DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2009, 03:13   #1
LaOro
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 12
Standard DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
---------------------------------------------------------------


1. Besitzt du bereits eine Kamera (DSLR) oder Objektive?
[ ] Nein
[ x] Ja, und zwar (Marke, Typ): Exilim Z750, Panasonic Lumix FX-500 , Nikon (analoge Spiegelreflex, welches Model weiß ich grad nicht, auf jeden Fall aus der Profesionel-Line)

2. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
[ x] Euro insgesamt, davon 700
[ ] Euro für Kamera
[ ] Euro für weitere Objektive
[ ] Euro für Zubehör (Stativ, Blitz, Tasche, etc)
[x ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

3. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar DSLRs in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt): Nikon, Canon
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger (Bitte Ergänzung 1) lesen)
[x ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Amateur
[ ] freischaffender Fotokünstler
[ ] semiprofessioneller Fotograf (Zweitberuf)
[ ] hauptberuflicher Fotograf

5. Fotografierst du / Willst du fotografieren
[ x] als Hobby
[ ] um Geld zu verdienen

6. Was möchtest du vor allem fotografieren (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ ] 1 [ x] 2 -> Architektur
[ ] 1 [x ] 2 -> Landschaft
[ x] 1 [ ] 2 -> Menschen (Portraits)
[ ] 1 [x ] 2 -> Menschen (Gruppen)
[ ] 1 [ x] 2 -> Konzerte, Theater, Parties
[ x] 1 [ ] 2 -> Pflanzen, Blumen
[x ] 1 [ ] 2 -> Tiere
[ ] 1 [x ] 2 -> Nahaufnahmen, Makros
[ ] 1 [x ] 2 -> Nachtaufnahmen, Astrofotografie
[ ] 1 [x ] 2 -> Extreme Umweltbedingungen (z.B. Dschungel, Wüste, Unterwasser, Arktis)
[ ] 1 [x ] 2 -> Industrie, Technik
[x ] 1 [ ] 2 -> Sport und Action
[ x] 1 [ ] 2 -> Stillleben, Studio
[ ] 1 [ x] 2 -> Produktfotos, Werbefotografie
[ ] 1 [ x] 2 -> Reportagen (z.B. für Zeitungen, Verein, Familie)

7. Fotografierst du eher drinnen oder draußen?
[ ] eher in Innenräumen
[ x] eher draußen
[ ] weiß noch nicht

8. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x ] Ja
[ ] Nein

9. Willst du deine Fotos
[ x] elektronisch speichern und zeigen
[x ] hin und wieder für Freunde oder Fotoalben auf Papier ziehen
[ ] manchmal auch richtig groß (als Poster) für die Wand haben

-----------------------------------------------------------------------

Folgende Sachlage:

Ich fotografiere eigentlich schon ein wenig länger, aber ohne großes Know-How, eher immer ein wenig auf gut Glück - am Ende kommen aber doch ein paar nette Bilder bei raus. Momentan bin ich dabei mich stärker mit der Materie zu befassen.
Da ich mit der Lumix nicht wirklich klar komme und sie mir zu stark rauscht und ich den Filmverbrauch bei der Nikon leidig bin, möchte ich mir eine neue Kamera zulegen und zwar eine DSLR.
Zur Nikon habe ich noch 3 weitere Objektive, leider alle für analog gebaut, aber durchaus digital fähig. Von daher würde es Nahe liegen wieder eine Nikon zu kaufen. Mit den Einstellungen von Nikon komme ich recht gut zurecht.
Meine große Absicht ist die Pferdefotografie und zwar hauptsächlich in Bewegung. D.h. Serienbilder wären für mich sehr wichtig.
Ebenso möchte ich aber auch gute Portraits schießen können.

Von Nikon wären da also die D40, D60, D80 und D90. Die D60 spricht mich persönlich am meisten an. Wäre sie geeignet für mein Vorhaben? Welche Objektive wären am sinnvollsten für meinen Gebrauch?

Ein frohes Neues und liebe Grüße,

LaOro!
LaOro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 03:32   #2
BlackFog
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2007
Ort: Flechtorf
Beiträge: 996
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Erstmal eine "blöde" Gegenfrage, was GENAU willst du aufnehmen?
Pferde gibt es in Hallen (dunkel), beim Springreiten (evtl. weit weg), auf Nachbars Wiese (nah dran) etc.

Je nachdem wird es hier eine andere Empfehlung für die benötigten Objektive geben.

Die Lumix hat 25-125mm in dem Bereich gibt es als lichtstarke Festbrennweiten von Nikon z.B. das AF-S 50mm 1.4 und das AF 85mm 1.8.

Das 85ger hat nur an der D90 AF und somit scheidet das ganze mit >1000€ schonmal aus.

Um im preislichen Rahmen zu bleiben und da die D60 ja schon einen gewissen Eindruck hinterlassen hat werfe ich mal das DZ Kit in den Ring. ~700€ für 18 bis 200mm allerdings nicht sehr Lichtstark, in der Halle bzw. bei schlechtem Wetter gehen dann die ISO wieder hoch.
BlackFog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 09:35   #3
heribert
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Naehe Koeln
Beiträge: 3.323
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Zitat:
Zitat von LaOro Beitrag anzeigen
---------------------------------------------------------------


Zur Nikon habe ich noch 3 weitere Objektive, leider alle für analog gebaut,
Na, so viel Muehe solltest Du Dir schon machen, uns mitzuteilen, welche das sind.

Zitat:
Zitat von LaOro Beitrag anzeigen
Von Nikon wären da also die D40, D60, D80 und D90. Die D60 spricht mich persönlich am meisten an. Wäre sie geeignet für mein Vorhaben?
Das haengt von den vorhandenen Objektiven ab
Die D40/60 bietet damit sicher keinen AF und wahrscheinlich noch nicht mal Belichtungsmessung.
Gruss
Heribert
__________________
ne schöööne Jerooß
Heribert

Fotos...?

Da:

https://pentaxphotogallery.com/artis...ist_id=3626148
heribert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 10:39   #4
AER
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 28
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Wegen der Grösse der zu fotografierenden Objekte würde ich Vollformat empfehlen.
AER ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.01.2009, 10:44   #5
Gast_32583
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Zitat:
Zitat von AER Beitrag anzeigen
Wegen der Grösse der zu fotografierenden Objekte würde ich Vollformat empfehlen.
Was ist denn das für ein Quatsch?

Humor hast du ja, aber bitte nicht solchen Unsinn in der Kaufberatung verbreiten. Es wird Leute geben, die sowas für bare Münze nehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2009, 20:56   #6
diogenes
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 4.534
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Bei dem Budget:

D60 mit Kit + 70-300VR, in UK gekauft und Du kommst einschl. Versand (35 GBP) ziemlich genau bei Deiner Budgetgrenze raus:

http://www.wexcameras.co.uk/product/...px?sku=1024534
http://www.wexcameras.co.uk/product/...px?sku=1014102

P.S.: Die 30 GBP Cashback gibt es leider nur für "Insulaner", lohnt sich aber auch ohne, denn für das D60 Kit sind bei uns mindestens 430 EUR fällig.
__________________
Gruß
Michael


www.flickr.com/photos/laternamagica/
diogenes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2009, 22:37   #7
nezza
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2008
Beiträge: 147
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Zitat:
Zitat von BlackFog Beitrag anzeigen
Das 85ger hat nur an der D90 AF und somit scheidet das ganze mit >1000€ schonmal aus.
UND an der D80, womit wir wieder in den 1000Euro waeren.


Gruss,

nezza-_-
__________________
Warum schaun die Leute immer so ploet wenn ich mit ner D40 und nem 70-200/2.8 rumlatsche?
nezza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 22:49   #8
LaOro
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 12
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Ersteinmal vielen Dank für die Antworten.
Entschuldigt bitte, das ich mich erst jetzt wieder melde aber es war mir vorher leider nicht möglich.

Die vorhandenen Analog Objektive sind zum Teil alt (die beiden ersten).

Zoom-Nikkor 80-200mm 1:4,5
Nikkor 50mm 1:1,8
AF Nikkor 24-120mm 1:3.5-5.6 D (das ist momentan an der F90X dran)

Gibt es überhaupt die Möglichkeit die Objektive noch irgendwie mit einer DSLR zu nutzen?


Was ich genau fotografieren möchte? Ich denke es wird sich über den ganzen Bereich der Pferdefotografie ausweiten. Das Objektiv sollte aber auch in der Lage sein in der Halle zu fotografieren, daher möglichst Lichtstark.
Es soll ja nur für den privaten Bereich sein. Trotzdem sollte das ganze Ausbaufähig sein, denn man wächst ja mit der Erfahrung.

Mal ein anderer Einwurf: Würde theoretisch auch die D40 als Body reichen, wenn man dazu ein gutes Objektiv nimmt? Gekauft ist noch nichts, soll aber auf Nikon hinaus laufen.

Vielen Dank und liebe Grüße.


EDIT: Ich habe mich jetzt nochmal den ganzen Abend durch zahlreiche Beiträge gelesen und den Markt studiert. Nun bin ich auf zwei Angebote gestoßen:

Nikon D 40 mit Nikon AF-S 18-55mm Objektiv + Tamron Telezoom-Objektiv AF 70-300mm DI Macro II +2 GB Speicherkarte, Ersatzakku + Kameratasche
für 489,99€

D60 Body DX 18 - 55 VR Objektiv Kameratasche 2 x SanDisk 2 GB SD-Ultra II Speicherkarte
für 429€

Welches Angebot wäre für meinen Fall das Beste?

Geändert von LaOro (07.02.2009 um 02:28 Uhr)
LaOro ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.02.2009, 06:49   #9
heribert
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Naehe Koeln
Beiträge: 3.323
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Zitat:
Zitat von LaOro Beitrag anzeigen
Welches Angebot wäre für meinen Fall das Beste?
Keins, oder willst Du auf Deine alten Objektive verzichten?
Da koenntest Du ja auch ein anderes System waehlen.

Vernuenftig nutzen koenntest Du die Objektive an einer
Nikon D200 oder Fuji S5 Pro.
Zumindest das AF-Objektiv funktioniert wie gewohnt auch an einer D80.
__________________
ne schöööne Jerooß
Heribert

Fotos...?

Da:

https://pentaxphotogallery.com/artis...ist_id=3626148
heribert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 12:05   #10
Rokkor60
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 1.473
Standard AW: DSLR-Kaufberatung// Pferdefotos, welche Nikon?

Auch ich würde Dir empfehlen ernsthaft über eine D200 nach zu denken. Sie spielt einfach in einer anderen Liga als D40 / D60 (nicht unbedingt was die Bildqualität anbelangt).

Aber die Möglichkeit alle Deine alten Nikkore nutzen zu können und der deutlich bessere AF sprechen klar für eine D200.

Dazu kommt ein über jeden Zweifel erhabenes Gehäuse, das auch mit größeren und schwereren Objektiven gut ausbalanciert in der Hand liegt.

Ich könnte sicher noch 10 weitere Gründe aufführen, aber dazu gibt es bereits 1000 andere Beiträge.

Gruß

Roman
Rokkor60 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de