DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2018, 20:04   #11
jorgjean
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.09.2018
Beiträge: 5
Standard AW: Objektiv Vergleich Lichtstärke

Vielen Dank für den wertvollen Hinweis. Ich hab mich umgehend zur Weiterbildung bei Nikon angemeldet. Die Fragen sollten danach intelligenter werden.
jorgjean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 08:40   #12
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.246
Standard AW: Objektiv Vergleich Lichtstärke

Zitat:
Zitat von jorgjean Beitrag anzeigen
.... Die Fragen sollten danach intelligenter werden.
Das ist doch auch Quark.. Ich glaube niemand wollte hier "belehrend" wirken.. Manchmal .. hab ich auch.. schleicht sich sowas wie "betriebsblindheit" ein.. und da hilft der ein oder andere Hinweis vielleicht das ganze "Problem" von außen nochmal ganz neu zu betrachten..

Zu der Software.. letztendlich muss man selbst herausfinden mit was man klar kommt.. Wenn man das intensiv betreiben möchte, ist es auch unerlässlich mal den Monitor zu kalibrieren.. Gerade dort wird oft eine ganz falsche Kontrasteinstellung verwendet.. Das wirkt sich dann sofort auf die BIlder aus...

Ich bearbeite zum Beispiel 90% der Bilder gar nicht bzw. nur in irfanview.. das geht schnell.. einfach.. und auch im Stapel.. die wirklich guten kommen in Lightroom und werden entwickelt.. Naja.. und auch hier ist man nat. selbst dafür verantwortlich wie weit man die regler wohin schiebt...

Bilder verkleinern geht in irfanview fürs forum übrigens am schnellsten...
Bild öffnen / Bild / Größe ändern / neue Größe (Lange Seite 1200pix).. / speichern unter.. / JPG mit 95% Qualität.. kommt dann so um 480kb heraus.. Dauert ca. 20Sekunden.. Geht auch im Stapel!.. schau es Dir mal an.. Und wie gesagt zeig mal ein Bild das Dir nicht gefällt.. Nur neue Objektive würde ich mir erstmal wirklich sparen...

Grüße
Marcus
__________________
Zu viel Glas an S5,F5,D610+D800 - Bilder aber entstehen zuerst im Kopf!
MarcusPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 09:31   #13
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 729
Standard AW: Objektiv Vergleich Lichtstärke

Wenn Bilder zu dunkel werden liegt es erst mal nicht am Objektiv, es sei denn es wäre defekt und die Blende schließt nicht so wie von der Kamera ermittelt.
Trotzalledem ist das 16-80 natürlich ein besseres Objektiv, ich habe es und hatte zuvor ein 18-55, aber bessere Fotos macht man deswegen nicht automatisch. Im Gegensatz zu den 18-xxx hat es eine elektromagnetische Blende, da gibt es das Problem mit evt. verbogenen Blendenhebelchen nicht mehr.
Aber, der allererste Schritt den Du machen solltest ist, die Bilder zu analysieren um zu verstehen weshalb sie zu dunkel wurden. Bei mittenbetonter Messung: wo hat die Kamera gemessen? War es vielleicht an der Stelle extrem hell im Bild so dass der Rest zu dunkel geworden ist? Matrixmessung versucht ausgewogener zu belichten, klappt aber auch nicht immer. Am besten ist immer noch, die Fotos vor Ort zu kontrollieren und ggf. mittels einer Belichtungskorrektur manuell nach zu helfen.
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 08:12   #14
Elektronix
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2012
Ort: NRW
Beiträge: 1.172
Standard AW: Objektiv Vergleich Lichtstärke

Für mich liest sich das hier alles so, als wenn du noch auf dem, manchmal steinigen, Weg des Sammeln von ersten (technischen) Erfahrungen bist. Diesen Weg haben ALLE hier durchgemacht oder sind selber noch dabei. Und diese "ersten Erfahrungen" können auch mal in Jahren gemessen werden, je nachdem wie intensiv die Fotografie betrieben wird und wieviel physikalisches Grundverständnis vorhanden ist. Das ist aber alles kein Beinbruch und auf jeden Fall erlernbar! Was aber dabei auf keinen Fall hilft ist es, Bildergebnisse, die nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen, durch Hinzukaufen neuer Ausrüstung verbessern zu wollen.

Schrittweises Lernen (Bücher, Foto-Workshops, Internet-Quellen, dieses Forum, . . . ) und parallel die Theorie immer mit Praxis und eigener Erfahrung unterfüttern hilft auf jeden Fall besser weiter. So wie es aussieht, konnte hier das Verständnis bzgl. "woher kommt es, dass meine Fotos zu dunkel sind?" schon mal etwas verbessert werden. Der nächste Schritt wäre nun, einfach mal selbst verschiedene Belichtungsmeßmethoden, Belichtungseinstellungen und -korrekturen auf verschiedene Motive anzuwenden.

Wenn in einem deiner nächsten Schritte der Wunsch nach einem lichtstärkeren Objektiv entsteht (Motivationen dazu wurden hier auch schon genannt; Bildhelligkeit gehört nicht dazu) würde ich dir aber auch vom 16-80/2.8-4.0 abraten. Nicht weil dieses Obkjektiv schlecht ist, sondern weil es für solche ersten eigenen Experimente wesentlich preisgünstigere Alternativen gibt und zwar Festbrennweiten. Als erste Ergänzung zum Kit-Zoom wird häufig (auch bei mir) ein 35/1.8 DX oder 50/1.8 dazu genommen. Deine 7200 hat einen eingebauten AF-Motor, so dass du auch die älteren AF-D Versionen vom 50er verwenden kannst oder auch ein AF-D 85/1.8. Alle diese Objektive lassen sich gebraucht regelmäßig hier im Forum finden. Ganz nebenbei helfen die Festbrennweiten auch dabei, sich vom Schnappschuss zur Fotografie zu bewegen, da man sich automatisch mehr mit Standpunkt, Perspektive und Bildausschnitt beschäftigt. Und wenn es doch unbedingt ein Zoom sein soll, sind die Alternativen 17-50/2.8 von Sigma oder Tamron ebenso deutlich preisgünstiger.
__________________
Meine Bilder dürfen bearbeitet und mit Erläuterung der Veränderungen hier im Forum wieder eingestellt werden.
Meine Bilder bei Flickr
Ausrüstung: Vorne Siliziumdioxid um das Licht reinzulassen und hinten Silizium um es dann einzufangen
Elektronix ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.09.2018, 11:42   #15
bemymonkey
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2011
Beiträge: 1.604
Standard AW: Objektiv Vergleich Lichtstärke

Zitat:
Zitat von jorgjean Beitrag anzeigen
... Ich frage mich nun ob das mit dem lichtstärkeren Objektiv DX 16-18 2.8-4.0 besser werden kann, und evtl der Kontrast, d.h. der Unterschied zwischen dem hellen und dunklen Bereich weniger ausgeprägt, insbesondere bei hellem Licht....
Zitat:
Zitat von jorgjean Beitrag anzeigen
Ich verstehe, dass ISO und Zeit, neben der Lichtstärke des Objektivs, die Helligkeit, resp Kontrast beeinflussen. Ist ja eigentlich nichts Neues aber trotzdem Dank für den Hinweis, das habe ich nicht in meine Ueberlegung einbezogen.

Kannst Du eventuell nochmal klar stellen, was genau das Problem ist? Sind es tatsächlich zu dunkle Bilder (Belichtungsproblem) oder zu hoher Kontrast (Dynamikproblem)? Oder Beides gleichzeitig?


Beides wirst Du mit einem neuen Objektiv nicht lösen können, auch wenn das schön wäre
bemymonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren