DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2020, 08:21   #21
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: auf dem Weg zur Weltstadt
Beiträge: 5.600
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von Waldbeutler Beitrag anzeigen
Dazu braucht man aber ein externes Ladegerät!
Mit der Ladung in der Kamera über USB ist das äußerst umständlich.
Gibt es jemanden, der für seine Kamera nur einen Akku hat? und dann in der Pampa mit leerem Kameraakku dasteht?
Das ist ja gerade der Sinn eines Ladegeräts, mehr als einen Akku verwenden zu können.
__________________
Wir machen das - bald nicht mehr.
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 08:24   #22
Dewenne
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 1.098
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Also Pufferbatterien gibts bei Canon - bei Sony sind in der Regel winzige Lion Knopfzellchen verbaut die normalerweise über einen relativ hochohmigen Widerstand nachgeladen werden aus dem Hauptakku.
Dieser kleine Pufferakku wird eigentlich nur genutzt um die Echtzeituhr am Laufen zu halten und die Nutzersetups dauerhaft zu speichern.
Das blöde an der Sache ist: Diese winzigen Pufferzellen sind nicht so robust wie normale Lion akkus und wenn die tiefentladen werden dann gibts, anders als bei den Hauptakkus, keine Schutzschaltung die das abfängt - die werden entladen so lange bis die Realtimeclock die Mindestspannung unterschreitet und deshalb keinen Strom mehr ziehen kann - dann ist wie schon geschrieben wurde der Pufferakku auf Dauer geschädigt mit dem beschriebenen Kapazitätsverlust. Jetzt ist es so, daß diese Pufferakkus hemmungslos tief in der Kamera verbaut sind so daß eine kostspielige Tauschaktion die Folge ist. Deshalb würde ich dazu raten - wie auch schon im Thread geschrieben wurde: Hauptakku drin lassen und alle 2 Monate austauschen bzw. nachladen.
Mich hat das schon so genervt daß ich mir einen Goldcap Elko mit 0,68F statt der Lion Zelle eingebaut habe - Nachteil: MAn hat nur ein paar Minuten Zeit den Hauptakku zu wechseln danach sind alle Settings und die Uhrzeit wieder futsch. Alles in allem würde ich immer empfehlen den Hautpakku in der Kamera zu belassen und dafür zu sorgen daß er nicht ganz leer wird so daß der Erhaltestrom den Pufferakku am Leben erhält.
Dewenne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 12:31   #23
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 985
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von walt_I Beitrag anzeigen
Was bitte ist bei der USB-Ladung "äußerst umständlich"?
Dass die Kamera während der zwei bis drei Stunden Ladezeit nicht benutzt werden kann.
War man mit zwei vollen Akkus (einer in der Kamera, einer in der Bereitschaftstasche) zum Fotografieren oder Filmen unterwegs, kommt nach hause und hat zwei fast leere Akkus, muss man die nacheinander in der Kamera laden, damit ist die Kamera dann vie rbis 6 Stunden lang nicht nutzbar.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 16:36   #24
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 911
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von Dewenne Beitrag anzeigen
Dieser kleine Pufferakku wird eigentlich nur genutzt um die Echtzeituhr am Laufen zu halten und die Nutzersetups dauerhaft zu speichern.
Hi, ich hab mal im Winter den Akku 3-4 Monate nicht in meiner a7iii gelassen. Danach musste ich die Uhr neu stellen, aber meine Usersettings waren allesamt noch da. Das wäre ja noch schöner, wenn die nicht in einem Festspeicher liegen würden.
Seitdem packe ich den Akku übrigens bei Nichtbenutzung alle 1-2 Monate für einige Tage in die Cam
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.04.2020, 17:17   #25
carlo666
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.433
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von Dewenne Beitrag anzeigen
....bei Sony sind in der Regel winzige Lion Knopfzellchen verbaut die normalerweise über einen relativ hochohmigen Widerstand nachgeladen werden aus dem Hauptakku.....
das ist ja echt interessant, also immer Akku drin lassen, was ich eh mache.

Nur ... dass die Parameter auch in einem batteriegepufferten Speicher liegen, und nicht in einem EEPROM, das kann ich fast nicht glauben, ist das echt so ? Vielleicht bei alten Kameras ?
carlo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 21:43   #26
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 911
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Tun sie auch nicht. Es geht dabei nur um Uhrzeit und Datum...
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2020, 14:24   #27
ajf
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2014
Ort: Düsseldorf / Neuss
Beiträge: 1.393
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Die Einstellungen in der Kamera werden durch eine Pufferbatterie erhalten.
Nach einer gewissen Zeit ohne Akku ist die Systemuhr der A6000 auf Anfang...
__________________
Galerie: Klick Kunst: Klick
ajf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 12:38   #28
Dewenne
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 1.098
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von carlo666 Beitrag anzeigen
das ist ja echt interessant, also immer Akku drin lassen, was ich eh mache.

Nur ... dass die Parameter auch in einem batteriegepufferten Speicher liegen, und nicht in einem EEPROM, das kann ich fast nicht glauben, ist das echt so ? Vielleicht bei alten Kameras ?
Ja stimmt das war eine Erfahrung mit einer älteren Kamera.

-> USB Ladung ist eigentlich ein absoluter Käse. (Hilft nur dem Kamerahersteller Geld zu sparen) Wenn man viel fotografiert macht ein Ladegerät mit mehreren Ladeschächten absolut Sinn. Ich kenn das ausm Urlaub. Selbst mit zwei Ladeschächten ist man gezwungen in der Nacht die Akkusätze zu wechseln (wenn die nicht mehr ganz taufrisch sind und entsprechend weniger Kapazität haben).
Ach ja wann werden Kamerahersteller endlich begreifen daß Ladegeräte sinnvollerweise auch an 12V nutzbar sein sollten ? (Im Urlaub im Campingmobil .. ich häng da so gut wie nie an 220V).
Dewenne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2020, 18:01   #29
m@sche
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2019
Beiträge: 381
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Zitat:
Zitat von canbo Beitrag anzeigen
Ich habe diverse Nexen und eine α6000 in meinem Fotoschrank "rumliegen" und nutzte dieser nur sehr gelegentlich. Leider entladen sich die Akkus nach ca. 4 bis 6 Wochen komplett auf "0", sodass eine spontanes Nutzen der Nexen teilweise daran scheitert. Dieses Phänomen habe ich nur bei den Sonys und bei keinen meiner anderen Kameras....
Abhilfe:
Akku raus und wieder rein. Kamera dann nicht einschalten, sondern weglegen.

Begründung:
Beim Ausschalten geht das Betriebssystem in einen Schlafzustand (suspend to RAM), die CPU steht still, der RAM läuft weiter und braucht etwas Strom. Beim Einschalten ist die Kamera ohne Verzögerung Betriebsbereit.
Wenn der Akku (bei ausgeschalteter Kamera) entnommen wird, verliert der RAM seine Daten, das Betriebssystem stürzt quasi ab. Wenn jetzt der Akku wieder eingelegt wird, startet das Betriebssystem noch nicht und verbraucht auch keinen Strom.
Wenn die Kamera dann eingeschaltet wird, startet das Betriebssystem neu, die Kamera hat eine kurze Verzögerung bis sie wieder Betriebssbereit ist.

Hinweis:
Bei den NEXen gab es Beschwerden der Benutzer, dass die Kameras nach dem Einschalten nicht sofort schussbereit waren. Sony hat das geändert.
m@sche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 17:25   #30
canbo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: hamburg
Beiträge: 1.143
Standard AW: Lagerung Sony Alpha und NEX mit oder ohne Akku

Bleibt die Frage, warum sich bei den Sonys der Hauptakku ungleich schneller entlädt als bei allen meinen anderen Kameras ?!
canbo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren