DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2019, 15:37   #11
sandoro
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: im Westerwald
Beiträge: 29
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Ich steige zwar nicht um, habe mir aber letztes Jahr als Alternative zur D500 eine A6000 geleistet. Das Kit-Objektiv habe ich gleich entsorgt und dafür das Zeiss 16-70 angeschafft. Dazu das Sony 55-210 und alles ist gut: Ich bin heute fast mehr mit der leichten Lösung unterwegs, als mit den bisherigen 8 kg Nikon. Wenn es allerdings um WIRKLICH hochwertige Fotos für den Druck und für Spezialeffekte geht, ist die D500 erste Wahl (Tonwerte-Umfang, High-ISO-Leistung etc.). Da wird die A6000 zur Backup-Lösung für den Fall der Fälle...
sandoro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 15:37   #12
Laaangweilig!
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.12.2015
Beiträge: 45
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Danke für die Infos soweit!

Ich werde mich wohl für das Kit mit dem 18-135 entscheiden. Auf ein universelles Zoom möchte ich nicht verzichten. WW und etwas im 30mm Bereich entscheiden sich dann dadurch, was beim Verkauf der Nikon übrig bleibt.

Jetzt wind wir aber ein bissl vom Thema abgekommen: Erfahrungen aus dem Umstieg von einer (Nikon) DSLR zur Sony.
Laaangweilig! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:00   #13
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.209
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Zitat:
Zitat von Laaangweilig! Beitrag anzeigen
Danke für die Infos soweit!

Ich werde mich wohl für das Kit mit dem 18-135 entscheiden. Auf ein universelles Zoom möchte ich nicht verzichten...
Glückwunsch, sicher eine bessere Entscheidung als die Superzooms.
Wenn es Deine Art Fotografie erfordert, dann passt es ja und das ist letztendlich entscheidend!
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 09:51   #14
SKH
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 886
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Nikon>Sony A6400

Bin vor wenigen Wochen mit der A6400 ins SONY-System eingestiegen, meine vertrauten Nikons - einschliesslich einer D7500 - besitze ich aber noch.

Um es auf den Punkt zu bringen: prinzipbedingt weicht die Arbeit mit einer Spiegellosen deutlich von dem ab, was man jahrzehntelang im Umgang mit SLRs / DSLRs zur Routine hat werden lassen.

Weder Belichtung, Weißabgleich, Fokuslage oder Schärfentiefe lassen sich im Sucher einer DSLR exakt beurteilen, noch ist eine Sichtung der Aufnahmen möglich, ohne das Auge vom Sucher zu nehmen.

Dauerfeuer bei Hochzeiten, vor leise spielenden Musikern oder bei scheuen Wildtieren mit einer DSLR nervt schlichtweg, mit einer Spiegellosen drückst du bei Bedarf vollig lautlos ab, sooft wie du magst.

Zur Bildkontrolle bleibt die Kamera diskret am Auge.. kein nervender Fotograf z.B. in der düsteren Kirche, der ständig im Wechsel klackert und auf sein helles Display guckt.

Videos müssen bei DSLRs grundsätzlich über das Display gedreht werden (oder über einen externen EVF), bei der Spiegellosen hast Du die Wahl zwischen Display/Sucher.

Soviel zum Grundsätzlichen, allein wegen dieser Vorteile weine ich der DSLR-Technik keine Sekunde nach.

Zur A6400 im Speziellen:
Die Bildqualität ist sehr, sehr gut aus den RAW-Daten heraus, auch im direkten Vergleich zur D7500 (Auflösung, Dynamik, High-ISO).

Der AF ist um Klassen schneller und treffsicherer, Sonys Augen-Tracking liefert mit der A6400 äusserst zuverlässig und schnell scharfe Portraits, gute Optik vorausgesetzt.

Die Ergonomie der A6400 ist dagegen eine .. hmm ... Herausvorderung mit Tendenz in Richtung Zumutung.

Der winzige Handgriff lässt sich schlecht greifen (speziell mit grösseren Objektiven), der Sucher macht mit Brille wenig Spass, das Display zeigt diagonal ca 1cm weniger als die D7500, die Knöpfchen bieten wenig haptisches Feedback, der Touchscreen unterstützt weder ein/auszoomen noch kann er in den Menüs genutzt werden, die Akkukapazität ist vergleichsweise winzig (1 Tag intensiver Einsatz = 2-3 Akkus), der ungeschützte Bildsensor fängt sehr leicht Staub ein, die Menüführung samt ihrer phantasiereichen Abkürzungen ist ziemlich .. lustig

In Summe würde ich sagen: wenn du die ergonomischen Schwächen der A6400 akzeptierst, liefert dir die Kamera eine TOP-Bildquali mit sehr wenig Ausschuss auch in Situationen, in denen du eine DSLR erst gar nicht auspacken brauchst.

Bessere Gehöuse gibt es im Sony-Lager, allerdings zum 3-4-fachen Preis.
SKH ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.09.2019, 11:37   #15
d1g1talbath
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2017
Beiträge: 124
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Ich muss auch bestätigen, dass mich die Haptik der Sony APSC Kameras bisher nicht angesprochen hat. Die letzte Generation hatte ich noch nicht in der Hand, aber ganz schlimm fand ich den schwabbeligen Auslöser.
__________________
a7iii // Tamron 17-28 // Tamron 28-75 // SigmaArt35F1.4 // SigmaArt50F1.4 // SigmaArt135F1.8 // Tamron150-600(LA-EA3)

Erfolgreich gehandelt mit: follow>>sgg, macrobernd, chreim, YannR, Hardy H.
d1g1talbath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 12:18   #16
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.090
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

wenn es Dir um Gewichtsreduktion geht - dann ist der Body Dein kleinstes Problem. Ich würde an den Linsen ansetzen. Ansonsten ist es GAS um sich einen Wechsel /Neuanschaffung schönzureden. Deine Bilder werden durch die Sony nix an Qualität gewinnen.
__________________
500px
les-bleus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 13:47   #17
Laaangweilig!
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.12.2015
Beiträge: 45
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Danke für eure Antworten!

Ich habe mir am Freitag kurzentschlossen die 6400 gekauft, nachdem ich sie bei einem Freund ein bissl ausprobieren konnte.

Die Haptik ist anders, für mich aber nicht schlechter. Ich habe mit meiner Hand (Größe 9) kein Problem mit dem Griff - er ist nur anders zu halten. Mit dem 18-135 ist die einhändige Bedienung möglich, weil diese Kombination einfach viel leichter als die Nikon mit den 18-140er ist. Jetzt muss ich mir nur noch merken,
auf welche Funktionstasten ich welche Funktion gelegt habe.

Ich habe sie seit Freitag schon mal mir 300 Fotos beübt, und bisher keinen Nachteil erkannt, der mich den Kauf bereuen ließe. Die Akkulaufzeit ist begrenzt (weiß man eh), abgesehen davon hält die Honeymoon-Phase noch an. Die Nikon ist mit ihrem Zubehör schon eingepackt und steht zum Verkauf bereit.

Zitat:
Zitat von d1g1talbath Beitrag anzeigen
Ich muss auch bestätigen, dass mich die Haptik der Sony APSC Kameras bisher nicht angesprochen hat. Die letzte Generation hatte ich noch nicht in der Hand, aber ganz schlimm fand ich den schwabbeligen Auslöser.
Den kann ich bei der 6400 nicht bestätigen.
Laaangweilig! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 14:38   #18
peter2tria
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: FFB
Beiträge: 286
Standard AW: Umstieg von Nikon APS-C auf A6x00 -Erfahrungen?

Gratulation,
Ich habe meine seit fast 4 Monaten mit ca. 2500 Auslösungen.
Auch das 18-135 finde ich klasse, obwohl ich parallel das 18-105 auch noch benutze (bei Action Sport). Ich war mit der a6400 sogar schon paar Mal mit dem SEL 200-600 unterwegs, wobei ich da zugeben muss, dass die Griffverlängerung (Smallrig L-Bracket ohne Seitenteil) die Griffigkeit verbessert.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren