DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2019, 09:00   #1
Joshua96
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2019
Beiträge: 1
Standard Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

vorab ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt mir eine Kamera zuzulegen. Allerdings hat mir Geld und die nötige Motivation gefehlt , was sich nun geändert hat.

---------------------------------------------------------------

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
-primär durchstartende und landende Flugzeuge

-auch mal Vögel

-ansonsten ein Objektiv was den Brennweitenbereich unter dem Tele halbwegs abdeckt

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ ] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[X] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
1800 Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[X] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[X] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[X] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Nikon D5300, D7500 – Canon M50, 77D, 80D, 250D – Lumix G81, G91, G9 – Sony A6300
[X] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):
D7500, 77D, 80D – hier war für mich die Bodygröße ausschlaggebend, liegen einfach gut in der Hand

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:
[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[X] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[X] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[X] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay – kein Muss aber toll!
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[X] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[ ] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[X] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[ ] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[X]wichtig
....[X]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[ ] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[X] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):
[X] Brennweiten unter dem Tele



Primär möchte ich die Kamera verwenden, um Verkehrsflugzeuge, die landen, durchstarten oder sich auf den Rollbahnen bewegen, zu fotografieren. Hier und da möchte ich auch gerne normale Vögel fotografieren. Dafür suche ich ein Zoomtele, dass kleiner-gleich als 400mm ist.

Ansonsten wäre noch ein Standardzoom super. Ist hier ein gebrauchtes L bei dem Budget realisierbar?

Ich habe mich jetzt mal auf eine DSLR festgenagelt, wobei ich zu einer Canon tendiere aufgrund der Haptik und dem Bediensystem.

Gebrauchtkauf ist kein Problem.

Das angegebene Budget ist vorerst nur für Kamera und Objektive.



Gruß
Joshua96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 09:23   #2
Biker x
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.877
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

dann kauf doch die 80 d mit einem ef 100- 400.
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 09:30   #3
Digirunning
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2006
Ort: Nähe Hagen (Richtung Sauerland)
Beiträge: 8.823
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Genau. Nach dem Motto: "Keep it simple!", könnte hier dann ja eigentlich schon wieder zu. Die 80D ist'ne super Kamera, passt ins Budget und gefällt dem TO.

Ich sehe die Kamera und das Objektiv beim großen Fluß für ca. 850,- Euro neu bzw. das 100-400 USM für 1000,- gebraucht. Passt.
__________________

Geändert von Digirunning (04.07.2019 um 09:33 Uhr)
Digirunning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 10:42   #4
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 1.981
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Kann man so sagen. Ein vertrautes Bedienkonzept ist eventuell mehr wert als ein paar Ausstattungsdetails bei den Kameras.

Um es aber noch zu vervollständigen, könnte man zur entsprechenden Nikon D7500 im Vergleich zur 80d sagen:
Marginal besserer Sensor, was ISO-Leistung und Dynamik betrifft
Marginal besseres AF-System, was das Tracking von Objekten betrifft
Marginal besssere Serienbildrate
Marginal bessere Suchervergößerung

Bei den Objektiven könntest Du bei entsprechenden Angeboten mit einem 18-105 bzw 18-140 und dem recht guten Nikon 200-500 in etwa Dein Anforderungsprofil abdecken.

Ok, bei Neukauf würde eine Kombo D7500 mit 18-140 und 200-500 derzeit bei 2.200 Euro landen. Man könnte sich ja aber auch mit einem Sigma oder Tamron 100-400 "begnügen", um im Budget zu bleiben.

Da weiß ich nicht, was bei Canon derzeit mit einem vergleichbaren 18-135 so im Angebot ist.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.07.2019, 12:46   #5
bluebee
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2018
Ort: Emsmündung Westufer
Beiträge: 101
Standard

Mich irritiert deine Brennweitenauswahl für den Einsatzzweck. Zum Spotten an Flugplätzen oder Flughäfen wirst du mit max. 400mm an APS-C schnell am Ende sein. Da muss man nicht selten mehr in der EBV croppen, als nötig. Ich kann dir aus eigener Erfahrung als ex-Towerbesatzung mit 150 und 400mm MFT (Cropfaktor!!) berichten, dass du schneller aus den interessanten formatfüllenden Perspektiven raus bist, als dir lieb ist - selbst wenn man mitten im Geschehen steckt!
Die mittlerweile fast überall üblichen Spotterterassen sind oft auch ein großes Stück weit weg und in den Sicherheitsbereich kommt man heutzutage auch fast nur noch über Connections...

Mein Tip wäre daher, die 400mm mit Sigma/Tamron 150-600mm zu ersetzen. Das Sigma ist auch das Objektiv, was bei vielen Spottern -den meisten, die ich kenne, was nicht wenige sind - mit überschaubarem Geldbeutel am Liebsten angeschafft wird, egal ob für Nikon oder Canon. Einige wenige nutzen auch OEM, also Nikkore oder Canons, die sind aber schon eher in der deutlichen Minderheit.

Ist nur als Denkanstoß gedacht, aber für deinen Plan kommt eigentlich eher die noch längere BW in Frage.
e:
Die Distanzen sind leider meist wesentlich größer, als man meint. Ist selbstverständlich von den Plätzen oder Flughäfen abhängig. Grundsätzlich sind sie größer, je größer die Anlage ist. Faustformel könnte man mit 1mm Brennweite für 1m Distanz vor Ort ansetzen, dann ist man meist auf der sicheren Seite und kann die meisten Situationen damit abdecken. Eine längere BW sollte auch für Vogelfotografie vorteilhafter sein.

Gruß Andreas

Geändert von bluebee (04.07.2019 um 13:17 Uhr)
bluebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 15:59   #6
dnart
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 820
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Zur Vervollständigung sollte noch auf das MFT-Format verwiesen werden, welches durch Panasonic und Olympus bedient werden. Hier gibt es einige interessante, relativ kompakte Tele-Optionen, wobei die genannten Brennweiten verdoppelt werden müssen um den selben Bildwinkel wie an Kleinbild zu ergeben. Die günstigen Optionen sind das 75-300mm von Olympus und das 100-300mm von Panasonic (beide neu um 500€), wobei die 300mm satten 600mm an KB entsprechen. Panasonic hat noch ein 100-400mm im Angebot, was eine bessere BQ liefert, aber auch mehr als doppelt so teuer ist. Als Body könnte ich mir eine Panasonic G9 vorstellen, da sie in Größe und Design einer Canon sehr nahe kommt. Großer Vorteil ist die interne Stabilisierung, die bei der G9 durch Kombination mit dem Objektstabilisator eine dualen Effekt erzielt.
__________________
α7R III PEN-F D7500
... finde Ruhe in den stürmischen Zeiten
dnart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 17:58   #7
Tschickelebim
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2017
Beiträge: 188
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Ich sach Mal: Mit einer Nikon D7200/7500 oder einer Canon 80D bist Du gut dabei. Dazu ein Sigma/Tamron 150-600 als Tele und ein Sigma 17-50/2.8 als Standard-Zoom.

Gruß
Tschickelebim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 18:03   #8
Biker x
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.877
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Zitat:
Zitat von dnart Beitrag anzeigen
Zur Vervollständigung sollte noch auf das MFT-Format verwiesen werden,
nicht wirklich wenn man den eingangspost gelesen hat punkt 6
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 18:33   #9
dnart
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 820
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Na dann kann ja auch zu gemacht werden. Ich hatte übrigens das Sigma 150-600mm damals an der 60D. Groß und schwer, nicht sonderlich gut für Freihand. Da macht mir MFT deutlich mehr Spaß. Na ja, ist ja auch egal, Bilder kann man mit allen machen.
__________________
α7R III PEN-F D7500
... finde Ruhe in den stürmischen Zeiten
dnart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 19:30   #10
coda144
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2011
Ort: Vorort von München
Beiträge: 391
Standard AW: Kamera für Flugzeuge und echte Vögel

Ich habe mal schnell die Fotos vom letzen Planewatching durchgeschaut. Am MUC-Airport kommt man relativ nahe an die Rollband Süd heran. Da hatte ich an KB im Bereich 100-300mm Brennweite (längstes, was ich habe). Mit dem 100-400 bist du gut bedient.
Kamera (mal ohne auf Video zu achten): für schnelle Serien die 7dII; für knackige Schärfe 5dIII. Die 5dIII wird in der Bucht aktuell mit ca. 1200€ gehandelt; ich habe meine für 850€ erwischt.
coda144 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren