DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2022, 20:01   #11
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 5.692
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Er will ein universelles Suppenzoom, kein Tonnenschweres 70-200 2.8 und zusätzlich ein 2.8er Zoom im Bereich kleiner 70 mm was auch nicht leicht ist.
Wenn jemand damit glücklich ist, und das kann man definitiv sein, ist das ok. Und man kann damit durchaus freistellen.
Ich bin lange schon ein Nutzer von Dunkelzooms und bin immer damit zurecht gekommen.
Angekommen bin ich jetzt mit Olympusl (mft) und dem 12-100 f4, ein absolutes Traumteil, das nimmt es auch mit Festbrennweiten auf.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2022, 21:45   #12
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 9.580
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Das beste Gesamtpaket bietet immer noch das Tamron 16-300. Das Nikon 18-300 ist an den Enden noch schwächer und bietet auch unten rum 2mm weniger Brennweite. Das angesprochene Sigma 18-250 (62mm Filter) ist auch eine gute Wahl aber unten rum auch "nur" mit 18mm.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 08:39   #13
Claus60
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2021
Beiträge: 165
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Hi.
Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Das beste Gesamtpaket bietet immer noch das Tamron 16-300.
Sehe ich ganz genau so. Das Sigma 18-250 OS HSM Macro (62 mm Filtergewinde, das ältere mit 72 mm ist nicht so gut und ist kein "Macro") ist irgendwie auf Platz 2, kostet gebraucht aber nur halb so viel wie das Tamron 16-300. Deswegen wurde es bei mir seinerzeit das Sigma, da zu der Zeit einfach nicht genug Geld für das Tamron vorhanden war. Die Alternative bei mir wäre nur gewesen, ein schlechteres oder gar kein Superzoom zu kaufen und mit dem Nikon 18-105 weiter zu machen. Das 18-105 ist zwar erstaunlich gut, vor allem für ein Kit Objektiv, hat aber weder genug Tele noch eine irgendwie akzeptable Naheinstellgrenze. Ein Macro und ein 70-300 zusätzlich mitzuschleppen war keine Option. Also musste ein Superzoom her. Sonst wären mir mit Sicherheit diverse Motive durch die Lappen gegangen, die ich mit dem Sigma 18-250 dann doch erwischt habe.

Ich nutze seit Jahrzehnten auch fast ausschließlich "Dunkelzooms". Für hohe Lichtstärke habe ich bei Bedarf einen Satz Festbrennweiten. Kommt aber immer seltener vor, das ich die mal einsetze. Man wird halt alt und bequem.
Claus60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 11:36   #14
mz-5
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Rutesheim
Beiträge: 1.088
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Er will ein universelles Suppenzoom, kein Tonnenschweres 70-200 2.8 und zusätzlich ein 2.8er Zoom im Bereich kleiner 70 mm was auch nicht leicht ist.
Wenn jemand damit glücklich ist, und das kann man definitiv sein, ist das ok. Und man kann damit durchaus freistellen.
Ich bin lange schon ein Nutzer von Dunkelzooms und bin immer damit zurecht gekommen.
Angekommen bin ich jetzt mit Olympusl (mft) und dem 12-100 f4, ein absolutes Traumteil, das nimmt es auch mit Festbrennweiten auf.
Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Aber es dürfte ganz klar das Budget sprengen. Aus dem Grund kann ich nur davor warnen, es näher anzusehen oder gar zu testen...

Wenn das Tamron 16-300 gut genug war, würde ich zunächst die Reparaturkosten ermitteln und zur Not ein neues gebrauchtes kaufen.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: mebiost, chipkrieger, stux, tomassini, xriotactx, mlip, Se70n, 5ender, tufir, labertaler, rju, 7Freeman, erdnuss, Meikel 65, zimtmaedchen, Mitty45, Twain Wegner, Simplicius Simplicissimus, tag-muc, barba, Newbie72, chazz, Waldläufer84, Jenso, Tomland61, Moso21, amarrow
mz-5 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.09.2022, 14:39   #15
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 1.633
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Es gibt doch auch noch ein Tamron 18-270/3.5-6.3 PZD. Habe ich hier beim Händler gesehen. Schaut sehr kompakt aus und neu knapp über 300. Ob es aber was taugt, keine Ahnung???
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 18:34   #16
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 1.560
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Hallo Volker, ich dachte, es gibt nur ein 28-270er Zoom von Tamron?
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 07:38   #17
bevalde
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.948
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Zitat:
Zitat von Waldbeutler Beitrag anzeigen
Hallo Volker, ich dachte, es gibt nur ein 28-270er Zoom von Tamron?
Nö, es gibt schon ein 18-270er Von Tamron. Für DX (Di II). Aber soweit ich das in Erinnerung habe, galt es schon damals als eins der schlechtesten erhältlichen Objektive von der Bildqualität. Zumindest habe ich auch von niemandem, der ein solches besaß, gehört, dass derjenige begeistert war. Das 16-300er war und ist top, das 18-270er ist wahrlich kein Ruhmesblatt von Tamron. Zumindest macht dieses dem allgemein schlechten Ruf dieser Super-Zooms (andere nennen sie auch Suppenzooms) alle Ehre.
__________________
Schöne Grüße, Bernd

Nikon: Z9, D850, Zfc, FTZ II, Z TC2.x, Z DX 16-50 F3.5-6.3, Z DX 50-250 F4.5-6.3, Z 14-30 F4 S, Z 24-120 F4 S, Z 35 F1.8 S, Z 50 F1.8 S, Z 70-200 F2.8 S, Z MC 105 F2.8 S, Z 85 F1.8 S, AF-P DX 10-20 F4.5-5.6 VR, AF-P 70-300 F4.5-5.6 VR, Sigma: 24-35 F2 ART, Tamron: 150-600 F5-6.3 VC USD G2, Neewer: 8mm FishEye F3.5 (DX), TTArtisan: 35 F1.4 und 50 F1.2 für Nikon Z APS-C

Meine flickr Fotos
Mein komplettes Foto-Equipment
bevalde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 16:53   #18
henning101
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Siegen, NRW
Beiträge: 1.410
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Das Sigma 18-300mm ist toll, keine Bange. Auch der AF ist ausreichend schnell.

Meine Frau verwendet es schon lange und sehr gerne an den D3300 und 5500. Was die Lichtschwäche betrifft, betrachte man die Leistungen des oft abfällig benannten Superzooms und der kleinen, feinen Kamera bei sehr wenig Licht:

https://i-am-henning.blogspot.com/20...inen-2020.html

Ich hatte es damals an der D7200

https://i-am-henning.blogspot.com/20...mit-nikon.html

Ein gebrauchtes 18-300 Nikkor hatte ich kurz mal für die Z50 oder Zfc gekauft und schnell wieder weg, es war größer und schwerer, aber in keinem Fall besser. Das Tamron 18-400mm ist viel zu groß und die 100mm mehr am langen Ende bemerkt man kaum.
__________________
Nikon Z7. Viltrox AF 50mm 1,8 Z, Z 24-70mm 4 S, Viltrox AF 85mm 1,8 Z, Nikon SB-700/900.
Nikon Zfc Black. Nikon AF-P 10-20mm VR, Sigma 17-50mm 2,8 EX DC OS HSM, Z DX 18–140mm 3,5–6,3 VR, Nikon SB-400.
http://i-am-henning.blogspot.de/
https://www.flickr.com/photos/beckerhenner/

Geändert von henning101 (02.10.2022 um 16:58 Uhr)
henning101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 22:21   #19
bonnescape.de
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2017
Beiträge: 202
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Der Aspekt der Verwacklungsreduzierung wurde hier noch nicht erwähnt. Haben die Nicht-Nikkore eine VR-Funktion?
Ich weiß es tatsächlich nicht, würde es aber bei den Dunkel-Zooms an DX für maßgeblicher halten als marginale Unterschiede bei der Bildqualität. Falls nicht, wäre mein Rat, das Nikkor zu nehmen.

Geändert von bonnescape.de (03.10.2022 um 09:51 Uhr)
bonnescape.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 06:00   #20
tane
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2005
Beiträge: 3.297
Standard AW: Mega-Zoom - Tamron, Sigma oder Nikon

Zitat:
Zitat von bonnescape.de Beitrag anzeigen
..., wäre mein Rat, das Nikkor zu nehmen.
Warum? Weil du dann VR hast.
Was meinst Du, wofür VC im Namen des Tamron steht?
(Gibt es überhaupt ein DX Superzoom ohne Stabi?)

Nach den kompetenten Ausführungen weiter oben würde ich in der Situation des TE dasselbe Tamron noch einmal nehmen.
tane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de