DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2018, 12:48   #11
MonsieurCB
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2012
Ort: Endingen am Kaiserstuhl
Beiträge: 56
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Schade um die Mühe, Schlabber .. aber diese Mentalität greift leider um sich:
Mal kurz locker-flockig Infos abgreifen .. und wenn die Antwort nicht passt,
zieht man sich motzend und danklos zurück. Grrr .... ein thread mehr für die Tonne. Ich werd auf den Herren achten - in den anderen Sony-Foren ... ;-)))
MonsieurCB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 12:52   #12
Schlabber2000
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Norderney
Beiträge: 2.216
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Ja, tritt irgendwie vermehrt auf - dieses Verhalten, Mentalität

Vielleicht sollte man dazu übergehen, erst einmal zu fragen:

"Ist die Frage ernst gemeint?"

Und dann 2 Tage zu warten.

Bevor man sich den Wolf tackert

Immerhin - er ist ohne Beschimpfungen und "für die Tonne" gegangen

Geändert von Schlabber2000 (14.11.2018 um 13:02 Uhr)
Schlabber2000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 13:33   #13
Reisbrei
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 1.300
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Naja, der Tenor in den Foren ist ja meist "Geld macht Bilder". Das teuerste ist gerade gut genug.
Ist aber nicht so, ein gutes Foto kann man auch mit alter Technik machen.
Da war der Ansatz doch nicht so verkehrt, zunächst mal auszuprobieren und dann zu sortieren.
Den Spieltrieb kenne ich von mir.

Und Neulingen gegenüber darf man auch ruhig mal etwas zurückhaltender formulieren. So wie zu dem Fremden, der einen auf der Straße nach dem Weg fragt.

Aber ist ja jetzt eh egal...
Reisbrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 14:04   #14
Schlabber2000
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Norderney
Beiträge: 2.216
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Nettiquette ist immer eine interessante Diskussionsgrundlage.

Ich hatte das ja auch die Tage - da konnte jemand auch nicht verkraften, dass ich meine eigene Meinung zu

a99ii + Minolta AF 70-210 f4.5 – 5.6

habe. Leider hat er den Ansatz von mir auch nicht so recht begriffen und ist dann eher pampig (aus meiner Sicht heraus) geworden. Dabei hätte man das Thema durchaus noch diskutieren können und so wäre ihm sicherlich noch mehr geholfen worden.

Geld macht Bilder ist ein interessanter Ansatz. Es kommt manchmal tatsächlich so rüber, weil das so ziemlich die einzige Komponente ist auf die wir (hier im Forum) Einfluss haben.
Sobald man jemand sagt, er möge sich doch ein bisschen mehr Grundlagen erarbeiten sind viele auch schon direkt wieder beleidigt.

Aber - Humor und Diskussionskultur ist scheinbar auch seltener geworden. Wenn ich etwas wissen möchte und stelle eine blöde Frage, dann muss ich es auch ab können, wenn man sich ein Spässchen darüber erlaubt. Dann lacht man mal zusammen darüber und gut ist. Ich kann ja auch über mich selber lachen und mal eingestehen, dass ich etwas falsch erklärt, verstanden habe oder mich einfach mal geirrt habe. Manche jedoch haben eine Einstellung, als würden wir das hier zum Spaß machen !

Huch! Machen wir ja

Geändert von Schlabber2000 (14.11.2018 um 14:28 Uhr)
Schlabber2000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.11.2018, 14:58   #15
MonsieurCB
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2012
Ort: Endingen am Kaiserstuhl
Beiträge: 56
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

WACKER GESPROCHEN - HUGH!

(Damit war der thread dann jaletztlich
doch noch ein bisschen zu etwas nützlich ...;-)
MonsieurCB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 16:13   #16
oesti0
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2012
Beiträge: 688
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Na das war ja schräg...

Anstatt sich auch hier noch "Wissen" ab zu holen, gleich wieder abgemeldet.
Ich muss ja nicht alles verstehen....

__________________
Ich Fotografiere nicht, ich Lerne...

Was ich mag: Sony A55, Sony A65, Sony A77, Sony a99, Sony a7s Sony a99ii/a6000-IR in Kombination mit einem Sternenhimmel
oesti0 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 18:40   #17
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 887
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Zitat:
Zitat von skspringe Beitrag anzeigen
Ich würde alles wieder verkaufen, für jeweils etwa 150 Euro gebraucht ein Tamron 17-50/2.8 und ein 70-300 USD (alternativ ginge das vorhandene kürzere Minolta 70-210/4 auch, das ist etwas lichtstärker) kaufen und erst einmal glücklich sein.
Zitat:
Zitat von Gast_501926 Beitrag anzeigen
Was soll dieser Tipp, dann währe ich ja komplett auf Tele festgelegt, ausserdem wäre mein Lichtstärkstes dann ja weg?
Diese Aussage zeigt mir, dass du dich mehr mit Grundlagenwissen beschäftigen musst!

Die Zahlen 17-50 und 70-300 beziehen sich auf die Brennweite. Mit 17mm wäre meine Empfehlung weitwinkliger als alles was du jetzt hast.
skspringe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 18:51   #18
Schlabber2000
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Norderney
Beiträge: 2.216
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Zitat:
Zitat von skspringe Beitrag anzeigen
Diese Aussage zeigt mir, dass du dich mehr mit Grundlagenwissen beschäftigen musst!

Die Zahlen 17-50 und 70-300 beziehen sich auf die Brennweite. Mit 17mm wäre meine Empfehlung weitwinkliger als alles was du jetzt hast.
Pssst - er ist nicht mehr da ...

Aber ... vielleicht liest er ja noch mit. Eventuell hat er in einem Wutanfall alles verkauft und ist nun zu Leica gewechselt (eher unwahrscheinlich - das letztere).

Wie oesti schon schrieb - ein wenig schräg.

Vielleicht müssen wir im A-Mount nun damit leben, dass es nur noch "Fotografen" gibt die mit geringstmöglichen Einsatz maximales Ergebnis haben möchten.
..
..
...
....
.....
Na gut, das wollen wir alle - aber wir beziehen in den geringstmöglichen Einsatz immerhin noch ein gewisses Basiswissen mit ein (und wissen daher, dass so etwas mit einem Einsatz von genau 367,53 € nur bedingt möglich ist).

Geändert von Schlabber2000 (14.11.2018 um 18:57 Uhr)
Schlabber2000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 18:54   #19
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 887
Standard AW: Reicht das, zuviel, zuwenig ?

Zitat:
Zitat von Schlabber2000 Beitrag anzeigen
Pssst - er ist nicht mehr da ...
Hab ich durchaus mitbekommen!

Zitat:
Aber ... vielleicht liest er ja noch mit.
Eben...

Zitat:
Wie oesti schon schrieb - ein wenig schräg.
Allerdings!
skspringe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren