DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2018, 12:05   #1
meisterleise
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 25
Standard Objektive für AF.C Video ???

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Kollegen,

bei Videoaufnahmen mit der Pentax K70 habe ich festgestellt, dass ich den automatisch nachführenden Autofocus nicht aktivieren kann.
Im Handbuch steht dazu:

Fortlaufender AF (AF.C) ist nur verfügbar, wenn ein kompatibles Objektiv an der Kamera angebracht ist.


Na, das ist ja toll. Eine weitere Hilfestellung gibt es nicht. Kann mir jemand sagen, wie ich herausfinde, welche Objektive unterstützt werden?
meisterleise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 12:46   #2
da*norbi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2013
Ort: Nordsee
Beiträge: 91
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???



Zitat Ricoh:

Videoaufnahmen

Auch bei Videoaufnahmen kommt die Kreativität nicht zu kurz

Spielen Sie die charakteristischen Vorteile Ihrer Spiegelreflexkamera aus, um beeindruckende Full-HD Videos zu erstellen. Nutzen Sie dafür die ganze Bandbreite hochentwickelter Objektive, die Ihnen zur Verfügung steht. Vom Fish-Eye bis zum Supertele. Spezielle Kamerafunktionen wie Aufnahmeart und Digitale Filter können Sie ebenfalls einsetzen. Mit einem externen Mikrofon ist sogar Stereo-Ton möglich.
Darüber hinaus bietet die PENTXA K-70 neue Funktionen. So steht für Videoaufnahmen auf die Fokussiernachführung zur Verfügung. Hierfür empfehlen wir die sehr leisen Objektive: smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6ED AL[IF] DC WR oder HD PENTAX-DA 55-300mm F4.5-6.3ED PLM WR RE, damit das Fokussiergeräusch nicht die Tonaufnahme stört.
Außerdem bietet die K-70 erstmalig die automatische Blendenanpassung, um eine ausgewogene Belichtung zu erzielen. Hierbei wird von der neuen elektromagnetischen Blendensteuerung Gebrauch gemacht, die in Verbindung mit dem neuen Bajonettanschluss KAF4 des HD PENTAX-DA 55-300mm F4.5-6.3ED PLM WR RE ermöglicht wird.

Quelle: RICOH IMAGING EUROPE



Speziell das HD PENTAX-DA 55-300mm F4.5-6.3ED PLM WR RE wird wegen der elektronischen Blendensteuerung empfohlen.

da*norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 12:09   #3
Kuma.kx
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2011
Ort: Hattingen
Beiträge: 2.028
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Für kurze Schnappschuss Aufnahmen mag der AF-C ja ganz nett sein, sobald es aber hochwertig werden soll, sollte unabhängig vom Kamerahersteller immer manuell fokussiert werden.
Jeden Antrieb hörst du und bei jeder Fokuskorrektur wird bei jeder Kamera nie direkt der Fokuspunkt angesteuert, wie es manuell passieren würde.

Dasselbe gilt für das Verstellen der Blende. Fotoobjektive (wie fast alle an DSLRs) verfügen nicht über eine dynamische Blende (ohne Abstufungen), sodass bei einer Anpassung der Blende der Übergang immer abrupt einsetzt.
Da kann ein variabler ND Filter manuell Abhilfe schaffen.
__________________
Instagram

K5IIs + D-BG4, MX-1
Pentax: DA 10-17 Fisheye, DA* 16-50/55/50-135/300, 15/31/35/40/70 Ltd, A 50 1.7, M 28 2.8, DFA 100 Macro WR
Tamron 70-300
Pentax AF540FGZ
Erfolgreich gehandelt mit: Don__Martin, pixelrembrandt, noenken, Marve, HW69, xyron36, blue_moon, DimiXXL, digitalfan, dk3rp, heinrich76, nzernie, kurt_walter, pentobi, matze*68, nosamsung, havanna63, jot-ha, Sommi, paceschumi, MaddoxX, Patrik Naumann, bgwizdek, Carpmaster, jochen2207, kenko
Kuma.kx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 15:48   #4
meisterleise
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 25
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

@da*norbi
Danke für das Zitat!

Die Antwort von Ricoh finde ich allerdings immer noch schwammig. Es werden Objektive genannt, aber nicht die grundsätzlichen Voraussetzungen, die ein Objektiv besitzen muss, um unterstützt zu werden. Zumal mich interessieren würde, ob auch irgendein Fremdhersteller (Tamron, Sigma) die Funktion unterstützt.

By the way: die dort genannten lichtschwachen Objekive (beste Offenblende, die ich entdecken konnte 3.5) finde ich völlig unatraktiv. Würde ich mir nie kaufen.


@Kuma.kx

Ja, das weiß ich. Allerdings interessiert mich insbesondere das Filmen mit dem Schwebestativ und da kann man nunmal nicht manuell fokussieren.
meisterleise ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.03.2018, 18:54   #5
da*norbi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2013
Ort: Nordsee
Beiträge: 91
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Tja dann bist du bei Pentax leider nicht gut aufgehoben...
Für Video gibt es andere Hersteller die das viel besser können!
Da würde ich wohl nach einem Spiegellosen System Ausschau halten.
Oder halt mit den Kompromissen bei Pentax leben.


Gruß Norbert
da*norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 19:16   #6
titan205
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 5.330
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Funktioniert auch bei Pentax noch nicht. Blendensprünge gibt es beim PLM Tele dank der elektromagnetischen Blende zwar keine sichtbaren mehr, der AF-C funktioniert aber nur sehr rudimentär.
Filme zwar mit Pentax auch, aber das geht noch nicht vernünftig.
Und wieso sollte man da was hören? Bei Pana hört man da nix und wenn nutze ich eh ein externes Mikro.
Da mir der Ton sehr wichtig ist, finde ich die K3 dort aber ok, da kann ich über den Kopfhörer Anschluss gleich den Aufnahmeton hören.
titan205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 19:27   #7
meisterleise
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 25
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Zitat:
Zitat von da*norbi Beitrag anzeigen
Tja dann bist du bei Pentax leider nicht gut aufgehoben...
Für Video gibt es andere Hersteller die das viel besser können!
Da würde ich wohl nach einem Spiegellosen System Ausschau halten.
Oder halt mit den Kompromissen bei Pentax leben.


Gruß Norbert
Das Stimmt wohl. Ich habe mir die K70 gerade erst gekauft. Beinahe wäre ich zu Sony gewechselt, weil ich spiegellos eigentlich auch für ein viel besseres System halte. Im letzten Augenblick habe ich dann doch die K70 gekauft, weil da gerade ein günstiges Angebot zur Verfügung stand und ich davor zurückschreckte für den Wechsel alle Objektive zu verkaufen. Das alte Problem eben bei einem Systemwechsel...
meisterleise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 07:11   #8
titan205
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 5.330
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Da muss man aber nicht wechseln, da kann man auch für Video zweigleisig fahren mit einer zusätzlichen Bridge, von Panasonic z.b. oder entsprechenden Kompakten, je nach Brennweite. Da kann man dann aber nicht immer externe Mikros anschließen.
Für gelegentliches Filmen kann man Pentax aber auch benutzen, es gibt besseres, aber sieht jetzt in FHD auf 55Zoll noch immer ok aus.
Systemwechsel bringen wenig, aber mit Blick aufs primäre Fotografieren und das gelegentliche Video, würde ich von Pentax kommend auch nicht zu Sony wechseln, da würden mir eher Oly oder Fuji einfallen, da liegt der Fokus auch mehr auf Fotografen und robust und abgedichtet gibt es dort auch.
titan205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 10:17   #9
rednosed
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: Haar bei München
Beiträge: 1.470
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Irgendwie versteh ich diese Diskussion nicht ganz.
Die Frage nach einem videotauglichen Objektiv für eine Fotokamera ist zwar verständlich, aber eigentlich erübrigen sich ins Detail gehende Diskussionen.

Wer sich mal etwas näher mit dem Thema Video beschäftigt hat, wird feststellen, dass außer in dem Profibereich ein Autofocus System immer mehr Ärger als Freude bereitet. Meist regelt der Focus im falschen Moment oder auf das falsche Objekt.
Selbst Profis verwenden in sehr vielen Situationen lieber einen manuellen Focus, bzw. verwenden Objektive die eine wesentlich höhere Tiefenschärfe haben.

Wer von einer Fotokamera mit Fotoobjektiven optimale Videofunktionen erwartet, hat aus meiner Sicht den Unterschied zwischen Foto und Videoaufnahmen nicht verstanden.

Für eine Fotokamera werden Objektive für optimale Fotoeigenschaften konstruiert.
Mit einem lichtstarken Objektiv bei offener Blende einen Autofocus zu verwenden dürfte alleine schon wegen der geringen Tiefenschärfe bei offener Blende eine Herausforderung sein. Und wenn ich die Blende wegen der Tiefenschärfe kleiner machen muss, brauch ich doch kein lichtstarkes Objektiv mehr.
Bei Aufnahmen die keine Kameraschwenks erfordern, mag es da ja noch ein paar Möglichkeiten geben. Aber sobald ich schwenken muss, braucht es ganz andere Technik, um brauchbare Ergebnisse zu liefern. Und dazu gehört auch ein auf Video optimierter Verwacklungsschutz.

Mit einer Fotokamera wird man immer einen Kompromiss machen müssen.
Wer wirklich gut Videos machen will, sollte sich eine auf Video spezialisierte Kamera kaufen.

Ich finde es nett, dass ich mit einer Fotokamera auch mal Videos machen kann. Ich nutze es auch manchmal um gewisse Situationen festzuhalten die mit einem Foto nicht möglich sind.
Aber ich würde nie nennenswert in eine Fotokamera investieren um hochwertige Videos zu machen.
Alleine das es inzwischen als normal betrachtet wird, das es zwei Autofocus Systeme geben muss nur weil man einmal im Jahr aus Bequemlichkeit ein Video mit AF drehen will, oder nicht durch den Sucher schauen mag, finde ich Nachdenkens Wert.
Und mich stört es in letzter Zeit immer mehr das in neue Modelle immer mehr Technik eingebaut wird, die eigentlich kaum noch was mit dem Thema Fotografieren zu tun hat, die ich aber mitbezahlen muss.

Auch wenn es tatsächlich ganze Filme gibt die mit einer DSLR gedreht wurden, sollte man nicht vergessen mit welchem Aufwand dies realisiert wurde. Dazu braucht es außerdem sehr viel Erfahrung.
__________________
PENTAX - was sonst !
Ich teste nicht, ich fotografiere! "Wer Fotos macht ist noch lange kein Fotograph"
rednosed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 14:25   #10
Kuma.kx
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2011
Ort: Hattingen
Beiträge: 2.028
Standard AW: Objektive für AF.C Video ???

Dadurch, dass in Foto Objektiven Blendenschritte existieren sieht man eine Veränderung der Blende immer.
Das lässt sich nur über Videoobjektive umgehen mit Dynamischer Blende (ähnlich dem Fokusring, über die man dann vollständig stufenlos die Blende einstellen kann). Ansonsten gibts physikalisch gesehen immer Sprünge in der Helligkeit.

Ich denke, dass DSLR oder Spiegellose nur für Videoaufnahmen mit voll manuellen, auf Filmen ausgerichtete Objektiven wirklich gut funktionieren.

kein AF, manuelle dynamische Blende, usw.


Wenns ums Filmen geht würd ich auch am eheseten Sony empfehlen, obwohl ich kein Freund von Spiegellosen Kameras bin.
__________________
Instagram

K5IIs + D-BG4, MX-1
Pentax: DA 10-17 Fisheye, DA* 16-50/55/50-135/300, 15/31/35/40/70 Ltd, A 50 1.7, M 28 2.8, DFA 100 Macro WR
Tamron 70-300
Pentax AF540FGZ
Erfolgreich gehandelt mit: Don__Martin, pixelrembrandt, noenken, Marve, HW69, xyron36, blue_moon, DimiXXL, digitalfan, dk3rp, heinrich76, nzernie, kurt_walter, pentobi, matze*68, nosamsung, havanna63, jot-ha, Sommi, paceschumi, MaddoxX, Patrik Naumann, bgwizdek, Carpmaster, jochen2207, kenko
Kuma.kx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren