DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2017, 11:56   #1
manfred3
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 247
Standard Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
Akkus von Fremdanbietern sind hier ja oft ein Thema. Deshalb eine kleine Info.

Mir war aufgefallen, dass es von Patona nicht nur die bekannten "Gelben" gibt, sondern auch schwarze "Premium".
Habe dann bei Patona nach dem Unterschied )bei LP-E17 (eos m5, eos 750/760d...) gefragt und umgehend eine Antwort bekommen, aus der ich mal zitiere:

"vielen Dank für Ihre Mail. Der Unterschied der Premium Serie leigt nicht nur an der kapazität, in Fall des LP-E17 950mAh statt 750mAh, sondern auch an den verbauten Zellen. In den gelben PATONA Akkus sind auch nur A-Zellen verbaut aber keine Markenzellen wie bei der Premium Serie, hier werden ausschließlich Samsung Markenzellen verabut um eine lange Laufzeit und Lebensdauer ohne Kapazitätsverlust zu gewährleisten."
__________________
FLICKR
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 01:24   #2
ben-li
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Beiträge: 5
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Zitat:
Zitat von manfred3 Beitrag anzeigen
Hallo,

"vielen Dank für Ihre Mail. Der Unterschied der Premium Serie leigt nicht nur an der kapazität, in Fall des LP-E17 950mAh statt 750mAh, sondern auch an den verbauten Zellen. In den gelben PATONA Akkus sind auch nur A-Zellen verbaut aber keine Markenzellen wie bei der Premium Serie, hier werden ausschließlich Samsung Markenzellen verabut um eine lange Laufzeit und Lebensdauer ohne Kapazitätsverlust zu gewährleisten."
Ich nehme mal an du hast die Antwort kopiert und nicht selbst geschrieben?
leigt und verabut ist nicht schlecht wenn man technische Erläuterungen gibt.
ben-li ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 09:19   #3
manfred3
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 247
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Zitat:
Zitat von ben-li Beitrag anzeigen
Ich nehme mal an du hast die Antwort kopiert und nicht selbst geschrieben?
leigt und verabut ist nicht schlecht wenn man technische Erläuterungen gibt.
Was willst du jetzt sagen/fragen?
__________________
FLICKR
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 23:30   #4
ben-li
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Beiträge: 5
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Zitat:
Zitat von manfred3 Beitrag anzeigen
Was willst du jetzt sagen/fragen?
Da du die Antwort so formuliert hast:
Zitat:
habe gefragt und umgehend eine Antwort bekommen, aus der ich mal zitiere:
Und in der Antwort das technische doch mit ein Paar Fehlerchen kam habe ich mir den Scherz erlaubt.
ben-li ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.03.2017, 23:45   #5
GelegenheitsFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 1.475
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Samsung Zellen als Qualitätsmerkmal. Okay, wenn ich jetzt nen unauffälligen Spreng/Brandsatz brauche vieleicht.

Danke an den TO fürs Nachfragen. Ich vermute mal das bei anderen Patonas ähnliche Unterschiede sind.
__________________
Wenn man beim Bilder machen von einem Künstler überrascht wird - einfach reden lassen und regelmäßig JaJa sagen während man ihn ignoriert.

Bei Foren-Diskussion gibt es ab und an den Punkt wo man "Ja, ja" sagt, dem anderen mental den Kopf tätschelt und irgend was sinnvolleres macht. Farbe beim trocknen beobachten etwa.
GelegenheitsFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 14:29   #6
apollo444
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2017
Ort: Berlin/Brandenburg
Beiträge: 2
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Tag auch,

ich würde gern die Frage einwerfen, wie sich denn die Patona-Akkus generell in einer EOS machen? Habe selbst eine 750D gekauft und will mir einen Zweitakku zulegen, aber bekanntermaßen sind die originalen ja exorbitant teuer. Daher eben ein Zweitprodukt und Patona wäre eine Variante.
Kann mir wer mal brauchbare Hinweise geben, bitte?

Thx.
__________________
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten
apollo444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 15:19   #7
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 9.704
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Ich verwende Patona unter anderem in 5D MkII, 5D MkIII, EOS M, M3, M5.

Die Akkus der 5er sind voll decodiert und laden auch im Canon Ladegerät,
die Akkus der M-Serie benötigen ein Patona-Ladegerät und liefern in der
Kamera keine Restlaufanzeige.

Das kann allerdings auch per USB oder KFZ-Stecker versorgt werden,
dient bei Netzbetrieb als USB-Netzteil und hat in den besseren Versionen
eine ziemlich gut funktionierende LCD-Anzeige für den Füllstand an Bord.

Das Patona Ladegerät lädt auch die Canon Akkus, umgekehrt nicht.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 09:02   #8
frank-su
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2008
Ort: Siegburg
Beiträge: 219
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Welche Patona benutzt du für die 5er ? Die gelben oder die grünen premium ? Wie lange hast Du die Akkus schon im Einsatz ? Die hochgelobten roten Bundlestar sind jetzt seit einem Jahr hinüber

Geändert von frank-su (14.03.2017 um 09:05 Uhr)
frank-su ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 09:42   #9
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 9.704
Standard AW: Info zu LP-E17 Nachbau Akku Patona

Sowohl als auch. Wann ich die letzten gekauft habe kann ich
gar nicht mal mehr sagen - der einzige LP-E6 kompatible Akku
der mir jemals ausgestiegen ist starb an verbogenen Kontakten.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren