DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Canon EOS R

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2018, 11:02   #661
Livingloud
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 64
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
So, Erfindung? Setz dich mit der Materie auseinander bevor du mit sowas unterstellst...

@livingloudoch, der Sensor wird in 1/12 sek ausgelesen, nur jeder Sensel wird mit der eingestellten Belichtungszeit belichtet.

Artefakte gibt es auch mit Sicherheit, aber ob man die sieht...
Genau das schrob ich ja.

Bei Anwendungen mit technisch sinnvollen Parametern funktioniert das "silent" absolut problemlos und in meinen Anwendungen nicht erkennbar schlechter als andere Hersteller.
Benutze ich oft, und kann keine Artefakte erkennen. Auch keine durch Bewegungen, die sich von üblicher Bewegungsunschärfe (mit den Armen rudern, Schlagzeuger,...) unterscheiden.

Der theoretische Vorteil von schnellerem Auslesen ist mir bekannt. Ein Praxisvorteil hat sich für mich nicht ergeben.
__________________
Danke. Für mich nicht mehr.
Livingloud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 15:33   #662
Steffen Rentsch
Super-Moderator
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 22.954
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Aus gegebenem Anlass fordere ich Euch auf, persönlichen Chat ab sofort einzustellen und dem Threadthema "Praxiserfahrungen mit der EOS R" wieder den nötigen Raum zu geben.

Steffen
__________________
"Erinnerungen sind wie viele Konserven, ein bischen schöngefärbt und deshalb nicht ganz unschädlich."
(Maurice Chevalier)


Meine Seite in der Fotocommunity
Steffen Rentsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 08:06   #663
pan_d
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.161
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von TAX Beitrag anzeigen
Ich habe gestern mit der Canon R und dem RF 35 F1.8 IS während eines Orgelkonzertes beim Orgeltisch fotografiert und Filmaufnahmen gemacht. Dank des exzellenten Silentmodus der Canon R ist das ohne Störung möglich. Selbstverständlich hatte ich auch den Piepton beim Autofokus ausgeschaltet. Der Fokus sitzt auch bei F1.8. Ein angenehmer Nebeneffekt: Ich bin erstaunt über die Qualität der Tonaufnahmen des internen Mikrofons.
Das ein absolut lautloser Modus klasse ist, ist keine Frage. Das damit nicht alles geht leider auch nicht (je nach Beleuchtung sind zum Beispiel keine Bilder ohne Streifen bei kurzen Belichtungszeiten möglich)
Unabhängig davon ist die EOS R aber auch im „normalen Modus“ ohne elektronischen Verschluss schon deutlich leiser als meine 5D mark IV im „silent modus“. Das ist für mich ein echter Gewinn.
__________________
EOS R, 5D Mark IV, M50, 8 x 600 EX-RT, 1 x 430EXRT, ST-E3-RT sowie etliche Gläser und viel Spaß an der Fotografie
pan_d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 09:52   #664
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 21.593
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Leute, hier gehts um Technik. Haltet also plumpe Werbung aus den Threads heraus.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.12.2018, 10:01   #665
drahtesel90
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2013
Beiträge: 450
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

ich muss sagen, ich hätte mir den el. shutter einfach als Einstellung neben Einzelbild, Serienbild und Timer gewünscht. So ist es dann doch vergleichsweise kompliziert, ihn zu aktivieren.

Dass es Canon nicht hinbekommen hat, neben dem Histogramm auch die Spitzlichter live im Sucher anzuzeigen, ist echt traurig. Bei Olympus kann ich sogar einstellen, ab welchem 8bit Wert (8bit bezogen auf jpg) mir der EVF etwas als Spitzlicht oder Tiefenausbrennung anzeigen soll.

Was bringt mir ein EVF wenn ich zwar die Livebelichtung sehe, aber nicht, ob etwas schon ausgebrannt ist?

Dafür dass Canon sich nur ein paar Kameras anderer Hersteller hätte ansehen müssen um zu sehen, wie man heutzutage eine DSLM baut und ausstattet, ist die EOS R mehr als dürftig.
drahtesel90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 11:55   #666
DrDominik
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: Waiblingen
Beiträge: 1.163
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Hallo zusammen,

hier mal ein Rauschvergleich mit der 6D bei gleichen Einstellungen und ISO 100 und einem ordentlich unterbelichteten Bild. Da merke ich auch, dass der AWB ziemlich unterschiedlich arbeitet:



Mir ist bewusst, dass der Bildausschnitt nicht der gleiche ist aber hier gibts trotzdem noch die RAWS zum selber rumspielen. Objektiv war ein Tamron 35 1,8.

https://www.amazon.de/clouddrive/sha...wpyYOTvDH8VJUb
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vergleich_6d_r.JPG (161,9 KB, 603x aufgerufen)
__________________
Viele Grüsse - Dominik

Zur Zeit am aktivsten bei Instagram
DrDominik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 18:41   #667
Hansibansi
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 551
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Ich hatte die R heute mal etwas länger in der Hand und konnte sie etwas nach meinen Bedürfnissen anpassen.
Was mir aufgefallen ist, der Touch and Drag AF reagierte etwas laggy, dh ich musste immer irgendwie mit dem Daumen nachschieben (bei Relativ und Absolut).

Hat irgendwer auch die Erfahrung gemacht oder kennt einen Tip?
__________________
Kleine Auswahl meiner Bilder:
http://www.flickr.com/photos/thweinert/

Canon EOS 70d
Canon EF 100 2.8L
Canon EF 50 f1,8 STM
Canon EFS 17-55 F/2.8
Canon EFS 10-18 F/ 4,5-5,6
Tamron SP 70-300 mm VC USD
Hansibansi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:49   #668
Hansibansi
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 551
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Noch eine Sache die mir aufgefallen ist: bei dual Pixel Raw ist keine Serienbildgeschwindigkeit mit 8 Bildern /sek. möglich?
__________________
Kleine Auswahl meiner Bilder:
http://www.flickr.com/photos/thweinert/

Canon EOS 70d
Canon EF 100 2.8L
Canon EF 50 f1,8 STM
Canon EFS 17-55 F/2.8
Canon EFS 10-18 F/ 4,5-5,6
Tamron SP 70-300 mm VC USD
Hansibansi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eos r


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Canon EOS R
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren