DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2019, 10:02   #1
JDMCRIS
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 289
Standard 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin

Ich habe eine 5DMKIII einen 430EXII und 3 PocketWizzardII und möchte gerne mit dem 430EXII entfesselt blitzen.

Die PocketWizzardII habe ich mal günstig geschossen diese kamen jedoch ohne jegliche Kabel, kann mir jemand helfen herauszufinden was ich jetzt alles benötige um das Ganze zum laufen zu bringen?

1 PW kommt auf die Cam und Nr. 2 müsste ich ja irgendwie mit dem 430EXII verbinden jedoch geht dies nicht ohne das passende Kabel?

Muss der PW der auf der Cam sitzt auch mit einem Kabel verbunden werden?

Danke euch schonmal für die Hilfe

Christian
JDMCRIS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 11:31   #2
Iceman1806
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 447
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Welchen Teil von dem Pocket Wizard hast du? Eigentlich gibt es ja 2... das Ding, das auf der kamera steckt und ein 2. Teil der nen Blitzschuh hat... da steckst dann den Blitz wie auf die Kamera... Wenn du nur das ding mit der Antenne hast, dann fehlt dir was.. dann kannst 3 Kameras fernsteuern aber keinen Blitz...
__________________
Gehäuse, Glas und Licht - mehr brauch ich nicht :-)

Geändert von decom (20.09.2019 um 21:41 Uhr) Grund: unnötiges Vollzitat entfernt
Iceman1806 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 12:13   #3
JDMCRIS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 289
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Hallo

So sehen die aus.

Sind Transceiver dachte die können beides ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pocketwizard-plus-II.jpg (55,1 KB, 12x aufgerufen)
JDMCRIS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 12:37   #4
Iceman1806
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 447
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Zitat:
Zitat von JDMCRIS Beitrag anzeigen
Hallo

So sehen die aus.

Sind Transceiver dachte die können beides ?
Das hab ich befürchtet... bin jetzt kein Pocket Wizard Experte aber so wie ich das verstanden habe, sind die nur deswegen Transceiver, weil man damit von der Ferne (mit passendem Kabel) auch die Kamera auslösen kann aber keine Blitze, die das Pocket Wizard Protokoll nicht eingebaut haben (gibt es solche überhaupt?).
für 08/15 Aufstecklbitze, die TTL sprechen sollten, brauchst jedenfalls einen Blitzschuh am Empfänger...

P.S.: Gerade mal google angeworfen... sieht so aus, als hätten die Profoto (Air) ein kompatibles Protokoll fix verbaut
__________________
Gehäuse, Glas und Licht - mehr brauch ich nicht :-)
Iceman1806 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.09.2019, 12:59   #5
JDMCRIS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 289
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Muss eigentlich irgendwie gehen.


Also zumindest knipst der Herr im Video mit 5DMKII (ohne Kabelverbindung zur Cam) und PW Nr. 2 an dem 430EXII mit einem Kabel das Blitz und PW verbindet

https://www.youtube.com/watch?v=Rz2aa-HBsYg

Geändert von JDMCRIS (18.09.2019 um 13:05 Uhr)
JDMCRIS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:29   #6
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.744
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Zitat:
Zitat von Iceman1806 Beitrag anzeigen
bin jetzt kein Pocket Wizard Experte aber so wie ich das verstanden habe, sind die nur deswegen Transceiver, weil man damit von der Ferne (mit passendem Kabel) auch die Kamera auslösen kann aber keine Blitze, die das P
Da hast du was mißverstanden.
Die Plus II sind Transceiver und können natürlich auch Blitze auslösen - auch solche, ohne eingebauten PW Funk.
Das, woran du vermutlich denkst, sind die FlexTT5 - wobei das auch Transceiver sind. Wer's auf der Kamera etwas kleiner bevorzugt, kann auch den reinen Sender MiniTT1 draufstecken.
Bei diesem System handelt es sich um ein TTL-System, während die Plus II reine manuelle Blitzauslöser sind.

Alles was man daher braucht, ist ein passendes Kabel. Am Plus II scheint eine 3,5mm Klinkebuchse als Sync-Ausgang verbaut zu sein.

@JDMCRIS:
Mit dem 430 EX II ist's allerdings nicht ganz so einfach, denn das Ding hat keinen Sync-Anschluss. Ein direkter Anschluss ist also erstmal nicht möglich.
Abhilfe schafft da ein Blitzschuh-Adapter mit Sync-Eingang, an die man den PW dransteckt und dann den 430 EX II oben drauf.

Solche Adapter gibt es wie Sand am Meer, allerdings dürfte der überwiegende
Teil hauptsächlich für die Bereitstellung eines Sync-Anschlusses an der Kamera gedacht sein.
Nicht bei allen ist die Sync-Buchse deswegen auch elektrisch mit dem Mittenkontakt oben am Blitzschuh verbunden. Leider sieht man dem Adapter meist nicht an, ob das so ist oder nicht...

Für die meisten solcher Adapter brauchst du dann ein PC-Sync auf 3,5mm Klinke Kabel (bei PW heißt das PC5N bzw PC1N, je nach Länge). Manche Adapter haben aber selber (auch) eine 3,5mm Klinkebuchse, in dem Fall könntest du jedes 3,5mm Klinke-Audiokabel nehmen (die sind idR einfacher im nächsten Elektronik-Markt zu bekommen in diversen Längen als PC-Sync Kabel)

Rein ökonomisch betrachtet sieht es leider so aus: der Adapter (so du denn den passenden findest) wird dich vermutlich (auf dem, was ich so sehe) ungefähr nen 10er kosten, das Kabel vermutlich auch mindestens (jedenfalls, wenn du es im Fachhandel oder bei Amazon kaufst.
Für 26€ bekommst du auch schon ein Pärchen Yongnuo RF603 II, die im Prinzip das gleiche machen wie deine PW (evtl mit etwas geringerer Reichweite). Die haben einen Blitzschuh, auf den du deinen 430 EX II stecken kannst und somit das ganze Anschlussproblem einfach umgehst.

Für die RF603 II gilt das gleiche wie für die PW: beides sind rein manuelle Trigger, die Leistung mußt du direkt am Blitz manuell vorgeben. Je nach Lichtformer kann das sehr nervig sein

Sofern du vorhast, tiefer ins entfesselte Blitze einzusteigen und zukünftig weiter ausbauen willst, würde ich dir aber nahelegen, lieber direkt ein paar Euro mehr in ein Funksystem mit mehr Funktionen zu investieren - zb in das von Godox, das neben TTL und HSS auch die Option bietet, die manuelle Leistung am 430 EX II vom Trigger aus fernzusteuern.
Als reines Funktrigger-System ist das Godox-System zwar nix besonderes (und vom Funktionsumfang minimal unter zb einem Yongnuo RF 622c), aber wenn dann noch einen der durchaus bezahlbaren Funkblitze von Godox dazu hast, dann wird das ganze echt leistungsfähig... (und schlägt meiner Meinung nach alles, was YN derzeit hat.. deren neues 560-TX Pro System vielleicht ausgenommen, denn das ist brandneu und ich kenne da keine Details)

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:32   #7
Iceman1806
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 447
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Zitat:
Zitat von JDMCRIS Beitrag anzeigen
Muss eigentlich irgendwie gehen.


Also zumindest knipst der Herr im Video mit 5DMKII (ohne Kabelverbindung zur Cam) und PW Nr. 2 an dem 430EXII mit einem Kabel das Blitz und PW verbindet

https://www.youtube.com/watch?v=Rz2aa-HBsYg
Gute Frage... sieht jedenfalls so aus. Vermute, er wird irgendein Kabel verwenden, dass einen Mittenkontakt hat und so den Speedlight auslösen; den EX2 kann man ja sehr schön manuell einstellen. Automatisch oder per funk geht da nix. Dafür ist der Pocket Wizard überdimensioniert. Wenn man den Blitz aber aus der Ferne verstellen will, dann kommt man um einen TTL-Empfänger nicht herum

Mariosch war schneller und detailierter...

Bin offen gestanden nicht davon ausgegangen, dass die dummen Pocket Wizards so dermaßen teuer sind.. .dachte, die können um 150€ bisserl mehr als ein 10-20€ China funki...
__________________
Gehäuse, Glas und Licht - mehr brauch ich nicht :-)

Geändert von Iceman1806 (18.09.2019 um 14:35 Uhr)
Iceman1806 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:59   #8
JDMCRIS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 289
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Mariosch

Viel Dank für deine ausfülrliche Erklärung.

Ich mache eigentlich nur Motorsport und möchte jetzt zum ersten Geburtstag meiner kleinen ein CakeSmashShoot machen.

Ich habe mir eine kleinen Lichtformer geholt der zum 430EXII passt und werde demnach ein Pärchen RF 603 II bestellen.

Einer kommt dann auf den Body und der nächste kann gleich mittels Schuh am 603 an meinen 430EXII angeschlossen werden ohne jegliche Kabel richtig?

Iceman auch dir vielen Dank für deine investierte Zeit

Gruss

Christian
JDMCRIS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:00   #9
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.744
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Zitat:
Zitat von Iceman1806 Beitrag anzeigen
Bin offen gestanden nicht davon ausgegangen, dass die dummen Pocket Wizards so dermaßen teuer sind.. .dachte, die können um 150€ bisserl mehr als ein 10-20€ China funki...
Naja... erstmal sind es "Markenprodukte", die kosten somit schonmal mehr (vgl. Godox-Blitz vs Canon 430 EX III-RT / EX 600 II). Dann stammt die Produktserie aus der "Vor-China" Zeitrechnung, damals kostete Funk halt noch.

Man sagt den PW nach, dass sie sehr, sehr zuverlässig sein sollen - auch und gerade was Auslösen unter widrigen Bedingungen und/oder bei hoher Reichweite angeht. Die Plus III zb sind mit 500m Reichweite angegeben - find man einen China-Funker, der das schafft. Die meisten von denen geben 100m an und schaffen nicht mal das...

Auch Auslöse-Zuverlässigkeit ist bei China-Geräten halt so eine Sache, auch wenn sich da durchaus viel getan hat. Meine alten YN RF602 zb wurden richtig unzuverlässig, sobald sie von viel Stahlbeton umgeben waren - dafür waren sie auch berüchtigt (Zitat RF 602 F.A.Q: "Wer also regelmäßig Shootings in alten Bunkern macht, ist evtl. mit dem RF-602 nicht so gut beraten.")

Teils sind die Probleme mit Reichweite und Störungen natürlich auch auf die Nutzung des 2,4Ghz Bereichs zurückzuführen - die PW arbeiten dagegen auf 433Mhz.

Die Frage ist natürlich: arbeitet man selbst in Bereichen, in denen es zu Signalstörungen kommen kann (ich hatte mit meinem Godox 2,4Ghz bisher nur einmal ständig Probleme - als ich gleichzeitig via WLAN die Kamera getethert habe) oder braucht man wirklich 500m Reichweite...?
Und die Antwort: wenn man sowas machen will, eventuell schon

Ich weiß halt auch nicht, wieviel von diesem "gilt als sehr zuverlässig" auf Tatsachen beruht und wieviel eher dem Ruf als Profi-Gerät geschuldet ist... ähnlich wie es halt Leute gibt, die drauf schwören, dass ihre Canon-Blitze besser und zuverlässiger funktionieren als die von Drittanbietern.
Vermutlich ist's im Endeffekt eine Mischung aus beidem


~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:04   #10
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.744
Standard AW: 430EXII mit Pocket WizzardII verbinden

Zitat:
Zitat von JDMCRIS Beitrag anzeigen
Einer kommt dann auf den Body und der nächste kann gleich mittels Schuh am 603 an meinen 430EXII angeschlossen werden ohne jegliche Kabel richtig?
Genau.

Achte beim Kauf darauf, dass du die 603 II für Canon nimmst, und da du eine 5D hast sinnvollerweise die Variante "C3". Letzteres bestimmt nur, welches Kamera-Fernauslöse-Kabel (dafür kann man die 603 II ebenfalls nutzen) mitgeliefert wird, aber wenn du schon was kaufst, dann sinnvollerweise doch das Set mit dem passenden Kabel

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren