DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2021, 13:00   #1
FränkDrebin
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Elbflorenz
Beiträge: 241
Standard Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

seit dem letzten Jahr bin ich in die analoge Fotografie eingestiegen, um mal was Neues zu probieren.
Bis vor kurzem habe ich mit Farbnegativfilmen fotografiert, und da u. a. mit Kodak Portra 160, 400 und 800 (einmal), Fuji Pro 400H, Kodak Ektar und auch mal ProImage 100... wobei mein Favorit der Portra 160 und der 400 war und ist.
Aber mit ist auch aufgefallen, dass die Portras gerade bei Rot ihre Probleme haben.
Deshalb wollte ich mal einen Farbumkehrfilm probieren und da speziell den Fujichrome Provia 100F, der mir in diversen Tests sehr angenehm vorkam, zumindest was ich sehen konnte.

Nun hatte ich vor ein paar Wochen einen Provia belichtet und zum Entwickeln und Scannen gegeben.

Heute bekam ich die Scan-Dateien... und ich muss sagen, dass ich überrascht war, wie magentastichig und kraftlos die Farben waren. Da war ich dann doch enttäuscht vom Provia. Die Dias selbst muss ich noch abholen, weiß also nicht, wie die Originale aussehen.

Nun wollte ich euch fragen, wir ihr die Dias scannt? Ich kann mit nicht vorstellen, dass der Provia wirklich so aussehen soll, auch wenn Diafilme zum Scannen anscheinend nicht so geeignet sind.

Ich hänge mal ein paar Beispielbilder dran, damit ihr seht, was ich meine. Also ich habe mit Dia überhaupt noch keine Erfahrungen... vielleicht lasst ihr mich an eurem Wissen etwas teilhaben.

Ich danke euch schon mal für eure Erfahrungen.

Viele Grüße
Matthias
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg R1-02778-0003a.jpg (164,0 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg R1-02778-0005a.jpg (167,8 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg R1-02778-0023a.jpg (140,3 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg R1-02778-0024a.jpg (71,2 KB, 66x aufgerufen)
FränkDrebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 13:37   #2
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 986
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Der Provia ist recht neutral abgestimmt (etwas wärmer als der Kodak Ektachrome E100) und hat, nach meiner Erfahrung, keinerlei Farbstich.
In deinem Fall ist der Stich doch recht einfach durch einen WA am Rechner wieder zu beheben.
Interessant wäre zu erfahren, ob auch das Dia diesen Farbstich zeigt.

Ich digitalisiere durch Abknipsen. Mit Filmhalter, LED-Leuchtplatte und Reprostativ. Auch da muss im Zweifel am Rechner der WA manuell gesetzt werden.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 13:47   #3
FränkDrebin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Elbflorenz
Beiträge: 241
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Danke, Portixol, für deine Rückmeldung.

Ich bin auch sehr gespannt, wie das Dia selbst aussieht und ob der Farbstich da auch zu sehen ist, ich werde berichten.

An die Bildbearbeitung will ich mich auch noch dransetzen, mal sehen, was da noch zu machen ist.

Ich kann mir aber immer noch nicht vorstellen, dass die Scans immer so aussehen sollen...
FränkDrebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 14:23   #4
AlexM.
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2010
Beiträge: 923
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Zitat:
Zitat von FränkDrebin Beitrag anzeigen



Heute bekam ich die Scan-Dateien... und ich muss sagen, dass ich überrascht war, wie magentastichig und kraftlos die Farben waren. Da war ich dann doch enttäuscht vom Provia.
Bei dem Licht ist es nunmal so, da kann der Film nix dafür.
__________________
Alex

http://www.magedler.com/
AlexM. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.02.2021, 14:57   #5
FränkDrebin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Elbflorenz
Beiträge: 241
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

… also werde ich die Flinte doch nicht gleich ins Korn werfen und auf bessere Gelegenheiten hoffen, die sich ja wohl ergeben werden.

Bisher schonmal Danke für eure Meldungen!

Ich freue mich aber trotzdem noch auf weitere Meldungen...

Geändert von FränkDrebin (23.02.2021 um 15:06 Uhr)
FränkDrebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 15:36   #6
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 986
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Auf keinen Fall würde ich jetzt gleich verzagen. Der Provia ist nicht nur vergeichsweise günstig, er ist auch universell einsetzbar. Du kannst ihn locker um eine Blende pushen (bei der Entwicklung angeben) oder auch um eine Blende pullen.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 17:32   #7
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.849
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Als erste Maßnahme, bevor ich über eine Sonderentwicklung nachdenke, würde ich den Provia zwecks besserer Farbsättigung erstmal deutlich knapper belichten.

Der Magentastich ist ohne Farbkorrektur typisch für einen Kaltlicht-Scan. Ohne Korrekturprofil sehen die Provia F aus meinen Scannern (Nikon Coolscan 5000 ED, Epson F-3200, beide per Vuescan) unbearbeitet auch so aus.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 17:41   #8
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.276
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Abgelaufen war der Film nicht zufällig? Das kostet auch Sättigung...

Sonst knapper belichten, d.h. z.B. im Schnee keine Belichtung zugeben.
Ansonsten Polfilter oder anderer Film...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.02.2021, 20:43   #9
sdz
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2008
Ort: Hemmingen
Beiträge: 666
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Sorry dass ich da jetzt so reingrätsche, aber ohne die Dias gesehen zu haben ist das doch völlige Kaffeesatzleserei. Ein Provia der auf 100 belichtet wurde liefert schöne, kräftige und weitgehend sehr exakte Farben. Wenn ich die Bilder so sehe würde ich sagen: Grottenscan. Keins der Bilder hat ein echtes Weiß oder Schwarz. Das kann ja dann nur Flau aussehen. Oder bei der Entwicklung ist etwas schief gelaufen. Aber wenn nichtmal der TO die Bilder jemals in Natura gesehen hat, ist jede weitere Diskussion witzlos.

Und noch etwas: unterbelichten für kräftige Farben ist was für die Projektion, aber nicht zum Scannen.

Geändert von sdz (23.02.2021 um 20:45 Uhr)
sdz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 21:23   #10
FränkDrebin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Elbflorenz
Beiträge: 241
Standard AW: Scan von Fujichrome Provia 100F - wie macht ihr das?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen...!

Abgelaufen war der Film in 12/2020... daran sollte es hoffentlich noch nicht liegen ;-)

Das Fotolabor hat heute Nachmittag die Dias nochmal etwas härter gescannt.
An denen habe ich mich heute Abend mal im Lightroom versucht. Die Bilder füge ich noch an. Was meint ihr dazu?

Vielleicht kann ich die Entwicklungen morgen bei denen abholen, da weiß ich dann mehr. Leider hat das Labor aus aktuellem Anlass nur sporadisch offen.

Wie gesagt, Dias sind absolutes Neuland für mich... aber ich lerne ja noch dazu. ;-) Deshalb freue ich mich über eure Meldungen, als Kaffeesatzleserei empfinde ich das nicht.

Auch über Bearbeitungstipps bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg R1-02822-0005a.jpg (188,4 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2021KW04-40a.jpg (265,8 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg R1-02822-0024a.jpg (130,8 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2021KW04-54a.jpg (188,5 KB, 24x aufgerufen)
FränkDrebin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de