DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2018, 00:33   #21
Toxic_Lab
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 133
Standard AW: Canon M5 oder M50

Die Augensteuerung wäre für mich ein Grund gewesen, die M5 gegen einen Nachfolger einzutauschen.

Der Touch Drag AF ist ganz nett, kann aber meiner Meinung nach nicht gegen eine Augensteuerung ankommen. Den AF mit dem Touchscreen verschieben dauert einfach zu lange...
Toxic_Lab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 07:07   #22
tompaba
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 2.497
Standard AW: Canon M5 oder M50

Finde ich nicht.

Ich hatte die 50E und bei mir hat es gar nicht funktioniert. Ich bin weitsichtig mit einem starken Zylinder. D.h. ich muss die Brille aufbehalten. Die Dioptrienkorrektur des Suchers hilft mir nichts. Mit Brille wiederum war die Erkennung sehr schlecht.

Davon abgesehen hat eine Fokussteuerung per Augen zur Folge, dass ich das gewünschte Motiv auch entsprechend lange anvisieren muss. Wenn ich dann bspw. auf einer Hochzeit auf unerwartete Reaktionen des Brautpaars warte, dann würde das einen Krampf im Auge geben, denn eben mal auf das Publikum im Hintergrund geschaut und schon ist das Paar defokussiert.

Mehr OT zum Thema kommt von mir aber nicht.
__________________
Grüße, Tom.
Lektion Nr. 1: Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (aus 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück')
Erfahrungen zu Ausrüstung siehe Profil
tompaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 15:07   #23
thopeter
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.257
Standard AW: Canon M5 oder M50

Zitat:
Zitat von Toxic_Lab Beitrag anzeigen
Den AF mit dem Touchscreen verschieben dauert einfach zu lange...
Ich kenne das ja nur von der Lumix GH4 und der G81, und da hat es super schnell und präzise funktioniert, zumal es dort zwei Optionen gab, nämlich eine absolute und eine relative AF-Feld-Wahl. Ich persönlich habe klar die relative Methode bevorzugt, weil es bei der nicht darauf ankam, wo man den Finger auf den Touch-Screen aufsetzte, sondern die Fokusfeldverschiebung immer von der aktuellen Position ausging.
thopeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 22:05   #24
Toxic_Lab
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 133
Standard AW: Canon M5 oder M50

Zitat:
Zitat von thopeter Beitrag anzeigen
Ich kenne das ja nur von der Lumix GH4 und der G81, und da hat es super schnell und präzise funktioniert, zumal es dort zwei Optionen gab, nämlich eine absolute und eine relative AF-Feld-Wahl. Ich persönlich habe klar die relative Methode bevorzugt, weil es bei der nicht darauf ankam, wo man den Finger auf den Touch-Screen aufsetzte, sondern die Fokusfeldverschiebung immer von der aktuellen Position ausging.
Ich hab beide ausprobiert. Es geht. Aber nicht so schnell, wie ich es von damals gewohnt bin. Wie das jetzt mit einer Brille ausschauen würde..???

Aber genug off-topic mit der Augensteuerung
Toxic_Lab ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.04.2018, 03:08   #25
pspilot
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Stein
Beiträge: 9.967
Standard AW: Canon M5 oder M50

Zitat:
Zitat von Toxic_Lab Beitrag anzeigen
Den AF mit dem Touchscreen verschieben dauert einfach zu lange...
Sorry, aber gerade das finde ich die schnellste aller Möglichkeiten, den AF-Punkt exakt zu verschieben. Durch den Sucher schauen und dabei den Daumen auf dem Display lassen, quasi zwischen Display und Nase. So verschieb ich den AF-Punkt blitzartig übers ganze Bild.
__________________
Grüße, Peter
pspilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 08:57   #26
thopeter
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.257
Standard AW: Canon M5 oder M50

Zitat:
Zitat von Toxic_Lab Beitrag anzeigen
Es geht. Aber nicht so schnell, wie ich es von damals gewohnt bin.
Zugegeben, bei den Lumix-Kameras geht das noch einen Ticken schneller, als bei der M50 (und vermutlich auch bei der M5), aber insgesamt ist Touch & Drag AF durchaus funktionell und schnell. Durch den Sucher schauen, auf das Display tippen, AF-Punkt an die gewünschte Stelle verschieben, Auslöser drücken, fertig.
thopeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 19:10   #27
Gast_494139
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Canon M5 oder M50

Vor der Entscheidung M5 oder M50 stand ich auch.
Es ist die M5 geworden weil:
- ich praktisch keine Videos mache
- die M5 durch die mehreren Einstellräder/Tasten deutlich besser bedienbar ist
- C1 und C2 (benutzerspezifische Speicher) bei der M50 fehlen
- ich persönlich das "hinter der Kamera" schwenkbare Display besser finde als die dreh- und schwenkbaren Displays "neben der Kamera"
- das Display mit 3,2" etwas grösser und höher aufgelöst ist
- 9 B/s im Gegensatz zu 10B/s der M50 vollkommen ausreichend sind
- ich zu 99% nur den mittleren AF-Sensor benötige (und sonst 49 AF-Felder mehr als genug sind)
- die Akkukapazität für mehr Bilder ausreicht als bei der M50

Was mich an der M50 noch gereizt hätte ist der "elektronische Verschluss".
Doch das Interesse ist wieder gedämpft worden als ich gelesen habe dass dieser nur bei Einzelbilder funktioniert und keine Serien aufgenommen werden können.
Und blitzen geht ja generell damit (auch bei andern Marken) nicht.

Der neuere Prozessor der M50 soll etwas bessere JPG's ausgeben.
Die Vergleiche die ich bisher dazu gesehen habe bestätigen das auch, z.B. hier: .https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-m5-review/5 ...doch die Vergleiche werden ja immer "nur" mit Standardeinstellung gemacht und damit fotografiere ich eigentlich nie.
Ich nutze bei der M5 die Einstellung "Feindetail" und dann sind die JPG's Top (ohne Weisse Schärfungsartefakte an den Kontrastkanten!).
Nimmt man mit RAW auf kommt bei der M5 und der M50 die gleiche Qualität raus.

Desahlb für mich klar: M5
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 10:09   #28
mjpr
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Canon M5 oder M50

Ich klink mich mal hier ein. Ich stehe momentan auch vor der Entscheidung...
Vielleicht kurz zu meiner "Vorgeschichte". Ich nutze momentan eine Nikon D5100 und wollte zuerst ein Upgrade auf die 7100 machen. Letztendlich habe ich mich aber dann doch dagegen entschieden, weil ich gerne eine etwas kleinere Kamera möchte und nicht einen noch größeren Body. Ich nutze die Kamera als Hobby, habe sie auf Wanderungen etc. dabei, deswegen die Idee auf eine kleinere kompakte Systemkamera umzusteigen.

Ich war eigentlich relativ lange auf die A6000 fixiert, konnte mich letztendlich aber nie dafür durchringen, irgendwie hat es nie "klick" gemacht wenn ich sie in der Hand hatte. Sie kommt mir immer wie so ne kleine Kompaktknipse vor, auch wenn sie das technisch gesehen natürlich nicht ist. Außerdem werde ich mit dem motorbetriebenen Kitobjektiv nicht warm.

Am Wochenende jetzt war ich im lokalen Elektronikmakt um es mal wieder mit der Sony zu probieren, da wurde ich dann auf die M50 aufmerksam. Gut, was soll ich sagen, das hatte was von Liebe auf den ersten Blick. Lag schön in der Hand, auch die Objektivpreise - in Verbindung mit dem Adapter - sind im Rahmen dessen was mein Budget so hergibt, wunderbar. Ich war kurz vorm Spontankauf...
Jetzt habe ich mich dann doch etwas eingelesen und bin dabei auf die M5 gestoßen, an der würden mir die ganzen Einstellräder natürlich sehr reizen. Ich drehe lieber, als mich durch ein Menü zu klicken. Kriegsentscheidend ist das jetzt allerdings nicht.

Jetzt die Frage, bietet die M5 - für den doch ordentlichen Mehrpreis - bis auf die Rädchen am Body so viel mehr als die M50? Besonders was die Bildqualität und das Handling betrifft? Die 4K-Geschichte der M50 kann ich getrost außer Acht lassen, Videos sind für mich nicht relevant. Eigentlich muss ich mich für die M50 schon strecken was mein Budget angeht (die ursprünglich angedachte A6000 bekommt man mit Kit für ca. 500, die M50 schlägt schon mit 700 zu Buche) deswegen komm ich jetzt natürlich schwer ins Grübeln...
mjpr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 12:01   #29
tewahipounamu
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 2.033
Standard AW: Canon M5 oder M50

Moinsen,

ich halte die M5 für die bessere Kamera (ich rede nur von Fotografie, von Video habe ich keine Ahnung). Die M50 hat nur wenige Vorzüge, die nicht einmal jeder als Vorzüge sehen mag (z.B. das dreh- und schwenkbare Display).

Dennoch habe ich mich für die M50 entschieden. Das ist bei mir dem Umstand geschuldet, dass ich noch gar nicht weiß, ob ich mich mit dem elektronischen Sucher überhaupt anfreunden kann. Und wenn ja, dann könnte es gut sein, dass ich in einem halben Jahr zu einer M5 oder irgendwann zu einer bis dahin erschienenen M5 Mark II oder Kleinbild-Spiegellosen wechsele.

Die M5 finde ich vor allem aufgrund der vielen Einstellräder sympathischer – "besser" mag ich da nach ein paar Tagen Nutzung der M50 gar nicht unbedingt sagen, denn nach meinen ersten Eindrücken ist die Bedienung über den Touchscreen dermaßen gut zugreifbar und flüssig, dass ich mir über den Wert dieser zusätzlichen Räder nicht mehr so ganz sicher bin – obwohl ich wie gesagt eigentlich auch großer Freund solcher "direkter" Einstellmöglichkeiten bin. Ob ich mich an die weitgehende Bedienung per Touchscreen wirklich gewöhnen kann, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen.
__________________
Ka kite anō au i a koutou.

Neuseeland – Die Nordinsel · Neuseeland – Die Südinsel · Flickr · Instagram

Professional or not, I would rather make a photograph like an amateur does: for the sheer love of it. – The Craft & Vision Manifesto
tewahipounamu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:55   #30
mjpr
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Canon M5 oder M50

Zitat:
Zitat von tewahipounamu Beitrag anzeigen
Moinsen,

ich halte die M5 für die bessere Kamera (ich rede nur von Fotografie, von Video habe ich keine Ahnung). Die M50 hat nur wenige Vorzüge, die nicht einmal jeder als Vorzüge sehen mag (z.B. das dreh- und schwenkbare Display).

Dennoch habe ich mich für die M50 entschieden. Das ist bei mir dem Umstand geschuldet, dass ich noch gar nicht weiß, ob ich mich mit dem elektronischen Sucher überhaupt anfreunden kann. Und wenn ja, dann könnte es gut sein, dass ich in einem halben Jahr zu einer M5 oder irgendwann zu einer bis dahin erschienenen M5 Mark II oder Kleinbild-Spiegellosen wechsele.

Die M5 finde ich vor allem aufgrund der vielen Einstellräder sympathischer – "besser" mag ich da nach ein paar Tagen Nutzung der M50 gar nicht unbedingt sagen, denn nach meinen ersten Eindrücken ist die Bedienung über den Touchscreen dermaßen gut zugreifbar und flüssig, dass ich mir über den Wert dieser zusätzlichen Räder nicht mehr so ganz sicher bin – obwohl ich wie gesagt eigentlich auch großer Freund solcher "direkter" Einstellmöglichkeiten bin. Ob ich mich an die weitgehende Bedienung per Touchscreen wirklich gewöhnen kann, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen.
So ist tatsächlich auch mein Eindruck, ich bin mir nur nicht sicher ob diese Unterschiede den Preisunterschied rechtfertigen bzw. für mich persönlich wert sind. Das einzige was mich momentan noch wirklich an der M50 stört ist die fehlende Möglichkeit einen Fernauslöser anzuschließen oder gar mit IR anzusteuern. Ich nutze bei meiner Nikon momentan einen einfache 3-Euro-IR-Fernauslöser, und das ist für mich das praktischste und günstigste überhaupt. Die M5 sieht mir zumindest so aus als hätte sie vorne eine IR-Schnittstelle, hinten hab ich aber auch nichts dergleichen gesehen.
mjpr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren