DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2018, 19:21   #1
Ducksi
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Siegen
Beiträge: 763
Standard gute Kompakte für Radtouren

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
eigentlich fotografiere ich mit einer Canon 6d. Ich bin aber auch oft mit dem Fahrrad unterwegs und zeichne oft meine Touren mit Komoot auf. Auf den Touren fotografiere ich auch oft, doch die 6d ist hierbei zu groß und umständlich zu handhaben. Das Handy selbst ist meinst am Fahrrad befestigt und dient als Navi etc.
Ich suche jetzt eine kleine Kompaktkamera - aber mit guter Bildqualität. Eigentlich hatte ich so an die Canon G7xII, G9xII oder Sony RX100III gedacht. Ich musste nur mit Erschrecken feststellen, dass die alle kein eingebautes GPS haben, was ich jedoch dringend benötige, um die Fotos dann der Tour richtig zuordnen zu lassen. GPS übers Handy holen zu lassen ist mir zu unsicher.

Was könnt ihr mir empfehlen. Ach ja: RAW sollte sie wenn möglich auch haben.

Gruß
Ducksi
Ducksi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 19:29   #2
matti1412
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 84
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

In 9 Tagen kommt die Panasonic LX200 raus, evtl. entspricht sie deinen Anforderungen.
matti1412 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 19:40   #3
Tom1984
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2016
Ort: Donauwörth
Beiträge: 35
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Hmm mit GPS siehts bei den aktuellen nicht gut aus, nur mit Kopplung über das Handy.

Ansonsten gibts noch Nikon Coolpix S9900, Nikon Coolpix W300, Tough TG-5 oder Sony DSC-HX90V mit GPS
__________________
Body:
DC-G9

Objektive:
- Panasonic LEICA DG Vario Elmarit 12-60 mm F2.8-4.0
- Panasonic LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7 ASPH
- Panasonic LUMIX G 25 mm F1.7 ASPH
- Panasonic LUMIX G 42.5 mm F1.7 ASPH
- Panasonic LUMIX G 100-300 mm F4.0-5.6 II

Geändert von Tom1984 (14.08.2018 um 19:47 Uhr)
Tom1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 19:46   #4
Fencer24
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 2.881
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Zitat:
Zitat von Ducksi Beitrag anzeigen
....Das Handy selbst ist meinst am Fahrrad befestigt und dient als Navi etc.

....GPS übers Handy holen zu lassen ist mir zu unsicher.



Gruß
Ducksi
DAS ist für mich aber schon unlogisch.
Kannst mir da Dein Problem mal genauer beschreiben ?

Ich fahre selber sehr viel Rad und schleppe da auch oft 7D+100-400er mit mir rum, um meine fliegenden Lieblinge abzulichten. Das geht auch auf dem MTB im Fahrradrucksack ganz gut, habe so tausende Kilometer hinter mir gebracht.
Für alles andere aber nehme ich da inzischen das Handy: wegen der inzwischen recht guten BQ, gerade wegen den GPS-Daten (die dann gleich in den Exifs sind) und dem unschlagbarem Gewicht :-) - und weil ich es als Navi sowieso dabei habe...
__________________
Die von mir hier gezeigten Bilder sind - wenn nicht anders angegeben - via LR3 entwickelt:
Entrauscht, nachgeschärft sowie Kontrast & Farbsättigung etwas angehoben.

Meine Bilder:
http://www.inmyview.de
Fencer24 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.08.2018, 20:54   #5
Henry06
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 3.690
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Mit GPS aber ohne RAW gäbe es als Budgetempfehlung die Travelzoom Sony HX60V für 222€. Der (o.g.) Nachfolger HX90V mit EVF + Klappdisplay liegt schon bei 330€. Beide mit Brennweitenbereich bis 720mm.
Henry06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 21:02   #6
Ducksi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Siegen
Beiträge: 763
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Was meinst Du mit "unlogisch"?

1. GPS übers Handy auf die Kompaktcam zu holen? Die Verbindung steht nicht immer und so habe ich dann Fotos ohne GPS-Daten
2. Dann müsste ich das Handy als Hotspot einrichten, richtig? Dann frist es mir aber noch mehr Akku als schon die Fahrradapp verbraucht

Ich fotografiere jetzt auch oft mit dem Handy. Aber jedes Mal das Handy von der Halterung abmachen nervt. Und wenn man mal zommen möchte ist ja nun mal nur ein Digitalzoom beim Handy vorhanden.


Und ständig die 6d aus dem Rucksackpacken und wieder rein ist auch nicht gerade schön. Auf Touren, bei denen es Sehenswürdigkeiten gibt, nehme ich natürlich die große Cam immer mit. Aber nur auf kleinen Touren mach ich das nicht
Ducksi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 21:04   #7
Ducksi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Siegen
Beiträge: 763
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Warum haben eigentlich die neuen Kompactcams kein GPS mehr Wer will denn ständig seine Cam mit dem Smartphone verbinden?
Ducksi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 21:37   #8
TomHH
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 588
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Die Kamera muss nicht mit dem Handy verbunden sein. Wenn du eine Fahrt/Track aufzeichnest, dann werden alle n Sekunden / nach zurücklegen von n Metern ein Wegpunkt aufgezeichnet. Mit einem entsprechend dem Programm wird dann Wegpunkt und EXIF Zeit verglichen und zugeordnet.
Das Ganze funktioniert meist im Batch-Modus. Bilder auf die Festplatte speichern, Anwendung starten - fertig.
Google mal.
__________________
OM-D E-M1, 12-40/2.8, ?
EyeEm
Instagram
TomHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 07:18   #9
tornesch
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2013
Ort: Süd-SHolstein
Beiträge: 2.910
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Zitat:
Zitat von Ducksi Beitrag anzeigen
Warum haben eigentlich die neuen Kompactcams kein GPS mehr Wer will denn ständig seine Cam mit dem Smartphone verbinden?
Weil das den Akku zu schnell leert. Ich hatte es auch mal und habe es meistens abgeschaltet. Einige Kompakte kommen auch so schon nur noch 250 Bilder, mit RAW und Videos noch weniger.
tornesch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 07:29   #10
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.742
Standard AW: gute Kompakte für Radtouren

Zitat:
Zitat von Ducksi Beitrag anzeigen
Warum haben eigentlich die neuen Kompactcams kein GPS mehr Wer will denn ständig seine Cam mit dem Smartphone verbinden?
Und wer will denn mit seiner Kamera navigieren?

Im Ernst: Für die wenige Male, wo die GPS-Funktion beim Fotografieren WIRKLICH sinnvoll wäre (wo es mit einem Minimum an Erinnerungs- und Präzisionsvermögen tatsächlich nicht ausreicht ), steht der dafür erforderliche Dauer-Stromververbrauch in einem sehr ungünstigen Verhältnis.
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren