DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Handel > DSLR-Forum Aktionsangebote > Fotografenversicherung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2011, 15:24   #11
dadri
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 59
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo Sven,

Danke schon einmal für die Antwort.
Wie sieht es denn eigentlich mir Fotografiezubehör aus, was ich mir (z.B. für die Urlaubsreise) von einem Bekannten leihe? Würde so etwas unter die Kleinteile- oder Vorsorge-/Unterversicherungsklausel fallen? Konkret geht es dabei um einen Imagetank (Preis, Modell, Größe kenne ich leider noch nicht, aber günstig wird er nicht sein... ich befürchte eher sogar über der 100€-Grenze).

Und dann noch zwei Fragen zum Informationsblatt (Punkt 7):
Zitat:
Nach dem Versicherungsfall haben Sie [...] dem Versicherer den Schadeneintritt, nachdem Sie davon Kenntnis erlangt haben, unverzüglich [...] anzuzeigen
Zitat:
Schäden [...] unverzüglich der zuständigen Polizeidienststelle – bei Schäden im Ausland zusätzlich
im Inland bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen Polizeidienststelle – zu melden [...]
Wie schnell wäre denn "unverzüglich"? Ich bin a) ein Chaot und b) Faul und schiebe alles vor mir her... wäre es also schlimm, wenn ich es z.B. erst am nächsten Tag melde? Und müsste ich das Ihnen (SKP Versicherungsmakler) dies melden, oder direkt der Generali/ERGO melden?
__________________
Ausrüstung: Nikon D5000, Sigma 18-125 f/3,8-5,6 OS, Tamron 70-300 f/4,0-5,6 VC, Nikon SB-700, 3- & 1-Bein

Rechtlicher Hinweis: Meine Fotos dürfen zu nichtkommerziellen Zwecken gerne bearbeitet und HIER (auf dslr-forum.de) wieder hochgeladen werden, wenn Copyright-Hinweis (und möglichst auch EXIF- & IPTC-Daten) erhalten bleiben. Verkauf, Ausdrucke, Weitergabe, Verunstaltung oder Nutzung in politischem, sexuellem, manipulativem, rechtswidrigem oder negativem Zusammenhang sind nicht gestattet.
dadri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 16:30   #12
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.376
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von Dextera Beitrag anzeigen
Gibts hierfür eigentlich Grenzen?

1 Grund der Frage:
Habe letzte Woche ein Objektiv für 529,- gekauft, 3 Tage später kostete es dort 733,- ... auf meine Nachfrage warum das so sei wurde mit mitgeteilt, dass dieses Objektiv ein Auslaufmodel sei und durch eines ersetzt wird, welches stabilisiert ist. Dies kostet dann allerding über 1000,- ...

2 Grund der Frage:
Die Preise schnellen in letzter Zeit durch die Japan-Katastrophe ordentlich in die Höhe ... Wollte mir ein Objektiv kaufen welches vor nem Monat 600,- kostete, und mittlerweile schon auf 750,- steht. Wie sieht das aus wenn das weiter steigt? Bleibt der Auszahlungsbetrag auf dem für was es versichert wurde? Sollte der Versicherungswert angepasst werden?
Hallo Alex,

relevant ist nur der aktuelle Marktwert, einen Grenzwert gibt es da nicht, auch wenn Du ein Objektiv geschenkt bekommen hast, kannst Du es trotzdem zum Marktwert versichern

Der maximale Entschädigungswert ist die Versicherungssumme, bei extremen Schwankungen nach oben sollte der Wert ggfls. angepasst werden.


Zitat:
Zitat von b3nd3r_86 Beitrag anzeigen
Hab gleich noch ne Frage^^
Bezüglich des "Versicherungsschutzes auch in unbewachten Zelten".
Das würde mir sehr entgegen kommen, da ich dieses Jahr eine Woche zelten werde. Nur ist das an irgendwas gebunden? Weil ich finde das kommt schon einem "Liegenlassen" sehr nahe. Ich kann ja mein Zelt nicht abschließen.

Gruß
Christian
Hallo Christian,

dass Zelt muß natürlich verschlossen sein, Vorhängeschloss am Reisverschluss oder Ähnliches. Wenn dies dann geknackt wird oder das Zelt aufgeschlitzt besteht Versicherungsschutz.


Zitat:
Zitat von dadri Beitrag anzeigen
Hallo Sven,

Danke schon einmal für die Antwort.
Wie sieht es denn eigentlich mir Fotografiezubehör aus, was ich mir (z.B. für die Urlaubsreise) von einem Bekannten leihe? Würde so etwas unter die Kleinteile- oder Vorsorge-/Unterversicherungsklausel fallen? Konkret geht es dabei um einen Imagetank (Preis, Modell, Größe kenne ich leider noch nicht, aber günstig wird er nicht sein... ich befürchte eher sogar über der 100€-Grenze).

Und dann noch zwei Fragen zum Informationsblatt (Punkt 7):

Wie schnell wäre denn "unverzüglich"? Ich bin a) ein Chaot und b) Faul und schiebe alles vor mir her... wäre es also schlimm, wenn ich es z.B. erst am nächsten Tag melde? Und müsste ich das Ihnen (SKP Versicherungsmakler) dies melden, oder direkt der Generali/ERGO melden?
Hallo,

über die Mietgeräteklausel sind nur von gewerblichen Vermietern gemietete
Gegenstände versichert, ansonsten wäre zur Not ja immer die dem Freund grade runtergefallen Kamera an einen Kumpel mit Versicherung verliehen gewesen

Unverzüglich heisst so schnell wie es Dir billiger weise zugemutet werden kann. Wenn Du grade in der Pampa stehst und Dir dein Objektiv runter fällt, reicht es aus wenn Du den Schaden meldest wenn Du wieder ein Telefon erreichst, das kann auch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Wenn das selbe Zuhause passiert solltest Du schon kurzfristig zum Hörer oder zur Tastatur greifen. Sinnvollerweise solltest Du den Schaden zuerst bei uns melden, es geht natürlich auch beim Versicherer.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung

Geändert von papagei2000 (13.04.2011 um 16:41 Uhr)
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 16:34   #13
Dextera
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2006
Ort: Im Land der Berge
Beiträge: 2.353
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von papagei2000 Beitrag anzeigen
Der maximale Entschädigungswert ist die Versicherungssumme, bei extremen Schwankungen nach oben sollte der Wert ggfls. angepasst werden.
Das war soweit klar. Aber ab WANN sollte man da anpassen? Das Objektiv, welches jetzt ausläuft, wird es über kurz garnicht mehr käuflich zu erwerben geben. Sollte man dann den Wert anpassen auf die fast doppelt so teure, nachkommende Ausführung?

Wer weiß, wie weit auch manche Händler das Preisspiel noch treiben mit Japan ...
__________________
__________________________________
Fuji X-T2 | 18 | 23 | 27 | 56 | 16-55
Dextera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 17:25   #14
dadri
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 59
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Muss ich die Gegenstände denn besitzen, um Sie versichern zu dürfen (also wenn ich Sie explizit mit aufführe)?
Das es nur versichert ist, wenn ich es kaputt mache oder es mir geklaut wird etc. ist klar...
__________________
Ausrüstung: Nikon D5000, Sigma 18-125 f/3,8-5,6 OS, Tamron 70-300 f/4,0-5,6 VC, Nikon SB-700, 3- & 1-Bein

Rechtlicher Hinweis: Meine Fotos dürfen zu nichtkommerziellen Zwecken gerne bearbeitet und HIER (auf dslr-forum.de) wieder hochgeladen werden, wenn Copyright-Hinweis (und möglichst auch EXIF- & IPTC-Daten) erhalten bleiben. Verkauf, Ausdrucke, Weitergabe, Verunstaltung oder Nutzung in politischem, sexuellem, manipulativem, rechtswidrigem oder negativem Zusammenhang sind nicht gestattet.
dadri ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.04.2011, 18:10   #15
Dr.med.den_Rasen
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2009
Ort: Hier und da
Beiträge: 1.561
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Gilt die Versicherung weltweit? Auch in Länder in denen ein Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt?
__________________
Weint den ganzen Tag...

-Unterliegt der Zensur wie in ****** - ... und trotzdem ein ökonomischer Ägypter!

Unterstützt HOGIDA - Hobbits gegen die isengardisierung des Auenlandes!
Dr.med.den_Rasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 07:50   #16
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.376
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von Dextera Beitrag anzeigen
Das war soweit klar. Aber ab WANN sollte man da anpassen? Das Objektiv, welches jetzt ausläuft, wird es über kurz garnicht mehr käuflich zu erwerben geben. Sollte man dann den Wert anpassen auf die fast doppelt so teure, nachkommende Ausführung?

Wer weiß, wie weit auch manche Händler das Preisspiel noch treiben mit Japan ...
Hallo Alex,

grundsätzlich kannst Du nur den Wert des zu versichernden Gegenstandes versichern, also nicht den eines doppelt so teuren Nachfolgemodells. Wann Du eine Wertanpassung wegen des Preisanstiegs des versicherten Objekts machst bleibt Dir überlassen. Damit aber keine Unterversicherung im Reparaturschadenfall entsteht sollte das spätestens zur nächsten Hauptfälligkeit geschehen, wobei wir in unseren Bedingungen aber einen Unterversicherungsschutz von 10% integriert haben.

Zitat:
Zitat von dadri Beitrag anzeigen
Muss ich die Gegenstände denn besitzen, um Sie versichern zu dürfen (also wenn ich Sie explizit mit aufführe)?
Das es nur versichert ist, wenn ich es kaputt mache oder es mir geklaut wird etc. ist klar...
Hallo,

ja Du musst Besitzer der zu versicherten Sachen sein, d.h. es sollte dein Eigentum sein oder Du solltest die Sachen über einen längeren Zeitraum gemietet/geleast haben.


Zitat:
Zitat von Dr.med.den_Rasen Beitrag anzeigen
Gilt die Versicherung weltweit? Auch in Länder in denen ein Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt?
Hallo,

der Versicherungsschutz gilt weltweit ausser in Kriegs- und Krisengebieten, wenn also vom Auswärtigen Amt entsprechende Reisewarnungen herausgegeben wurden besteht in den betreffenden Regionen kein Versicherungsschutz.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 19:25   #17
Editor15
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2010
Beiträge: 16
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo,
ich habe auch noch drei Frage, meine Tasche hat 50€ gekostet, kann ich die dann in der Kleinteilklausel noch mitversichern?

Ich bin jetzt nur 16 Jaher alt, daher darf ich wohl noch keine Versicherung abschließen, aber passt das dann, wenn mein Vater die Versicherung abschließt, obwohl die Ausrüstung mir gehört?!

Die letzte Frage wäre: Wie schnell kann ich meine komplette Ausrüstung wieder aus der Versicherung auschließen und durch eine neue ersetzen?

VIelen Dank schon einmal für eine Anwort,

Viele Grüße,
Jonas Weiß
Editor15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 09:52   #18
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.376
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Zitat:
Zitat von Editor15 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe auch noch drei Frage, meine Tasche hat 50€ gekostet, kann ich die dann in der Kleinteilklausel noch mitversichern?

Ich bin jetzt nur 16 Jaher alt, daher darf ich wohl noch keine Versicherung abschließen, aber passt das dann, wenn mein Vater die Versicherung abschließt, obwohl die Ausrüstung mir gehört?!

Die letzte Frage wäre: Wie schnell kann ich meine komplette Ausrüstung wieder aus der Versicherung auschließen und durch eine neue ersetzen?

VIelen Dank schon einmal für eine Anwort,

Viele Grüße,
Jonas Weiß
Hallo Jonas,

Taschen sind keine Kleinteile und müssen im Antrag angegeben werden.

Wenn Du 16 Jahre alt bist muss ein Elternteil sein Einverständnis durch zusätzliche Unterschrift auf dem Antrag erklären, dann kann der Vertrag auch auf deinen Namen lauten.

Änderungen an den versicherten Teilen kannst Du bei Verkauf und Neukauf jederzeit vornehmen, verwende dafür bitte den im Startbeitrag verlinkten Änderungsantrag.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 14:06   #19
Branson
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2007
Beiträge: 67
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hallo,

im Juni werde ich für 1 Woche nach Dakar (Senegal) fliegen.

Ist meine Ausrüstung dort versichert?

Was müsste vor Ort tun falls der Versicherungsfall (Diebstahl) eintritt.

Muss ich Anzeige bei der Polizei oder bei der Botschaft stellen?


Gruß


Ron
Branson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 17:02   #20
crazy-box-productions.de
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2010
Beiträge: 15
Standard AW: Fotoversicherung AKTION - Fragen und Antworten - Thread 2

Hi,
was muss ich denn machen, wenn mir meine Cam runtergefallen ist und ich im Ausland bin? Warten bis ich sie in Deutschland reparieren lassen kann? Schicke ich dann die Rechnung zu ihnen? Haben sie eine Liste mit Reparaturwerkstätten?
Vielen Dank
crazy-box-productions.de ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Handel > DSLR-Forum Aktionsangebote > Fotografenversicherung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren