DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2012, 23:52   #1
L3m0nh34d
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Hansestadt Salzwedel/Stade
Beiträge: 302
Standard Vergrabene Negative

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo allerseits,

ein Anliegen der ungewöhnlicheren Arte habe ich an Euch.

Zur Vorgeschichte:
Ich stamme aus einer Fotografenfamilie hier aus meiner Stadt. Als 1945 die Rote Armee vor den Toren der Stadt stand, hat mein Urgroßvaer etliche seiner Negative in einem großen Erdloch vergraben. Die Gründe waren vielfältig: Schutz der eigenen Familie, sowie vieler Bürger der Stadt, welche sich allzu gerne mit Parteiabzeichen haben ablichten lassen.

Zur Situation: Ich weiß durch Erzählungen meines Opas ziemlich genau, wo diese Zeitzeugen liegen. Es ist ein Schrebergarten, wo der entsprechende Bereich seit etlichen Jahrzehnten mehr oder weniger unberührt ist. Zur Bodensituation kann ich wenig sagen, allerdings denke ich, dass aufgund langjährigem Kalkausstreus und Anbau von stickstoffbindenden Pflanzen das Milieu eher sauer ist.

Meine Frage: Was hätte ich zu erwarten, wenn ich diese Negative ausgraben würde? An "Rohmaterial" könnte alles Mögliche drin liegen, von der Glasplatte über Celluloseaceat bis hin zum "modernen" Polyestersicherheitsfilm, noch dazu in allen damals üblichen Größen.

Mein Anliegen: Mir geht es nicht darum, alte Zeiten zu verherrlichen, sondern darum, die Geschichte meiner Heimatstadt besser begreifen zu können. Die Vergangenheit bietet uns einen guten Grund, die Zukunft besser zu gestalten.
__________________
Fotografie ist auch irgendwie das Arschgeweih unter den Hobbys.
L3m0nh34d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 01:00   #2
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vergrabene Negative

Nicht Rätselraten, dazu gibt es zuviele Einflussgrößen. Rausholen, nachgucken.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 01:33   #3
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vergrabene Negative

Zitat:
Zitat von L3m0nh34d Beitrag anzeigen
Meine Frage: Was hätte ich zu erwarten, wenn ich diese Negative ausgraben würde?
Vielleicht eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung?

Oder verstehe ich Deine Frage nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 04:15   #4
Gast_335801
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vergrabene Negative

Wenn du Beweismaterial hast, dass die Filme von Vorfahren sind, und die anderen Familienangehörigen mit der Ausgrabung einverstanden sind, der Grundbesitzer gefragt wird, dann sehe ich keine rechtlichen Schwierigkeiten.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.05.2012, 07:04   #5
JotBePunkt
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Berlin/Spandau
Beiträge: 879
Standard AW: Vergrabene Negative

Ich fürchte nur, dass sich in den 67 Jahren seit Kriegsende viel unter der Erde getan haben kann. Z.B. dass die Gelatine auf dem Film durch Bakterien zersetzt wurde. Sicherheit bekommst du aber nur durch:

Zitat:
Zitat von ***** Beitrag anzeigen
Nicht Rätselraten, dazu gibt es zuviele Einflussgrößen. Rausholen, nachgucken.
Egal wie gut die Bilder nachher sind, ich glaube es wird sich für dich lohnen ein Stück Familiengeschichte wieder zurückzuholen.
__________________
Zitat:
Zitat von Draecus
Systemwechsel ist was für noobs die mit der Kamera nicht umgehen können .
Eigene Bilder und noch mehr Bilder
JotBePunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 07:08   #6
Arthur_Dent
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2007
Beiträge: 2.023
Standard AW: Vergrabene Negative

Es kommt natürlich auch stark drauf an, wie das Zeug vergraben wurde. Einfach nur lose oder in Papierhüllen ins Erdloch geschmissen: Ziemlich sicher alles futsch.

Wenn die Sachen luft- und wasserdicht verpackt wurden, bestehen vieleicht noch die besten Chancen. Aber das war damals vermutlich die geringste Sorge.
Arthur_Dent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 08:22   #7
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vergrabene Negative

Zitat:
Zitat von JotBePunkt Beitrag anzeigen
Egal wie gut die Bilder nachher sind, ich glaube es wird sich für dich lohnen ein Stück Familiengeschichte wieder zurückzuholen.
Du hast das, was ich dachte, auf den Punkt gebracht.
@TO: Sprich die Grundstücksbesitzer an und los.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 08:35   #8
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: auf dem Weg zur Weltstadt
Beiträge: 5.367
Standard AW: Vergrabene Negative

@TE:
Irgendwie verstehe ich nicht, warum du das in einem Forum fragst. Weder kennt jemand dich, noch die Grundstücksbesitzer (wo die Stelle sich befindet), noch deine Familie, noch die Negative. Was sollte dir da jemand raten können?

Was würdest du denn selbst tun?
__________________
Wir machen das - bald nicht mehr.
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 08:40   #9
Gast_230532
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vergrabene Negative

Dich erwartet, wenn er noch existiert, wahrscheinlich ein Film, der heute unter das Sprengstoffgesetz fällt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Nitrofilm

"Dies bedeutet, dass Nitrozellulosematerial ausschließlich von besonders geschulten Personen gehandhabt werden darf und Nitrozellulosefilme nur in speziell ausgestatteten Räumen verwahrt werden dürfen, die von Amts wegen für die Lagerung von Sprengstoffen zugelassen sind."
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 08:44   #10
Fotoklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 2.066
Standard AW: Vergrabene Negative

Hallo,

na also das kommt natürlich sehr darauf an, wie die Sachen verpackt wurden.
Feuchte und sauere Umgebung ist natürlich für die negative nicht gut.
Aber Du wirst nicht umhin kommen und die Sachen ausgraben müssen, um
Gewissheit zu haben. Das kann Dir keiner sagen.
Würde ich auf jeden Fall machen, wenns geht. Das ist doch sehr spannend?

Klaus
Fotoklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
negative


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren