DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2019, 09:35   #21
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.491
Standard AW: RF oder EF 50mm/1.2 für EOS R ?

Zitat:
Zitat von hofi72 Beitrag anzeigen
Sprichst Du aus eigener Erfahrung?
Ich möchte Dir nämlich widersprechen, was das EX angeht. Ich hatte tatsächlich Probleme festgestellt (2 Exemplare).
1. Die Belichtung liegt vollkommen daneben und muss um mehrere Blendenstufen korrigiert werden
2. Es kam zu fehlfokussierten Aufnahmen!
Ja, aus eigenem Erleben. Ein befreundeter Fotofreund betreibt genau diese Kombination und ist sehr zu frieden damit. Die Bilder sehen sehr gut aus. Früher scheute er das 50EX weil er damit an seiner Spiegelreflex immer einen Fehlfokus hatte. Jetzt hat er eine R und wieder ein 50EX und ist begeistert was das Objektiv zu leisten im Stande ist.

Warum es bei Dir leider zu Problemen führte ist, wie ich finde, schwer zu sagen. Ob es vielleicht an der Firmware des Objektivs liegen könnte? Sein Objektiv was funktioniert ist eins von den zuletzt und mit dem anderen Oberflächenfinish hergstellten.
__________________
Das hier soll ein technisches Fotoforum sein. Seltsamer Weise wird hier gefühlt zu 96% verbal agiert, anstatt den bildlichen Beweis der eigenen Aussage spekulationsfrei und authentisch per Bild zu führen.
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 05:31   #22
Muggili
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2016
Beiträge: 82
Standard AW: RF oder EF 50mm/1.2 für EOS R ?

Das RF 50mm ist eine unglaublich gute Linse, da gebe ich Jens völlig recht. Ich konnte sie auch leihweise testen, empfand sie als echte Ansage von Canon was sie für den RF Mount in der Lage sind zu entwickeln.

Nun aber ganz allgemein gesprochen, denn es soll ja ein brandaktuelles Objektiv mit einem älteren EF 50mm 1.2 verglichen werden:

Auf YouTube gibt es einige sehr seriös wirkende Vergleiche von Bokeh, Schärfe, Randschärfe dieser beiden Linsen. Teilwiese wird noch das Sigma 50mm Art mit ins Boot genommen oder der EF 50mm STM "Yoghurtbecher".
Schau dir das doch mal an, vergleiche und entscheide, was für dich wichtig ist, was du mit dieser Brennweite hauptsächlich fotografieren möchtest.

Würde ich es für Städtetouren, allgemeines Immerdrauf nutzen wollen, so wäre mir die Schärfe auch in den Randbereichen wichtig. Da schneidet das EF 50mm 1.2 sehr schlecht ab während das RF sensationell dasteht.

Wäre Portraitfotografie oder ein besonderer Look das Hauptkriterium, dann kann man sicherlich den Charme des alten EF 50mm 1.2 lieben.

Mein persönliches Fazit oder meine Entscheidung wäre die, daß ich nicht (mehr) auf diese alte Linse gehen würde, ich finde sie für diesen Preis einfach nicht konkurrenzfähig.

Das RF ist teuer und mit gut 900 gr auch kein leichtes Objektiv, aber wenn man es sich leisten kann und will, hat man so glaube ich zumindest, auch in punkto Werterhalt und Wiederverkaufswert besser investiert als in das f 1.2.

Ich würde als finanziellen Kompromiss an der r das Sigma Art 1.4 sehen (leider auch schwer mit 800 gr) , das in den Tests nicht auf Augenhöhe des RF ist, aber ganz dicht dran, viel schärfer als das EF und trotzdem mit schönen Bokeh. Und 600 Euro für das Art sind eben auch nicht weg zu diskutieren.
Die leidigen AF Justierungsprobleme des Sigma Arts sollten bei der Spiegellosen auch keine Rolle spielen, nehme ich mal an.
Ich habe bislang die Kombi r/Art noch nicht getestet, werde das aber in den nächsten Tagen tun.
Muggili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 11:43   #23
Pixelangelo
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.087
Standard AW: RF oder EF 50mm/1.2 für EOS R ?

Zitat:
Zitat von Muggili Beitrag anzeigen
Würde ich es für Städtetouren, allgemeines Immerdrauf nutzen wollen, so wäre mir die Schärfe auch in den Randbereichen wichtig. Da schneidet das EF 50mm 1.2 sehr schlecht ab während das RF sensationell dasteht.
Leicht abgeblendet wird das EF auch extrem scharf und das dürfte für Städtetouren eher relevant sein. Ich kenne kein Beispiel außer Astro, wo man die extreme Schärfe bei Offenblende bis zum Rand benötigt.

Offenblendenschärfe in der erweiterten Bildmitte braucht man sicher für Portraits, und da kann das EF mit den heutigen Sensorauflösungen leider nicht mehr mithalten.
Pixelangelo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:27 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren