DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2015, 09:48   #1
aemkai
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 91
Idee DIY Rucksack Halterung für Trekking / Wandern, Kamera ständig griffbereit

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich stand vor meinem Trekkingurlaub vor dem Problem, wohin mit der Kamera (SLR) beim laufen, damit diese Schnappschussbereit ist, aber nicht stört.
Den original Kameragurt um den Hals finde ich bei 30 km pro Tag unangenehm und ein Sun-Sniper (o.Ä.) mit Treckingrucksack verträgt sich m.M.n. auch nicht recht. Einen extra Bag-Back-Gurt zu kaufen war mit auch zu teuer, also suchte ich nach einer Lösung, die Kamera sicher, aber jederzeit einsatzbereit und lösbar direkt am Rucksack zu befestigen.

Diese recht einfache, günstige und sicher verbesserungswürdige Lösung möchte ich hier kurz vorstellen, da ich persönlich recht zufrieden damit war:


Material:
  • Schäkel 6..8 mm
  • Gurtband 25 mm
  • Schnellkupplung (ggfs. 2x)
  • Materialkosten ohne Schnellkupplung ca. 5 €

Aufbau:
Das Gurtband wird nach Bedarf abgelängt und mit der Schnalle zu einer Schlaufe verbunden.
In das Gurtband wird dann vorne und hinten jeweils mittig ein Loch gestanzt, dazu kann z.B. ein normaler Papierlocher genutzt werden.
Durch dieses Loch kommt dann die Schraube.
Danach wird das Band mit den Löchern deckend übereinander zwischen die Aufnahme (oben) und Schnellwechselplatte (unten) geschraubt, dabei ggfs. darauf achten, dass der "Videopin" (Verdrehsicherung) das Gurtband zusätzlich an der Aufnahme fixiert.
(Die Schnellwechselplatte dient nur als Gegenhalterung und kann auch durch eine normale (Metall-)Platte mit Loch ersetzt werden oder bei Verwendung einer Schraube mit großem Kopfdurchmesser ganz entfallen.)

Anschließend den Schäkel einfädeln und das ganze am Rucksack am Träger, z.B. an den Daumenschlaufen, befestigen.
Letzteres hat den Vorteil, dass man die Kamera nicht lösen muss und auch so ans Auge heben kann.

Bei mir hat die SLR dann an der rechten Seite mit Objektiv Richtung Hüfte gehangen, was ich zum Wandern ganz angenehm fand.
Das ganze ist recht sicher, wer trotzdem "Angst" hat kann zusätzlich den Kameragurt um den Hals legen, welcher dann ohne Zug ist und nicht stört.
Mit einem Gummiband zum Träger hin kann man das "Baumeln" noch etwas dämpfen, fande ich aber für mich (und bei meinem Rucksack) nicht nötig, da es sich in Grenzen hielt.

Ergebnis:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3983.JPG (38,3 KB, 365x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3987.JPG (93,0 KB, 336x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3994.JPG (60,9 KB, 266x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3998.JPG (76,2 KB, 376x aufgerufen)
__________________
pobodys nerfect...

Meine Fotos dürfen bearbeitet und (bitte mit entsprechendem Hinweis) im selben Thread wieder eingestellt werden.
aemkai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 09:49   #2
ulf_l
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2006
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.474
Standard AW: DIY Rucksack Halterung für Trekking / Wandern, Kamera ständig griffbereit

Hallo

Warum ziehst Du das Gurtband nicht direkt durch die Schlaufe am Rucksack ? Auf dem Bild schaut das so aus, als ob sich die Kamera beim tragen sowieso um 90° verdeht. So könntest Du den Schäkel noch weg lassen.

Grß Ulf
ulf_l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 11:59   #3
aemkai
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 91
Standard AW: DIY Rucksack Halterung für Trekking / Wandern, Kamera ständig griffbereit

Zitat:
Zitat von ulf_l Beitrag anzeigen
Warum ziehst Du das Gurtband nicht direkt durch die Schlaufe am Rucksack ?
Geht sicher auch...
Ich wollte für mich eine Lösung, wo ich die Halterung auch beim Wandern schnell zwischen links und rechts oder später im Alltag zwischen verschiedenen Rucksäcken umhängen kann, und da ist der Schäkel deutlich schneller bedient als immer erst die Schraube am Schnelladapter lösen, dann Gurtband durch die Schlaufe fädeln, Adapterschraube wieder in die Löcher vom Gurtband und zuschrauben ... also 45g für die Bequemlichkeit

Und das auf den Bildern ist mein Fahrradrucksack (den ich für die Bilkder grad griffbereit hatte), bei meinem Wanderrucksack ist die Daumenschlaufe kürzer und breiter und verdreht damit nicht, so dass die Kamera höher und ziemlich gerade hängt.
Ist aber sicher auch vom Rucksack abhängig.

Nachtrag:
Ich seh grad, dass das auf den Fotos noch falsch zusammengeschraubt ist. Bei der Wanderung hatte ich beide Enden des Gurtbandes zwischen den Adapter geschraubt, so dass die Kunststoffschnalle ohne Belastung ist.
__________________
pobodys nerfect...

Meine Fotos dürfen bearbeitet und (bitte mit entsprechendem Hinweis) im selben Thread wieder eingestellt werden.

Geändert von aemkai (16.09.2015 um 12:10 Uhr)
aemkai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 08:25   #4
slugs
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 67
Standard AW: DIY Rucksack Halterung für Trekking / Wandern, Kamera ständig griffbereit

Eine sehr gute Idee! Ich selber habe auch den Sun Sniper für Rucksäcke und bin damit nicht besonders zufrieden. Die Kamera ist immer Weg und baumelt unangenehm rum.
Dein System probiere ich auch mal aus!
slugs ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.09.2015, 11:45   #5
aemkai
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.01.2012
Beiträge: 91
Standard AW: DIY Rucksack Halterung für Trekking / Wandern, Kamera ständig griffbereit

Zitat:
Zitat von aemkai Beitrag anzeigen
Ich seh grad, dass das auf den Fotos noch falsch zusammengeschraubt ist. Bei der Wanderung hatte ich beide Enden des Gurtbandes zwischen den Adapter geschraubt, so dass die Kunststoffschnalle ohne Belastung ist.
Weil meine Beschreibung scheinbar etwas unklar war, hier nochmal eine Schnittansicht, wie ich den Verlauf des Gurtbandes meinte:
Ungünstig ist, wenn das Gurtband nur einmal zwischen den Adapterplatten liegt, weil dann die Kunststoffschnalle das ganze Gewicht hält und das Band evtl. langsam rausrutscht.

Besser ist, wenn man das Band zweimal durchführt, das ist durch die Schraubverbindung sicherer und die Schnalle ist nur noch Zierde.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Kamerahalterung_Verlauf_Gurtband.png (10,4 KB, 135x aufgerufen)
__________________
pobodys nerfect...

Meine Fotos dürfen bearbeitet und (bitte mit entsprechendem Hinweis) im selben Thread wieder eingestellt werden.
aemkai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2015, 15:50   #6
slugs
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 67
Standard AW: DIY Rucksack Halterung für Trekking / Wandern, Kamera ständig griffbereit

Aaaaaah, kapiert!

Ich danke vielmals!
slugs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einsatzbereit , gurt , halterung , schnell , schnellwechselplatte


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren