DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2018, 16:17   #61
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.542
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Zitat:
Zitat von Kuri Beitrag anzeigen
Da gibt es auch bei Pentax nicht sonderlich viel.
Und da kommt vor allem nicht viel neues.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 17:35   #62
Kuschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Zitat:
Zitat von Kuri Beitrag anzeigen
Aber wie bereit zuvor geschrieben ist die zurückreichende Reichweite bei Pentax zum großteil APS-C und damit für die K-1 unbrauchbar. Vergleich doch mal alle Vollformattauglichen Objektive mit Autofocus fürs K Bajonett mit FE. Da gibt es auch bei Pentax nicht sonderlich viel.
Aber warum denn nur die mit Autofocus?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: LoGu, anzieg, 1-Zoll, Zuhörer, PGS82, Der_Huppi, brausebaer, lucky69
Kuschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 23:14   #63
Kuri
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 64
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Zitat:
Zitat von Kuschi Beitrag anzeigen
Aber warum denn nur die mit Autofocus?
Weil du die manuellen K Objektive(manuelle Blendensteuerung vorrausgesetzt) auch mit nem 20 Euro Adapter an der Sony verwenden kannst.
__________________
Instagram 500px
Kuri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 09:28   #64
Kuschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Zitat:
Zitat von Kuri Beitrag anzeigen
Weil du die manuellen K Objektive(manuelle Blendensteuerung vorrausgesetzt) auch mit nem 20 Euro Adapter an der Sony verwenden kannst.
Wir drehen uns hier etwas im Kreis. Die Anschaffung einer K-1 ist ja bereits durch, daher muss hier keine Sony Verkaufswerbung mehr gemacht werden.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: LoGu, anzieg, 1-Zoll, Zuhörer, PGS82, Der_Huppi, brausebaer, lucky69
Kuschi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.07.2018, 14:59   #65
Kuri
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 64
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Zitat:
Zitat von Kuschi Beitrag anzeigen
Wir drehen uns hier etwas im Kreis. Die Anschaffung einer K-1 ist ja bereits durch, daher muss hier keine Sony Verkaufswerbung mehr gemacht werden.
Weiß ich, aber nachher ließt jemand der vor einer Ähnlichen Entscheidung entsteht diesen Thread und kommt dann auf die Idee sich eine Pentax zu kaufen weil er denkt es gäbe dort mehr Vollformat-Objektive als bei Sony :P
__________________
Instagram 500px
Kuri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 17:53   #66
Kuschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Trotzdem verstehe ich deinen Vergleich nicht. Warum sollte ich speziell Pentax-Objektive an einer Sony adaptieren? Das ist der vollkommen falsche Vergleich.

Der Vergleich muss doch beim jeweiligen Hersteller selbst erfolgen.
Nehme ich ein Pentax Objektiv, ist es mit einer Pentax kompatibel und braucht keinen Adapter. Und die Analogen sind teils für Vollformat geeignet.
Nehme ich ein Sony Objektiv, welches keinen e-Mount hat, brauche ich einen Adapter. Ganz einfach.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: LoGu, anzieg, 1-Zoll, Zuhörer, PGS82, Der_Huppi, brausebaer, lucky69
Kuschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 04:59   #67
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.542
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Altglas ist bei Pentax immer für Vollformat geeignet. Die hatten keine Halbformatkameras wie Olympus.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 09:14   #68
Kuri
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 64
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Zitat:
Zitat von Kuschi Beitrag anzeigen
Trotzdem verstehe ich deinen Vergleich nicht. Warum sollte ich speziell Pentax-Objektive an einer Sony adaptieren? Das ist der vollkommen falsche Vergleich.
Sollst du ja garnicht, aber du hast geschrieben dass du dich pro Pentax aufgrund des größeren Objektivparks entschieden hast, was halt nur stimmt wenn man die manuellen Objektive mit einbezieht.
Da es bei Altglas relativ egal ist ob man sie direkt "nativ" oder per Adapter an einer Kamera verwendet(Du musst bei beiden Varianten eh alles selbst Einstellen, also Belichtung und Blende) sehe ich einfach nicht den Vorteil sich für ein System zu entscheiden weil es mehr Altglas gibt.

Ich würde mir bei einer Kaufentscheidung immer die aktuellen Objektive vergleichen und dann schauen welche Firma die für meinen Anwendungszweck passendere Objektive anbietet und es nicht davon abhängig machen dass es für Firma X mehr antikes Glas auf dem Gebrauchtmarkt gibt. Aber da du dich ja eh bereits entschieden hast ist es müßig weiter darüber zu diskutieren.
__________________
Instagram 500px
Kuri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 11:23   #69
HardyGoesFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Hiller Moor
Beiträge: 408
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

Das Problem liegt zwischen den Zeilen, und ich habe das gleiche:

Die Sony A6300 ist eine super Kamera und erfüllt alles, warum ich sie gekauft habe: kompakt (ich finde Größe fast wichtiger als Gewicht), sehr gute BQ bei flottem AF. (12, 35, 16-50). Alles so gut, dass ich immer nach weiteren FB gucke, um das System ganz zu wechseln. ABER:

Mein Bauch will immer mit der fetten Nikon D750 losgehen. Irgendwas könnte ja fehlen. Objektiv in 97% der Anwendungen Bullshit. Und für die restlichen 3% braucht es die teuren und großen Nikon-Premium-Linsen.

Der Vergleich wird immer hinken, dafür sind die Systeme zu unterschiedlich. Fair wäre nur D750 vs. A7M3. Beides 4.000,- € Lösungen, die hier nicht zur Diskussion stehen.

Ehrlich zu sich selbst sein, Bedürfnisse (nicht Träume) möglichst objektiv analysieren und dann mit Lust Geld in die Hand nehmen.

Gutes Licht Hardy


Edit: Upps, werden im Verkaufsraum ja schon Fakten geschaffen.
__________________
de nihilo nihil

Geändert von HardyGoesFoto (24.07.2018 um 17:11 Uhr)
HardyGoesFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 14:26   #70
Kuschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Standard AW: Objektivfuhrpark - Kauf/Verkaufberatung

@Kuri: War für mich ja auch nicht der entscheidende Kaufgrund für Pentax. Es ist eher ein zusätzlicher Sympathiepunkt, dass man nicht in den eigenen Reihen adaptieren muss. Die paar Euro für einen Adapter sind ja nicht ausschlaggebend bei Kameras/Objektiven im 1000er Bereich.
Ist einfach ähnlich wie bei der Sony PS4, wo man alle alten Spiele nicht mehr nativ spielen kann, sondern neu kaufen muss. Oder Apple, die bei den Macbook Pros nur noch USB über Adapter bieten. Die Liste ist lang...

Zitat:
Zitat von HardyGoesFoto Beitrag anzeigen
Das Problem liegt zwischen den Zeilen, und ich habe das gleiche:

Die Sony A6300 ist eine super Kamera und erfüllt alles, warum ich sie gekauft habe: kompakt (ich finde Größe fast wichtiger als Gewicht), sehr gute BQ bei flottem AF. (12, 35, 16-50). Alles so gut, dass ich immer nach weiteren FB gucke, um das System ganz zu wechseln. ABER:

Mein Bauch will immer mit der fetten Nikon D750 losgehen. Irgendwas könnte ja fehlen. Objektiv in 97% der Anwendungen Bullshit. Und für die restlichen 3% braucht es die teuren und großen Nikon-Premium-Linsen.

Genau, die Richtung ist die Richtige. Eine Kamera kann noch so toll sein, der Objektivfuhrpark noch so riesig und vielfältig - wenn ich mich mit dem System nicht wohl fühle, nehme ich die Kamera seltener in die Hand und u.U. lässt auch die Qualität der Bilder nach.

Ich habe für mich einfach gemerkt, dass ich zwei Systeme bzw. zwei Kameras brauche, da die Ansprüche zu widersprüchlich sind.
Bei Shootings stört mich die Größe des Systems nicht, ganz im Gegenteil - da genieße ich das große, robuste Spiegelreflex-Paket. Für den Urlaub, Partys etc. hingegen ist eine wesentlich hochwertigere Digitalkamera besser - da ist die Sony super.
Die A7 ähnelt optisch einfach mehr einer Kompaktkamera als einer DSLR und liegt bei mir nicht sonderlich toll in der Hand. Da mag ich lieber die alten Systeme
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: LoGu, anzieg, 1-Zoll, Zuhörer, PGS82, Der_Huppi, brausebaer, lucky69
Kuschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:18 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren