DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Workshops > Kommerzielle Workshops

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2020, 15:07   #1
schieflicht
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nußloch
Beiträge: 0
Pfeil Fotoworkshop Lofoten Awakening 2021

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Fotoworkshop vom 21.1. - 28.1.2021 auf den Lofoten, Norwegen
Schwerpunkte: Landschaftsfotografie, Polarlichter

Ich freue mich sehr, im Jahr 2021 zum vierzehnten Mal einen Fotoworkshop auf den Lofoten anbieten zu können.

Anfang bis Mitte Januar zeigt sich die Sonne auf den Lofoten nach langer Abwesenheit erstmals wieder oberhalb des Horizonts – um diese Zeit und in den Wochen danach findet man nördlich des Polarkreises ein außergewöhnliches Licht, das das Herz aller Landschaftsfotograf*innen höher schlagen lässt! Für mich persönlich ist Mitte Januar eindeutig die liebste Reisezeit!

Workshop Details
Datum 21. – 28.1.2021
Thema Landschaft, Natur, Polarlicht
Ort Lofoten
Teilnehmerzahl 5 – 7
Sprache Deutsch/Englisch
Schwierigkeit leicht bis mittel
Workshop-Guide Jens
Gebühr 1.590 €

Beschreibung und Ablauf
Wir treffen uns am frühen Donnerstag Abend vor Ort auf den Lofoten (Norwegen). Vom Flughafen in Leknes fahren wir mit dem Mietwagen Richtung Reine, wo wir unsere Unterkunft beziehen werden. Freitag bis Mittwoch werden wir (bei geeigneter Witterung) von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang fotografieren und nach den schönsten Landschaftsmotiven suchen. Am späteren Abend machen wir uns auf die Jagd nach Nordlichtern, die Mitte bis Ende Januar mit hoher Wahrscheinlichkeit auftreten können.
Bei zunehmendem Mond werden die Nächte immer heller, so dass das Mondlicht die Lichtverschmutzung am Himmel überstrahlt. In den hellen Nächten fällt insbesondere Anfänger*innen in Sachen Polarlichtfotografie das manuelle Fokussieren in der Nacht leichter.

Motive
Wir machen Abstecher zu den Stränden von Skagsanden und Ramberg. Auch das malerische Fischerdorf Nusfjord steht voraussichtlich auf dem Programm.
Die in der Nähe von Leknes gelegenen Strände von Uttakleiv und Haukland sind genau wie der berühmte Surfer-Strand von Unstad ebenfalls fest eingeplant. Aber auf den Lofoten wartet ohnehin hinter jeder Straßenbiegung ein neues Fotomotiv auf uns, und wir werden die besten Orte – abhängig von den äußeren Bedingungen – zur jeweils besten Zeit ansteuern! Auch weniger bekannte Motive stehen auf dem Programm.

Wetter
Noch ein Wort zum Klima: Trotz der Lage ca. 300 km nördlich des Polarkreises sind die Temperaturen auf den Lofoten im Januar eher mild und vergleichbar mit denen in Deutschland – eine Folge des Golfstroms. Bei starkem Wind können die „gefühlten“ Temperaturen allerdings bis zu -20°C betragen.

Ausrüstung
Informationen zur benötigten Ausrüstung – sowohl Fototechnik als auch Kleidung – stelle ich rechtzeitig vor Workshopbeginn zur Verfügung.

Anforderung
Voraussetzung für die Teilnahme am Workshop ist eine grundsätzliche körperliche Fitness. Zwar wird es keine ausgedehnten Wanderungen geben, aber die kurzen Strecken vom Auto zum eigentlichen Fotospot, die wir tagsüber und teilweise nachts zurücklegen, können durch tiefen Schnee oder Eisflächen unwegsam sein. Auch kleinere Anstiege bis zu 40 Höhenmeter sind Teil des Angebots.

Warum ein Lofoten-Fotoworkshop von schiefLicht Fotografie?
Diese Frage können vermutlich ehemalige Teilnehmer*innen meiner Lofoten-Workshops am besten beantworten:

[...] Du hast die Tage, soweit es wettermäßig möglich war, von der Morgen – bis zur Abenddämmerung mit sehr vielen Programmpunkten gefüllt. Dabei zeigte sich auch deine Begeisterung für die Lofoten. Du wusstest genau, wann man bei welchem Licht wo sein sollte. Auf eine sehr dezente und angenehme Art hast du jedem der Teilnehmer abhängig von seinem Kenntnisstand sehr wertvolle Tipps geben können. Somit hatte jeder von uns die Möglichkeit, in den verschiedensten Wettersituationen und bei unterschiedlichen Lichtsituationen tolle Bilder zu realisieren. ​​Ich war von dem Workshop begeistert, meine Erwartungen wurden übererfüllt und ich freue mich über zahlreiche gelungene Bilder und Erfahrungen. [...] ( Joachim H., 2020)

[...] Der Kurs ist für alle Level geeignet, auch für ambitionierte Fotografieanfänger. Ich habe meine Kamera besser beherrschen und den Umgang mit diversen Filtern und Belichtungszeiten gelernt. Es war ein Abenteuerurlaub mit Hagel, Schnee, Kälte (0 bis -7 Grad), von Schneesturm hin zu idealen Lichtbedingungen innerhalb von 30 Min, bis zur Hüfte im Schnee versinken, eine halbe Stunde das Auto aus der mit Schnee und Eis bedeckten Einfahrt rausschieben… mit extrem viel Spaß und vielen Lachern. [...] ( Christina C., 2019)

[...] Jens ist auf den Lofoten zu Hause. Er kennt unzählige Foto-Spots mit all ihren Facetten, weiß, wann und von wo welches Licht zu erwarten ist, und erklärt dabei noch in seiner verständlichen Art, welche Techniken angewendet zu welchem Resultat führen … könnten. So lernt man nicht nur diesen wunderbaren Flecken Erde und seine Bewohner kennen, sondern auch den Umgang mit Stativ, diversen Filtern und Belichtungstechniken, welche dann den Unterschied zwischen einem Schnappschuss und einem gewollt schönen Landschaftsfoto machen. [...] ( Lutz R., 2019)

Interesse geweckt? Hier gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung!!
schieflicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 16:01   #2
schieflicht
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nußloch
Beiträge: 0
Daumen hoch AW: Fotoworkshop Lofoten Awakening 2021

Bei Anmeldung bis zum 31.3. - verfügbare Plätze vorausgesetzt - gewähre ich einen Frühbucherrabatt in Höhe von 100 €.
schieflicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2020, 13:11   #3
schieflicht
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nußloch
Beiträge: 0
Ausrufezeichen AW: Fotoworkshop Lofoten Awakening 2021

...es gibt noch einen allerletzten freien Platz (oder auch zwei Plätze bei Unterbringung im Doppelzimmer) für diesen Workshop.
schieflicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 10:43   #4
schieflicht
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nußloch
Beiträge: 0
Ausrufezeichen AW: Fotoworkshop Lofoten Awakening 2021

Covid-19-bedingt gibt es eine weitere Absage, so dass ich wieder zwei Plätze (bei Unterbringung im Einzelzimmer) verfügbar habe.

Ab sofort kann ich auch den Vorteil, der durch die reduzierte MWSt. im zweiten Halbjahr entsteht, an meine Workshopteilnehmer weitergeben.

Die Teilnahmegebühr reduziert sich dadurch auf 1.550 € (statt 1.590 €).

Sollte der Workshop im Januar 2021 (z.B. wegen der nach wie vor unvorhersehbaren Entwicklungen der Pandemie) nicht durchgeführt werden können, werden selbstverstänldiche etwaige Anzahlungen auf die Workshopgebühr vollständig zurückerstattet.

Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei bist!
schieflicht ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Workshops > Kommerzielle Workshops
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren