DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2020, 09:46   #11
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.824
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Zitat:
Zitat von HujaWianki Beitrag anzeigen
Viele EF-Objektive haben einen mechanischen AF-Schalter auf dem Objektiv drauf. Wenn man den ausschaltet, dann funktioniert AF nicht.
Damit wird aber nur die AF Funktion deaktiviert.


Zitat:
Zitat von HujaWianki Beitrag anzeigen
Mit diesen Objektiven kann das Focus-Bracketing also nur dann funktionieren, wenn AF eingeschaltet ist. Sonst nicht,weil der Motor von AF ausgeschaltet ist (und keine Fokusänderung möglich ist).
Das stimmt so nicht.
Wenn ich bei meinem EF 100mm f/2.8 Macro USM den Schalter auf MF lege, dann kann ich den Fokus trotzdem mit der M3 verändern.
__________________
28mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 10:26   #12
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 7.319
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Zitat:
Zitat von c_joerg Beitrag anzeigen
Damit wird aber nur die AF Funktion deaktiviert.

Das stimmt so nicht.
Wenn ich bei meinem EF 100mm f/2.8 Macro USM den Schalter auf MF lege, dann kann ich den Fokus trotzdem mit der M3 verändern.
Natürlich stimmt das, denn hier geht es um die M6II und die interne FB Funktion.
__________________
Spontan geplant oder geplant spontan - unsere Fototouren
Auf Flickr die meisten Bilder in höherer Auflösung und auf Instagram viel aktiver als hier.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 10:36   #13
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.824
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Was stimmt?
Mit dem Schalter am Objektiv schaltet man nicht den Fokus Motor ab. Das hat erstmal nichts mit der M6M2 zu tun.
__________________
28mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 11:39   #14
HujaWianki
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 264
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Hallo Christian,

danke für die Antwort!

Ja, ich habe die M6M2 erst sei ein paar Tagen und habe mir bis jetzt noch nicht alle Einstellungen angeschaut. Aber „Objektiv Electronic MF“ ist die Lösung für die EF-M Objektive. Wie ich gemerkt habe, wird bei den EF-M Objektiven ausschließlich elektrisch fokussiert. Das sieht man sofort, wenn man ein EF-M Objektiv ohne Kamera nimmt und mit dem Fokusring dreht. Dann passiert absolut gar nichts. Das ist bei den EF Objektiven anders.


So, mein erster Eindruck von der Kamera ist aber positiv. OK, Fokus-Bracketing könnte etwas umfangreicher sein aber für die einfachen Stacks reicht es.
Was ich aber vermisse (bzw. bis jetzt nicht gefunden habe) ist eine Liste der Objektive mit den Schrittgrößen, die den Werten 1 bis 10 der Kamera entsprechen (am besten Fokusverschiebung in mm).

LG, Wianki
HujaWianki ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.07.2020, 12:32   #15
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.824
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Zitat:
Zitat von HujaWianki Beitrag anzeigen
Das ist bei den EF Objektiven anders.
Focus by Wire gibt es doch auch bei EF Objektiven z.B. EF 50mm f1.8 STM.


Zitat:
Zitat von HujaWianki Beitrag anzeigen
Was ich aber vermisse (bzw. bis jetzt nicht gefunden habe) ist eine Liste der Objektive mit den Schrittgrößen, die den Werten 1 bis 10 der Kamera entsprechen (am besten Fokusverschiebung in mm).
Angaben in mm habe ich auch bisher nirgends gesehen. Man kann immer nur Schritte angeben, auch bei Canon Kamera Connect.
Die Fokusverschiebung in mm ist auch Entfernungsabhängig. Ein Schritt in 1m ist einen anderer, als ein Schritt in 10m.
__________________
28mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 13:19   #16
HujaWianki
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 264
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Hallo Joerg,

die Schrittgrößen 1 bis 10 sind pro Objektiv konstant.
Die Auswirkungen hängen aber davon ab, was an das AF-Objektiv angeschlossen ist.

Wenn an einem 200mm AF-Objektiv eine Raynox DCR-250 hängt,
dann bekommt man einen Abbildungsmaßstab von 2:1 und relativ große optische Fokusverschiebungen.

Wenn man aber an dem 200mm Objektiv ein Mikroskop-Objektiv 10x / 0.30 befestigt,
dann sind die optischen Fokusverschiebungen bei der gleichen Schrittgröße natürlich viel kleiner.

Also bitte nicht die konstante Schrittgröße, die von dem Motor abhängt,
mit den optischen Auswirkungen verwechseln.

LG, Wianki

Geändert von HujaWianki (07.07.2020 um 13:24 Uhr)
HujaWianki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 16:10   #17
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.824
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Zitat:
Zitat von HujaWianki Beitrag anzeigen
Also bitte nicht die konstante Schrittgröße, die von dem Motor abhängt,
mit den optischen Auswirkungen verwechseln.
Schrittgrößen 1 ist die kleinste Einheit, um die sich der Fokus verändern lässt.
Die Anzahl der möglichen Schritte sind abhängig vom Objektiv. Ein EF 100mm f/2.8 Macro USM hat ungefähr 2500 Schritte von Nah bis unendlich. Beim EFM 11-22 sind es bei 11mm nur 250.

Verändert man beim EF 100mm f/2.8 Macro den Fokus an der Naheinstellgrenze um einen Schritt, dann verschiebt er sich um ca.0.04mm. Bei Unendlich ist ein Schritt mehrere Meter.

Anbei ein Plot auf dem man erkennen kann, wie sich die Schritte auf die Entfernung auswirken.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Focus_EF100mm_Step1.png (23,6 KB, 12x aufgerufen)
__________________
28mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 17:38   #18
HujaWianki
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 264
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Hallo Joerg,

ja genau, die optischen Auswirkungen hängen von der eingesetzten Optik ab.
Der gleiche Schritt 1 hat mit dem gleichen Autofokus-Objektiv unterschiedliche optische Fokusverschiebungen, die von dem Aufsatz abhängen:
1) EF 70-200L ohne Aufsatz => wie Du schreibst
2) EF 70-200L mit RAYNOX DCR-250 => klein und konstant
3) EF 70-200L mit NIKON CFI 10x 0.30 => extrem klein und konstant

Also noch Mal, wenn Du z.B. ein Mikroskop-Objektiv (unendlich korrigiert) auf ein Tele schraubst,
dann bekommst Du beim Focus-Bracketing mit der M6MII sehr kleine fast konstante Schritte
und zwar von Nah bis zu Unendlichkeit des Tele-Objektivs.

Diese Vorgehensweise ist in der Makrofotografie sehr populär um größere Abbildungsmaßstäbe zu bekommen.
Da Focus-Bracketing vorwiegend in der Makrofotografie verwendet wird ist die Schrittgröße sehr interessant.
Erst wird die Schärfentiefe des Mikroskop-Objektivs auf der Basis der numerischen Apertur berechnet,
dann wird die passende Schrittgröße der Kamera gesetzt um min. ein Foto innerhalb der Schärfentiefe zu bekommen.

Ich befürchte aber, dass ich keine Tabelle mit den Schrittgrößen finden werde, weil die Kamera relativ neu ist.
So, bleibt es mir nichts anderes übrig als selbst diese zu ermitteln :-(

Der Aufbau der Tabelle könnte, wie folgt aussehen:

AF-Objektiv . . . . . . . . Aufsatz . . . . . . . Schrittgröße
EF 70-200L 1:4 . . . . . DCR -250 . . . . . . . . 4
EF 70-200L 1:4 . . . . . NIKON CFI 2x . . . . . 3
EF 70-200L 1:4 . . . . . NIKON CFI 4x . . . . . 2
EF 70-200L 1:4 . . . . . NIKON CFI 5x . . . . . 1

Ist Dir jetzt klar geworden, worum es mir geht?
LG, Wianki

Geändert von HujaWianki (07.07.2020 um 17:45 Uhr)
HujaWianki ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.07.2020, 17:54   #19
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.824
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Zitat:
Zitat von HujaWianki Beitrag anzeigen
Also noch Mal, wenn Du z.B. ein Mikroskop-Objektiv (unendlich korrigiert) auf ein Tele schraubst, dann bekommst Du beim Focus-Bracketing mit der M6MII sehr kleine fast konstante Schritte und zwar von Nah bis zu Unendlichkeit des Tele-Objektivs.
Ok, verstanden, und das funktioniert mit der M6MII?
Hast du mal ein Beispiel Bild?
__________________
28mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 19:42   #20
HujaWianki
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 264
Standard AW: M6M2: Fokus manuell verändern in dem AF-Modus

Hallo Joerg,
das sieht so aus:
BTW, die Fotos, die man damit macht findest Du in dem Mikro und Makro Forum.
LG, Wianki
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg M6M2_EF70-200L_Mitu5x.jpg (975,9 KB, 35x aufgerufen)
HujaWianki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de