DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2017, 12:02   #31
chrisz1348
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 1.790
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Zitat:
Zitat von wuiffi Beitrag anzeigen
Da seh ich nen schiefen Horizont aber so gut wie keine Freistellung. .......
Ich geb dir völlig Recht!
Das Bild ist im Original ja auch von vorne bis hinten scharf.

Ich bin ja auch mFT Fan.
Freistellung in dem Brennweitenbereich ist mir überhaupt nicht wichtig!
Ich bin mit mFT total glücklich und möchte nichts anderes.

Aber dem Threadstarter ist Freistellung und Bokeh in dem Brennweitenbereich wichtig was ja auch vollkommen ok ist!
Darum würde ich ihm wie oben ja schon geschrieben zu einer A7 oder so raten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Org.jpg (279,9 KB, 82x aufgerufen)
__________________
Ein Leben ohne Olympus ist möglich, macht aber keinen Sinn

Gruß Chris
chrisz1348 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:04   #32
watchrobbie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Salzburg
Beiträge: 3.856
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Zitat:
Zitat von andalucia Beitrag anzeigen
Ich gewinne hier manchmal den Eindruck, Freistellung ist für viele das "Maggi fix für tolle Portraits". Getreu dem Motto "wenn ich schon keinen Blick und keine Ideen habe, kann ich wenigstens freistellen".
Sehr böser Kommentar. Vor allem wenn Du ein paar Magazine durchblätterst und Dir die Werbeotos dazu ansiehst, dann haben die Fotografen keinen Blick und keine Ideen oder die Auftraggeber.
Alles scharf geht auch mit dem Handy ganz gut. Mein Iphone 7 Plus hat sogar einen Portraitmodus mit Freistellungseffekt .
__________________
Varietas delectat. Ricoh GR III, Nikon F3
watchrobbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:16   #33
Gast_279951
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Was heißt böse.

Ich empfinde es einfach als anstrengend, dass nach dem ausgelutschten Begriff Bokeh jetzt die Freistell-Sau durchs Dorf getrieben wird.

Mein Eindruck ist, viele Nutzer in diesem Forum definieren ihre fotografischen Künste durch die Freistellung ihres Systems.

Es ist unbestritten, dass es für Berufsfotografen manchmal eben auch nicht ohne geht.

Wenn man sich hier Beispielbilder in KB-Threads anguckt, sind da selten tolle Bilder bei. Viele glauben, je mehr der heimische Kaktus freigestellt ist, desto besser können sie fotografieren.

Der aktuelle Mythos um dieses Thema nervt einfach.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:31   #34
Quolle
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2013
Ort: Dublin
Beiträge: 54
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Ich bin von der A7 zu Fuji gekommen, wenn man da nicht 1:1 die Bilder nebeneinander stellt ist da kein merkbarer Unterschied. Oder anders gesagt: Ich hab nie ein Bild das ich mit Fuji gemacht hab angeschaut und gesagt "Die Sony hätte hier besser freigestellt".

Und ja, ich hatte lichtstarke Objektive.

Selbes gilt auch für MFT gegen APS-C. Man sieht den Unterschied wenn man direkt vergleicht, aber wenn man mit einem f/1.4 oder f/1.2 MFT Objektiv fotografiert stellt das sicher genug frei für fast alles.

Generell finde ich, dass wir alle - oder fast alle - uns zu viele Gedanken darüber machen was mit unserem System nicht funktioniert anstatt das Beste aus dem rauszuholen was wir haben.

Kein schlechtes Bild wird jemals besser weil es mehr Freistellung hatte als MFT oder APS-C es bieten kann. Wir suchen nur Ausreden unser GAS zu befriedigen. Es macht einfach mehr Spaß ein lichtstarkes Objektiv zu kaufen als dem Model zu sagen es soll doch ein paar Schritte nach vorne gehen damit der Hintergrund besser verschwimmt.

Ich stimm andalucia da absolut zu, Freistellung oder Bokeh ist oft eine Rechtfertigung, sich selbst gegenüber, ein schlechtes Bild zu machen bzw. sich das Bild schön zu reden.

Freistellung hat seinen Nutzen, aber so viel wie wir oft verlangen brauchen wir fast nie.

Geändert von Quolle (13.01.2017 um 12:35 Uhr)
Quolle ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.01.2017, 12:38   #35
beniii
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.03.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 85
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Das ganze ist ja auch Geschmackssache. Es ist halt ein gestalterisches Mittel, welches ich ab und an auch gerne nutze bzw noch ein wenig mehr nutzen möchte...
Das ich keine Freistellung mit mft hinbekommen, wie mit KB war mir bei meiner Kaufentscheidung und dem Verkauf meiner 550d klar.
Aber manchmal überlegt man halt ob ein bestimmtes Bild mit APSC oder mehr, nicht noch ein weniger "gelungener" wäre.
Bis hier her aber schonmal besten Dank für die Anregungen!
beniii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:45   #36
prinzipal
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Nienburg
Beiträge: 361
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Freistellung ist eine Gestaltungsmöglichkeit für ein Foto. Es ist sozusagen die dritte Dimension und ist in der Verteilung Schärfe/Unschärfe in vielen Fotografien für eine ansprechende Bildwirkung verantwortlich.
Je kleiner der Sensor und je lichtschwächer die Optik, desto weniger Gestaltungsmöglichkeiten hat der Fotograf/die Fotografin.
Diese Diskussion verläuft ähnlich den unzähligen Diskussion um das Thema APSC/KB.
Alles nichts neues, nur eine Abwägung von Größe, Gewicht und monetärem Einsatz.

Gruß Carsten
__________________
Fotografien | flickr
prinzipal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:50   #37
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 6.759
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Zitat:
Zitat von andalucia Beitrag anzeigen
Der aktuelle Mythos um dieses Thema nervt einfach.
Genauso wie das ständige nörgeln darüber nervt..

Im Startbeitrag wird bereits genannt worum es dem TE geht. Wenn Dich das Thema nervt, es zwingt Dich niemand hier zu lesen oder Dich zu beteiligen..
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 13:15   #38
watchrobbie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Salzburg
Beiträge: 3.856
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Genauso wie das ständige nörgeln darüber nervt..

Im Startbeitrag wird bereits genannt worum es dem TE geht. Wenn Dich das Thema nervt, es zwingt Dich niemand hier zu lesen oder Dich zu beteiligen..
__________________
Varietas delectat. Ricoh GR III, Nikon F3
watchrobbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 13:26   #39
fischmuc
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 504
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Ich kenne nur sehr, sehr wenige Objektive, die ich dem 35er 1,4 von Fuji gleichstellen oder voranstellen möchte. Und ich glaube, dass ich sehr viele Objektive kenne.
Auch für Portraits gelingen damit wunderbare Kompositionen.
__________________
"Die Qualität eines Photographen erkennt man an der Anzahl seiner Zooms." A. Waczlawsky
fischmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 13:29   #40
tde
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2015
Beiträge: 1.553
Standard AW: Wechsel von mft zu Fuji...

Zitat:
Zitat von watchrobbie Beitrag anzeigen
Sehr böser Kommentar. Vor allem wenn Du ein paar Magazine durchblätterst und Dir die Werbeotos dazu ansiehst, dann haben die Fotografen keinen Blick und keine Ideen oder die Auftraggeber.
Alles scharf geht auch mit dem Handy ganz gut. Mein Iphone 7 Plus hat sogar einen Portraitmodus mit Freistellungseffekt .
bei den werbefotos ist es aber anders, die werden sehr stark abgeblendet aufgenommen und die unschärfe nachträglich hinzugefügt je nachdem was betont werden soll. ist einfacher als das shooting zu wiederholen wenn dem kunde das nicht gefällt
tde ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren