DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2018, 00:11   #11
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 407
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Hallo,
für mich als Besitzer einer A7I, und Benutzer sowie "Unterstützer" von Einsteiger-Modellen bei DSLR/DSLM liest sich der ganze Artikel als recht lapidar.
Es mag Gründe geben, das Sony-System nicht zu mögen - die Nikon- bzw. Canon-Systeme machen es einem auch nicht einfacher. Ein Fotografie-Einsteiger ohne Vorkenntnisse würde sich wohl vor einer Fuji-Kamera gruseln, obwohl dort fotografische Grundprinzipien konsequent umgesetzt wurden (man muß erst gar nicht lernen, was "PASM" bedeutet).
Ich konnte noch niemanden zu einem FujiSystem überreden, obwohl viele genau diese Wünsche hatten (von vormherein eine überschaubare Ojektivauswahl, keine Minderqualität, ein einfaches, aber situationsbedingt manipulationsfähiges Bedienkonzept).
Zu einem KB-System konnte ich erst recht niemanden überreden, obwohl viele selbst KB-Filme belichtet haben, und sich gerade deswegen an mich gewandt haben. So weit die Realität - APS-C oder kleiner (bis 1") ist sexy, funktional nicht schlechter und viel besser als Handy - so die Werbung. Leider können nur wenige nachvollziehen, dass dem eher nicht so ist, der Verweis auf meine A7I endete in "das ist mir zu kompliziert", und bei wenig Licht in "ich will einfach nur fotografieren".
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 00:15   #12
d.g
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2005
Beiträge: 1.549
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Entschuldige bitte hatte ein wenig Stress gehabt, nun ist alles in meinem Eintrag. Würde mich freuen wenn du mir hier weiterhelfen könntest. @ Kamera2016

LG, DiDi
d.g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 00:25   #13
d.g
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2005
Beiträge: 1.549
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

@ Rolfson

Irgendwie kommen mir deine Aussagen bekannt vor. Manchmal aber auch nur manchmal kann 1“ interessieren. Wenn es um eine Safari geht könnte ich mir eine Sony RX10 m3 oder m4 sehr gut vorstellen. Ich jedoch habe die Erfahrung gemacht das mit digital 24*36 Vollformat glücklich bin.

Lg
DiDi

Geändert von d.g (01.05.2018 um 00:34 Uhr)
d.g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 00:45   #14
BrookTree
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 1.047
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Alles kein Drama.

Ich benutze Canon EF und Sony E-Mount Vollformat, für unterschiedliche Anwendungen (Sony vor allem für Landschaft etc. wegen des Dynamikumfangs und der für diesen Zweck besseren Farberfassung in den RAW Dateien). Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Es ist aber keinesfalls so, dass das Sony System insgesamt schlechter zu handhaben wäre. Es ist anders, aber auf seine Weise ebenso gut. Einmal für mich konfiguriert, komme ich mit beiden Systemen gleichermaßen sehr gut zurecht. Die Sony bietet mehr Konfigurationsmöglichkeiten in den normalen Menüs - bei der Canon verstecken sich viele davon in den kryptischen Custom-Einstellungen. Mir persönlich gefällt das Sony Konzept insgesamt etwas besser.
__________________
Alle meine Beiträge repräsentieren ausschließlich meine persönliche Meinung und sind nicht gesponsort, weder durch finanzielle noch sonstige Zuwendungen bzw. Vergünstigungen.

"In den 1960er Jahren war bei den Kameraherstellern die Meinung populär, aufgrund der immer feinkörnigeren Filmmaterialien läge die Zukunft für Sucherkameras in kleineren Formaten als dem damaligen Standard 24 mm x 36 mm." (Wikipedia: Agfamatic)
BrookTree ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.05.2018, 01:26   #15
d.g
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2005
Beiträge: 1.549
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

@BrookTree

Ja und das genau meine ich. Warum benötigen wir in der heutigen Zeit - einen „Computer“ um digitale Bilder aufnehmen zu können. Diese Überfrachtung an Einstellmöglichkeiten ist ja schon fast nicht mehr überblickbar. Und warum mus ich was umstellen oder einstellen damit ich ein besseres Bildergebnis bekomme. Warum ist so etwas nicht schon von Haus aus auf das beste Ergebnis eingestellt.

Gehen wir mal zu den wichtigsten Elementen in der Fotografie 24*36mm.

1.Blende - Zeit - Iso/Auto-Iso = so entsteht ein Bild

2.Objektive
2.1. Holy Trinity (kommt denke ich aus der Nikon Fraktion und bedeutet - Zoomobjektive von 14mm - 200mm und alle mit f/2,8). bedeutet 3 Objektive alle mit f/f2,8 und fertig.

2.2. Festbrennweiten - die meist sehr lichtstark sein sollten und in ihrer Abbildungsqualität jedes Zoom schlagen sollten.

3.Autofocus - ok hier ist noch zu unterscheiden fest oder kontinuierlich/Verfolgung.

4. RAW oder JPG


Und nun sagt mir bitte wie viele Menüpunkte noch unbedingt notwendig sind um ein Foto machen zu können.
Ich gebe zu das alle relevanten Einstellmöglichkeiten am Kamera Gehäuse sein sollten. (Integralmessung - Spotmessung - Belichtungskorrektur usw.) Nur so kann man auch schnell ins Geschehen eingreifen.

Unsere heutigen Kameras ähneln ja eher einem Computer als einem Fotoapparat.


LG DiDi

Geändert von d.g (01.05.2018 um 01:38 Uhr)
d.g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 03:51   #16
CxH
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2015
Beiträge: 281
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Nach dem ersten Punkt hane ich nicht mehr weiter gelesen. Wer es nicht schafft einen Sensor ohne Gewalt zu reinigen sollte keine Reviews schreiben. Egal wie aggressiv das Reinigungssmittel ist, Schäden entstehen erst bei falscher Anwendung.
CxH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 06:49   #17
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.890
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Ich schreibe auch mal einen Blogartikel:

"10 Probleme, die Nikon easy lösen könnte, damit ich wieder zurückkehre"
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 21:35   #18
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 11.453
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Nasim Mansurov ist aus meiner Sicht einer der besten und objektivsten Reviewer, bei vielen der angesprochenen Punkte hat er auch durchaus recht zB Menü) Bzgl der C1-C4 Buttons habe ich aber auch lieber einen klar als custom Button gekennzeichneten Knopf, als einen, dessen Bezeichnung dann nichts mit der belegten Funktion zu tun hat...
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2018, 23:19   #19
MaTiHH
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2015
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 1.169
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Gerade die beiden Punkte sind aus meiner Sicht albern. Das Sony Menü ist klasse strukturiert und es gibt nun ‚mal viel zum einstellen, ist mir lieber als wenn man weniger einstellen kann. Abgesehen davon: wenn ich meine Kameras fertig konfiguriert habe, nutze ich außer ‚MyMenu‘ nichts mehr. Zumindest nicht unterwegs.

Und die Buttons? Wo soll denn da bitte ein Problem sein? Schön, dass wir so viele davon haben.

Ich denke, Nikon und Canon müssen erstmal eine 1-Punkt-Liste abarbeiten:

1. es fehlt eine seriöse spiegellose Kamera mit entsprechendem System dahinter.
__________________
www.timmann.photo

Sony: a9 a7Riii RX100M3 12-24G 16-35GM 24-70GM 70-200GM 85GM 100-400GM 1.4TC 2.0TC Zeiss Loxia 21 25 35 50 85 Batis 135 Voigtländer 65 Sony Zeiss 35 50 Canon 17TS-E Sigma Sports 120-300 Zeiss C/Y 180

"If life seems jolly rotten, there's something you've forgotten - and that's to laugh and smile and dance and sing." - Monty Python
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 09:45   #20
TORN
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 13.441
Standard AW: Sony Probleme aus Sicht eines fundierten Nikon/Fuji Users

Ein Punkt, der selten angesprochen wird, ist für mich, dass für meine Finger einfach zu wenig Platz ist zwischen dem Griff einer A7 II/III und den Objektiven, die ihren Durchmesser kurz nach dem Mount vergrößern. Mir drückt die Kante der Objektive sehr unangenehm auf das vordere Gelenk des Mittelfingers. Dabei habe ich nicht einmal außergewöhnlich große Hände. Die a6xxx Kameras haben sogar noch weniger Platz.

Mir erscheint es wenig sinnvoll eine Kamera zu kaufen, die mir tatsächlich Schmerzen verursacht, sobald ich eines der Zooms verwende. Ich könnte eine A7 II/III nur mit schlanken Festbrennweiten verwenden. Ich hätte ansonsten gerne eine A7 III ausprobiert, schon alleine als Alternative zu Fuji. An die Unterschiede kann man sich sicher zum größten Teil gewöhnen. Gerade bei der Version III hat Sony zudem bei den Bedienelementen (Knöpfe/rückwärtiges Rädchen) nachgebessert. Ein wenig verwunderlich sind für mich eher noch die leichten Verzögerungen bei der Verwendung der Kamera. Die Prozessorpower sollte doch mittlerweile eigentlich für flüssige Menüs und Einsellung sorgen können. Die Streifen bei Gegenlicht (bzw. das Potenzial dafür) stören mich auch, da ich gerne und oft mit Gegenlicht arbeite. Da haben die 24MP Fuji genau so ihre Probleme und anders als bei manchen Forenusern sind die Probleme für mich leider relevant.

Dennoch hätte ich das gerne mal selber ausprobiert. Geht halt leider nicht.
__________________
>> Canon 5D + Fuji Zeug

Geändert von TORN (02.05.2018 um 09:55 Uhr)
TORN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren