DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2017, 10:47   #41
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 1.340
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

FD Objektive werden ja teils günstig angeboten. Lohnt sich die Anschaffung von FD Objektiven (z.B. lichtstarke Festbrennweiten) um sie dann an der M3 zu adaptieren? Oder macht es ganze nur Sinn, wenn man sie eh schon hat?
__________________
10mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 12:11   #42
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: OWL
Beiträge: 2.536
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Das kommt drauf an, was du brauchst. Wenn du ein lichtstarkes Portraitobjektiv suchst und nicht das EF 1,8/50 oder 85 o.ä. besitzt, könnte ein adaptiertes FD 1,4/50 für 50€ schon Sinn ergeben. Weitwinkel sind aufgrund des Crop-Faktors natürlich eher nicht zu gebrauchen, aber lichtstarke 50er, 85er, 100er oder 135er nutze ich schonmal ganz gerne und die Ergebnisse sind tadellos.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 12:52   #43
Cecily
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 174
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Ich mag den Drehring nicht und am Adapter hat man auch einen Drehring zum Sperren, ich werde damit einfach nicht warm.

Ich würde sagen es lohnt sich @c_joerg! sie sind günstig und die Bildqualität ist super 24mm und 35mm sind auch in Ordnung, die dann ja umgerechnet eher 35mm und 50mm entsprechen.
Cecily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 13:32   #44
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: OWL
Beiträge: 2.536
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Dann hast du offenbar nur Chromring-Varianten? Es gibt/gab ja auch noch FDn, wo nur das Objektiv gedreht wurde. der Drehring am Adapter ist technisch notwendig, um die Blende zu öffnen bzw. freizugeben.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.08.2017, 14:17   #45
paßkale
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 463
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Das hört sich ja schonmal nicht verkehrt an. Ich habe einfach mal einen günstigen Adapter mitbestellt. Entweder er passt gut und funktioniert oder er geht zurück.
Damit kann ich die Kamera ja dann nur manuell bedienen.
Das bedeutet auch nur der Modus M funktioniert? Funktioniert denn der interne Belichtungsmesser?
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 14:33   #46
wilsberg
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 3.795
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Zitat:
Zitat von paßkale Beitrag anzeigen
Das bedeutet auch nur der Modus M funktioniert? Funktioniert denn der interne Belichtungsmesser?
Nicht nur, mit AV hat man eine "Arbeitsblendenzeitautomatik" (Achtung: "Auslösen ohne Objektiv aktivieren", Blende ist dann "00")
wilsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 15:11   #47
paßkale
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 463
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Zitat:
Zitat von wilsberg Beitrag anzeigen
"Arbeitsblendenzeitautomatik"
Was genau ist das?
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 15:14   #48
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: OWL
Beiträge: 2.536
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Zeitautomatik bei abgeblendetem Objektiv, merkt man aber dank EVF nichts von.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 15:17   #49
wilsberg
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 3.795
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Zitat:
Zitat von paßkale Beitrag anzeigen
Was genau ist das?
Na, du stellst per Blendenring am FD-Objektiv die Blende ein, schließt sie mit dem Adaptereinstellring auch wirklich auf diesen Wert (sprich: die Blende ist auf den "Arbeitswert" geschlossen), auf dem Sensor kommt entsprechend weniger Licht an, die Kamera verlängert "automatisch" die Belichtungszeit.
wilsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 15:18   #50
paßkale
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 463
Standard AW: Adapter für FD-Objektive

Bedeutet also, ich stelle die Kamera auf Zeitautomatik und am Objektiv die gewollte Blende ein. Die Kamera kann dann die entsprechende Zeit beistellen.
Funktioniert also wie die normale Zeitautomatik auch, nur dass ich die Blende nicht an der Kamera einstelle, sondern am Objektiv?
__________________

flickr
Website
paßkale ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ef-m , objektivadapter


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de