DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2019, 19:56   #1
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 134
Standard Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin zusammen,

Wie verhält es sich eigentlich bei aktuellen Sigma Objektiven (bezogen auf's Baujahr, nicht wann sie raus kamen) mit der kamerainternen Objektivkorrektur? Hatte jetzt mal im Photo Laden das 17-50/2.8 und das 17-70/2.8-4.0 in aktuellen Ausführungen auf der M50 drauf. Funktionierte alles wie's sollte, hab auch nix im Menü aktiviert oder deaktiviert. Blende wurde richtig angezeigt, AF lief sauber.

Nur hab ich jetzt nix darüber gefunden, inwiefern diese Objektive Korrekturdaten in die Kamera übermitteln bzw die Kamera welche anwendet. Auf den ersten Blick sieht an den Photos nix verzerrt aus.

Hintergrund des ganzen: ich bin (noch) primär jemand, der mit jpg ooc arbeitet. Bin zu faul die ganzen Bilder immer erst zu entwickeln

Cya v3g0

Geändert von SSJ3 Vegotenks (19.02.2019 um 20:04 Uhr)
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 21:15   #2
Mr-Marks
Moderator
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6.554
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Und auch hier: wieso sollte Canon Korrekturdaten von Nicht-Canon Objektiven vorhalten?
__________________
Moderator <+> User

„Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden.“ C. Hitchens


Was ist der Unterschied zwischen einem Computer und einer Kamera?
Die Position des Problems ...
Mr-Marks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 21:31   #3
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 134
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Zitat:
Zitat von Mr-Marks Beitrag anzeigen
Und auch hier: wieso sollte Canon Korrekturdaten von Nicht-Canon Objektiven vorhalten?
Das ist mir soweit klar. Dies wird Canon nicht freiwillig tun ^^

Allerdings bin ich bei der Suche nach Infos zu dieser Frage auf 2 Dinge gestoßen:
- neuere Canon Objektive (ab welchem Baujahr weiß ich jetzt nicht, es scheint aber per Firmware nachrüstbar zu sein) können ihre eigenen Objektivkorrekturdaten in die Kamera schicken. Die Kamera muss diese Daten auch angenehm können, hab irgendwas mit 6D und 80D gelesen. Die neueren EOS M scheinen sich diese Daten auch ziehen zu können
- Sigma erwähnt etwas ähnliches in Bezug auf das EOS R System: https://www.sigma-foto.de/sigma/aktu...non-anschluss/

Deswegen die Frage, ob jemandem da etwas bekannt ist.

Ich hab mal eben in die Daten der Bilder geschaut, die ich testweise mit den Sigmas gemacht habe: es steht kein Objektiv drin. Aber Brennweite und Blende wurden korrekt eingetragen.

Cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 22:06   #4
supigupi
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2010
Beiträge: 673
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Zitat:
Zitat von SSJ3 Vegotenks Beitrag anzeigen
Nur hab ich jetzt nix darüber gefunden, inwiefern diese Objektive Korrekturdaten in die Kamera übermitteln bzw die Kamera welche anwendet.
Das zeigt dir die Kamera im Menü an, wenn das Objektiv drauf ist. Schau mal im Kamera-Menü unter Einstellung "shoot1" (das rote Kamerasymbol ganz am Anfang und dort Untermenü 1) bei "ObjektivAberrationskorrektur". Wenn du da draufklickst siehst du weitere Info.
__________________
M-System: M50, M100, EF-M 15-45, EF-M 22, EF-M 11-22, EF-M 18-55, EF-M 18-150, EF-M 55-200, 7Artisans 60/2,8 Macro, Kamlan 50/1,1 Mk 2, Sigma 30/1,4 DC DN
EF-System: 10D, 100D, 50D, 50E, viele EF-Objektive
FD-System: F1n, A1, EF, sehr viele FD-Objektive
supigupi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2019, 22:34   #5
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 134
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Zitat:
Zitat von supigupi Beitrag anzeigen
Das zeigt dir die Kamera im Menü an, wenn das Objektiv drauf ist. Schau mal im Kamera-Menü unter Einstellung "shoot1" (das rote Kamerasymbol ganz am Anfang und dort Untermenü 1) bei "ObjektivAberrationskorrektur". Wenn du da draufklickst siehst du weitere Info.
ahh... sprich, sobald hier nix steht, hat weder die Kamera Daten zur Verfügung, noch sendet das Objektiv irgendwas an die Kamera, richtig?

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 11:40   #6
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Gifhorn
Beiträge: 3.924
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Richtig.

Zitat:
Zitat von SSJ3 Vegotenks Beitrag anzeigen
Hatte jetzt mal im Photo Laden das 17-50/2.8 und das 17-70/2.8-4.0 in aktuellen Ausführungen
Die sind meines Wissens eh viel zu alt dafür und übertragen definitiv keine Korrekturdaten.
Das können wenn überhaupt nur ein paar der Sigmas die ab 2017 oder 2018 auf den Markt gekommen sind!

Das neue 40mm oder das 60-600mm ist z.B. so eines davon!

Zitat:
Compatible with Canon Lens Aberration Correction
The Canon mount version of this lens is compatible with the Canon Lens Aberration Correction function.* Matching the optical characteristics of the lens, this function performs in-camera corrections of peripheral illumination, chromatic aberrations, distortion, and more, to further enhance image quality.

* Function not available on all Canon cameras. Available corrections may vary depending on the Canon camera model.
https://www.sigma-global.com/en/lens...0_14/features/

Die Ms sind aber nicht als kompatibel aufgelistet...weshalb das mit denen funktionieren kann aber nicht muss.
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

EOS 80D | 10-18 IS STM | 17-55 IS USM | 55-250 IS STM | 100-400 VC USD | 30 EX | 50 STM | SP 60 1:1 | SP 85 VC
EOS M & M5 | 18-55 IS STM | 22 STM | Viltrox EF EOS M2

Geändert von Savay (20.02.2019 um 11:54 Uhr)
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 13:03   #7
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 134
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Zitat:
Zitat von Savay Beitrag anzeigen
...
Ahh.... Dankeschön

Kann man irgendwo an dein Posting noch n "Like" drankleben? der hat's verdient

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 21:37   #8
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 1.117
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Zitat:
Zitat von Savay Beitrag anzeigen
Die Ms sind aber nicht als kompatibel aufgelistet...weshalb das mit denen funktionieren kann aber nicht muss.
Stimmt und Sigma teilt auf Anfrage generell mit, dass sie zu einer möglichen Kompatibilität ihrer EF/EF-S Objektive zum Canon EOS M System nichts aussagen können, da die Objektive nicht dafür gemacht wären.
Echt schwach, vor allem, wenn man bedenkt, dass sie sich bei einer Kompatibilität zum RF-Anschluss (mit Adapter) nicht so doof anstellen.
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 10:19   #9
tompaba
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 2.545
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Dann zur Theorie mal was aus der Praxis:
Sigma 18-35 Art an M6 (Viltrox-Adapter) funktioniert. Ich sehe das Objektiv und kann alle Arten von Objektivkorrektur einstellen. Vignettierung und Verzeichnung funktioniert offensichtlich. Da das Art praktisch keine Abberationen hat, kann ich diese Korrektur weder bestätigen noch widerlegen. Aber wegen der beiden anderen schätze ich es positiv ein.
__________________
Grüße, Tom.
Lektion Nr. 1: Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (aus 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück')
Erfahrungen zu Ausrüstung siehe Profil
tompaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 14:11   #10
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.836
Standard AW: Kamerainterne Objektivkorrektur von aktuellen Sigmas bei EOS M(50)

Vignettierungskorrektur hat manchmal harte Kreise zur Folge, da die Fremdhersteller Canon lens IDs kapern.
Und wenn dann die Korrekturdaten nicht passen siehts schlecht aus.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren