DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2019, 12:54   #1
cazaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.364
Standard Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin allerseits,

seit annähernd 10 Jahren betreibe ich die 602er Empfänger drinnen wie draussen (draussen natürlich nur, wenn zusätzlich andere Blitze verwendet werden, als die 560IIIer)

Alles funktioniert nach wie vor höchst zuverlässig...��...daher seh ich auch keinen Grund umzusatteln.

Jetzt habe ich aber das Problem, dass nach einem rund 5 wöchigen Produkt-Projekt, die Auslösekabel "ausfransen", sprich die Ummantelung eingerissen ist, z.T. am Stecker, z.T. mitten im Kabel. Selbst Schuld natürlich, da ich die Empfänger nach Feierabend nicht aus den Blitzen zog, so dass deren Gewicht an den Kablen zog...(Das Material der Ummantelung, ist natürch nach rund 10 Jahren auch einer gewissen "Zersetzung" ausgestzt)

Mein eigentliches Problem ist aber, dass die Kabel für die 602er nicht mehr online zu finden sind.
Die 603er hingegen schon, nur ein eindeutiges Identifizieren des Anschlusses (der von den 602ern ist ja der dreipolige "Olympus-Stecker) der 603er ist schwierig nach den Bildern die auf Google zu finden sind..
Ich befürchte aber, dass die Empfängerseitig ´nen anderen Anschluss haben...

Kennt, oder hat jamand beide, und kann erläutern wie der Anschluss empfängerseitig bei den 603ern aussieht?

Oder kennt jemand ´ne Quelle, wo´s die Kabel noch Neu zu kaufen gibt?


Danke i.V. für Euer Input...
__________________
´netten Gruss CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com

Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 22:28   #2
cazaluz
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.364
Reden AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

hmm, 140 Klicks, und keiner weiss Bescheid? Sind wohl im Urlaub, diejenigen die es wissen könnten (da sie beide Kabeltypen kennen)...die 140 anderen langweilen sich...: ..."jooo, da kucken wir auch mal rein..."...
__________________
´netten Gruss CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com

Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 07:26   #3
Leupold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 51
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Meinst Du sowas?
https://www.amazon.de/YONGNUO-Anschl...=ce-de&sr=1-11
Leupold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 11:59   #4
cazaluz
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.364
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Zitat:
Zitat von Leupold Beitrag anzeigen
Meinst Du sowas?...
Moin Leupold,

Danke Dir für den Versuch, da weiterzuhelfen...

Aber, das Kabel ist zwar Empfängerseitig das Richtige - also RF-602, aber ich weiss nicht, ob der Canonseitige Anschluss so belgt ist, dass er mittels Adapter auf 6,35mm Studioblitz funktioniert...

Das korrekte Kabel ist entweder ein LS-O2-3,5 (das lässt sich mit dem Adapter auf 6,35 problemlos betreiben)...oder eben gleich auf 6,35mm, was dann das LS-O2-635 wäre

Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass die 603er ´nen anderen Anschluss Empfängerseitig haben, der von den RF-602 muss so aussehen:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Yongnuo_OS2_635.jpg (435,5 KB, 16x aufgerufen)
__________________
´netten Gruss CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com

Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.08.2019, 14:13   #5
Leupold
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 51
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Also ich habe mir letze Wochen noch einen 602er Empfänger gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

Die Kupplung sieht aus, wie auf Deinem Foto.
Dabei liegt ein Kabel, welches auf 3,5mm Klinke endet und ein Adapter auf 6,3mm Klinke.
Leupold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 17:11   #6
cazaluz
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.364
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Zitat:
Zitat von Leupold Beitrag anzeigen
Also ich habe mir letze Wochen noch einen 602er Empfänger gekauft...
Dabei liegt ein Kabel, welches auf 3,5mm Klinke endet und ein Adapter auf 6,3mm Klinke.
"derzeit nicht erhältlich"...

Es geht mir um die Kabel, von den 602-Empfängern habe ich 5...

Die Kabel gab's immer dazu, richtig! aber es gab sie auch immer allein zu kaufen...

Hab' ja im Bereich "Suche"-Zubehör, auch ein Gesuch am Laufen, vllt. findet sich ja jemand, der auf 603er, oder Godox oder sonstwas umgestiegen ist...
__________________
´netten Gruss CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com

Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 17:13   #7
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.653
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Zitat:
Zitat von cazaluz Beitrag anzeigen
Die 603er hingegen schon, nur ein eindeutiges Identifizieren des Anschlusses [...]
der 603er ist schwierig nach den Bildern die auf Google zu finden sind..
Gar nicht schwierig - die haben einen Standard PC-Sync Stecker für Studioblitze. Zur Fernauslösung der Kamera (und nur dafür) haben sie seitlich noch eine 2,5mm Klinkebuchse.
Beides passt nicht an den RF 602.


Zitat:
Zitat von Leupold Beitrag anzeigen
Dabei liegt ein Kabel, welches auf 3,5mm Klinke endet und ein Adapter auf 6,3mm Klinke.
Und das ist genau das Kabel, was gesucht wird.
Das von dir verlinkte ist aber ein Fernauslöse-Kabel für Canon C1, das ist dreipolig statt zweipolig und endet in einem 2,5mm Klinkestecker

Es ist zwar denkbar, dass das Kabel auch für Blitze funktioniert (sowohl bei der Blitauslösung als auch der Kamera-Fernauslösung werden nur die Eingänge gegen Masse durchgeschaltet), aber meine Hand dafür ins Feuer legen möchte ich nicht.

Guckt man sich zb dieses Bild hier an:
https://www.camerahacker.com/Forums/...0N3-remote.jpg

dann ist der Schaft Masse und die Spitze ist der Shutter - die Vermutung liegt also nahe, dass beim zweipoligen Blitz-Kabel einfach das mittlere Kabel für den Ring eingespart wurde und man beide Kabel problemlos für die Blitz-Auslösung verwenden kann
Allerdings muß man dann erstmal nen Adapter von 2,5 auf 6,3mm finden... oder zwei Adapter zusammenstecken.


Zitat:
Zitat von Leupold Beitrag anzeigen
Also ich habe mir letze Wochen noch einen 602er Empfänger gekauft.
Hm, da würde ich mir glaube ich eher einen RF605 kaufen und den auf den 602 Modus umschalten. Der hat auch die Standard PC Sync Buchsen, Kabel dafür kriegt man recht einfach und wenn später doch mal auf das 603 Protokoll gewechselt werden soll (weil die 602 irgendwann den Geist aufgegeben haben oder sowas) kann man einfach umstellen...

~ Mariosch
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 20:07   #8
cazaluz
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.364
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
Gar nicht schwierig - die haben einen Standard PC-Sync Stecker für Studioblitze. Zur Fernauslösung der Kamera (und nur dafür) haben sie seitlich noch eine 2,5mm Klinkebuchse.
Beides passt nicht an den RF 602...
Danke Dir für den Beitrag! (Mariosch "unser Blitz-Engel"... )

dachte ich mir, aber eindeutig identifizieren anhand der Amazon-Produktbilder, zum. die die ich gefunden hatte, war mir nicht möglich...


Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
[...] Es ist zwar denkbar, dass das Kabel auch für Blitze funktioniert (sowohl bei der Blitauslösung als auch der Kamera-Fernauslösung werden nur die Eingänge gegen Masse durchgeschaltet), aber meine Hand dafür ins Feuer legen möchte ich nicht...
ähnlich hatte ich auch gedacht, und nur auf Verdacht kaufen, ist mir zu "abenteuerlich"


nochmal besten Dank Mariosch!
__________________
´netten Gruss CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com

Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 01:49   #9
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.653
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Zitat:
Zitat von cazaluz Beitrag anzeigen
dachte ich mir, aber eindeutig identifizieren anhand der Amazon-Produktbilder, zum. die die ich gefunden hatte, war mir nicht möglich...
Also ich hab die 603 selber nicht hier, nur die 605 - die aber auch schon sehr lange nicht mehr in den Fingern gehabt.
Die Bilder, die ich gesehen habe, zeigen beim 603 aber für mich eindeutig eine PC Sync Buchse, und auch das Handbuch des 603 bezeichnet die Buchse als "PC Socket".

Anders als die 602 kommen 603 / 605 mMn nicht mit einem Sync-Kabel, sondern dafür mit - je nach Set unterschiedlichen - Kabeln für Kamera-Fernauslösung.
Ist aber zulange her, dass ich meine 605 gekauft habe, und seit meinem Umstieg auf Godox beim Blitz und einen Funk-Timer für die Kamera-Fernauslösung hab ich die halt auch nicht mehr in den Fingern gehabt

~ Mariosch

P.S.: eigentlich wären für deine Zwecke ja die RF 601 prädestiniert - das sind 602 Empfänger mit fest verbautem 6,35er Klinke.
Sind nur leider noch seltener geworden als die Kabel, fürchte ich Vermutlich, weil 6,35er Klinke beim Studioblitz als Sync-Anschluß langsam ausstirbt und von 3,5er Klinke abgelöst wurde..
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 15:59   #10
cazaluz
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.364
Standard AW: Yongnuo 602 Kabel für Studioblitze 6,3mm (Ersatz?)

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
...eigentlich wären für deine Zwecke ja die RF 601 prädestiniert - das sind 602 Empfänger mit fest verbautem 6,35er Klinke...

jupp, schicke Sache! schade dass es die nicht mehr gibt

werd´ wohl einfach die nächste Zeit (sofern sich in meinem "Suche-Zubehör" Thread nichts tut) , 602er Kabel mit LS-O2 Kupplung -egal ob Canon oder Nikon - kaufen, und sie von einem Radio/TV-Techniker auf Klinke löten lassen.

Der gleiche Techniker hatte mir mal vor Jahren ein Oly-Kabel für die E-1 gelötet, mit jeweils O2-O2 Kupplung, das sah ganz ordentlich aus...
__________________
´netten Gruss CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com

Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren