DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2019, 19:09   #1
Silence07
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 62
Standard Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich nutze an meiner A7ii das Kit Sony 28-70/3.5-5.6 & ein Sony 70-200/4.
An sich finde ich das Kit Objektiv nicht schlecht, aber es ist an den Rändern nicht super scharf & mit 3.5 auch nicht super Lichtstark.

Würde mich gern daher im WW Bereich noch mit einer Festbrennweite erweitern.*
Was würdet ihr aktuell in dem Bereich empfehlen für die A7 (bspw. Sony 28mm/2 oder Samyang 24/2.8?)

Möchte es für Landschaft, Architektur oder Nachtaufnahmen von Städten nutzen.
Silence07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 20:24   #2
robind
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2019
Ort: Leverkusen
Beiträge: 34
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Hallo,

Ich kann dir das Sony 24mm F1.4 GM wärmstens ans Herz legen. Das Objektiv ist zwar nicht ganz günstig aber jeden Cent wert. Und klein und handlich ist es auch noch im Vergleich zum dem zwar deutlich günstigeren aber dafür auch größeren und schwereren Sigma 24mm F1. 4 Art.

Das Sony 28mm F2.0 ist auch gut, aber mir nicht weitwinklig genug. Außerdem ist es weniger lichtstark und fällt bei Offenblende zu den Rändern ab.

Das Samyang kenn ich nicht persönlich, es wird aber wahrscheinlich die typischen Samyang-Sonnensterne haben.

Viele Grüße
Robin
robind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 22:18   #3
Silence07
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 62
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Hallo,

Danke für die Empfehlung aber preislich ist das etwas sehr hoch. Parallel sind für den Urlaub auch Gewicht/Größe ne wichtiger Punkt.

Kann man irgendwo einsehen, ob Profile für bspw. das Samyang AF 24mm F2.8 FE in der Sony hinterlegt sind?
Würde das Sony an sich nehmen, aber die 28mm sind nicht sehr weit. In Tests findet man immer unterschiedliche Ergebnisse, die sehr variable sind!
Silence07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 01:18   #4
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.626
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Wie wäre es mit Altglas wie z.B. einem 28er Nikkor und einem Adapter? Das wäre billiger.

Dann gäbe es noch das Samyang/Walimex/Rokinon 1,4/24, das auch nicht schlecht sein sollte.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...

Geändert von wutscherl (11.06.2019 um 01:24 Uhr)
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.06.2019, 01:28   #5
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.626
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Zitat:
Zitat von Silence07 Beitrag anzeigen
Kann man irgendwo einsehen, ob Profile für bspw. das Samyang AF 24mm F2.8 FE in der Sony hinterlegt sind?
Profildaten für Fremdobjektive sind grundsätzlich nicht bei den Kameraherstellern hinterlegt. Man muss sich also ein paar Einstellungen in der Bildbearbeitungssoftware hinterlegen und diese nutzen, wenn man das will. Es sei denn, es gibt dort irgendwas.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 06:15   #6
Phillip Reeve
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 1.597
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Ich würde mir mal das Voigtländer 3.5/21 angucken. Scharf, gute Gegenlichteigenschaften, wenig Verzeichnung, schöne Sonnensterne und obendrein kompakt. Allerdings etwas teurer.

Sony 2/28 und auch Samyang 2.8/24 schneiden da schlechter ab.

Grüße
Phillip
__________________
blog | flickr | Objektive a7 Serie: Übersicht native | unter 99 € | unter 499€ | Weitwinkel | Makros (neu) | Canon FD | Adapter
Phillip Reeve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 20:55   #7
Silence07
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 62
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Hallo,

ok Danke. Ich denke ich bleibe bei Sony, da die Korrekturdaten scheinbar nur für Sony Objektive ordentlich in der A7ii hinterlegt sind!
Dann werde ich mal das 28mm testen...
Silence07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:34   #8
Nex3NStarter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2014
Beiträge: 384
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Alternativ könntest du dir das Sigma 16f1.4 am crop anschauen. Kommt dann eben darauf an was du mit den Bildern machen willst.
__________________
Nex 3N I Alpha6000 I Sel35 f/1,8 I Selp16-50 f/3,5-5,6 I Sel55-210 f/4,5-6,3 I Sel 10-18 f/4 I Pentax SMC 50 f/1,4 I Sigma 60 f/2,8 | Sel 50 f/1.8
500px
Erfolgreich gehandelt mit: MichiZ, walde-df
Nex3NStarter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 21:03   #9
Silence07
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 62
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Warum soll ich mir ein APS-C Objektiv für eine A7 kaufen?
Silence07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 00:14   #10
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 696
Standard AW: Festbrennweite für Sony A7 mit 20-28mm

Hallo,
ich habe das FE 28/2. Es besitzt einige Merkmale, die mir gefallen:
Gewicht, Schärfe, Gegenlichtverhalten, maximale und minimale (! - F22) Blendenöffnung. Auch mit F22 bekommt man noch scharfe Aufnahmen hin, das ist beachtlich.
Das Bokeh finde ich passabel, was nicht bei vielen Weitwinkel-Objektiven der Fall ist. Der Autofokus macht auch Spaß. Die Haptik ist nicht toll, aber das ist für mich kein Kriterium.
Weniger gefällt mir das ungenaue manuelle Fokussieren.
Als zweiten Weitwinkel habe ich das EF 16-35/2.8L (weil ich einen EF-Adapter habe). Zu diesem Objektiv hätte ich mehr Kritik anzubringen, aber damit kann man halt auch mal mit 24 mm Brennweite arbeiten. Es ist preislich interessant (die gebrauchte Version der 1. Generation ist auf dem Niveau der Festbrennweite).
Es gibt viele schöne Beispielbilder von anderen Optiken (Phillipp Reeve hat ja schon geantwortet, und über seine Seite bin ich auf einige aufmerksam geworden, von denen auch hier im Forum Bilder gepostet wurden). So habe ich auch ein Rokkor 28/2.5 SI im Schrank, das qualitativ nicht mithalten kann, aber im Vergleich zum Kit-Zoom interessant bleibt.
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren