen, um die Konstruktion richtig auszurichten.

Für die Ansitzfotografie finde ich persönlich Kardanköpfe eher ungeeignet - rein konstruktionsbedingt sind hier eher leichte Verwacklungen möglich als bei Verwendung eines guten Kugelkopfes oder (Fluid-)Neigers.

Bei einem üblichen Kugelkopf musst Du bei jeder Änderung der Ausrichtung in der Neigung die Kamera wieder in die Waagerechte bringen. Da geht ein Teil des Vorteils einer Nivellierung wieder verloren. Bei einem Neiger ist das nicht erforderlich, da die Kamera - einmal ausgerichtet - diese auch bei Verstellung der Vertikalneigung behält. Selber nutze ich einen 3-Wege-Neiger von Berlebach und bin damit sehr zufrieden. Kostet aber auch etwas...

Viele Grüße
Wolfgang
wolfcgn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 00:05   #30
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.266
Standard AW: Dreibein für Wildlife + Landschaft / Pano

Ich würde beim Kopf kein System mehr wählen, dass nicht acra-kompatibel ist. Das ist zwar kein genormter Standard aber doch soweit, dass vieles passt. Den Gitzo-Kopf als solches fand ich jetzt nichts besonderes.
Auf dpreview gibt es einen Vergleich der großen KK. Da kannst du dir zumindest mal die Eckdaten anschauen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren