DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2018, 10:10   #1
Endri
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2016
Ort: Hilden-bei Düsseldorf
Beiträge: 86
Standard Nikon Kaufberatung

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Zusammen.
Wir sind nun auf der suche nach einer neuen Kamera.
Wir hatten bis vor kurzen die Nikon D5100 mit einem Objektiv 18-105 (Auslösungen ca. 38000 )
Die Kamera ist so langsam in den Alter gekommen. Macht ab und zu faxen. Heist: Die geht von alleine ein und dann wieder ein.
Andere Akkus probiert. Klappt nicht. Update gemacht klappt auch nicht.
Egal, denn wir wollen uns evtl. eine neue holen.
Meine Frau fotografiert sehr viel damit. Ich bin noch Anfänger.
Ich hoffe ihr habt da einpaar Tipps für uns.
Danke vorab

---------------------------------------------------------------

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Kann ich nicht sagen. Alles worauf wir lust haben.
Kinder, Seen, Gebäude, Urlaub usw.

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[x ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Nikon D5100 + Objektiv Nikon DX Af-S Nikkor 18-105 mm 1:3,-56 g ED
AF-S Nikkor 50mm 1:1.8G

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
1200 Euro insgesamt
[x] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[x] Eher nicht / ist egal
[ ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[x] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[x] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[ ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[x] Sonstiges: egal

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener Meine Frau

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[x] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[x]unwichtig
[ ]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[ ] Bokeh
[x] große Schärfentiefe
[x] Dämmerungsfoto (Nikon D5100 hatte Probleme bei Dämmerung

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Geändert von Endri (27.02.2018 um 08:39 Uhr)
Endri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 10:43   #2
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.209
Standard AW: Nikon Kaufberatung

Ich empfehle eine D850 mit Tamron 15-30/2.8, dem Sigma Art 24-105/4, das Sigma Art 50/1.4 und dem Nikkor 105/1.4. Damit sollte ein guter Start gelingen.

Und jetzt ernsthaft: Beschreibe bitte, wofür die Kamera genutzt werden soll, was also die Motive sind. Was konkret gefällt nicht mehr an der D5100, was sind die "Faxen", die sie macht. Was ist das Budget und was ist euch wichtig? Eine gute Orientierung bietet auch der Kaufberatungsbogen, den du hier findest: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=339424 - den einfach mal ausfüllen und hier posten. Dann ist auch eine zielgerichtete Beratung machbar.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 11:32   #3
Endri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.06.2016
Ort: Hilden-bei Düsseldorf
Beiträge: 86
Reden AW: Nikon Kaufberatung

Zitat:
Zitat von kaffeeklaus Beitrag anzeigen
Ich empfehle eine D850 mit Tamron 15-30/2.8, dem Sigma Art 24-105/4, das Sigma Art 50/1.4 und dem Nikkor 105/1.4. Damit sollte ein guter Start gelingen.

Und jetzt ernsthaft: Beschreibe bitte, wofür die Kamera genutzt werden soll, was also die Motive sind. Was konkret gefällt nicht mehr an der D5100, was sind die "Faxen", die sie macht. Was ist das Budget und was ist euch wichtig? Eine gute Orientierung bietet auch der Kaufberatungsbogen, den du hier findest: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=339424 - den einfach mal ausfüllen und hier posten. Dann ist auch eine zielgerichtete Beratung machbar.
Na klar
Endri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 12:19   #4
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.209
Standard AW: Nikon Kaufberatung

O.k., das liest sich für mich so, als ob die D5100 grundsätzlich gut gepasst hat, abgesehen von der Leistung bei Dämmerung und natürlich dem Defekt, den sie jetzt aufzuweisen scheint.

Dementsprechend würde ich mich bei den neueren D5xxx umschauen. Das vor allem, wenn euch die Gehäusegröße zugesagt hat und auch sonst alles passte. Hinsichtlich der Suchergröße ward ihr anscheinend ja zufrieden. Dennoch solltet ihr das Gehäuse mal im Laden anfassen, da sich die Dimensionen leicht geändert haben, insbesondere auf die Grifftiefe bezogen.

Ggf. könnt ihr auch eine D7xxx in Betracht ziehen. Die D7200 ist auch neu recht günstig zu haben, bietet allerdings kein Klappdisplay. Das hat erst die D7500 wieder, die allerdings gerade so im Budget ist oder halt gebraucht realisierbar ist. Mir scheint es allerdings nicht so, als ob die zusätzlichen Features, die sie im Gegensatz zu einer D5xxx bietet, relevant für euch wären.

Etwas mehr Hi ISO-Leistung wäre noch mit einer gebrauchten D600/D610 realisierbar. Bei dem Budget ist ist noch ein gebrauchtes Standardzoom drin, wahrscheinlich sogar mit einer lichtstarken 50er Festbrennweite. Mir scheint das für euch etwas oversized, was keinesfalls böse gemeint ist. Sollte aber Dämmerung und oder schlechtes Licht im Fokus stehen, dann ist das gegebenenfalls eine Option. Zu bedenken ist nur, dass ggf. weitere Objektivanschaffungen größer und/oder teurer sein können.

Ansonsten wäre noch interessant zu wissen, wo genau die Herausforderungen bei Dämmerung mit der D5100 lagen. Bilder rauschen zu stark, Bilder verwackelt, Fokus kann nicht gefunden werden,..? Sonst kommt ggf. auch der Einsatz eines Stativs in Frage oder je nach Motiv auch die Nutzung es Blitzes.

Grundsätzlich würde ich (!) auch die Erweiterung um ein Objektiv mal in die Überlegung einbeziehen. Abhängig von den Motiven kann eine lichtstarke Festbrennweite schon einiges bringen und erweitert auch den kreativen Spielraum. Wenn allerdings große Schärfentiefe wichtig ist, wie von dir angegeben, dann hilft sie nichts.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.02.2018, 12:25   #5
Endri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.06.2016
Ort: Hilden-bei Düsseldorf
Beiträge: 86
Standard AW: Nikon Kaufberatung

Das klingt ja schon mal richtig interessant.
Bei dem D7... reihe gibt es anscheinend doch nicht soviel Unterschied zu der D5... reihe. Habe ich das richtig verstanden.
Klappdisplay ist unwichtig.
Was würdest du denn nach Bauchgefühl empfehlen.
Feature sind immer interessant.

Bei Nachtfotos, rauschen die Bilder schon.

Um es auf dem Punkt zu bringen, waren wir mit der D5100 sehr zufrieden.
Meine Frau sagt, wenn wir uns einmal eine neue holen, können wir evtl. eine Stufe weiter gehen und uns einen Level steigern.
Wie sieht's mit dem Objektiv aus. Kann man theoretisch die alte weiterhin noch benutzen?

Geändert von Endri (25.02.2018 um 12:46 Uhr)
Endri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 13:09   #6
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 872
Standard AW: Nikon Kaufberatung

@Endri:
Bei dem Budget von 1200€ hat man leider nicht so viel Auswahl.

FX ist damit eigentlich schon raus, denn FX bedeutet leider auch: Neue Objektive - und da wird es mit einem Budget von <1500€ dann doch etwas knapp. Das 18-105 könnte man zwar durch ein 28-200 oder eventuell durch ein 28-80 oder so etwas ersetzen - aber da liegt man dann schnell bei mehren hundert Euro für ein gutes Objektiv wie z.B. das AF-S 28-70/2.8 D - oder man hat eine "Scherbe" (wie das AF 28-80 3,3-5,6G) und damit deutlich schlechtere Bildqualität. Wobei auch eine gebrauchte D750 je nach Zustand dann schon rund 1200 bis 1500 kosten dürfte. So dass hier allenfalls eine D700 oder gar eine D610 in Frage kommen könnte - die verglichen mit einer aktuellen DX Kamera bei HighISO jetzt auch nicht so viel besser ist (im Gegensatz zur D750 oder D810 etwa) und auch nur eine geringe Auflösung und eine schlechte AF-Abdeckung hat. Deswegen würde ich hier weiterhin DX empfehlen, da kann man mit 1200€ schon deutlich mehr anfangen. Zumal ja ein Objektiv bereits vorhanden ist, das als "gebraucht" verkauft nebenbei auch nicht wirklich viel Geld bringt:

Das 18-105, das ihr habt, ist jetzt nicht gerade das beste Glas von Nikon - aber es ist auch nicht wirklich grottig schlecht und wenn man nicht am Pixel Peeping interessiert ist, dann reicht das erst mal. So dass man hier erst mal nur einen neuen DX Body braucht. Hier wäre dann zum einen zu überlegen ob man Wert legt auf einen Touch-Screen - oder ob man auch mit Knöpfen an der Kamera zurecht kommt. Die zweite Überlegung ist dann wie wichtig einem ein heller, großer Sucher und eine leichte, direkte Bedienbarbkeit ist. Und die dritte Überlegung ist dann wie wichtig einem ein Schenk- und Klappdisplay ist.

Von der Bildqualität (auch bei High ISO) ziemlich gleich sind hier D5300, D5500, D5600, D7200, D7500, die bei diesem Budget wohl in Frage kommen. Die 3xxx Reihe ist raus, schätze ich mal, wenn ihr schon eine D5xxx hattet und zumindest deine Frau intensiver fotografiert, dann wird sie das ein oder andere Feature der D5100 zu schätzen wissen. Und die D500 ist raus, weil sie auch gebraucht in sehr gutem Zustand wohl etwas über dem Budget von 1200€ liegt. (Und eine gebrauchte Kamera in Zustand C, also mit "starken Gebrauchsspuren" möchte man jetzt eigentlich auch nicht wirklich kaufen...die haben meist ordentlich viele Auslösungen runter.)

Im Prinzip kann man die Kameras dann so unterscheiden:
  • D5300: Schwenk-Klapp Display, neu um 500€, gebraucht 400€
  • D5500: Schwenk-Klapp Display, Touchscreen neu um die 600€, gebraucht 500€
  • D5600: Schwenk-Klapp Display, Touchscreen, aber leider wieder etwas kastriert, neu um die 650€, gebraucht um die 400€
  • D7100: großer Sucher, Motor, guter AF, leichte Schwächen bei HighISO, neu rund 800€, gebraucht rund 400€
  • D7200: großer Sucher, Motor, sehr guter AF, neu um die 850€, gebraucht rund 550€
  • D7500: großer Sucher, Motor, ausgezeichneter AF, Klappdisplay, neu leider über dem Budget bei 1300€. Gebraucht ab 800€.
  • (D500: neu rund 1900€, gebraucht 1500€ etwa)
[Hinweis: Das sind nur Daumenpreise, ganz grob geschätzt zur Orientierung, die können sich ständig ändern - und je nach Händler und Nachfrage auch mal höher oder niedriger liegen. Selbst Preise zu recherchieren bleibt da nicht erspart!]

Je nach dem was ihr da haben wollt an Features und Funktionen sind das jedenfalls die Kameras, die meiner Meinung nach in Frage kommen. Welche ihr da wollt könnt nur ihr selbst entscheiden. Ich persönlich lege z.B.überhaupt keinen Wert auf Touchscreen, Klappdisplay ist nett zu haben für mich, muss aber nicht wirklich. Aber ich mag den großen Sucher und viele Knöpfe an der Kamera. Daher würde ich hier für das Budget von 1200€ auch derzeit wieder eine neue D7200 kaufen (die dann noch volle 2 Jahre Garantie hat über den Händler). Und dazu mit dem Rest des Budgets noch z.B. ein relativ günstiges 55-300 oder 55-200 oder 70-300 Zoom oder ein AF-S 50mm/1.8G (schönes Porträt Glas) oder ein gebrauchtes Sigma 18-35/1.8 (Street, Landschaft, auch bei Nacht). Oder ein 10-20 Weitwinkel für Innenräume, Landschaften,... einfach weil das 18-105 nicht schlecht ist - aber für Tiere im Wald bisschen zu kurz und für Porträts und Nacht an DX nicht weit genug offen ist für meinen Geschmack. Und mit 18mm ist es mir manchmal noch zu lang, im kurzen Bereich zählt manchmal jeder mm weniger während 200mm vs. 300mm dann oft nur wenig ausmacht. (trotzdem nutze ich das 18-105 gern mal bei gutem Licht..)

Würde ich Wert auf ein Klappdisplay legen, dann würde ich für dieses Budget aber die D7500 holen als gebrauchte mit wenig Auslösungen und in gutem Zustand. Und eben noch ein Objektiv dazu. Und hätte ich keine D5300 - ich würde mir für den Urlaub sogar wieder irgendwann eine holen - aber nur zusätzlich zur D7200.
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 13:32   #7
Endri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.06.2016
Ort: Hilden-bei Düsseldorf
Beiträge: 86
Standard AW: Nikon Kaufberatung

Oh wow.... Das nenne ich doch mal eine Super nette Antwort.

Das ist gerade echt sehr viel Input für mich.
KlappD und touch brauchen wir nicht.
Wichtig ist, die Bildqualität.
Du würdest also was empfehlen?

Ich habe aber vergessen zu erwähnen, dass wir einen Festbrennobjektiv haben.
Das ist die hier.
AF-S Nikkor 50mm 1:1.8G
Die wäre dann auch hinfällig?
Endri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 13:54   #8
Acanom
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 422
Standard AW: Nikon Kaufberatung

Wenn du upgraden willst bei diesem Budget würde ich dir zur D7200 raten. Mehr direkte Tasten, 100% Sucher, guter AF, gute Dynamik, lag mir deutlich besser in der Hand, vor allem was das erreichen der AF/AE täte angeht

Alles in allem ein guter Sprung von der D5200.
Den größten Unterscheid wirst du aber vorallem bei der Bedienung bemerken.
__________________
D750
Acanom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 13:56   #9
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 872
Standard AW: Nikon Kaufberatung

das AF-S 50/1.8 geht an DX und FX, das könnt ihr natürlich weiter benutzen.

Ansonsten würde ich dir hier direkt die D7200 empfehlen als Nachfolger für die D5100, wenn Touch und KlappD nicht wichtig ist.

Die D7500 hat zwar einen leicht besseren AF - aber schon die D7200 hat hier am AF eine gewaltige Verbesserung zum AF der D5100. Und "noch mehr" braucht man eigentlich vor allem dann, wenn man viel schnelle Sportarten und ähnliches fotografieren möchte. Da wäre dann aber eigentlich schon wieder die deutlich teurere D500 die Kamera der Wahl.
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 14:11   #10
daniode
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Beiträge: 265
Standard AW: Nikon Kaufberatung

Nein, das hast Du falsch verstanden Die Frage ist, ob einem die Unterschiede wichtig sind. Fängt bei der unterschiedlichen Bedienung an, führt über die erweiterten Einstellungsmöglichkeiten und endet dann bei Unterschieden in der Hardware wie z.B. dem Autofokus.

Ich weiss nicht, was Eure Erwartung an das nächste "Level" ist, aber das wäre für mich eine intensivere Auseinandersetzung mit den Themen Licht und Glas. Nicht mit dem Body. Wer hier vom nächsten Level spricht, denkt dann an Kleinbild. Dabei wird das frühestens im Mittelformat erreicht

Um das mal in eine Empfehlung münden zu lassen: spare am Body, nicht am Glas. Der Rest ist rein vom Budget bestimmt. Bei 1200 Euro lässt sich aber schon einiges machen. Bei dem Budget würde ich zu einer D7200 mit einem Sigma 17-50mm f/2,8 greifen. Und nem Blitz und Stativ.


Edit wegen neuer Infos: mit der vorhandenen FB würde ich als Prävention gegen den obligatorischen KB Wunsch noch eine D6x0 in Betracht ziehen. Oder eine D750. Ich renne mitunter wochenlang nur mit einer Brennweite rum, da langt dann auch das Budget.

Geändert von daniode (25.02.2018 um 14:15 Uhr)
daniode ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren