DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2020, 10:02   #1
Astfgl_
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 17
Standard Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich besitze zur Zeit schon eine wundervolle Kamera mit zwei tollen Objektiven - nur sie bleibt viel zu oft zu hause. Ich reise sehr viel und arbeite mehrmonatig an verschiedenen Orten und verschiedenen Projekten - leider ist die klobige 40D und alles was ich dann "auch noch" mitnehmen wollen würde oft zu groß und zu schwer. Ob das jetzt faktisch wirklich so ist, weiß ich gar nicht genau - aber seitdem Cashback-Angebot von Fuji spiele ich nun nicht mehr mit dem Gedanken, sondern verkaufe aktiv meine Canon-Ausrüstung. Sie verstaubt mir zu viel - und auch ein neues technisches Gerät in den Händen zu halten, erweckt in mir die Lust dieses auszureizen.

Nun aber zu meiner Frage: Zur Zeit bekomme ich eine neue Fuji X-T100 für etwa 250 bis 300€ - eigentlich denke ich aber auch, dass ich keine Neuware benötige. Was bekomme ich für etwa 500€ zusammen, sodass ich nicht komplett meine jetzigen mittelklassigen aber lichtstarken Festbrennweiten vermisse ... Also eine nette Systemkamera und ein passable Festbrennweite im eher weitwinkligen Brennweitenbereich? Mir kommt dabei eben immer noch eine Fuji X-T100 in den Sinn und für den Anfang ein gebrauchtes Pancake 27mm 2.8

Die Option Videos zu machen ist mir nicht unwichtig, allerdings bin ich da auch noch eher unerprobt - auch wenn ich in dem Bereich arbeite. Bei der X-T100 reicht mir im Kopf die 1080p 30fps, aber 4K mit brauchbarer Framerate ist da sicherlich auch nicht zu verspotten. Was mir bei Fuji etwas Kopfzerbrechen bereitet ist die Objektivauswahl, die bis auf ältere oder manuelle Objektive einzig und allein von Fuji selbst bespielt wird. Da bin natürlich von Canon anderes gewohnt ...

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Ich fotografiere Leute/Portraits, Events/Konzerte und meist Urbanes

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Canon EOS 40D + Sigma 30mm 1.4 + Canon EF 85mm 1.8

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
450 Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):

[x] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):
Die Fujifilm X-T100 oder X-T20

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[x] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:
Canon EOS 40D + Sigma 30mm 1.4 + Canon EF 85mm 1.8
[x] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[ ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[x] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[~] Mikrofoneingang
[~] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[x] Ausbelichtung auf
....[x] Fotopapier (Format meist bis A4)
....[ ] Fotobuch
[x] großformatige Prints (Format bis A3)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x]wichtig
....[ ]optisch
....[x]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[x] Freistellung
[x] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[x] Festbrennweite
[x] Pancake
[x] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):
Astfgl_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:31   #2
krutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 406
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Warum willst du unbedingt eine Fuji?

Könnte nicht auch die Canon EOS M50 mit dem 22mm F2 etwas sein. Dazu ein 30€ Adapter für dein 30mm 1.4 und das 85mm 1.8.

Das XF 28mm F2.8 ist kein Weitwinkel mit den 40mm auf KB ist es eine Normalbrennweite und deinem 30mm 1.4 in dem Bildwinkel sehr ähnlich.
__________________
Praktica Super TL 1000
Carl Zeiss Jena Flektogon 35mm F2.4 MC, Jupiter 37-A 135mm F3.5, Pentagon 50mm F1.8 auto MC

Geändert von krutschi (26.03.2020 um 10:33 Uhr)
krutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:34   #3
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.986
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Wenn du eine Canon M nimmst, kannst du deine alten Linsen mit Adapter weiterverwenden, die gute 40d dann natürlich auch. Ich bin ein Freund der Nachhaltigkeit. Mit digitaler Fototechnik ist das leicht möglich, weil die sehr solide war und außerdem früh schon sehr gut.

Aus dem mFT-Programm (ist meins, darum kenne ich mich damit aus) bekommst du eine Olympus OMD-EM5i oder EM10ii für unter 130 Euro. Die OMD-EM5ii steht bei ~250 Euro.

Eine Lumix GX7 für unter 150 Euro. Eine Lumix GX80 unter 200 Euro. Eine sehr kompakte Lumix GM5 für 200 Euro, eine GM1 (fast gleiche Kamera, ohne Sucher) für 100 Euro.

Eine Normal-Festbrennweite von (20-25mm) mit f/1.7 oder 1.8 für unter 150 Euro. Die ganzen Modelle zähle ich jetzt nicht auf, es sind einige. Wenn du unter diese gläserne Decke auf f/1.4 gehst, steigen die Preise auf 300 Euro. Wenn du auf f/1.2 gehst, wird es teuer.

Als Portrait-Festbrennweite nimmt man entweder das Olympus 45mm/1,8 oder das Pana 42/1,7. Beide um die 150 Euro. Das Sigma 56/1,4 kostet wieder das Doppelte, über den Daumen gepeilt.

Ob du jetzt Oly, Pana oder Sigma nimmst, ist egal. Alles Gebrauchtpreise.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:41   #4
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.986
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Wenn du gerne eine Fuji möchtest, dann ist die Sache doch einfach. Schau, was es gibt und was das gebraucht kostet. Da das Angebot an Linsen überschaubar ist, geht das ja schnell. Ein überschaubares Angebot ist ausreichend, wenn die Linsen, die man zu brauchen glaubt, darin zu finden sind. Die Preise sind, wie sie sind, die bestimmt der Markt. Da ändert dann auch kein Foren-Gerede was dran. Zur Not gibt man dann halt einen Euro mehr aus als geplant, wenn man die Kamera gerne haben möchte.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.03.2020, 11:43   #5
Astfgl_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 17
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
Wenn du gerne eine Fuji möchtest, dann ist die Sache doch einfach. Schau, was es gibt und was das gebraucht kostet. Da das Angebot an Linsen überschaubar ist, geht das ja schnell. Ein überschaubares Angebot ist ausreichend, wenn die Linsen, die man zu brauchen glaubt, darin zu finden sind. Die Preise sind, wie sie sind, die bestimmt der Markt. Da ändert dann auch kein Foren-Gerede was dran. Zur Not gibt man dann halt einen Euro mehr aus als geplant, wenn man die Kamera gerne haben möchte.
Ja, da hast du wahrscheinlich recht. Dann stellt sich nur die Frage, ob ich einen neuen Einsteiger-Body (eben die X-T100) kaufe oder etwas gebrauchtes höherwertiges. Da kenne ich zB etwa die Unterschiede zwischen den Sensoren nicht genau.

Ich fotografiere einfach schon zu lange mit Canon - da muss mal neuer Wind rein. Und von der EOS M-Reihe bin ich tatsächlich einfach nicht so begeistert gewesen ... Achja, und der Kaufpreis stützt sich aus den Einnahmen mit den alten Objektiven & Gerätschaften - ausgenommen vom Body, da habe ich noch niemanden für gefunden. Es soll ja noch nachhaltig in gute Hände kommen

Geändert von Astfgl_ (26.03.2020 um 11:46 Uhr)
Astfgl_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:47   #6
henklh
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2019
Beiträge: 103
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Zitat:
Zitat von Astfgl_ Beitrag anzeigen
Was bekomme ich für etwa 500€ zusammen
Das musst Du selbst nachschauen, das ist ja auch vollkommen unmöglich, solche Preisanfragen ("was kann ich für mein Geld bekommen") sind hier eigentlich unerwünscht, wundert mich, dass noch kein Mod zugemacht hat. Du kannst zu konkreten Kameras alle technischen Fragen stellen, aber nicht, was man für 500€ bekommen kann. Das hat ja mit Technik und Fotografie nichts zu tun, sondern mit Angebot und Nachfrage.
henklh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:54   #7
Astfgl_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 17
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Zitat:
Zitat von henklh Beitrag anzeigen
Das musst Du selbst nachschauen, das ist ja auch vollkommen unmöglich, solche Preisanfragen ("was kann ich für mein Geld bekommen") sind hier eigentlich unerwünscht, wundert mich, dass noch kein Mod zugemacht hat. Du kannst zu konkreten Kameras alle technischen Fragen stellen, aber nicht, was man für 500€ bekommen kann. Das hat ja mit Technik und Fotografie nichts zu tun, sondern mit Angebot und Nachfrage.
Möglicherweise verstehe ich dann eine Kaufberatung falsch, aber mir fehlt zur Zeit der Überblick über den aktuellen Markt - klar den kann ich mir blauäugig machen, aber ich dachte dazu sei dieses Forum eigentlich prädestiniert.

Auch frage ich mehr als "was für 500", sondern stelle ja durchaus diesen Betrag in Relevanz zu dem, was ich zur Zeit habe.

Wenn das alles so nicht sein darf, dann bitte zu mit dem Ding.
Astfgl_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:59   #8
M42551
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2015
Beiträge: 440
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Zitat:
Zitat von henklh Beitrag anzeigen
Das musst Du selbst nachschauen, das ist ja auch vollkommen unmöglich, solche Preisanfragen ("was kann ich für mein Geld bekommen") sind hier eigentlich unerwünscht, wundert mich, dass noch kein Mod zugemacht hat. Du kannst zu konkreten Kameras alle technischen Fragen stellen, aber nicht, was man für 500€ bekommen kann. Das hat ja mit Technik und Fotografie nichts zu tun, sondern mit Angebot und Nachfrage.
Was lässt du denn für einen Blödsinn vom Stapel? Im Fragebogen soll man doch angeben wie viel man bereit ist auszugeben! Man soll nur keinen Beitrag eröffnen und Fragen wieviel der alte Plunder von Opa Erhard bei ebay einbringt.
M42551 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:12   #9
mapr
Moderator
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Nähe Hof/Oberfranken
Beiträge: 600
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Mal kurz die Stimme aus dem Off: Noch ist hier alles ok.
__________________
Moderation grün, private Meinung schwarz.
mapr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 12:32   #10
krutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 406
Standard AW: Systemwechsel zu etwas kompakteren und Auffrischung

Zitat:
Zitat von Astfgl_ Beitrag anzeigen
Ja, da hast du wahrscheinlich recht. Dann stellt sich nur die Frage, ob ich einen neuen Einsteiger-Body (eben die X-T100) kaufe oder etwas gebrauchtes höherwertiges. Da kenne ich zB etwa die Unterschiede zwischen den Sensoren nicht genau.

Ich fotografiere einfach schon zu lange mit Canon - da muss mal neuer Wind rein. Und von der EOS M-Reihe bin ich tatsächlich einfach nicht so begeistert gewesen ... Achja, und der Kaufpreis stützt sich aus den Einnahmen mit den alten Objektiven & Gerätschaften - ausgenommen vom Body, da habe ich noch niemanden für gefunden. Es soll ja noch nachhaltig in gute Hände kommen
Ganz ehrlich, wenn du dir eine X-T100 wünschst, dann kauf sie dir. Ich glaube kaum, dass du damit glücklich wirst. Du willst deine 40d mit 30 1.4 und 85 1.8 gegen eine X-T100 mit 28mm 2.8 tauschen? Dann fehlen dir immernoch zwei lichtstarke Objektive, die zu ersetzen würde dich nochmal mindestens 800€ kosten.
Die X-T20 soll um einiges besser sein als die X-T100, aber ist jetzt auch nicht mehr das Sahnestück von Fuji. Die Sensoren sind alle gut genug, worauf ich mehr achten würde wäre der Autofokus, welche Objektive brauche oder will ich, und was kosten die im System.
__________________
Praktica Super TL 1000
Carl Zeiss Jena Flektogon 35mm F2.4 MC, Jupiter 37-A 135mm F3.5, Pentagon 50mm F1.8 auto MC
krutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren