DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2020, 12:56   #31
usaletsgo
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2005
Beiträge: 3.806
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Zitat:
Zitat von juvago Beitrag anzeigen
bleibt nur das neue RF 24-105, das doch recht lichtschwach ist.
Lichtschwäche wäre für mich als Schönwetterfotograf kein Drama, aber Randschwäche. Ich habe mich da nicht richtig eingelesen, aber soll das nicht ganz schön schwächeln in der Hinsicht?
__________________
USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

"Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
usaletsgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 13:37   #32
bionet
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.351
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Das günstige 24-105 deckt bei 24mm nicht mal den Bildkreis des Sensors ab. Erst die Verzeichnungskorrektur füllt die Ecken.

Ich finde die R6 zu teuer, v.a. mit Canons frechem 10%-Aufschlag in der Eurozone, den sie mit der 5D IV eingeführt haben. Für Bilder vom Nachwuchs wird die RP reichen, im Profil verliert der Augen-AF ja auch nicht komplett den Fokus sondern wechselt zu normalem Tracking.

Der Adapter trägt tatsächlich mehr auf als ich erwartet hatte, mein schönes leichtes 50er-Altglas (Chinon 50/1.8 und Yashinon DS 50/1.7) ist da gar nicht mehr so kompakt.
__________________
Galerien hier.
bionet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 13:50   #33
muko
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 28
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Zitat:
Zitat von Matt78 Beitrag anzeigen
Ich glaube für Dich mag ein Adaptiertes Glas keine Lösung sein, für Andere aber vielleicht schon, zumal man mit dem RF-EF-Adapter keine Nachteile hat. Vor allem auch als Übergangszeit von EF zu RF - so sehe ich das zumindest.
Ich kann meine RF und EF Objektive an meiner R (RP) weiter verlustfrei verwenden.



Da wird wahrscheinlich nicht der AF das Problem gewesen sein.
Meine Kinder sind 6 und 11 und habe beim Fussball, BMX, Mountainbike oder Skateboard keine Probleme die Kidis zu fotografieren, auch mit der R die der RP sehr sehr ähnlich ist. Auch mit RF 35 und Tamron 24-70 2.8.



Was man hört, liest, oder selber ausprobiert ist ein großer Unterschied.
Denn das stimmt nämlich so nicht, die AF-Performance von EF oder RF an einer Eos R / RP oder den neuen R's sind bestimmt nicht schlechter wie an einer Sony mit nativem Glas.
Die RF-Objektive bieten sogar noch ein zusätzliches individuell belegbares Steuerrad.
Es gibt sehr teure Objektive auf beiden Seiten.
Aber Canon zeigt, dass jetzt auch günstige aber auch sehr gute Objektive nachkommen, z.B. das RF 35 1.8 - Das System wird ja erst richtig aufgebaut.
Ich habe mit der Sony fast kein Ausschuss mehr mit der RP war es mehr. Gut möglich, dass es an mir lag. Vielleicht hatte ich auch einfach nur die richtige AF nur noch nicht gefunden. Mehr Ausschuss ist ja auch nicht schlimm, solange was vernünftiges dabei ist.
Bei den meisten Drittherstellerobjektiven für Sony hört man, dass der AF nicht ganz so flott ist, wie bei den nativen Pendants. Hab's nicht selber probiert, weil ich nach den Reviews lieber native Linsen gekauft habe. Ich habe nie behauptet, dass der Adapter Nachteile beim AF macht. Nur dass der Adapter grosse DSLR Linsen an kleine Bodys adaptiert und das macht den Vorteil von Spiegellosen Kameras wieder weg. Als Übergang sehr gut. Fürs Studio egal, für den Familienausflug unschön.
Und ja das System ist im Ausbau,aber warum bringen sie zwei ultra Tele Festbrennweiten raus, bevor es ein bezahlbares 50er gibt? Das 85er 2.0 ist auch kein Schnapper..

Es muss einem halt klar sein, dass man sich für ein System entscheidet und der Body nur ein Teil ist. Objektive hat man meistens länger.

Aber egal, ich halte mich hier jetzt raus. Einige Leute scheinen sich angegriffen zu fühlen, obwohl das wirklich nicht so gemeint war. Ich mag Canon wirklich, vor allem die Handhabung. Mit der R5 und R6 setzen sie in der zweiten Spiegellosen Generation schon Maßstäbe. Das zeigt, dass sie es noch drauf haben, aber es gibt mir einfach zu wenige Objektive für den Hobby anwender. Und keiner weiß ob und wann sie kommen. Und jetzt noch neue EF Objektive zu kaufen ist kein guter Kompromiss.
muko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 14:15   #34
juvago
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 684
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

@usaletsgo

Wenn ich wirklich nur ein Zoom nutzen würde und keine FBen, dann würde ich definitiv zum 24-105 L greifen. Das wäre mir den Mehrpreis wert. Ich glaube inzwischen, mit meinem Exemplar (das ich nur wenige Tage hatte) stimmte etwas nicht. Alle, die das L haben, schwärmen davon. Meins war in einigen Bereichten schlecht. Ich gehe inzwischen von einem defekten Objektiv aus.

Ich sage mir immer, Objektive, die ich wirklich viel nutze, die dürfen auch ein paar Euro mehr kosten. Bei mir sind das eben die FBen. Weitwinkel z.B. fotografiere ich sehr selten, höchstens mal im Urlaub oder bei Gewitter...da reicht mir an der M5 das günstige (aber gute) EF-M 11-22. Da wäre ein teures RF bei mir unnötig...
__________________
Viele Grüße, Julia

Canon R | RP | RF 35mm 1.8 | Sigma Art 35mm 1.4 | Sigma Art 50mm 1.4 | Tamron 85mm 1.8 Di VC USD | EF 100mm 2.8 L Macro

Canon M50 | M100 | EF-M 11-22mm | EF-M 15-45mm | EF-M 22mm 2.0 | EF-M 32mm 1.4 | Sigma 56mm 1.4 | EF-S 60mm 2.8 Macro | EF-S 55-250mm IS STM | Sigma 17-50mm 2.8

Instagram

Geändert von juvago (02.08.2020 um 20:12 Uhr)
juvago ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.08.2020, 16:19   #35
drums030
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Stettiner Haff
Beiträge: 558
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Zitat:
Natürlich werden die Objektive etwas länger durch den Adapter, aber ich habe den Erweiterungsgriff an der RP und damit finde ich das Handling wirklich sehr gut.
Danke! Die RP ist meines Wissens auch kleiner als die R6 ist / sein wird. Vielleicht würde es da dann gar keinen Erweiterungsgriff brauchen?
drums030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 16:33   #36
Mr.Click
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 7.240
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Wenn ich mich zwischen RP & R6 nicht entscheiden könnte, würde ich mir die R näher ansehen.
Der AF der R ist der RP zwar sehr ähnlich, aber eine Idee besser bei schlechten Lichtverhältnissen und auch spürbar flotter von den Serienbildern. ( habe beide, kann es daher wirklich beurteilen)
Für Kinder wirklich mehr als Ausreichend ( BIF und Hundeaction geht damit auch ) .
Dafür bekommt man auch den robusteren abgedichteten Body mit tollem Sucher und Displays und vielen weiteren Nettigkeiten, die die RP so nicht hat, wie lautloses Fotografieren ( bei der RP sehr eingeschränkt) , 1/8000 sec. MF Focus Guide, Touchbar, langlebigerer Verschluss etc.
Denke das man die R jetzt bestimmt für einen guten Kurs bekommt.
Sehe diese insgesamt auch noch über der R6 angesiedelt , alleine schon wegen 10MP mehr und robusterer wertigerer Body + Top Display. ( Vor allem als Portrait und Landschaftsfotograf )
Die R6 dann mehr für die Action Freunde. Werde sie mir zwar auch kaufen, aber nicht als Ersatz für die R, sondern als Ersatz für die RP.
__________________
MfG Mr.Click

Canon
EOS R / EOS RP/ EOS M +ML / 24 1,4 HSM ART / RF 35 1,8 IS STM / 35 1,4 HSM ART / SP 45 1,8 VC USD / 85 1,4 AF RF / EF 100-400 4,5-5,6 L IS USM / EF-M 18-55 3,5-5,6 IS STM / Speedlight 2x 430 EX II & 2x 90EX / A1/ FD 50 1,8 /EOS 50E/ Für die DSLM's : Diverse Altgläser zum spielen / TT Retrospective 10/ F-Stop Dalston/ I don't give a damn about video features !

Mr.Click ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 16:38   #37
bionet
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.351
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Zitat:
Zitat von juvago Beitrag anzeigen
Alle, die das L haben, schwärmen davon. Meins war in einigen bereichten schlecht.
Vielleicht auch eine Frage des Anspruchs? Wer beim 24-105L Pixel zählt, wird schnell Einschränkungen finden. Farbsäume sind z.T. deutlich wenn man sie nicht korrigieren lässt.
Ich bin zufrieden damit, erwarte aber auch nicht die Leistung von Festbrennweiten.

Ich hatte mir damals Bilder vom ersten EF 24-105/4L angeschaut, das fand ich allerdings wirklich zu schlecht.
__________________
Galerien hier.
bionet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 22:36   #38
FEAndreas
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2007
Ort: Saarland
Beiträge: 84
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Zitat:
Zitat von rollo Beitrag anzeigen
die R6 hat den besseren Sensor, IBIS, den besseren AF, den Sensorschutz, den besseren Body und ist schneller als die RP.
Das was so gut wie nie erwähnt bzw. bedacht wird, ist der mechanische Verschluss. Den Sensor zu reinigen ist zwar kein Hexenwerk aber mit der Zeit doch ganz schön nervig. Auch sind die Sensorflecken nicht immer weg zu stempeln...über Video will ich gar nicht erst reden. Aus diesem Grund würde ich immer eine R oder R6 vorziehen. Auch hat mich dieser Umstand davon abgehalten zu anderen spiegellosen Systemen zu wechseln.
__________________
Gruß
Andi
FEAndreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 23:18   #39
bionet
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.351
Standard AW: Canon EOS RP oder R6 als Nachfolger der 6D?

Dass die RP keinen mechanischen ersten Vorhang hat, gefällt mir auch nicht. Bin gespannt ob und wann Staubprobleme auftreten. Andererseits kommt der meiste Staub im Betrieb auf den Sensor, gerade bei der Veränderung der Brennweite des Zooms. Und dagegen hilft kein erster Vorhang.
__________________
Galerien hier.
bionet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren