DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2018, 13:24   #11
Fantasyreader
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2011
Beiträge: 304
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Das heftige an der Sache ist ja letztlich auch, dass niemand mehr nachvollziehen kann, inwieweit Sachen wirklich aus "Urheberschutzgründen" oder aus - vllt. nicht heute, aber mit anderer Regierung? - aus politischen/meinungsgründen nicht veröffentlicht werden? Wenn es erst solche Filter gibt, die vor dem Upload Inhalte prüfen, dann gibt es auch immer die Möglichkeit des Missbrauchs. Hier gibt es halt das Problem, dass man nichtmal mehr mitbekommt, dass etwas gelöscht wurde, weil es ja nie online war!

Urheberschutz ist richtig - gehört aber eh reformiert - aber hier werden halt auch andere, wichtige Rechte ausgehebelt! Kein Filter dieser Welt kann wirklich unterscheiden zwischen einer hat etwas illegal genutzt oder jemand hat z.B. eine TV-Sendung (or whatever) kommentiert und nur "zitiert".

Abgesehen davon dürften sowohl Artikel 11 als auch 13 massiv die Monopole, die es quasi schon gibt, zementieren. Welcher kleiner Anbieter kann bitte sich einen solchen Suchalghoritmus leisten? Aktuell hat - soweit ich weiß - nur youtube so etwas ähnliches. Einer der sich gerade erst entwickelt, hat niemals das Kapital sich eine ausreichende IT-Infrastruktur dafür hinzustellen.

Bei youtube gibts auch einige Leute, die gegen diesen Mist mobil machen, z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=OGHMwgIpdEE
Fantasyreader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 13:33   #12
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

ganz, ganz schlecht wenn man sagen tät...

'... was kann ich schon als kleiner Nutzer daran machen...?'

ich denke, hier steht einiges auf dem Spiel...
  Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 13:59   #13
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.803
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Als kleiner Nutzer in der EU kann man noch Parlamentarier anschreiben etc.

Wenn man wie ich ausserhalb der EU ist, hat man nur einen Hebel: Sobald einigermassen klar ist, wer das mit Lobbying unterstützt, Boykott der entsprechenden Produkte. Nicht dass das gross was ändert, dafür bin ich ja wirklich nur der kleine Nutzer, aber wenn ich als schweizer einem EU Parlamentarier schreibe, was so ein Gesetz bedeuten würde, dann landet das doch erst recht im Papierkorb.

Wäre wieder ein Punkt, wo eine Möglichkeit zur Volksinitiative gut wäre. Die kann manchmal dem Lobbyismus etwas entgegenwirken, haben die Lobbyisten den Bogen überspannt, kommt plötzlich 'ne Initiative durch, die weit in die andere Richtung ausschlägt und der Schuss ging nach hinten los. Kein Allheilmittel, klar, auch hier in der Schweiz kommt mal Unschönes durch, aber eine gewisse Hemmschwelle schon.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 14:27   #14
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.481
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Ich kann mir gut vorstellen, daß in Zukunft das gesamte Internet noch restriktiver kontolliert wird; unsere Daten sind doch schon lange nicht mehr sicher.
Man liest öfter von geklauten Fotos, die dann später zufällig in irgendwelchen fremden Veröffentlichungen auftauchen.
Insofern kann man die Kontrollen an der Stelle eigentlich nur gutheißen, auch wenn es für uns User und auch den Betreiber aufwändiger und ungemütlicher wird.
Rüdiger schreibt zwar was von 2-3 Verstößen/Jahr, aber die Dunkelziffer wird vermutlich deutlich darüber liegen.

Aber warten wir erstmal ab, die Aufregung wird sich schon wieder legen.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.07.2018, 14:38   #15
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.855
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Zitat:
Zitat von ***** Beitrag anzeigen
die Idee hinter DS-GVO und nun Leistungsschutzgesetz sind - aus meiner Sicht - schon okay..
Ich bitte zwischen DSGVO und Leistungsschutzrecht zu unterscheiden - das sind zwei komplett verschieden Paar Schuhe. Die DSGVO ist eine (mM) sehr positive Eigenschaft für den Nutzer - für den Anbieter eine sinnvolle Einschränkung, die der Nutzer abzusegnen hat, Stichworte Daten sammeln, mißbrauchen/verkaufen.

Die Leistungsschutz-Geschichte ist (mM) in den Agenturen/Verlagen entstanden, die ganz einfach mehr Geld haben wollen. Und dazu ist auch zu sagen: Das Ding ist noch nicht(!) durch. Wenn aber Jemand jetzt schon aufgibt mit den Worten "..ich kann daran eh nix ändern..", dessen Wort will ich im Dialog gelinde gesagt auch nicht lesen.

Kurz gesagt: Wenn man nicht irgendwie teilnimmt am Nein, Ja, dann ist das freie Internet schwer getroffen und Foren/Blogs werden sterben. Kurzum: Freie Meinung.

Zitat:
..kann man die Kontrollen an der Stelle eigentlich nur gutheißen, auch wenn es für uns User und auch den Betreiber aufwändiger und ungemütlicher wird. .. Aber warten wir erstmal ab, die Aufregung wird sich schon wieder legen
??? Wenn sich 99,999% der Betreiber keine Kontrolle leisten werden können, keine Links mehr setzen dürfen?? Da wird sich nix legen. Ein einfacher Blog-Eintrag mit Verweisen auf "privatwirtschaftliche Seiten" werden kosten. Kostenlos bleiben demnach nur noch Links zu öffentlich-rechtlichen Websites. Ein fotospezifisches Problem so pauschal auf jeden User des Netzes auszuweiten halte ich für arg vermessen.

Der Uploadfilter beschränkt jegliche "freie" Nutzung, lässt weder Memes (als Kritik- und Kunstform) noch Remixes oder "ähnliche" Daten durch. Das bestimmt ein Algorithmus. Und wenn da (nur zufälligerweise ) ein Bild von Dir dabei ist, das irgendwie ähnlich ist wie eines, das in einer urheber/geldbasierten Datenbank steckt. Tja. Ente Trente, kannste behalten. Wirst Du nicht ins Netz bekommen. Und nebenbei wird durch die algorithmische Auswertung auch noch mehr von Dir gesammelt, als Dir lieb ist. Eine IT-Schufa?! "Nee, der hat eine Ablehn-Quote über 2%, dem kürzen wir die Datenmenge oder wir gehen in die 'Präventivanzeige', der hat doch Dreck am Stecken."

mfg chmee
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution

Geändert von chmee (03.07.2018 um 14:54 Uhr)
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 14:50   #16
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Der schlimme Teil ist:

a) hier wird die Unschuldsvermutung beseitigt. Statt "Uploadfiltern" könnte man auch an Autobahnauffahrten Stationen bauen, die einen erst durchlassen, wenn Identität, Promille, Versicherung, Kfz-Steuer und Führerschein geprüft wurden.

b) hier werden absolute Staatsaufgaben (kläre die Frage, ob eine Handlung legal ist oder nicht) in die Hände von kommerziellen Anbietern gegeben.
Man könnte hier auch fordern, dass die Prüfung, ob Jugendliche unter 18 Jahren Alkohol trinken durch Mitarbeiter von Nestle bei stichprobenartigen Hausbesuchen (gegen die man sich nicht wehren darf) durchgeführt wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 14:53   #17
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.803
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Also mir ist es viel lieber, jemand klaut eines meiner irgendwo hochgeladenen Bilder für kommerzielle Zwecke, als dass so eine Zensur kommt.

Wenn das durchkommt, ist das Internet in China bald freier. Und das nicht, weil es dort freier würde, als es heute ist.

Der Ball liegt jetzt beim EU Parlament, richtig? Und die verlinkten Seiten rufen letztlich dazu auf, den zuständigen Abgeordneten anzuschreiben. Tja, das funktioniert nur für Leute in der EU.
Klar, man kann sagen: Was kratzt mich das, wenn die EU sowas vorschreibt, ausserhalb der EU kann man dann ja doch noch. Nur werden die Länder hier um die EU herum wohl früher oder später nachziehen. Insofern ist es eben schon relevant.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 15:00   #18
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.855
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Zitat:
Zitat von Beholder3 Beitrag anzeigen
hier werden absolute Staatsaufgaben (kläre die Frage, ob eine Handlung legal ist oder nicht) in die Hände von kommerziellen Anbietern gegeben.
Nein. Es ist schlimmer. Die Gesetzbücher klären, ob eine Handlung illegal ist. Die Durchführung/Einhaltung liegt in der Hand der Gesellschaft - nicht des Staates! Im Falles des Uploadfilters gehen alle drei Säulen der Gewaltenteilung in eine(!) privatgeführte Gewalt über. Der Uploadfilter schaut, erwischt, entscheidet verurteilt selbständig. Und man darf sich zurecht fragen, wer imstande sein soll, diese informationstechnischen Regeln umzusetzen.
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 15:19   #19
Mr-Marks
Moderator
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6.482
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Aber warten wir erstmal ab, die Aufregung wird sich schon wieder legen.
Auweh ... DIE Aufregung wird erst so richtig losgehen, wenn die Regelungen darin gegen uns alle hier so richtig zum Zuge kommen. Das Ding darf man nicht so leichtfertig unterschätzen.

Zitat:
Zitat von Scorpio
Wenn ihr was tun wollt
Und wenn ihr was tun wollt, ist hier ein guter Anfang:
https://saveyourinternet.eu/de/

Unterzeichnet diese Petition auf Change.org:
https://www.change.o...et-uploadfilter
Erledigt.
__________________
Moderator <+> User

„Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden.“ C. Hitchens


Was ist der Unterschied zwischen einem Computer und einer Kamera?
Die Position des Problems ...

Geändert von Mr-Marks (03.07.2018 um 16:36 Uhr)
Mr-Marks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 15:19   #20
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.481
Standard AW: der 'Tod' vieler Foren/Blogs/Vlogs zu erwarten..?

Zitat:
Zitat von Beholder3 Beitrag anzeigen
..
Man könnte hier auch fordern, dass die Prüfung, ob Jugendliche unter 18 Jahren Alkohol trinken durch Mitarbeiter von Nestle bei stichprobenartigen Hausbesuchen (gegen die man sich nicht wehren darf) durchgeführt wird.
Das nicht, denn Nestlé (oder wer auch immer) hat als Hersteller keinen Kontakt zum Endkunden.
Die die Kontrolle ob an Jugendliche Alkohol verkauft werden darf, kontrolliert auch nicht der Staat, das hat der per Gesetz auf den Verkäufer (Gaststätten/Handel) abgewälzt.
Also durchaus vergleichbar zu hier ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren